Menü

Wichtiger Schritt in Richtung Schulgeldfreiheit: Schulgeld in Thüringen ab sofort deutlich niedriger

Erfurt, Mühlhausen

Auch in Thüringen sollen Ausbildungen in den Gesundheitsfachberufen bald schulgeldfrei sein. Der Thüringer Landtag hat die Landesregierung Ende April damit beauftragt, die Schulgeldfreiheit in diesen Berufen umzusetzen. Ein offizieller Zeitrahmen liegt dafür allerdings noch nicht vor.

In einem Zwischenschritt hat das Land Thüringen nun die Erhöhung der staatlichen Finanzhilfe für Schulen in freier Trägerschaft beschlossen. Dies hat es uns ermöglicht, das Schulgeld an den Ludwig Fresenius Schulen in Erfurt und Mühlhausen für viele Ausbildungen ab dem Schuljahr 2021/22 deutlich zu senken.

Schulgeldsenkungen in Erfurt

In Erfurt konnten wir das Schulgeld für die Logopädie-Ausbildung um mehr als 50 Prozent auf 150 Euro im Monat reduzieren. Die Ausbildung als Physiotherapeut/in ist nun mehr als 100 Euro günstiger und kostet monatlich nur noch 29 Euro. Auch die Ausbildung als Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in (PTA) können wir fortan ebenfalls deutlich günstiger anbieten: Wir senken das Schulgeld um 50 Prozent auf monatlich nur 47 Euro.

Schulgeldsenkungen in Mühlhausen

An den Ludwig Fresenius Schulen in Mühlhausen haben wir die Kosten für mehrere Ausbildungen ab diesem Schuljahr gleichermaßen deutlich reduziert: Ebenso wie in Erfurt kostet die Physiotherapie-Ausbildung in Mühlhausen nur noch 29 Euro im Monat. Die Gebühren für die Ausbildungen als Diätassistent/in und PTA haben wir mehr als halbiert. Die Diätassistenz-Ausbildung kostet ab sofort nur noch 21 Euro monatlich, das Schulgeld für die PTA-Ausbildung beläuft sich nun auf 15 Euro. Ein weiteres Highlight: Die Ausbildung Masseur/in und medizinische/r Bademeister/in können wir in Mühlhausen ab sofort sogar komplett kostenfrei anbieten.

Klingt gut!? Dann informiere dich jetzt über deine Wunschausbildung und bewirb dich online! Übrigens: Über die Schulgeldfreiheit für Gesundheitsfachberufe in Thüringen halten wir dich natürlich auch weiter auf dem Laufenden. Sobald wir mehr wissen, erfährst du es umgehend.