Menü

Tourismus im Schnee: Fortbildungsreise durch Österreich

Stadthagen

Schneespaß, Pralinen und eine Bierbrauerei – die angehenden Assistenten für Tourismus- und Hotelmanagement sowie die Hotelbetriebswirte hatten ein wirklich buntes Programm bei der Fortbildung des Köcheclubs-Schaumburg. Bereits zum 41. Mal bot der Club diese kulinarische Fortbildung für Auszubildende und Fachschüler aus der Gastronomie und dem Tourismus an. Die Schüler der Ludwig Fresenius Schulen in Stadthagen beteiligten sich gerne an dem interessanten und erlebnisreichen Trip.

Das vielseitige Programm umfasste neben der Kaffeerösterei Hrovat am Pötschenpass und der ältesten Weißbierbrauerei in Österreich auch das Weißen Rössl in Sankt Wolfgang und das Romantikhotel GMACHL in Elixhausen. Die Schüler und Schülerinnen bekamen so praktische Einblicke in die unterschiedlichsten Tourismusangebote und Hotels. Die Reise ging aber noch weiter: Sie lernten in der Destillerie Rieger wie Edelbrände destilliert und bei der kaiserlichen Konditorei Zauner wie Pralinen hergestellt werden. Der Schneespaß kam auf dem Krippenstein nicht zu kurz. Doch neben der weißen Pracht stand hier der Vortrag „Wie funktioniert Tourismus in 2100m Höhe‘!“ im Mittelpunkt.

Am letzten Abend zauberten alle Fortbildungsteilnehmer gemeinsam ein leckeres und reichhaltiges Buffet für sich und die Ehrengäste. Bei bester Stimmung ließen sie so die erlebnisreichen Tage ausklingen.

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.