Menü

Neue Kooperation mit Flowtastic GmbH: Schüler beschäftigen sich mit „Laufmaus-Effekt“

Nürnberg

Die Ludwig Fresenius Schulen Nürnberg freuen sich über einen neuen Kooperationspartner: In der Physiotherapie-Ausbildung arbeitet der Standort ab sofort mit der Flowtastic GmbH zusammen, welche die sogenannte „Laufmaus“ erfunden hat. Dabei handelt es sich um ein Griffelement, das beim Gehen und Laufen in den Händen gehalten wird und für eine bessere Körperhaltung sorgt.

Im Rahmen des Unterrichts in den Fächern „Wissenschaftliche Grundlagen“ und „Trainings- und Bewegungstherapie“ setzten sich die angehenden Physiotherapeuten mit diesem „Laufmaus-Effekt“ auseinander. Dafür wurde der Standort vom Kooperationspartner mit einem Klassensatz Laufmäuse ausgestattet. Neben dem Einsatz im Unterricht können die angehenden Physiotherapeuten die Lauftools auch für die Vorbereitung auf den Rothsee-Triathlon im Juni nutzen, an dem einige Schüler in verschiedenen Distanzen, teilnehmen werden.

Schulleiter Christian Trump freut sich über die Zusammenarbeit mit der Flowtastic GmbH: „So bleiben unsere Schülerinnen und Schüler bereits während ihrer Ausbildung am Puls der Zeit, wenn es um neu entwickelte Produkte im Bereich der Physiotherapie geht.“

Neuer Kooperationspartner wünscht Schülern Erfolg beim Rothsee-Triathlon