Menü

Stadtrundgang mit Flüchtlingen

Düsseldorf

Hilfe beim Zurechtfinden an ihrem neuen Aufenthaltsort erhielten Flüchtlinge im Rahmen ihres Sprachkurses von den Ludwig Fresenius Schulen in Düsseldorf. In Begleitung von Ergotherapielehrerin Frau Bäumer, Physiotherapielehrerin Frau Goldberg, der Dozentin des Deutschkurses und einem Übersetzer unternahmen sie gemeinsam einen Stadtrundgang durch die Düsseldorfer Innenstadt.

Bevor es mit der Straßenbahn zum Bahnhof ging, wurde den Teilnehmern zunächst gezeigt, wie der Fahrplan zu lesen ist. Außerdem erklärten die Dozenten die Handhabung des Ticketautomaten und ließen die Neuankömmlinge die Bedienung selbst ausprobieren.

Am Bahnhof angekommen wurde der Info-Schalter gezeigt und die Öffnungszeiten angesprochen. Dann spazierte die Gruppe zur Stadtbücherei, wo sie eine kurze Einführung erhielten. Auch mit den Standorten der Ausländerbehörde und des Sozialamts wurden die Asylsuchenden bekannt gemacht.

Auf der Ellerstraße machte die bunte Truppe Halt beim Obst- und Gemüsehändler und ging die gelernten Obst- und Gemüsesorten durch – auch eine Einkaufssituation wurde auf Deutsch nachgestellt. Weitere Einkaufsmöglichkeiten sowie Restaurants, Friseur und Apotheke wurden ebenfalls gezeigt und und auf Deutsch erfragt.

Abschließend ging es gemeinsam wieder zum Bahnhof, wo sich die Gruppe auflöste. Der Stadtrundgang war ein voller Erfolg, es hat alles gut geklappt. Auch die Teilnehmer waren alle zufrieden: „Es war ein produktiver Ausflug!“

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.