Menü

Ergo meets Physio – Projekttag in Wolfsburg

Wolfsburg

Neben einem praxisorientierten Unterricht legt DIE SCHULE in Wolfsburg bei ihren Ausbildungen auch besonderen Wert auf eine enge Zusammenarbeit der verschiedenen Fachbereiche. Deshalb findet jedes Jahr ein Projekttag statt, bei dem sich die Auszubildenden der Physio- und Ergotherapie kennenlernen und über ihr Berufsbild austauschen können.

Beim diesjährigen Projekttag am 19. November konnten die Schüler auch mit einigen Vorurteilen aufräumen. Aus Sicht der Physiotherapeuten ist oft klar: Die Ergos basteln den ganzen Tag. Das entspricht aber natürlich nicht der Wahrheit – wenn überhaupt dann „werken“ sie. Um zu zeigen, dass in der Ergotherapie neben handwerklichen Tätigkeiten auch andere Anwendungen genutzt werden, stellten die Ergos aus dem zweiten Lehrjahr das Bobath-Konzept und eine Auswahl therapeutischer Spiele vor. Am Ende das Tages wirkte der ein oder andere Physio dann doch überrascht wie breit die Ergotherapie gefächert ist.

Wenn hingegen Ergos an Physiotherapie denken, dann kommt den meisten die Massage zuerst in den Sinn. Doch das ist nur ein kleiner Teil, den die Schüler in ihrer Ausbildung lernen. Um zu zeigen, was die Physiotherapie noch umfasst, boten die angehenden Physios außerdem Funktionelle Bewegungslehre und Step Aerobic an, bei dem man ordentlich ins Schwitzen kam.

Nachdem die ersten vier Kurse geschafft waren, freuten sich alle auf die wohlverdiente Mittagspause. Die Schülerinnen und Schüler aus dem ersten Jahr hatten für ein reichhaltiges und leckeres Buffet gesorgt, von herzhaften Pizzabrötchen bis hin zu süßem Kuchen und Muffins war für jeden Geschmack etwas dabei.

Die Schüler hatten sichtlich Spaß an dem Projekttag, sowohl beim Leiten der Seminare als auch bei der Teilnahme an den verschiedenen Kursen. Alle waren engagiert dabei und so war der Projekttag 2015 rundum gelungen.

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.