Menü

Altenpfleger besuchen Einrichtung für Demenzerkrankte

Stadthagen

Wie kann das Leben von an Demenz erkrankten Personen so angenehm wie möglich gestaltet werden? Dieser Frage gingen die angehenden Altenpfleger bei ihrem Besuch der Einrichtung „Tönebön am See – Lebensraum für Menschen mit Demenz“ nach. Unter fachmännischer Führung der Einrichtungsleiterin Christine Boss-Walek erkundeten die Schüler und Schülerinnen das Gelände und die verschiedenen Bungalows. Dabei erklärte sie das Pflege- sowie Beschäftigungskonzept der Einrichtung. Ebenso schilderte sie, wie die Wohngemeinschaften zusammengesetzt werden, wie die Familien eingebunden werden können und inwiefern auch externe Fachkräfte zum Einsatz kommen. Die künftigen Altenpfleger und Altenpflegerinnen wurden sehr nett empfangen und kamen auch mit einigen Bewohnern ins Gespräch.

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.