Menü
Ausbildung: Kinderpfleger/in

Ausbildung in Erfurt: Kinderpfleger / Kinderpflegerin

Kinderpfleger begleiten Kinder in ihrer körperlichen und persönlichen Entwicklung.

Fast Facts: Die Kinderpflege-Ausbildung in Erfurt

Termin 01.08.2018 | 01.08.2019 | 01.08.2020
Laufzeit 2 Jahre
Abschluss Kinderpfleger/in (staatl. Prüfung)
Art Vollzeit
Schulgeld monatlich 20,00 €
Bearbeitungsgebühr 20,00 €
Prüfungsgebühr 130,00 €
Fördermöglichkeiten

Schüler-BAföG, Elternunabhängiges BAföG, Bildungskredit

Sonstiges

Während deiner Ausbildung erwirbst du unter bestimmten Voraussetzungen automatisch den Realschulabschluss.

Infomaterial bestellen
Jetzt bestellen
Online bewerben
Jetzt bewerben

Darauf bereiten wir dich vor: Beruf Kinderpfleger/in

Als Kinderpfleger bzw. Kinderpflegerin kümmerst du dich um Kinder aller Altersgruppen. Mit den Kleinsten übst du beispielsweise windelfrei zu werden, hilfst beim An- und Ausziehen oder liest ihnen ihre Lieblingsgeschichte vor. Mit älteren Kindern bastelst und musizierst du oder gehst auf Umweltexkursion in den Wald. Dabei beobachtest und trainierst du gezielt ihre Fähigkeiten und Talente. Da Kinderbetreuung immer Teamarbeit ist, stimmst du dich mit den Eltern und deinen Kollegen eng ab, setzt aber Freizeitaktivitäten und pädagogische Maßnahmen selbstständig und eigenverantwortlich um.

Ob Singkreis, klettern oder Stockbrot backen: Kinderpfleger lassen sich immer wieder Neues einfallen, damit keine Langeweile aufkommt. So lernen deine Schützlinge spielerisch dazu – ohne sie dabei zu über- noch zu unterfordern. Um die soziale Entwicklung zu fördern, setzt du auf Erziehungsregeln und nutzt Methoden zur Konfliktlösung. Deine Kenntnisse in Gesprächsführung helfen dir, einfühlsam, aber auch bestimmt mit Kindern und Eltern zu kommunizieren.

Das Wichtigste in deiner Arbeit als Kinderpfleger/in aber ist, dass du eine vertrauensvolle und stabile Beziehung zu den Kindern aufbaust, in der sie sich wohl und verstanden fühlen. Nur so nehmen sie dich als Vorbild und deine Betreuungsangebote gerne an.

Dein Guide zur Kinderpflege-Ausbildung in Erfurt

Das bringst du mit
Das erwartet dich bei uns
Das kommt danach
Das bringst du mit

Dein Interesse an einer Kinderpflege-Ausbildung in Erfurt ist groß und nun fragst du dich: Hab ich überhaupt das Zeug zum Kinderpfleger bzw. zur Kinderpflegerin?

Auf diese Voraussetzungen kommt es an

Schulisch:

  • Hauptschulabschluss bzw. gleichwertige Vorbildung

Persönlich:

  • Interesse an Pädagogik
  • Spaß im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Einfühlungsvermögen
  • Geduld
  • Kreativität
  • Durchsetzungsfähigkeit

So kannst du dich bewerben

Passt alles? Prima, dann freuen wir uns schon auf deine Bewerbung: entweder direkt online oder klassisch per Post mit Bewerbungsbogen (PDF) im Briefumschlag. Die Adressdaten unserer Kinderpflege-Schule in Erfurt findest du unter Kontakt und Anfahrt. Wir melden uns schnellstmöglich zurück und laden dich gegebenenfalls zu einem persönlichen Aufnahmegespräch ein.

