Menü

Physios und Ergos auf Exkursionen

Düsseldorf

Bevor es in die Osterferien ging unternahmen die Ergo- und Physiotherapieschüler aus Düsseldorf verschiedene Ausflüge, die Abwechslung vom Schulalltag und interessante Eindrücke aus der Praxis boten.

Der Ergotherapiekurs D3 besuchte die Anatomie der Uniklinik Düsseldorf. Eingekleidet in blauen Kitteln betraten die Schülerinnen den Präparationssaal, um an einer Körperspende die Anatomie im wahrsten Sinne des Wortes zu "begreifen". Die Anatomie des menschlichen Körpers gehört schließlich zum Grundwissen eines Therapeuten, um Therapien gezielt einsetzen zu können.

Interdisziplinär gestaltete sich die Exkursion zum Reha-Zentrum Salvea in Krefeld. Gemeinsam erhielten die angehenden Physio- und Ergotherapeuten aus dem ersten Ausbildungsjahr Einblicke in verschiedene Rehabilitationsformen wie die Isokinetik oder den Pilatesreformer. Beim Ausprobieren der verschiedenen Trainingsgeräte hatten die Schüler viel Spaß. Die gemeinsame Exkursion brachte die beiden Fachbereiche noch näher zusammen. Die Ludwig Fresenius Schulen in Düsseldorf legen viel Wert auf einen wechselseitigen Austausch der Fachrichtungen, denn auch im späteren Berufsleben arbeiten Physio- und Ergotherapeuten häufig zusammen.

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.