Menü

Alles klar mit dem Rücken? Fortbildung für Physios

Wolfsburg

Rückenschmerzen ist das Volksleiden Nummer eins – umso wichtiger ist es als Physiotherapeut, fit in der Kräftigung und Prävention des Rückens zu sein. Die Ludwig Fresenius Schulen in Wolfsburg boten den Schüler und Schülerinnen der Physiotherapie jetzt erstmalig eine Fortbildung in diesem Bereich an. Der zweite Ausbildungslehrgang absolvierte in Zusammenarbeit mit der Health & Fitness Academy die Fortbildung der „Neuen Rückenschule - Bewegungs- und erlebnisorientierte Lernprozesse“. Im Kurs lernten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen nicht nur ihre rückengeplagten Patienten richtig zu behandeln, sondern auch selbst ein gesundheitsorientiertes und rückenfreundliches Verhalten aufzubauen und beizubehalten. 

Das zertifizierte Kurskonzept beinhaltete alle Aspekte einer professionellen Rückenschule, wie beispielsweise methodisch didaktische Lehrinhalte, psychologische Aspekte, Entspannungsverfahren, regenerative Stressbewältigung, organisatorische Hinweise zum Aufbau sowie praktische Modellstunden. Im Anschluss absolvierten die Schülerinnen und Schüler eine Prüfung und erwarben damit die Lizenz des Bundesverbandes deutscher Rückenschulen (BdR e. V.) nach Abschluss der Ausbildung die Zusatzbezeichnung Rückenschullehrer zu tragen.

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.