Menü
Ausbildung: Kaufmännische/r Assistent/in

Ausbildung in Hannover: Kaufmännischer Assistent / Kaufmännische Assistentin – Schwerpunkt Fremdsprachen und Korrespondenz

Kaufmännische Assistenten mit Schwerpunkt Fremdsprachen und Korrespondenz sorgen dafür, dass die Kommunikation zwischen Unternehmen und Institutionen aus verschiedenen Ländern reibungslos funktioniert.

Fast Facts: Die Ausbildung Kaufmännische Assistenz mit Schwerpunkt Fremdsprachen und Korrespondenz in Hannover

Termin 01.08.2021* | 01.08.2022 | 01.08.2023
* Sonderaktion: 50% Rabatt auf das monatliche Schulgeld (79 € statt 159 €) und keine Bearbeitungsgebühr (0 € statt 150 €)
Laufzeit 2 Jahre
Abschluss Kaufm. Assistent/in mit Schwerpunkt Fremdsprachen und Korrespondenz (staatl. Prüfung)
Art Vollzeit
Schulgeld monatlich 159,00 €
Bearbeitungsgebühr 150,00 €
Prüfungsgebühr 400,00 €
Fördermöglichkeiten

BAföG, Bildungskredit, Bildungsgutschein von Arbeitsagentur oder Jobcenter (geplante Teilnehmerzahl: 15)

Fachhochschulreife möglich

Während deiner Ausbildung kannst du über Zusatzkurse die Fachhochschulreife (schulisch) erwerben.

Lerncoach vor Ort

Wenn es in deiner Ausbildung mal nicht so läuft, steht dir unser speziell ausgebildeter Lerncoach beratend zur Seite. Mehr Infos findest du hier. 

Jetzt online bewerben und 50% sparen: Rabatt-Special 2021

Bewirbst du dich erfolgreich für die Ausbildung Kaufmännische/r Assistent/in (Fremdsprachen und Korrespondenz) zum 01.08.2021 an den Ludwig Fresenius Schulen Hannover, erhältst du 50% Rabatt auf das monatliche Schulgeld. Zusätzlich entfällt die Bearbeitungsgebühr in Höhe von 150 Euro.

Der reduzierte Monatspreis von 79 statt 159 Euro gilt natürlich in deiner gesamten Ausbildungszeit. Ohne Wenn und Aber. Die Aktion endet früher, wenn alle verfügbaren Ausbildungsplätze vergeben wurden.

Infomaterial bestellen
Jetzt bestellen
Online bewerben
Jetzt bewerben

Was machen Kaufmännische Assistenten mit Schwerpunkt Fremdsprachen und Korrespondenz?

Als Kaufmännischer Assistent bzw. Kaufmännische Assistentin mit Schwerpunkt Fremdsprachen und Korrespondenz übersetzt du zum Beispiel E-Mails, Briefe und Verträge von ausländischen Geschäftspartnern und betreust diese wortgewandt am Telefon. Da du ein echter Fremdsprachenprofi bist, weißt du, wie man einen englischen Brief formal richtig aufsetzt oder welche Redewendungen in spanischen Vertragsverhandlungen zum Erfolg führen. Wenn internationale Gäste im Haus sind, unterstützt du deine Kollegen bei Verständnisschwierigkeiten und achtest in Verhandlungen darauf, dass alle Details sprachlich korrekt wiedergegeben werden.

Dein Organisationsgeschick beweist du bei der Koordination von internen Geschäftsabläufen. Du verwaltest den Terminkalender deines Chefs, hast den Überblick über Ein- und Ausgangsrechnungen oder bereitest Daten fürs Management auf. Wenn du selbst gerade nicht auf Dienstreise im Ausland bist, planst du Messen, Vorträge oder auch Firmenevents und führst Buch über die Kosten.

Allroundkraft all around the world: Kaufmännische Assistenten mit Schwerpunkt Fremdsprachen und Korrespondenz sind echte Fremdsprachenprofis

Kaufmännische Assistenten sind Allrounder und Spezialisten zugleich. Du kennst dich gut mit Zahlen aus, kalkulierst Budgets, planst Investitionen oder treibst selbstständig Projekte voran. Mit deinem Fachwissen in Betriebswirtschaft sowie Absatz- und Beschaffungsprozessen hast du genau im Blick, worauf es in einem Unternehmen ankommt. Neben dem Telefon sind deine wichtigsten Arbeitsmittel der Computer und die gängigen Office-Programme. Du schreibst E-Mails, erstellst Kostenpläne oder Präsentationen für Kollegen, Vorgesetzte und Geschäftspartner.

