Menü

Ergotherapie: therapeutische Spiele selbst entwickelt

Düsseldorf

Einfallsreichtum war hier gefragt – die angehenden Ergotherapeuten aus Düsseldorf stellten selbst therapeutische Spiele her. Dieses Projekt hatte es in sich: Würfelspiel? Tastspiel? Oder eher ein Strategiespiel? Die Schüler hatten die Qual der Wahl. Hatten sie sich für eine Richtung entschieden, entwickelten sie das Spiel mit allen Regeln und verfassten auch eine Anleitung dazu. Auch die Herstellung der Spiele übernahmen die künftigen Therapeuten selbst. Mit sehr viel Liebe zum Detail gestalteten sie die einzelnen Brettspiele und das passende Zubehör.

Bei diesem Projekt durfte natürlich auch der therapeutische Blickwinkel nicht fehlen. Welches Förderungspotenzial steckt im Spiel? Für welche Erkrankungen ist es geeignet? Die angehenden Ergotherapeuten verfassten eine schriftliche Analyse, in der sie diesen Fragen nachgingen.

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.