Menü
Ausbildung: Kinderpfleger/in

Ausbildung in Mühlhausen: Kinderpfleger / Kinderpflegerin

Kinderpfleger begleiten Kinder in ihrer körperlichen und persönlichen Entwicklung.

Fast Facts: Die Kinderpflege-Ausbildung in Mühlhausen

Termin 01.08.2023 | 01.08.2024 | 01.08.2025
Laufzeit 2 Jahre
Abschluss Kinderpfleger/in (staatl. Prüfung)
Art Vollzeit
Schulgeld monatlich 20,00 €
Bearbeitungsgebühr 20,00 €
Prüfungsgebühr 130,00 €
Babysitter-Pass inklusive

Im ersten Ausbildungsjahr erhältst du durch deine erworbenen Kenntnisse den Babysitter-Pass.

Fördermöglichkeiten

BAföG, Bildungskredit

Realschulabschluss möglich

Mit deinem Abschluss erwirbst du gleichzeitig den Realschulabschluss, wenn dein Notendurchschnitt mindestens 3,0 beträgt.

Infomaterial bestellen
Jetzt bestellen
Online bewerben
Jetzt bewerben

Was machen Kinderpfleger?

Als Kinderpfleger bzw. Kinderpflegerin kümmerst du dich um Kinder aller Altersgruppen. Mit den Kleinsten übst du beispielsweise windelfrei zu werden, hilfst beim An- und Ausziehen oder liest ihnen ihre Lieblingsgeschichte vor. Mit älteren Kindern bastelst und musizierst du oder gehst auf Umweltexkursion in den Wald. Dabei beobachtest und trainierst du gezielt ihre Fähigkeiten und Talente.

Da Kinderbetreuung immer Teamarbeit ist, stimmst du dich mit den Eltern und deinen Kollegen eng ab, setzt aber Freizeitaktivitäten und pädagogische Maßnahmen selbstständig und eigenverantwortlich um.

Großes Herz für kleine Hände: Kinderpfleger fördern Kinder spielerisch 

Ob Singkreis, klettern oder Stockbrot backen: Kinderpfleger lassen sich immer wieder Neues einfallen, damit keine Langeweile aufkommt. So lernen deine Schützlinge spielerisch dazu – ohne sie dabei zu über- noch zu unterfordern. Um die soziale Entwicklung zu fördern, setzt du auf Erziehungsregeln und nutzt Methoden zur Konfliktlösung. Deine Kenntnisse in Gesprächsführung helfen dir, einfühlsam, aber auch bestimmt mit Kindern und Eltern zu kommunizieren.

Das Wichtigste in deiner Arbeit als Kinderpfleger/in aber ist, dass du eine vertrauensvolle und stabile Beziehung zu den Kindern aufbaust, in der sie sich wohl und verstanden fühlen. Nur so nehmen sie dich als Vorbild und deine Betreuungsangebote gerne an.

Ausbildung: Kinderpfleger/in

Dein Guide zur Kinderpflege-Ausbildung in Mühlhausen

Bewerbung: Das musst du wissen
Ausbildung: Das erwartet dich bei uns
Perspektiven: Das kommt danach
Bewerbung: Das musst du wissen

Dein Interesse an einer Kinderpflege-Ausbildung in Mühlhausen ist groß und nun fragst du dich: Hab ich überhaupt das Zeug zum Kinderpfleger bzw. zur Kinderpflegerin?

Die Basics: Voraussetzungen für die Kinderpflege-Ausbildung

Schulisch:

  • Hauptschulabschluss bzw. gleichwertige Vorbildung

Persönlich:

  • Interesse an Pädagogik
  • Spaß im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Einfühlungsvermögen
  • Geduld
  • Kreativität
  • Durchsetzungsfähigkeit

Online oder Offline: So kannst du dich an unserer Schule für Kinderpflege in Mühlhausen bewerben

Passt alles? Prima, dann freuen wir uns schon auf deine Bewerbung: entweder direkt online oder klassisch per Post mit Bewerbungsbogen (PDF) im Briefumschlag. Die Adressdaten unserer Schule für Kinderpflege in Mühlhausen findest du unter Kontakt und Anfahrt. Wir melden uns schnellstmöglich zurück und laden dich gegebenenfalls zu einem persönlichen Aufnahmegespräch ein.

Das brauchen wir noch von dir

Damit deine Bewerbung vollständig ist und weiter bearbeitet werden kann, müssen noch ein paar Unterlagen zu uns. Dazu gehören:

  • Persönliches Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie deines Schulzeugnisses (oder letztes Zeugnis)
  • Kopien deiner Ausbildungszeugnisse, Praktikumsbescheinigungen, Arbeitszeugnisse (wenn vorhanden)
  • Nachweis zur Immunisierung gegen Masern*

* kann bis sieben Tage vor Ausbildungsbeginn nachgereicht werden

Bewirbst du dich schriftlich mit Bewerbungsbogen, sende uns deine Dokumente gern direkt per Post mit. Ganz ohne weiteren Papierkram geht es bei einer Online-Bewerbung: In diesem Fall erhältst du automatisch eine E-Mail mit persönlichen Zugangsdaten für unser zentrales Upload-Center. Dort kannst du deine Bewerbungsunterlagen anschließend einzeln digital hochladen. Solltest du nicht innerhalb eines Tages eine E-Mail mit Zugangsdaten bekommen, prüfe bitte deinen Spamfilter. Ist auch dort nichts zu finden, melde dich am besten bei uns am Standort, damit wir klären können, was da los ist.