Das brauchen wir noch von dir

Für deine vollständige Bewerbung müssen außerdem ein paar zusätzliche Unterlagen zu uns. Du kannst sie einfach zu deinem Aufnahmegespräch mitbringen oder zusammen mit deiner Bewerbung per Post bzw. ergänzend per E-Mail versenden. Dazu gehören:

  • Persönliches Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Zwei aktuelle Passfotos
  • Kopie deines Schulzeugnisses (oder letztes Zeugnis)
  • Kopien deiner Ausbildungszeugnisse, Praktikumsbescheinigungen, Arbeitszeugnisse (wenn vorhanden)

Beachte bitte: Möglicherweise werden zu Beginn deiner Ausbildung zum Kinderpfleger bzw. zur Kinderpflegerin in Erfurt weitere aktuelle Nachweise (Atteste, Bescheinigungen etc.) benötigt. Genaueres erfährst du rechtzeitig vorab.

Damit kannst du rechnen: Fördermöglichkeiten für deine Kinderpflege-Ausbildung in Erfurt

Weitere Infos findest du auf unserer Website unter Förderung und Finanzierung. Gerne beraten wir dich, was in deinem Fall möglich und am besten ist.

Das erwartet dich bei uns

Deine Kinderpflege-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Erfurt dauert inklusive Praktika zwei Jahre und endet mit der staatlichen Prüfung zum Kinderpfleger bzw. zur Kinderpflegerin.

So läuft deine Ausbildung

In deiner Ausbildung zum Kinderpfleger bzw. zur Kinderpflegerin erwirbst du umfangreiche Kenntnisse in Sozialpädagogik und Erziehungslehre. Deutsch und Englisch sowie Bewegungserziehung, Hauswirtschaft, Ernährung und musisch-kreative Erziehung stehen ebenfalls auf dem Stundenplan. Darüber hinaus stärkst du deine eigene soziale Kompetenz, um vertrauenswürdig, aber auch bestimmt aufzutreten.

Dein Wissen wendest du von Anfang an direkt in der Praxis an. Du betreust unter Anleitung Säuglinge und Kinder in Krippen und Kindergärten. Dabei vertiefst du nicht nur deine Kenntnisse, sondern bekommst auch einen Einblick in konkrete Arbeitsfelder und knüpfst wertvolle Kontakte für deinen späteren Berufseinstieg.

Das lernst du bei uns

  • Verhalten analysieren und beurteilen
  • Freizeitaktivitäten gestalten
  • Stärken und Fähigkeiten von ­Kindern ­individuell fördern
  • Entwicklungs- und Bildungsprozesse planen und umsetzen
  • Beziehungen gestalten und Konfliktsituationen lösen
  • Zusammen mit Kollegen, Eltern und Behörden als Team arbeiten

...und vieles mehr!

Das solltest du außerdem wissen

Mit deinem Abschluss als Kinderpfleger/in erwirbst du automatisch den Realschulabschluss, wenn du mindestens die Note 3,0 erreichst.

Das kommt danach

Geschafft – du hast deinen Abschluss als Kinderpfleger/in in der Tasche! Jetzt stehen dir viele Türen offen. Welchen Weg willst du gehen?

Direkt in den Beruf

Das liegt natürlich nahe: Du steigst direkt in den Beruf ein und sammelst erste Erfahrungen in deinem Traumjob.

Zu deinen potenziellen Arbeitgebern zählen:

  • Kindergärten und Kitas
  • Kinderkrippen
  • Kinderheime 
  • Schülerhorte
  • Kinderkrankenhäuser
  • Familienberatungsstellen
  • Privathaushalte

Weiterbildung 

Was auch immer geht: dich fachlich weiterqualifizieren. Man lernt schließlich nie aus. Mit deinem Abschluss als Kinderpfleger/in und dem Realschulabschluss eröffnen sich dir eine Reihe weiterer Möglichkeiten. Vielleicht möchtest du dich in Zukunft lieber auf ein Gebiet spezialisieren? Oder mit einer weiteren Ausbildung deine Karrierechancen vergrößern? Das ist alles mit uns drin.

Erzieher-Ausbildung

An unserer Schule kannst du deine Kenntnisse weiter vertiefen und die dreijährige Ausbildung zum Erzieher bzw. zur Erzieherin beginnen.  

Unsere nächsten Infotermine

Infomaterial bestellen

Wie wär’s mit etwas Handfestem? Wir schicken Infomaterial kostenlos zu!

Online bewerben

Einfach und unkompliziert bewerben. Auf zum Traumberuf!

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.