Menü

Vorleseprojekt: Angehende Erzieher erstellen Märchenbuch

Lübeck

Mit Märchen und Geschichten beschäftigten sich die Schüler der Erzieher-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Lübeck: Vor Beginn ihres ersten Praktikums setzten sie sich in einem Literacy-Projekt in Kooperation mit der KITA Sprungtuch e.V. Buntekuh mit der Bedeutung des Vorlesens auseinander.

Literacy-Projekte sollen Kindern erste Erfahrungen mit Büchern und Texten ermöglichen, sie sprachlich fördern und spielerisch den Grundstein für ihre spätere Lese- und Schreibkompetenz legen. Im Rahmen des Projektes verfassten die Erzieher-Schüler zunächst eigene Märchen, die sie in einem Märchenbuch zusammenfassten. Damit besuchten sie im Anschluss eine Kita, wo sie den Kindern die selbstgeschrieben Geschichten wie „Der tapfere Anton“ oder „Eine Fee und drei Meerjungfrauen“ vorlasen.

Das Projekt machte den angehenden Erziehern viel Spaß. Besonders schätzen sie die Art des Unterrichts an ihre Schule, die sich auch in dieser Aktion zeigte: Da der Unterricht nicht in traditionellen Fächern, sondern in Lernfeldern organisiert ist, beschäftigten sie sich durchgehend mit dem Thema: von der theoretischen Auseinandersetzung im Unterricht bis hin zu praktischen Umsetzung in der Einrichtung.