Beachte bitte: Möglicherweise werden zu Beginn deiner Ausbildung zum Kinderpfleger bzw. zur Kinderpflegerin in Mühlhausen weitere aktuelle Nachweise (Atteste, Bescheinigungen etc.) benötigt. Genaueres erfährst du rechtzeitig vorab.

Damit kannst du rechnen: Fördermöglichkeiten für die Ausbildung zum Kinderpfleger bzw. zur Kinderpflegerin

Weitere Infos findest du auf unserer Website unter Förderung und Finanzierung. Gerne beraten wir dich, was in deinem Fall möglich und am besten ist.

Ausbildung: Das erwartet dich bei uns

Deine Kinderpflege-Ausbildung an unserer Schule für Kinderpflege in Mühlhausen dauert inklusive Praktika zwei Jahre und endet mit der staatlichen Prüfung zum Kinderpfleger bzw. zur Kinderpflegerin.

So läuft deine Ausbildung an der Kinderpflegeschule Mühlhausen

In deiner Ausbildung zum Kinderpfleger bzw. zur Kinderpflegerin erwirbst du umfangreiche Kenntnisse in Sozialpädagogik und Erziehungslehre. Deutsch und Englisch sowie Bewegungserziehung, Hauswirtschaft, Ernährung und musisch-kreative Erziehung stehen ebenfalls auf dem Stundenplan. Darüber hinaus stärkst du deine eigene soziale Kompetenz, um vertrauenswürdig, aber auch bestimmt aufzutreten.

Dein Wissen wendest du von Anfang an direkt in der Praxis an. Du betreust unter Anleitung Säuglinge und Kinder in Krippen und Kindergärten. Dabei vertiefst du nicht nur deine Kenntnisse, sondern bekommst auch einen Einblick in konkrete Arbeitsfelder und knüpfst wertvolle Kontakte für deinen späteren Berufseinstieg.

Das lernst du bei uns:

  • Verhalten analysieren und beurteilen
  • Freizeitaktivitäten gestalten
  • Stärken und Fähigkeiten von ­Kindern ­individuell fördern
  • Entwicklungs- und Bildungsprozesse planen und umsetzen
  • Beziehungen gestalten und Konfliktsituationen lösen
  • zusammen mit Kollegen, Eltern und Behörden als Team arbeiten

...und vieles mehr!

Das solltest du außerdem wissen

Realschulabschluss möglich

Mit deinem Abschluss erwirbst du gleichzeitig den Realschulabschluss, wenn dein Notendurchschnitt mindestens 3,0 beträgt.

Babysitter-Pass inklusive

An unserer Schule in Mühlhausen erhältst du im ersten Ausbildungsjahr der Kinderpflege kostenlos den Babysitter-Pass. Denn während deiner Ausbildung erwirbst du Kenntnisse zur Entwicklung, Ernährung und Pflege von Säuglingen und Kleinkindern.

Du lernst, sie sinnvoll zu beschäftigen und kannst Notfallsituationen sicher erkennen und professionell meistern. Mit dem Babysitter-Pass wissen Eltern, dass ihr Kind bei dir in sicheren Händen ist und sie sich beim Babysitting auf dich verlassen können.

Perspektiven: Das kommt danach

Geschafft – du hast deinen Abschluss als Kinderpfleger bzw. Kinderpflegerin in der Tasche! Jetzt stehen dir viele Türen offen. Welchen Weg willst du gehen?

Berufsstart: Als Kinderpfleger/in arbeiten

Das liegt natürlich nahe: Du startest direkt ins Berufsleben und sammelst erste Erfahrungen in deinem Wunschberuf als Kinderpfleger bzw. Kinderpflegerin. Da Kinderpfleger auf dem Arbeitsmarkt gesucht werden, hast du nach deinem Abschluss exzellente Berufsaussichten. Viele Absolventen einer Kinderpflege-Ausbildung können sogar aus mehreren Jobangeboten wählen.

Und auch für die Zukunft bist du bestens gerüstet: Weil immer mehr Eltern ganztägig berufstätig sind und einen Betreuungsplatz für ihr Kind benötigen, steigt der Bedarf an pädagogisch geschulten Fachkräften in den nächsten Jahren weiter an. Du siehst: Kinderpfleger bzw. Kinderpflegerin ist ein Beruf mit guter Perspektive.

Zu den potenziellen Arbeitgebern von Kinderpflegern zählen:

  • Kindergärten und Kitas
  • Kinderkrippen
  • Kinderheime 
  • Schülerhorte
  • Familienberatungsstellen
  • Privathaushalte

Fort- und Weiterbildung

Was auch immer geht: sich fachlich weiterqualifizieren. Man lernt schließlich nie aus. Mit deinem Abschluss als Kinderpfleger/in und dem Realschulabschluss eröffnen sich dir eine Reihe weiterer Möglichkeiten. Vielleicht möchtest du dich in Zukunft lieber auf ein Gebiet spezialisieren? Oder mit einer weiteren Ausbildung deine Karrierechancen vergrößern? Das und noch viel mehr ist alles für dich drin.

