Menü

Ergotherapeutische Unterstützung für die Straftäter

Minden

Kein Job für sensible Gemüter – die angehenden Ergotherapeuten aus Minden machten mit ihrem Fachdozenten Bernd Schwier eine Exkursion in die forensische Klinik des Maßregelvollzugs in Haldem-Stemwede. Hier werden suchtmittelabhängige und psychisch kranke Straftäter von Therapeuten betreut. Als leitende Ergotherapeutin stellte Bärbel Anderson die verschiedenen ergo- und arbeitstherapeutischen Tätigkeitsbereiche vor und berichtete von ihrem Arbeitsalltag. Hier konnten die Schüler auch Fragen stellen, um ein realistisches Bild von der Arbeit im Bereich Psychiatrie und Forensik zu bekommen. Ein spannender und beeindruckender Ausflug für die Schüler, den sie im Unterricht noch gemeinsam reflektiert haben.

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.