Menü
Ausbildung: Ergotherapeut/in

Ausbildung in Hamburg: Ergotherapeut / Ergotherapeutin

Ergotherapeuten unterstützen Kinder, Jugendliche und Erwachsene dabei, ein möglichst selbstständiges Leben zu führen – im Alltag, im Job und in der Freizeit.

Fast Facts: Die Ergotherapie-Ausbildung in Hamburg

Termin 01.09.2018 | 01.09.2019 | 01.09.2020
Laufzeit 3 Jahre
Abschluss Ergotherapeut/in (staatl. Prüfung)
Art Vollzeit
Schulgeld monatlich 430,00 €
Bearbeitungsgebühr 150,00 €
Prüfungsgebühr 400,00 €
Fördermöglichkeiten

Schüler-BAföG, Elternunabhängiges BAföG, Bildungskredit

Sonstiges

Unsere Ergotherapie-Schule in Hamburg ist offiziell vom Weltverband der Ergotherapeuten (WFOT) anerkannt.

Infomaterial bestellen
Jetzt bestellen
Online bewerben
Jetzt bewerben

Beruf Ergotherapeut/in: Kreative Hilfe zur Selbsthilfe

Als Ergotherapeut bzw. Ergotherapeutin bringst du dem Schlaganfallpatienten Techniken bei, mit denen er sich trotz Lähmung selbst anziehen kann. Oder du hilfst dem Rollstuhlfahrer mit einem Training, sich sicherer zu bewegen. In der Arbeitstherapie sorgst du mit speziellen Übungen dafür, dass sich Menschen mit geistigen Behinderungen oder psychisch Erkrankte wieder an strukturierte Tagesabläufe gewöhnen können. Ergotherapeuten geben außerdem Tipps zur Arbeitsplatzgestaltung und Planung des Alltags. 

In der Therapieauswahl bist du einfallsreich und nutzt alltagsrelevante Situationen, die für deine Patienten wichtig sind: Du unterstützt sie bei alltäglichen Dingen, wie Essen zubereiten, Anziehen oder Einkaufen und schulst sie im Umgang mit Hilfsmitteln und Prothesen. Um die Handlungsfähigkeit, Bewegung und Konzentration zu verbessern, setzt du handwerkliche und kreative Methoden ein. 

Es gibt viele Gründe, warum Menschen in ihrem Handeln eingeschränkt sind. Das macht Ergotherapeuten zu echten Allroundern in Sachen Gesundheit. Mal liegt der Schwerpunkt mehr im körperlichen, mal eher im psychischen Bereich. Häufig unterstützt du deine Patienten auch, soziale Kontakte zu pflegen oder berätst sie und ihre Angehörigen rund um die Alltagsgestaltung. Für den Therapieerfolg in der Ergotherapie genauso wichtig ist übrigens, dass du dich gut in Menschen einfühlen kannst. Und sie mit viel Zuspruch und Motivation ihrem Ziel näherbringst.

In der Ergotherapie stimmst du dich zwar eng mit Ärzten und anderen Therapeuten ab, arbeitest aber sehr selbstständig und eigenverantwortlich. Damit deine Patienten ihren Alltag möglichst ohne fremde Hilfe meistern können, erstellst du gemeinsam mit ihnen ein individuelles Therapiekonzept und setzt dieses um. Dabei hast du immer den ganzen Menschen und seine persönliche Lebenssituation im Blick.

Dein Guide zur Ergotherapie-Ausbildung in Hamburg

Das bringst du mit
Das erwartet dich bei uns
Das kommt danach
Das bringst du mit

Dein Interesse an einer Ergotherapie-Ausbildung in Hamburg ist groß und nun fragst du dich: Hab ich überhaupt das Zeug zum Ergotherapeuten bzw. zur Ergotherapeutin?

Die Basics: Voraussetzungen für die Ergotherapie-Ausbildung

Schulisch:

  • Mittlerer Bildungsabschluss (z. B. Realschulabschluss) bzw. gleichwertige Vorbildung

Persönlich:

  • Interesse an Medizin
  • Kontaktfreude
  • Einfühlungsvermögen
  • Geduld
  • kreative und handwerkliche Begabung

Online oder Offline: So kannst du dich an unserer Ergotherapie-Schule in Hamburg bewerben

Passt alles? Prima, dann freuen wir uns schon auf deine Bewerbung: entweder direkt online oder klassisch per Post mit Bewerbungsbogen (PDF) im Briefumschlag. Die Adressdaten unserer Schule für Ergotherapie in Hamburg findest du unter Kontakt und Anfahrt. Wir melden uns schnellstmöglich zurück und laden dich gegebenenfalls zu einem persönlichen Aufnahmegespräch ein.

