Menü

Buntes Programm zum Tag der offenen Tür

Marburg

Sehen, Tasten, Riechen oder Schmecken – bei den Ergos mussten sich die Besucher ganz auf ihre Sinnesorgane verlassen. Beim Tag der offenen Tür boten die Schüler und Schülerinnen der Fachrichtungen Ergotherapie und Physiotherapie ein buntes Mitmachprogramm. In einem Sinnesparcours ertasteten die Interessenten beispielsweise verschiedene Gegenstände oder versuchten mit verbundenen Augen Formen zu sortieren. Ebenso konnten die Besucher in einem fortlaufenden Workshop Methoden des psychosozialen Bereichs lernen.

Bunt ging es bei den angehenden Physiotherapeuten und Physiotherapeutinnen zu. Beim Probeunterricht zeigten die Dozenten die Anwendung der farbigen Tapes und gaben Einblicke in die Elektrotherapie. Sportlich wurde es bei den therapeutischen Übungen mit dem Pezzi-Ball und im Gleichgewichtsparcours.

Mit von der Partie war an diesem Tag der offenen Tür auch Mentor Fortbildungen. Sie stellten ihr Seminarangebot für Therapeuten vor und hielten einige Vorträge.

Bei Kaffee und Kuchen konnten sich die Interessenten, Schüler und Dozenten während des erlebnisreichen Tages stärken.

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.