Menü

Fortbildung in Hannover (berufsbegleitend): Pflichtfortbildung für Praxisanleiter nach dem Pflegeberufegesetz (24 Stunden)

Berufsbegleitende Fortbildung für Praxisanleiter in der Pflege nach den Vorgaben des Pflegeberufegesetzes mit einer Gesamtdauer von 24 Stunden.

Fast Facts: Pflichtfortbildung für Praxisanleiter nach dem Pflegeberufegesetz (24 Stunden) | Fortbildung in Hannover (berufsbegleitend)

Termin So leer hier? Dann ist derzeit (noch) kein Termin verfügbar. Weitere Infos hat unser Beratungsteam: 02 21 / 92 15 12 14 (Festnetztarif).
Kurstage

26.03.2020 | 27.03.2020 | 27.04.2020

Fördermöglichkeiten

Bildungsprämie

Online anmelden
Jetzt anmelden
Noch Fragen?
E-Mail schreiben

Kurzbeschreibung

Praxisanleiter in der Pflege sind nach dem Pflegeberufegesetz verpflichtet, jährlich mindestens 24 Stunden einer berufspädagogischen Fortbildung zu absolvieren. Durch die Teilnahme an der Fortbildung gilt das jährliche verpflichtende Fortbildungspensum als nachgewiesen. 

Weitere Informationen

Wer kann teilnehmen?

  • Altenpfleger
  • Gesundheits- und Krankenpfleger
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger

Hinweis: Um teilzunehmen, müssen Sie bereits Vorkenntnisse durch eine Fortbildung in der Praxisanleitung im Umfang von mindestens 200 Stunden erworben haben. 

Organisatorisches

Ablauf und Zeiten

Die Fortbildung dauert drei Tage und umfasst insgesamt 24 Unterrichtsstunden. 

Beginn: 8:00 Uhr 
Ende: 16:00 Uhr 

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Erstellen eines betrieblichen Ablaufplans für Auszubildende der generalistischen Pflegeausbildung

Abschluss

Nach dem Abschluss der Fortbildung erhalten die Teilnehmer ein Trägerzertifikat.

Online anmelden

Einfach und unkompliziert anmelden. Auf zum nächsten Karriereschritt!

Bildungsfinder

Auf einen Klick: Alle Bildungsangebote in der Schnellauswahl.