Um dich bei der Vielfalt deiner Aufgaben im wahrsten Sinne des Wortes nicht zu verzetteln, ist es besonders wichtig, dass du auch unter Zeitdruck sehr strukturiert und sorgfältig arbeitest. So bleibst du auch im größten Stress stets souverän und hast alles gut im Griff.

Ausbildung: Kaufmännische/r Assistent/in

Dein Guide zur Ausbildung Kaufmännische Assistenz (Fremdsprachen und Korrespondenz) in Hannover

Bewerbung: Das musst du wissen
Ausbildung: Das erwartet dich bei uns
Perspektiven: Das kommt danach
Bewerbung: Das musst du wissen

Dein Interesse an einer kaufmännischen Ausbildung in Hannover ist groß und nun fragst du dich: Hab ich überhaupt das Zeug zum Kaufmännischen Assistenten bzw. zur Kaufmännischen Assistentin mit Schwerpunkt Fremdsprachen und Korrespondenz?

Die Basics: Voraussetzungen für die kaufmännische Assistenz-Ausbildung

Schulisch:

  • Mittlerer Bildungsabschluss (z. B. Realschulabschluss) bzw. gleichwertige Vorbildung

Persönlich:

  • Organisationstalent
  • Sorgfalt
  • Teamfähigkeit
  • Kontaktfreude
  • Zahlenverständnis
  • Interesse an Sprachen

Online oder Offline: So kannst du dich an unserer Wirtschaftsschule in Hannover bewerben

Passt alles? Prima, dann freuen wir uns schon auf deine Bewerbung: entweder direkt online oder klassisch per Post mit Bewerbungsbogen (PDF) im Briefumschlag. Die Adressdaten unserer Wirtschaftsschule in Hannover findest du unter Kontakt und Anfahrt. Wir melden uns schnellstmöglich zurück und laden dich gegebenenfalls zu einem persönlichen Aufnahmegespräch ein.

Das brauchen wir noch von dir

Für deine vollständige Bewerbung müssen außerdem ein paar zusätzliche Unterlagen zu uns. Du kannst sie einfach zu deinem Aufnahmegespräch mitbringen oder zusammen mit deiner Bewerbung per Post bzw. ergänzend per E-Mail versenden. Dazu gehören:

  • Persönliches Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie deines Schulzeugnisses (oder letztes Zeugnis)
  • Kopien deiner Ausbildungszeugnisse, Praktikumsbescheinigungen, Arbeitszeugnisse (wenn vorhanden)

Beachte bitte: Möglicherweise werden zu Beginn deiner Ausbildung zum Kaufmännischen Assistenten bzw. zur Kaufmännischen Assistentin in Hannover weitere aktuelle Nachweise (Atteste, Bescheinigungen etc.) benötigt. Genaueres erfährst du rechtzeitig vorab.

Damit kannst du rechnen: Fördermöglichkeiten für die Ausbildung zum Kaufmännischen Assistenten bzw. zur Kaufmännischen Assistentin

Weitere Infos findest du auf unserer Website unter Förderung und Finanzierung. Gerne beraten wir dich, was in deinem Fall möglich und am besten ist.

Ausbildung: Das erwartet dich bei uns

Deine Ausbildung an unserer Wirtschaftsschule in Hannover dauert inklusive Praktikum zwei Jahre und endet mit der staatlichen Prüfung zum Kaufmännischen Assistenten bzw. zur Kaufmännischen Assistentin mit Schwerpunkt Fremdsprachen und Korrespondenz.

So läuft deine Ausbildung an der Wirtschaftsschule Hannover

In deiner Ausbildung zum Kaufmännischen Assistenten bzw. zur Kaufmännischen Assistentin mit Schwerpunkt Fremdsprachen und Korrespondenz lernst du Englisch und Spanisch verhandlungssicher sprechen und anwenden. Marketing, Beschaffung, Personal- und Rechnungswesen ergänzen dein Know-how. Ebenfalls auf dem Stundenplan steht alles rund um die Bürokommunikation und den sicheren Umgang mit der neuesten Anwendersoftware.

Dein Wissen setzt du von Anfang an in die Praxis um. Während deiner Praktika in Unternehmen, Verlagen oder Behörden entwickelst du unter Anleitung eine effektive Ablage wichtiger Geschäftspapiere, arbeitest Teamkollegen zu und übersetzt geschäftliche Unterlagen. Dabei bekommst du auch einen Einblick in verschiedene Arbeitsfelder und knüpfst wertvolle Kontakte für deinen Berufseinstieg.

