Menü

Ergos besuchen Wohngruppe für Suchtkranke

Stadthagen

Praxisluft schnupperten die angehenden Ergotherapeuten und Ergotherapeutinnen bei ihrer Exkursion in die Residenz Meerblick in Bad Rehburg. In der Einrichtung werden Suchtkranke und Menschen mit seelischen Behinderungen in Wohngruppen betreut und auf eine individuelle Lebensführung außerhalb der Einrichtung vorbereitet.

Durch die Wohneinheiten führte eine „alte“ Bekannte: Melanie Wella, Ergotherapeutin und Absolventin der Ludwig Fresenius Schulen in Stadthagen, zeigte den Schülern und Schülerinnen die therapeutische Arbeit der Einrichtung. Die Wohngruppen bieten ihren Bewohnern und Bewohnerinnen die Möglichkeit, Selbstständigkeit, Eigenverantwortung und die gemeinsame Bewältigung des Alltags in einem geschützten Rahmen (wieder) zu erlernen und zu erproben.

Mit Unterstützung der Ergotherapie-Schülerinnen aus dem vierten Semester und Dozentinnen besichtigten die angehenden Therapeuten die Institution, führten Einzel- und Gruppengespräche durch und lernten den Alltag der Klienten kennen. Einige suchtkranke Patienten erzählten ihre Lebensgeschichten und zeigten mit Stolz ihre Zimmer. Es war ein gelungener und spannender Tag für die Schüler und Schülerinnen.

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.