Menü

Ergotherapiedozentinnen helfen bei Flüchtlingsintegration

Hamburg

Die Hamburger Ergotherapiedozentinnen Daniela Haine und Jennifer Ebermann haben einen Einstiegskurs für Flüchtlinge geplant und diesen im Dezember 2015 eröffnet. Zurzeit nehmen acht Eritreer und ein Iraker aus einem Flüchtlingsheim daran teil. Anfang Mai 2016 soll ein weiterführender Integrationskurs für diese Teilnehmer stattfinden.

Zum Auftakt des Einstiegskurses wurden die Flüchtlinge vor Ort von den beiden engagierten Lehrerinnen abgeholt und zu unserer Schule in die Hamburger Innenstadt begleitet. Dort angekommen konnten sich alle bei einem gemeinsamen Frühstück näher kennenlernen. Auch die Schule selbst wurde den Teilnehmern gezeigt und vorgestellt. Schließlich findet hier in den nächsten Wochen ihr Unterricht statt.

Der Einstiegskurs geht über 320 Unterrichtseinheiten und endet Ende April 2016. Während des Kurses lernen die Teilnehmer die Deutsche Sprache und Kultur kennen, nicht nur im Unterricht in der Schule, sondern auch bei Exkursionen und Ausflügen. Außerdem erhalten sie Hilfe bei der Orientierung vor Ort. Die beiden Dozentinnen sind mit vollem Einsatz dabei und froh, helfen zu können: „Es bringt großen Spaß und es macht uns glücklich den Flüchtlingen eine neue Perspektive im Leben zu bieten.“

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.