Menü

Erfolgreiche Spendenaktion auf Koblenzer Berufsmesse

Koblenz

Auch in diesem Jahr sammelte DIE SCHULE in Koblenz auf Ihrer Berufsmesse Spenden für das örtliche Frauenhaus. Insgesamt 850 Euro kamen beim dortigen Verkauf von selbstgemachten Produkten zusammen. Dankend nahmen die Vorsitzende des Fördervereins Frauenhaus Koblenz e.V., Ursula Schwerin und die Leiterin des Frauenhauses, Alexandra Neisius die Spende von den Schülern entgegen. Das Geld soll den Frauen und Kindern in der sozialen Einrichtung zugutekommen.

Zur neunten Berufsmesse erwartete die rund 200 Besucher ein buntes Mitmachprogramm, bei dem die Fachbereiche Ergotherapie, Physiotherapie, Pharmazeutisch-technische Assistenz (PTA) und Biologisch-technische Assistenz (BTA) ihre Ausbildungen ansprechend präsentierten. 

Unter dem Motto "Das verrückte Chemielabor" entführten etwa die zukünftigen BTA ihre Gäste in die vielseitige Welt der Mikrobiologie. Gezeigt wurde die Rolle von Bakterien in unserer Umwelt sowie in der Lebensmittel- und Weinherstellung. Weitere Themen waren die DNA-Gewinnung aus Bananen, Destillationsverfahren und die Mikroskopie menschlicher Zellen. 

Die PTA-Schüler mögen es hingegen sportlich und veranstalteten eine "Pharmazie-Olympiade". "Beweg' dich fit" hieß es passend dazu auch beim Fachbereich Physiotherapie. Vorgestellt wurden zudem das sogenannte Flossing und der Schlingentisch. Die Ergotherapeuten demonstrierten unter anderem, welchen Stellenwert handwerkliches Arbeiten und Spielen in der therapeutischen Behandlung einnehmen.

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.