Menü

Ausbildung in Dortmund: Informatiker / Informatikerin – Schwerpunkt Wirtschaft | in Vorbereitung

Informatiker mit Schwerpunkt Wirtschaft analysieren Geschäftsabläufe aus ökonomischer Perspektive und entwickeln computergestützte Prozesse, die diese effizienter machen.

Fast Facts: Die Informatik-Ausbildung in Dortmund

Termin 01.08.2018 | 01.08.2019 | 01.08.2020
Laufzeit 2 Jahre
Abschluss Staatlich geprüfte/r Informatiker/in Wirtschaft
Art Vollzeit
Schulgeld monatlich 350,00 €
Bearbeitungsgebühr 150,00 €
Prüfungsgebühr 400,00 €
Fördermöglichkeiten

Schüler-BAföG, Elternunabhängiges BAföG, Bildungskredit

Infomaterial bestellen
Jetzt bestellen
Online bewerben
Jetzt bewerben

Beruf Informatiker/in – Schwerpunkt Wirtschaft: Bits und Budgets

Als Informatiker/in mit Schwerpunkt Wirtschaft bist du Spezialist/in für den zielgerichteten Aufbau und Betrieb komplexer IT-Infrastrukturen in kleinen und mittleren Unternehmen. So sorgst du dafür, dass deine Kollegen in Buchhaltung, Vertrieb oder Herstellung schneller und produktiver arbeiten können.

Du wählst passende Hard- und Softwarelösungen aus, kalkulierst Budgets und kümmerst dich um die Beschaffung und Installation benötigter Komponenten. Anschließend ist dein Know-how in anwendungsbezogenen Schulungen und Mitarbeiter-Workshops gefragt. Zu deinen täglichen Aufgaben gehört darüber hinaus der klassische IT-Support bei Fragen und Problemen. Du hilfst bei Programmabstürzen und Festplattendefekten, richtest PC-Arbeitsplätze ein und konfigurierst den E-Mail-Server datenschutzkonform.

Wenn nötig, nutzt du deine umfassenden Programmierkenntnisse, um Arbeitsschritte mit Skripten zu automatisieren oder Software funktionell anzupassen. Falls etwas schief läuft, bewahrst du die Ruhe und begibst dich auf Fehlersuche. Im Notfall hast du natürlich jederzeit ein aktuelles Backup zur Hand. Als Verantwortliche/r für die IT-Sicherheit stellst du außerdem sicher, dass Updates zeitnah installiert werden, Firewall und Virenschutz laufen und sensible Firmendokumente auf dem Unternehmensserver nur ausgewählten Personen zugänglich sind.

Auch wenn du in der Sache ein echter Nerd bist, hast du bei deiner Arbeit stets mehr als nur die Welt der Bits und Bytes im Blick. Schließlich hat dein Handeln große Auswirkungen – nicht nur für dich, sondern den Erfolg des gesamten Unternehmens.

Dein Guide zur Informatik-Ausbildung in Dortmund

Bewerbung: Das musst du wissen
Ausbildung: Das erwartet dich bei uns
Perspektiven: Das kommt danach
Bewerbung: Das musst du wissen

Dein Interesse an einer Informatik-Ausbildung in Dortmund ist groß und nun fragst du dich: Hab ich überhaupt das Zeug zum Informatiker bzw. zur Informatikerin mit Schwerpunkt Wirtschaft?

Die Basics: Voraussetzungen für die Informatik-Ausbildung

Schulisch:

  • Hochschulzugangsberechtigung (z. B. Abitur) oder (schulische) Fachhochschulreife bzw. gleichwertige Vorbildung

Persönlich:

  • Interesse an IT- und Wirtschaftsthemen
  • gutes Zahlenverständnis
  • Freude an Mathematik
  • hohe Problemlösungskompetenz
  • ausgeprägte Fähigkeit zu logischem und analytischem Denken

Online oder Offline: So kannst du dich an unserer Technikerschule in Dortmund bewerben

Passt alles? Prima, dann freuen wir uns schon auf deine Bewerbung: entweder direkt online oder klassisch per Post mit Bewerbungsbogen (PDF) im Briefumschlag. Die Adressdaten unserer Technikerschule in Dortmund findest du unter Kontakt und Anfahrt. Wir melden uns schnellstmöglich zurück und laden dich gegebenenfalls zu einem persönlichen Aufnahmegespräch ein.

Das brauchen wir noch von dir

Für deine vollständige Bewerbung müssen außerdem ein paar zusätzliche Unterlagen zu uns. Du kannst sie einfach zu deinem Aufnahmegespräch mitbringen oder zusammen mit deiner Bewerbung per Post bzw. ergänzend per E-Mail versenden. Dazu gehören:

  • Persönliches Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie deines Schulzeugnisses (oder letztes Zeugnis)
  • Kopien deiner Ausbildungszeugnisse, Praktikumsbescheinigungen, Arbeitszeugnisse (wenn vorhanden)

Beachte bitte: Möglicherweise werden zu Beginn deiner Ausbildung zum Informatiker bzw. zur Informatikerin in Dortmund weitere aktuelle Nachweise (Atteste, Bescheinigungen etc.) benötigt. Genaueres erfährst du rechtzeitig vorab.

