Menü

Weiterbildung in Erfurt: Praxisanleiter/in (300 Stunden) | berufsbegleitend

Mit dieser berufsbegleitenden Fortbildung werden Sie dazu befähigt, Auszubildende während ihres praktischen Einsatzes systematisch anzuleiten, zu betreuen und zu bewerten.

Fast Facts: Praxisanleiter/in (300 Stunden) | Weiterbildung in Erfurt (berufsbegleitend)

Termin 06.10.2022 bis 17.03.2023
(Do. und Fr., 8:00-15:00 Uhr)
Art Vollzeit
Schulgeld monatlich 316,60 €
Gesamtkosten 1.900,00 €
Fördermöglichkeiten

Thüringer Weiterbildungsscheck, Bildungsgutschein von Arbeitsagentur oder Jobcenter (geplante Teilnehmerzahl: 15)

Online anmelden
Jetzt anmelden
Noch Fragen?
E-Mail schreiben

Kurzbeschreibung

Für die praktische Ausbildung examinierter Pflegekräfte ist die Praxisanleiter-Qualifikation vorgeschrieben. Mit der 300-stündigen Weiterbildung zum Praxisanleiter bzw. zur Praxisanleiterin werden Sie dementsprechend dazu befähigt, Auszubildende während ihres praktischen Einsatzes systematisch anzuleiten, zu betreuen, zu beraten und zu bewerten. Wir bereiten Sie außerdem darauf vor, die Zusammenarbeit von Praxiseinrichtung und Schule bei der Planung und Gestaltung der praktischen Ausbildung zu koordinieren.

Wer kann teilnehmen?

  • Altenpfleger
  • Pflegefachleute
  • Krankenpfleger
  • Gesundheits- und Krankenpfleger
  • Kinderkrankenpfleger
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger

Hinweis: Um teilzunehmen, müssen Sie in den letzten fünf Jahren nachweislich mindestens zwei Jahre in Ihrem Beruf gearbeitet haben. 

Organisatorisches

Ablauf und Zeiten

Die Weiterbildung umfasst 300 Unterrichtsstunden und findet jeweils Donnerstag und Freitag statt.

Beginn: 08:00 Uhr
Ende: 15:00 Uhr

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Kommunikation und Gesprächsführung (62 UE*)
  • Ethische Entscheidungsfindung (8 UE)
  • Der Pflegeprozess (38 UE)
  • Rechtliche Grundlagen (40 UE)
  • Einführung in das Qualitätsmanagement (8 UE)
  • Methodik und Didaktik der Anleitung (116 UE)
  • Einführung in die Pflegewissenschaft (28 UE)

* UE=Unterrichtseinheiten

Abschluss

Die Weiterbildung endet mit einer praktischen Prüfung, die eine vollständige Anleitungssituation wiedergeben soll und einem Kolloquium. Nach dem erfolgreichen Abschluss wird auf Antrag die Erlaubnis zum Führen der Bezeichnung Praxisanleiter/in erteilt. 

So sind wir erreichbar

Info-Hotline: 02 21 / 92 15 12 14 (Montag bis Freitag von 8:00 bis 17:30 Uhr)
WhatsApp: Nachricht an 02 21 / 92 15 12 14 (Antwort wochentags innerhalb von 24h)
E-Mail: beratung@ludwig-fresenius.de

Online anmelden

Einfach und unkompliziert anmelden. Auf zum nächsten Karriereschritt!