Menü

Fortbildung in Bad Hersfeld (berufsbegleitend): Therapie nach Dorn-Breuß-Fleig

Kurs zu den Grundlagen der Therapie nach Dorn-Breuß-Fleig.

Fast Facts: Therapie nach Dorn-Breuß-Fleig | Fortbildung in Bad Hersfeld (berufsbegleitend)

Termin So leer hier? Dann ist derzeit (noch) kein Termin verfügbar. Weitere Infos hat unser Beratungsteam: 02 21 / 92 15 12 14 (Festnetztarif).
Mindestteilnehmerzahl

10

Dorn-Therapie und Breuss-Massage werden in Kombination vor allem bei Rücken- und Gelenkbeschwerden eingesetzt und gelten als "sanfte" Methoden bei der Behandlung von Wirbelsäulenproblemen. Im Kurs werden die wichtigsten Grundlagen und Techniken beider Verfahren vermittelt.

Wer kann teilnehmen?

  • Physiotherapeuten
  • Ergotherapeuten
  • Masseure und med. Bademeister
  • Physiotherapieschüler (letztes Halbjahr)

Ablauf und Zeiten

Der Kurs beginnt um 09:30 Uhr und endet 17:00 Uhr. Jeder Teilnehmer benötigt zwei Handtücher (groß/klein) und Massageöl. 

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Entstehung der Dorn-Therapie und der Breuß-Massage
  • Technische Grundlagen der Breuß-Massage und Dorn-Methode
  • Beinlängen (Rückenlage)
  • Becken und Lendenwirbelsäule (stehend)
  • Brustwirbelsäule (sitzend)
  • Halswirbelsäule (sitzend und liegend)
  • Mobilitätstechniken der Wirbelsäule
  • Eigenübungen für den Patienten
  • Indikationen / Kontraindikationen
  • Wiederholung der unteren Extremitäten (Zehen, Sprung-, Knie- und Hüftgelenk)
  • Messen der Beinlänge und Beseitigen der Differenzen
  • ISG-Behandlung im Liegen und Stehen
  • HWS-Funktionstest
  • Behandlung Wirbel posterior
  • Skoliose-Behandlung
  • Kreuzbeinkorrektur

Leitung des Kurses: Angela Fricke

Abschluss

Nach Abschluss der Fortbildung erhalten die Teilnehmer ein Trägerzertifikat. 

So sind wir erreichbar:

Mo–Fr: 8:00–17:30 Uhr
Info-Hotline: 02 21 / 92 15 12 14
E-Mail: beratung@ludwig-fresenius.de 

Online anmelden

Einfach und unkompliziert anmelden. Auf zum nächsten Karriereschritt!