Menü

Physios und Masseure unterwegs: Anatomie am echten Menschen

Berlin

Lehrbücher wälzen, um die Anatomie des Menschen kennenzulernen? Die Physios und Masseure aus Berlin wollten es genauer wissen und besuchten das Plastinarium von Gunther von Hagen in Guben. Hier konnten sie am echten Menschen die Anatomie kennenlernen und im wahrsten Sinne des Wortes „begreifen“. Die Plastinate von zum Beispiel Muskelsträngen, Gelenke und ganzen Körperteilen dürfen in der Ausstellung nicht nur bewundert, sondern auch angefasst werden. Auch der Präparationsvorgang als solches bekamen die angehenden Physios und Masseure zu sehen. Die Präparatoren ließen sich über die Schulter schauen und erklärten den Schülern alles, was sie wissen wollten. Der Ausflug war ein beeindruckendes Erlebnis, bei dem die Schüler die komplexe Anatomie des menschlichen Körpers hautnah erleben konnten.

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.