Das brauchen wir noch von dir

Für deine vollständige Bewerbung müssen außerdem ein paar zusätzliche Unterlagen zu uns. Du kannst sie einfach zu deinem Aufnahmegespräch mitbringen oder zusammen mit deiner Bewerbung per Post bzw. ergänzend per E-Mail versenden. Dazu gehören:

  • Persönliches Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Zwei aktuelle Passfotos
  • Kopie deines Schulzeugnisses (oder letztes Zeugnis)
  • Kopien deiner Ausbildungszeugnisse, Praktikumsbescheinigungen, Arbeitszeugnisse (wenn vorhanden)

Beachte bitte: Möglicherweise werden zu Beginn deiner Ausbildung zum Ergotherapeuten bzw. zur Ergotherapeutin in Hamburg weitere aktuelle Nachweise (Atteste, Bescheinigungen etc.) benötigt. Genaueres erfährst du rechtzeitig vorab.

Damit kannst du rechnen: Fördermöglichkeiten für die Ausbildung zum Ergotherapeuten bzw. zur Ergotherapeutin

Weitere Infos findest du auf unserer Website unter Förderung und Finanzierung. Gerne beraten wir dich, was in deinem Fall möglich und am besten ist.

Das erwartet dich bei uns

Deine Ergotherapie-Ausbildung an unserer Schule für Ergotherapie in Hamburg dauert inklusive Praktika drei Jahre und endet mit der staatlichen Prüfung zum Ergotherapeuten bzw. zur Ergotherapeutin. 

So läuft deine Ausbildung an der Ergotherapie-Schule Hamburg

In deiner Ausbildung zum Ergotherapeuten bzw. zur Ergotherapeutin eignest du dir ein umfangreiches Wissen in Anatomie und Krankheitslehre an. Außerdem lernst du vielfältige handwerkliche und gestalterische Techniken kennen. Fächer wie Pädagogik und Psychologie ergänzen dein Know-how, schließlich ist es auch wichtig, eine gute Patienten-Therapeuten-Beziehung aufzubauen.

Damit du uns auch zeigen kannst, was du drauf hast, heißt es außerdem regelmäßig: Hefte rein und nichts wie ran an die Praxis! Sowohl in den speziell ausgestatteten Therapie- und Werkstatträumen unserer Ergotherapie-Schule, als auch in kooperierenden sozialen und medizinischen Einrichtungen. So weißt du schnell, wie der Hase wirklich läuft, und dir macht keiner mehr was vor.

Das lernst du bei uns:

  • Ergotherapeutische Maßnahmen nach individueller Behandlungssituationen auswählen, planen und umsetzen
  • Handwerkliche, kreative und spielerische Techniken für den Therapieeinsatz
  • Menschen durch Betätigung bewegungsfähig machen und aktivieren
  • Wirksame Beschäftigungen zur psychosozialen Stabilisierung 
  • Patienten bei der Bewältigung des täglichen Lebens unterstützen  
  • Maßnahmen zur Wiedereingliederung in das Arbeitsleben entwickeln
  • Therapiepläne und Arztberichte anfertigen

...und vieles mehr!

Das solltest du außerdem wissen

Unsere Ergotherapie-Schule in Hamburg ist offiziell vom Weltverband der Ergotherapeuten ("World Federation of Occupational Therapists" – WFOT) anerkannt. Sie erfüllt damit nachweislich sowohl nationale als auch internationale Bestimmungen und Qualitätsstandards. Dank der WFOT-Anerkennung hast du später die Möglichkeit, als Ergotherapeut bzw. Ergotherapeutin voll anerkannt im Ausland zu arbeiten.

Das kommt danach

Geschafft – du hast deinen Abschluss als Ergotherapeut bzw. Ergotherapeutin in der Tasche! Jetzt stehen dir viele Türen offen. Welchen Weg willst du gehen?

