Menü

Erfolgreiche Ausbildung von 22 Begleitkräften

Bad Hersfeld

Nach 160 theoretischen Unterrichtsstunden und 80 praktischen Stunden in einem Alten- und Pflegeheim konnten am 13. Juli 2016 in Bad Hersfeld 22 neu ausgebildete Begleitkräfte nach § 87 b SGB XI für Menschen mit Alltagseinschränkungen in den neu gewählten Arbeitsbereich entlassen werden.

Die Aufgaben der neuen Begleitkräfte sind sehr vielfältig – auch das Arbeitsumfeld ist oft sehr unterschiedlich. Sie arbeiten in Alten- und Pflegeheimen oder direkt in der Familie, als Mitarbeiter eines ambulanten Pflegedienstes oder auch in der Tagespflege. Trotz unterschiedlicher Arbeitsfelder, steht bei allen die Sicherung und die Steigerung der Lebensqualität von alten Menschen im Vordergrund. Das Betreuungs- und Beschäftigungskonzept soll so gestaltet sein, dass es für alle eine sinnvolle Tages- und Wochenstruktur bietet. Besonders wichtig ist diese Struktur für gerontopsychiatrisch veränderte Menschen, z.B. für Demenzkranke. Gleichförmigkeit und Wiederholung bieten hier die nötige Sicherheit im Alltag.

Auch eine Auseinandersetzung und Anpassung an das neue Dokumentationssystem „Tagesstruktur – SIS“ war für die Teilnehmer der Qualifizierungsmaßnahme von großer Wichtigkeit. Schließlich wird es in vielen verschiedenen Alten- und Pflegeeinrichtungen bereits angewendet oder eingeführt. Außerdem standen auf dem Stundenplan der Begleitkräfte therapeutischen Konzepte, wie

  • Validation
  • ROT
  • 10-Minuten-Aktivierung
  • Basale Stimulation
  • Musiktherapie
  • Allgemeine tagesstrukturierende Angebote (Gartenarbeit, Kochen, Backen, Kreatives Gestalten)
  • Gymnastik, Sitztanz und Spiel/Gedächtnistraining
  • Biografiearbeit /Erinnerungsarbeit
  • Filmvorträge
  • Gestaltung von Festen und Veranstaltungen

Angewandt tragen diese Konzepte neben den wertvollen Zielen zum Wohlbefinden der Bewohner auch zur Qualitätssicherung und somit zum „Konzeptionellen Arbeiten nach Tagesstruktur“ bei.

Kursleiterin Erika Christ erfreute sich an dem guten Miteinander und Engagement der einzelnen Teilnehmer und Teilnehmerinnen und wünschte allen einen guten Start und viel Freude bei ihren Aufgaben als Begleitkraft.

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.