Das lernst du bei uns:

  • wie du Teams bei Projekten unterstützt
  • den richtigen Umgang mit Kunden im In- und Ausland pflegen
  • Texte und Briefe schreiben, gestalten und übersetzen
  • Englisch und Spanisch
  • Informations- und Kommunikationstechnologie einsetzen (z. B. Textverarbeitung, Internet, Datenbanken)
  • Grundlagen der Beschaffung, des Marketings sowie des Personal- und Rechnungswesens

...und vieles mehr!

Das solltest du außerdem wissen

Fachhochschulreife möglich

Während deiner Ausbildung kannst du über Zusatzkurse die Fachhochschulreife (schulisch) erwerben.

Lerncoach vor Ort

Dein Erfolg in der Ausbildung liegt uns am Herzen. Wir unterstützen dich daher vor allem auch dann, wenn es mal nicht so läuft und du dich einfach nicht auf's Lernen konzentrieren kannst. In solchen Fällen steht dir unser Lerncoach beratend zur Seite und hilft dir durch individuelle Lösungsangebote, schwierige Situationen wie Lernblockaden, Prüfungsängste, Stress oder Konzentrationsschwächen gezielt zu überwinden.

Natürlich absolut vertraulich und völlig kostenfrei. Weitere Infos zu Anmeldung und Gesprächszeiten des Lerncoaches vor Ort erhältst du in der Schulverwaltung.

Perspektiven: Das kommt danach

Geschafft – du hast deinen Abschluss als Kaufmännischer Assistent bzw. Kaufmännische Assistentin mit Schwerpunkt Fremdsprachen und Korrespondenz in der Tasche! Jetzt stehen dir viele Türen offen. Welchen Weg willst du gehen?

Berufsstart: Als Kaufmännische/r Assistent/in arbeiten

Das liegt natürlich nahe: Du startest direkt ins Berufsleben und sammelst erste Erfahrungen in deinem Wunschberuf als Kaufmännischer Assistent bzw. Kaufmännische Assistentin. Allein durch die Vielfalt der möglichen Arbeitsbereiche hast du heute schon beste Chancen, einen Job zu finden, der dir Spaß macht.

Und auch für die Zukunft bist du gut gerüstet: Da immer mehr Unternehmen in einem internationalen Umfeld tätig sind, nimmt der Bedarf an Spezialisten mit betriebswirtschaftlichem Fachwissen und vielfältigen Sprachkenntnissen stetig weiter zu. Du siehst: Kaufmännischer Assistent bzw. Kaufmännische Assistentin mit Schwerpunkt Fremdsprachen und Korrespondenz ist ein Beruf mit interessanter Perspektive.

Zu den potenziellen Arbeitgebern von Kaufmännischen Assistenten zählen:

  • Industrie- und Handelsunternehmen
  • Banken und Versicherungen
  • öffentliche Verwaltungen
  • kulturelle Institutionen und Verlage
  • Tourismusunternehmen
  • Kommunikations- und IT-Unternehmen

Fort- und Weiterbildung

Was auch immer geht: sich fachlich weiterqualifizieren. Man lernt schließlich nie aus. Vielleicht möchtest du dich in Zukunft lieber auf ein Gebiet spezialisieren? Oder durch eine Weiterbildung deine Karrierechancen vergrößern? Das und noch viel mehr ist alles für dich drin.

Gesundheitsmanagement in internationalen Unternehmen an den Ludwig Fresenius Schulen

Mit der Fortbildung "Gesundheitsmanagement in internationalen Unternehmen" an unserer Schule erweiterst du dein kaufmännisches Fachwissen um Aspekte aus dem betrieblichen Gesundheitsmanagement. Dank deiner Fremdsprachenkenntnisse bist du perfekt auf die Arbeit und Besonderheiten in multilingualen Unternehmen vorbereitet. Du hast außerdem die Möglichkeit, den praktischen Teil der Fachhochschulreife zu absolvieren. Wär' das was?

Studium

Du willst noch höher hinaus? Auch das ist möglich: Mit der Fachhochschulreife kannst du nach der Ausbildung ein Studium beginnen.

Beratung vor Ort: Unsere nächsten Infotermine in Hannover

Infomaterial bestellen

Wie wär’s mit etwas Handfestem? Wir schicken Infomaterial kostenlos zu!

Online bewerben

Einfach und unkompliziert bewerben. Auf zum Traumberuf!

Infotipp für Eltern: Unser Elternratgeber

Ihr Kind sucht eine Ausbildung und Sie möchten mehr wissen? Unser Elternratgeber beantwortet häufig gestellte Fragen rund um das Thema Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen.