Menü

Ausbildung zum Ausprobieren: Zukunftstag

Wolfsburg

Was machen Ergotherapeuten und Physiotherapeuten? Die Ludwig Fresenius Schulen in Wolfsburg luden Schüler aus verschiedenen Schulen zum Zukunftstag ein. Als Paten standen die angehenden Physiotherapeuten und Ergotherapeuten jedem Teilnehmer zur Seite und begleiteten diesen durch den Tag. Die insgesamt 23 Schüler wurden in zwei Gruppen aufgeteilt und nahmen an verschiedenen Stationen teil.

Im Bereich Ergotherapie testeten sie den Umgang mit dem Rollstuhl und absolvierten einen Parcours. Die Motorik stand bei der kreativen Arbeit mit dem Salzteig im Vordergrund. Knifflig wurde es dem ATL-Training: Die Schüler und Schülerinnen sollten sich in einem Schlaganfallpatienten hineinversetzen, der nur einen Arm hat. Mit diesem Handicap versuchten sie die Aktivitäten des täglichen Lebens, wie essen, anziehen oder waschen zu meistern. Sich beispielsweise mit nur einem Arm ein T-Shirt anzuziehen, war eine richtige Herausforderung.

Die künftigen Physiotherapeuten und Physiotherapeutinnen hatten sich für die Teilnehmer ebenso einiges einfallen lassen. Sie machten Hockergymnastik mit Bällen und Tüchern und zeigten ihnen Stabilisierungsübungen zum richtigen Atmen und Entspannen. Auch Massagen und die Elektrotherapie lernten die Schüler und Schülerinnen am eigenen Leib kennen.

Mit Spaß und abwechslungsreichen Stationen lernten die Teilnehmer die Physiotherapie und Ergotherapie kennen.

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.