Erzieher-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen

Gönn dir noch was extra: Dein Abschluss als Kinderpfleger/in und der Realschulabschluss sind die beste Basis für die dreijährige Ausbildung zum Erzieher bzw. zur Erzieherin. Mit der Erzieher-Ausbildung an unserer Schule vertiefst du nicht nur dein pädagogisches Fachwissen, auch deine Joboptionen wachsen nochmals deutlich. Ein Studium ist anschließend ebenfalls möglich. Wär' das was?

Bildungsweg Kinderpfleger/in / Sozialpädagogische/r Assistent/in

Studium

Du willst noch höher hinaus und an eine Hochschule wechseln? Auch das ist möglich – in unserem Bildungsnetzwerk sogar ohne Abitur. Voraussetzung ist der erfolgreiche Abschluss der Erzieher-Ausbildung. Als staatlich anerkannte/r Erzieher/in kannst du dann beispielsweise ein Bachelor-Studium bei unserem Schwesterunternehmen Hochschule Fresenius beginnen – die beste Basis für eine Führungskarriere oder den direkten Einstieg in Lehre und Forschung.

Studieren ohne Abitur – wie geht das?

Gute Frage! Ganz einfach: Verfügst du über einen Mittleren Bildungsabschluss und hast du die Erzieher-Ausbildung mit der Gesamtnote 2,5 oder besser absolviert, sind bereits die Grundvoraussetzungen für ein Studium an der Hochschule Fresenius erfüllt. Zusätzlich schließt du zu Studienbeginn mit der Hochschule eine Zusatzvereinbarung ab, in der du dich verpflichtest, in einem bestimmten Zeitraum eine vorgegebene Anzahl an Credit Points zu erbringen. War deine Abschlussnote hingegen schlechter, wird es etwas langwieriger: Dann benötigst du mindestens zwei Jahre Berufserfahrung als Erzieher/in sowie die erfolgreiche Teilnahme an einer Hochschulzugangsprüfung.

Hochschule Fresenius

Die Hochschule Fresenius ermöglicht dir, dich in deinem Ausbildungsfach wissenschaftlich zu spezialisieren und einen international anerkannten Studienabschluss zu machen. Diese Studiengänge stehen zur Auswahl:

Kindheitspädagogik, Leitung und Management (B.A.) | Online-Studium

Der berufsbegleitende Studiengang vermittelt dir die Grundlagen für Aufgaben in der Leitung pädagogischer Einrichtungen und vertieft dein Fachwissen im Bereich der frühkindlichen Bildung. Mit deinem Abschluss als Erzieher/in werden dir außerdem bis zu 60 ECTS-Punkte angerechnet und du kannst direkt in ein höheres Semester einsteigen. Darüber hinaus hast du die Möglichkeit, durch ein integriertes Berufsfeldpraktikum neben dem Bachelor zusätzlich den Abschluss Kindheitspädagoge bzw. Kindheitspädagogin zu erwerben. Mehr erfahren

Soziale Arbeit / Sozialpädagogik (B.A.) | auch als Online-Studium

Mit diesem Studiengang hast du die Möglichkeit, dein Fachwissen auszubauen und dich für erste Leitungsaufgaben im Sozialwesen zu qualifizieren. Dabei erwirbst du auch Kenntnisse aus angrenzenden Fachgebieten wie Soziologie, Psychologie oder Rechts- und Politikwissenschaften. Dein Studienabschluss bildet außerdem die Grundlage für die staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter/in. Der Studiengang kann wahlweise in Vollzeit als Präsenzveranstaltung oder berufsbegleitend als Online-Studium absolviert werden. Mehr erfahren: Präsenzstudium | Online-Studium

Sozialmanagement (B.A.) | Online-Studium

Dieses berufsbegleitende Studium vermittelt dir die interdisziplinären Grundlagen des Sozialmanagements und bereitet dich auf anspruchsvolle Führungspositionen im Sozialwesen und in der Sozialwirtschaft vor, beispielsweise in sozialen Einrichtungen, Non-Profit-Organisationen oder Unternehmen. Mehr erfahren

Bildungsbonus für Absolventen

Als Absolvent/in der Ludwig Fresenius Schulen erhältst du 10 Prozent Rabatt auf die Studiengebühren aller Studiengänge der Hochschule Fresenius und Carl Remigius Medical School.

Infomaterial bestellen

Wie wär’s mit etwas Handfestem? Wir schicken Infomaterial kostenlos zu!

Online bewerben

Einfach online bei uns bewerben. Auf zum Wunschberuf!

Infotipp für Eltern: Unser Elternratgeber

Ihr Kind sucht eine Ausbildung und Sie möchten mehr wissen? Unser Elternratgeber beantwortet häufig gestellte Fragen rund um das Thema Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen.

Step