Menü

Ein voller Erfolg: Fortbildungstag für Praktikumsanleiter

Bochum

In die Logopädie-Ausbildung in Bochum sind zwei externe logopädische Praktika über jeweils sechs Wochen integriert. Dabei erhalten die Schüler unter fachkundiger Anleitung ausführlich Gelegenheit, den Therapiealltag in einer logopädischen Praxis, Akut- oder Rehaklinik, in der Frühförderung oder der Geriatrie kennen zu lernen. Diese Erfahrungen sind eine wichtige Ergänzung zu der praktischen Ausbildung an der Schule, die zusätzlich an drei Therapie-Nachmittagen pro Woche ebenfalls mit Patienten stattfindet.

Es ist deshalb mittlerweile schon eine beliebte Tradition, dass einmal pro Jahr alle Praktikumsanleiter zu einem „Dankeschön-Fortbildungstag“ in die Lehranstalt für Logopädie eingeladen werden. In diesem Jahr gab es fünf Vorträge der Lehrlogopäden zu unterschiedlichen Störungsbildern und Fragestellungen in der Logopädie, die anschließend lebhaft diskutiert wurden. In den Pausen hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, am Stand der Firma Diekbers in neues Therapiematerial Einblick zu nehmen oder miteinander ins Gespräch zu kommen. Die Bilanz am Ende des Tages fiel entsprechend positiv aus: Viele neue Infos, bereichernde Begegnungen und nicht zuletzt die gute Stimmung untereinander wecken bereits Vorfreude auf das kommende Jahr. 

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.