Menü

Schüler treffen sich zum standortübergreifenden Praxistag

Celle, Hannover

Praxistag im XXL-Format: Mit insgesamt sieben Kursen organisierte der Fachbereich Pflege einen standortübergreifenden Praxistag. Den angehenden Pflegekräften der Ludwig Fresenius Schulen Celle und der Ludwig Fresenius Schulen Hannover standen je nach Ausbildungsjahrgang entsprechende Lernstationen mit unterschiedlichen Lehrinhalten zur Verfügung. Die Themen reichten von Händedesinfektion, Blutdruck- und Pulsmessung über verschiedene Formen der Stomaversorgung bis hin zu Wundmanagement und subkutane Injektion.

An jeder Station erhielten die Schüler Material zur Aneignung von Fachwissen, das sie anhand von Lernaufgaben bearbeiten konnten. Anschließend wurden die jeweiligen pflegerischen Techniken und Aufgaben praktisch geübt. Schüler und Lehrer beider Schulstandorte sowie einige Absolventen aus Celle, die kurz zuvor ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hatten, unterstützten und begleiteten die Arbeit an den einzelnen Stationen.

Die abschließende Evaluation des Praxistags durch die Schüler ergab, dass eine Wiederholung unbedingt folgen sollte. Fachbereichsleiterin Britta Magers zieht eine ebenfalls positive Bilanz: „Zu sehen, wie engagiert unsere Schüler diese Lernform genutzt haben, zeigt, wie erfolgreich der Praxistag war und dass sich der organisatorische Aufwand für ein solches Projekt auf jeden Fall lohnt.“