Menü

Ehrenamtliches Engagement angehender Erzieher

Erfurt

Praxiserfahrung sammeln und dabei Kinder unterstützen – diese Chancen nutzen zwei angehende Erzieher der Ludwig Fresenius Schulen Erfurt und beteiligen sich am Projekt „Balu und Du“.

Als Mentoren („Balus“) sind sie Bestandteil eines ehrenamtlichen Programms, das Kinder („Moglis“) im Grundschulalter fördert. Bei gemeinsamen Freizeitaktivitäten wie Zoobesuche, Städteausflüge oder Marktbesuche, können die Auszubildenden praktische Erfahrungen in ihrem künftigen Beruf sammeln und die Kinder erhalten dabei die Gelegenheit, viel Neues zu lernen.

Darüber hinaus gibt es für die Kinder außerschulische Lernanregungen und Hausaufgabenhilfe. Motivation und der Spaß beim Lernen sind wesentlicher Bestandteil des Gesamtkonzepts. Die Mentoren protokollieren wöchentlich den Verlauf ihrer Beziehung, um die Reflektion zu sichern und das Projekt im Anschluss zu analysieren und auszuwerten.

„Das Programm wird wissenschaftlich begleitet. Es geht uns darum, einen Baustein für eine solidarische und kinderfreundliche Gesellschaft zu entwickeln“, beschreiben die Initiatoren ihre Projektidee. Auch wenn nach etwa einem Jahr die regelmäßigen Treffen zwischen Balus und Moglis enden, bricht der Kontakt nicht ab: Was als Projekt auf Zeit begonnen hat, entwickelt sich in den meisten Fällen zu einer anhaltenden freundschaftlichen Beziehung.

„Wir begrüßen dieses soziale Engagement unserer Schüler sehr und unterstützen sie dabei, wo wir können“, sagt Standortleiterin Doreen Künzel. „Wir sind uns der Mühe und Zeit bewusst, die sie neben ihrer Berufsausbildung in das Projekt investieren und erkennen das auch an.“

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.