Menü

Angehende Altenpfleger besuchen Aphasie-Zentrum

Celle

Um das Thema „Pflege bei Schlaganfall – die verschiedenen Formen der Aphasie“ durch eine Exkursion näher zu beleuchten und das im Unterricht erworbene Wissen zu festigen, besuchten die angehenden Altenpfleger der Ludwig Fresenius Schulen Celle das Aphasie- und Seniorenzentrum in Vechta. Die Einrichtung hat sich auf Behandlungsmethoden bei Schlaganfall, Schädel-Hirntrauma und den daraus resultierenden Störungen spezialisiert. Bei der Aphasie handelt es sich um eine erworbene Sprach- und Sprechstörung aufgrund einer Hirnschädigung.

Nach einem herzlichen Empfang erhielten die Besucher eine Präsentation über die sozialmedizinische Einrichtung und ihrem Therapieangebot. Darauf folgte eine Führung durch das Aphasie-Zentrum, an dem ein neurologisches Pflegezentrum angeschlossen ist. Neben der Intensiv-Therapie verfügt die Einrichtung auch über eine vollstationäre Pflege mit integrierter Kurzzeit- und Verhinderungspflege.

Durch die Exkursion erhielten die Altenpflege-Schüler einen Tag lang die Möglichkeit das Fachpersonal und die Patienten kennenzulernen und dabei mehr über die unterschiedlichen Therapieansätze bei Aphasie zu erfahren.

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.