Menü

„Learning by doing“: Physiotherapie-Unterricht im Park

Leer

Raus aus der Schule, rauf auf den Rasen: Bei sommerlichen Temperaturen versammelten sich die angehenden Physiotherapeuten der Ludwig Fresenius Schulen Leer zu einer besonderen Lehreinheit im Park. An frischer Luft unter freiem Himmel trainierten Koordination und Geschicklichkeit sowie Konzentration und Gleichgewicht – wesentliche Elemente in der Psychomotorik. Eingesetzt wird diese Therapieform bei Bewegungs- und Wahrnehmungsstörungen im Kindesalter.

Die jungen Patienten werden dabei ganzheitlich gefördert und lernen, sich und ihre Umwelt bewusst zu erleben. Ziel ist es, sie dazu zu befähigen, Situationen einzuschätzen und mit entsprechenden Verhaltensweisen (wie Bewegung, Mimik und Sprache) zu reagieren. Ausschlaggebend für die jeweilige Behandlung und den gewählten Mitteleinsatz ist der individuelle Entwicklungsstand des Kindes.

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.