Menü

Schüler laufen für den guten Zweck

Mühlhausen

7,5 Kilometer in 30 Minuten – mit diesem Ergebnis schaffte der schnellste Schüler der Ludwig Fresenius Schulen Mühlhausen sechs Runden auf der 1.250 Meter langen Strecke am Schwanenteich. Gemeinsam mit 18 weiteren Mitschülern aus den Fachbereichen Diätassistenz und Physiotherapie beteiligte er sich am 14. Mühlhäuser Röblinglauf.

Neben einer Vielzahl an Spenden kommt auch das gesamte Startgeld der Aktiven beim alljährlichen Kinder-, Jugend- und Unternehmenslauf dem Kinderhospiz Mitteldeutschland e.V. zugute. Ausgestattet mit eignen Laufshirts der Schule engagierten sich somit auch die angehenden Diätassistenten und Physiotherapeuten für den guten Zweck – und trainieren bereits wieder für ihren nächsten Einsatz.