Menü
Bürojob?Nein, danke!


Bürojob?
Nein, danke!


Bürojob?
Nein, danke!

Du bist alles andere als eine Couchpotato? Den ganzen Tag im Bürostuhl am Schreibtisch zu hocken gehört zu deinen Horrorvorstellungen? Dann haben wir da was für dich: Wir stellen dir fünf Ausbildungsberufe vor, die dir viel Abwechslung bieten und dazu noch gute Zukunftsperspektiven haben. Langweilig wird's dir in diesen Jobs garantiert nicht. Auf geht's, entdecke Berufe mit Schwung!

Top 5: Ausbildungen für Energiebündel

1. Physiotherapeut/in

Ob Bänderriss, Arthrose oder Entwicklungsstörung – als Physiotherapeut/in machst du Erwachsene und Kinder nach Verletzungen oder Erkrankungen wieder mobil. Dabei setzt du Bewegungsübungen, Massagen, Gelenk- und Muskeltechniken sowie Therapien mit Wärme, Kälte, Ultraschall oder Wasser ein. Gefragt bist du auch im Fitness-, Sport- und Wellnessbereich. Zum Beispiel bei der professionellen Betreuung von Sportlern.

2. Ergotherapeut/in

Als Ergotherapeut/in hilfst du körperlich, geistig oder psychisch beeinträchtigten Menschen dabei, ihren Alltag möglichst selbstständig zu bewältigen. Du schulst deine Patienten im Umgang mit Rollstuhl oder Prothese. Um ihre Konzentration, Bewegung und Handlungsfähigkeit zu verbessern, arbeitest du außerdem mit handwerklichen und kreativen Therapiemethoden.

3. Masseur/in und medizinische/r Bademeister/in

Dein wichtigstes „Werkzeug“ als Masseur/in und medizinische/r Bademeister/in sind deine Hände. Du wendest verschiedene Massagetechniken an, um Schmerzen zu lindern, Muskulatur und Gelenke beweglich zu halten und Verspannungen zu lösen. Auch medizinische Bäder, Wärme- und Kälteanwendungen sowie Elektrotherapie gehören zu deinem Repertoire.

4. Kosmetiker/in

Als Kosmetiker/in übernimmst du die professionelle Pflege von Haut, Haaren und Nägeln. Du berätst deine Kunden typgerecht und führst mit entsprechenden Produkten, Handgriffen und Geräten kosmetische Behandlungen durch. Dabei nutzt du beispielsweise Masken und Cremes, Massagetechniken sowie Geräte für Laser-, Strom- oder Ultraschallanwendungen.

5. Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in (PTA)

Wenn es um die Gesundheit geht, ist dein Expertenrat als Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in gefragt. In der Apotheke empfiehlst du deinen Kunden passende Arzneimittel und machst sie auf Nebenwirkungen aufmerksam. Du arbeitest auch im Labor, um Salben, Kapseln oder Tees herzustellen oder Medikamente auf ihre Qualität zu überprüfen.

Infomaterial bestellen

Wie wär’s mit etwas Handfestem? Wir schicken Infomaterial kostenlos zu!

Online bewerben

Einfach und unkompliziert bewerben. Auf zum Traumberuf!

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.