Menü

Wir gratulieren: Neue PTAs

Oldenburg

Es waren aufregende Wochen – doch jetzt haben es die 37 Schüler und Schülerinnen geschafft. Sie haben erfolgreich die Abschlussprüfung gemeistert und sind jetzt offiziell Pharmazeutisch-technische Assistenten. Nicht nur die frischgebackenen PTAs sind stolz auf ihre Leistung, sondern auch ihre Dozenten, die sie in der zweieinhalbjährigen Ausbildung begleitet haben. Mit auf dem Weg gaben sie ihren Schützlingen neben den Glückwünschen auch einen guten Rat. Sie betonten, dass neben dem Fachwissen in diesem Beruf auch ein liebevoller Umgang mit Menschen, ein positives Auftreten und eine beständige, persönliche Weiterentwicklung wichtig sind.

Das Berufsleben klopft bei den meisten der Absolventen sprichwörtlich schon an der Tür. 24 von Ihnen haben bereits ihren ersten Arbeitsvertrag in der Tasche. Sechs PTAs möchten an die Ausbildung ein Studium anschließen und warten auf die Zusage zu einem Studienplatz.

Die Ludwig Fresenius Schulen in Oldenburg gratulieren ihren glücklichen Absolventen: Julian-Adrien Breitbarth, Jana Daut, Anika Eberlei, Lea Eilers, Nele Gehrke, Jessica Hoffmann, Jennifer Kees, Christine Logemann, Kimberley Mescke, Laura Meyer, Jana Müller, Julia Nikitina, Chantal Ramke, Valeria Schneider, Eike Schulz-Wöhler, Peggy Shkalla, Jendrik Speckels, Lara Voßwinke, Svetlana Weber, Kristina Becker, Annalena Berner, Sabine Djouda, Elli Epp, Aline Fiswick, Nina Frings, Hanna Gloystein, Isabell Sabine Helms, Janine Henner, Alessia Enrica Petra Holtrup, Alina Ludwig, Sarah Irene Lüken, Benedikt Nording, Sarah Anita Oltmann, Dorit Lenka Pawel, Christina Schimanski, Britta Doris Liane Tschann und Galina van Geuns.

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.