Berufsstart: Als Ergotherapeut/in arbeiten

Das liegt natürlich nahe: Du startest direkt ins Berufsleben und sammelst erste Erfahrungen in deinem Wunschberuf als Ergotherapeut bzw. Ergotherapeutin. Da Ergotherapeuten auf dem Arbeitsmarkt gesucht werden, hast du nach deinem Abschluss exzellente Berufsaussichten. Viele Absolventen einer Ergotherapie-Ausbildung können sogar aus mehreren Jobangeboten wählen.

Und auch für die Zukunft bist du gut gerüstet: Da wir alle immer älter werden, steigt der Bedarf an Fachkräften im Gesundheitsbereich in den nächsten Jahren weiter an. Du siehst: Ergotherapeut bzw. Ergotherapeutin ist ein Beruf mit guter Perspektive.

Zu den potenziellen Arbeitgebern von Ergotherapeuten zählen:

  • Krankenhäuser
  • Kur- und Rehabilitationszentren
  • Altenheime
  • Praxen für Ergotherapie
  • Arztpraxen
  • Behinderteneinrichtungen
  • Schulen
  • Kindergärten

Ohne Chef läuft's auch: Viele Ergotherapeuten machen sich später mit einer eigenen Ergotherapie-Praxis selbstständig.

Bildungsweg Ergotherapeut/in

Weiterbildung und Studium

Was auch immer geht: Weiterbilden oder Studieren. Man lernt schließlich nie aus. Vielleicht möchtest du dich in Zukunft lieber auf ein Gebiet spezialisieren? Oder mit einem Studium deine Karrierechancen vergrößern? Das ist alles mit uns drin – und unseren starken Partnern.

Fort- und Weiterbildungen

Für Fort- und Weiterbildungen empfehlen wir dir unser Schwesterunternehmen Mentor Fortbildungen. Als Absolvent/in der Ludwig Fresenius Schulen erhältst du dort 10 Prozent Rabatt auf alle Kurspreise. Klingt doch gut, oder?!

Bachelor-Aufbaustudium

Die Hochschule Fresenius ermöglicht dir, dich in deinem Ausbildungsfach wissenschaftlich zu spezialisieren und einen international anerkannten Studienabschluss zu machen: Ergotherapie – Angewandte Therapiewissenschaften (B.Sc.). Das Besondere: Du studierst zwei Jahre berufsbegleitend und erlebst so die optimale Verzahnung von Theorie und Praxis.

Die Carl Remigius Medical School eröffnet dir ebenfalls eine Reihe interessanter Perspektiven:

  • Gesundheit & Management für Gesundheitsberufe (B.Sc.)
    Mit dem berufsbegleitenden Studiengang erweiterst du deine ergotherapeutische Ausbildung um Kenntnisse in Betriebswirtschaft und Personalführung. Nach nur zwei Jahren heißt es: Managementkarriere, ich komme!

  • Medizinpädagogik (B.A.)
    Arbeitest du lieber mit Menschen statt mit Zahlen und besitzt die Fachhochschulreife? Dann ist der berufsbegleitende Studiengang vielleicht genau dein Fall. Mit deinem Abschluss nach zwei Jahren hast du die Möglichkeit, an einer Berufsfachschule zu unterrichten oder im Fort- und Weiterbildungsbereich aktiv zu werden.

  • Physician Assistance für Gesundheitsberufe (B.Sc.)
    Der dreijährige berufsbegleitende Studiengang bereitet dich auf eine Laufbahn als hochschulisch qualifizierte/r Arztassistent/in vor. In dieser Position zwischen Ärzten und Pflegekräften übernimmst du delegierte ärztliche Aufgaben und leistest einen wertvollen Beitrag zur Qualitätssicherung in der Gesundheitsversorgung. Beachte bitte: Als ergänzende Voraussetzung wird auch hier die Fachhochschulreife benötigt.

Und das Beste zum Schluss: Für alle Studiengänge erhältst du einen Studiengutschein im Wert von 500 Euro.

Beratung vor Ort: Unsere nächsten Infotermine in Hamburg

Infomaterial bestellen

Wie wär’s mit etwas Handfestem? Wir schicken Infomaterial kostenlos zu!

Online bewerben

Einfach und unkompliziert bewerben. Auf zum Traumberuf!

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.