Menü

Altenpflege-Schule verabschiedet Absolventen

Frankfurt (Main)

Gegen den Fachkräftemangel: Nach drei Jahren Ausbildungszeit an den Ludwig Fresenius Schulen Frankfurt starten 26 examinierte Altenpfleger ins Berufsleben, wo sie dringend benötigt werden. Betrug die Anzahl der pflegebedürftigen Personen in Deutschland zum Ausbildungsbeginn 2015 noch etwa 2,8 Millionen Menschen, werden für das Jahr 2030 noch weitere 800.000 Pflegefälle erwartet.

Für zusätzlichen qualifizierten Nachwuchs sorgte die Altenpflege-Schule bereits einen Monat zuvor: Acht Altenpflegehelfer feierten in Frankfurt ihre bestandenen Prüfungen und freuen sich über ihren neuen Berufsabschluss. Drei Absolventen mit guten Leistungen bleiben sogar noch an der Schule und steigen in die Ausbildung zur Altenpflegefachkraft ein. Schulleiterin Sonja Wolperding und das gesamte Dozenten-Team wünschen ihren Absolventen viel Glück für die berufliche und private Zukunft.

Herzlichen Glückwunsch!