Menü

Schüler starten erstmalig in die neue Pflegeausbildung

Hannover

Premiere an den Ludwig Fresenius Schulen Hannover: Am 1. April 2020 sind die ersten Schüler in die Ausbildung zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann gestartet. Die 24 Schüler hatten dabei einen ganz besonderen Ausbildungsbeginn, erklärt Britta Magers, Schulleiterin der Berufsfachschule Pflege: „Zum einen gehören sie zu denjenigen, die als erster Kurs in Niedersachsen mit der generalistischen Pflegeausbildung gestartet sind. Zum anderen mussten sich die Schülerinnen und Schüler der bestehenden Covid-19 Herausforderung stellen.“

Da der Präsenzunterricht in der Schule wegen der landesweiten Corona-Schutzmaßnahmen vorübergehend nicht stattfinden konnte, sammelten die neuen Schüler bis zum 27. April 2020 erste Praxiserfahrungen in den Ausbildungsbetrieben, bevor der erste Schultag an den Ludwig Fresenius Schulen anstand. Aufgrund der Einhaltung des bestehenden Hygienekonzeptes musste auch auf das obligatorische Gruppenfoto zu Beginn der Ausbildung verzichtet werden. Stattdessen erhielt jeder als Erinnerung an diese besondere Zeit Einzelaufnahmen von sich – einmal mit Mund-Nasen-Schutz und einmal ohne.

Inzwischen sind die ersten Schulwochen der generalistischen Pflegeausbildung absolviert. „Trotz aller Herausforderungen ist uns der Start in die Ausbildung gut gelungen, das melden uns auch die Schüler zurück“, berichtet Britta Magers.