Damit kannst du rechnen: Fördermöglichkeiten für die Ausbildung zum Informatiker bzw. zur Informatikerin

Weitere Infos findest du auf unserer Website unter Förderung und Finanzierung. Gerne beraten wir dich, was in deinem Fall möglich und am besten ist.

Ausbildung: Das erwartet dich bei uns

Deine Informatik-Ausbildung an unserer Technikerschule in Dortmund dauert inklusive Praktika zwei Jahre und endet mit der staatlichen Prüfung zum Informatiker bzw. zur Informatikerin mit Schwerpunkt Wirtschaft.

So läuft deine Ausbildung an der Technikerschule Dortmund

In deiner Ausbildung zum Informatiker bzw. zur Informatikerin mit Schwerpunkt Wirtschaft stehen nicht nur klassische IT-Themen wie Software, Betriebssysteme und Netzwerke auf dem Stundenplan, du setzt dich auch intensiv mit Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen und Wirtschaftsinformatik auseinander. Dabei lernst du, wie Investitionen richtig zu planen sind, betriebliches Controlling funktioniert und Anwendungen für die betriebswirtschaftliche Datenerfassung erstellt werden. Lerninhalte zu Programmiersprachen und -techniken, Websiteentwicklung und Hardwarekonfiguration ergänzen dein Know-how.

Damit du uns auch zeigen kannst, was du drauf hast, heißt es außerdem regelmäßig: Hefte rein und nichts wie ran an die Praxis! Neben regelmäßigen Übungen und Fallstudien absolvierst du mehrere Betriebspraktika und knüpfst bereits früh wertvolle Kontakte für deinen Berufseinstieg. Zum Abschluss deiner Ausbildung fertigst du im Team eine Projektarbeit an – gegebenenfalls in Zusammenarbeit mit einem Betrieb. So weißt du schnell, wie der Hase wirklich läuft, und dir macht keiner mehr was vor.

Das lernst du bei uns:

  • Unternehmensprozesse in standardisierten Softwarelösungen abbilden
  • Elemente der Programmierung und aktuelle Programmiersprachen
  • Grundlagen des Netzwerkaufbaus und der Rechnerkonfiguration
  • Betriebssystemtechniken und Konzepte
  • Grundbegriffe, Grundlagen und Grundstrukturen des Rechnungswesen und der Finanzbuchhaltung
  • Geschäftsprozesse gestalten und mittels kaufmännischer Software optimieren

...und vieles mehr!

Perspektiven: Das kommt danach

Geschafft – du hast deinen Abschluss als Informatiker bzw. Informatikerin mit Schwerpunkt Wirtschaft in der Tasche! Jetzt stehen dir viele Türen offen. Welchen Weg willst du gehen?

Berufsstart: Als Informatiker/in arbeiten

Das liegt natürlich nahe: Du startest direkt ins Berufsleben und sammelst erste Erfahrungen in deinem Wunschberuf als Informatiker bzw. Informatikerin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Da Informatiker auf dem Arbeitsmarkt gesucht werden, hast du nach deinem Abschluss exzellente Berufsaussichten. Viele Absolventen einer Informatik-Ausbildung können sogar aus mehreren Jobangeboten wählen.

Und auch für die Zukunft bist du gut gerüstet: Da in heutigen Unternehmen ohne Computer nichts mehr geht, werden Experten im IT-Bereich überall gesucht. Du siehst: Informatiker bzw. Informatikerin ist ein Beruf mit guter Perspektive.

Zu deinen potenziellen Arbeitgebern zählen:

  • IT-Abteilungen von Unternehmen und Behörden
  • IT-Dienstleister
  • Hard- und Softwarehersteller
  • Start-ups
  • Beratungs- und Schulungsfirmen

Ohne Chef läuft's auch: Viele Informatiker machen sich später mit einem eigenen IT-Unternehmen selbstständig.

Weiterbildung und Studium

Was auch immer geht: Weiterbilden oder Studieren. Man lernt schließlich nie aus. Vielleicht möchtest du dich in Zukunft lieber auf ein Gebiet spezialisieren? Oder mit einem Studium deine Karrierechancen vergrößern?

Egal, für was du dich entscheidest: Dein Abschluss ist eine optimale Grundlage für zahlreiche Weiterbildungen und Studiengänge im Bereich IT und Wirtschaft. Teile deiner Ausbildung werden nach individueller Prüfung an einigen Hochschulen anerkannt. So kannst du die Studienzeit entsprechend verkürzen.

Beratung vor Ort: Unsere nächsten Infotermine in Dortmund

Infomaterial bestellen

Wie wär’s mit etwas Handfestem? Wir schicken Infomaterial kostenlos zu!

Online bewerben

Einfach und unkompliziert bewerben. Auf zum Traumberuf!