Menü

Diätassistenten schnuppern Praxisluft

Mühlhausen

Welche Nahrungsmittel helfen, meine Symptome zu mindern? Wie kann ich bestimmte Lebensmittel mit einfachen und leckeren Rezepten in meinen Alltag integrieren? Diese Fragen werden die angehenden Diätassistenten in ihrem beruflichen Alltag oft gestellt bekommen. Die Schüler und Schülerinnen aus dem zweiten und dritten Ausbildungsjahr übten daher die praktischen Beratungsgespräche bereits jetzt und kochten gemeinsam mit der Osteoporose-Selbsthilfegruppe aus Mühlhausen. Seit 15 Jahren ist die Gruppe regelmäßig zu Besuch bei den Ludwig Fresenius Schulen.

Die angehenden Diätassistenten bereiteten die gemeinsamen Tage wieder mit viel Engagement vor. Sie suchten im Vorfeld kalzium- und Vitamin-D-reiche Rezepturen heraus und gestalteten kleine Rezeptbücher, die die Besucher der Selbsthilfegruppe mit nach Hause nehmen konnten. Mit viel Freude kochten die Besucher unter Anleitung der Schüler und Schülerinnen die Rezepte und richteten die Speisen schön an. Während des Kochens gab es immer wieder Tipps von den künftigen Diätassistenten für die Zubereitung und über die positive Wirkung der einzelnen Nahrungsbestandteile. Das gemeinsame Essen war ein netter Ausklang der erlebnisreichen Tage.

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.