Menü

Weiterbildung in Oldenburg (berufsbegleitend): Geprüfter Diätkoch / Geprüfte Diätköchin (IHK)

Berufsbegleitende Weiterbildung für Köche und andere Berufsgruppen aus dem Bereich Ernährung und Hauswirtschaft.

Fast Facts: Geprüfter Diätkoch / Geprüfte Diätköchin (IHK) | Weiterbildung in Oldenburg (berufsbegleitend)

Termin 16.04.2020 bis 16.02.2021
Art Teilzeit/berufsbegleitend
Schulgeld monatlich 242,00 €
Bearbeitungsgebühr 150,00 €
Gesamtkosten 2.570,00 €
Fördermöglichkeiten

Aufstiegs-BAföG, Bildungsprämie, Bildungsgutschein von Arbeitsagentur oder Jobcenter (geplante Teilnehmerzahl: 20)

Online anmelden
Jetzt anmelden
Noch Fragen?
E-Mail schreiben

Kurzbeschreibung

Diätköche sind Experten für die Zubereitung nach diätetischen Richtlinien. Sie kreieren Gerichte für Menschen, die aufgrund von Erkrankungen oder Allergien auf bestimmte Lebensmittel oder Inhaltsstoffe verzichten müssten. Dabei achten sie auf ärztliche Vorgaben und berücksichtigen neben neusten ernährungsmedizinischen Erkenntnissen auch rechtliche Rahmenbedingungen.

In der Weiterbildung erwerben die Teilnehmer das für eine Spezialisierung als Diätkoch bzw. Diätköchin notwendige Fachwissen, um die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) erfolgreich zu bestehen. 

Weitere Informationen

Wer kann teilnehmen?

Um teilzunehmen, muss eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Koch bzw. Köchin mit mindestens einem Jahr Berufspraxis oder
  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Ernährung oder Hauswirtschaft mit mindestens zwei Jahren Berufspraxis oder
  • Mindestens fünf Jahre einschlägige Berufserfahrung mit Bezug zum Tätigkeitsbereich von Diätköchen

Organisatorisches

Ablauf und Zeiten

Die Weiterbildung umfasst 400 theoretische und praktische Unterrichtsstunden mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Der Unterricht findet jeden Dienstag und Donnerstag von 17:00 bis 20:15 Uhr sowie an zwölf Samstagen von 8:00 bis 13:00 bzw. 15:00 Uhr statt.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Lern- und Arbeitsmethodik (10 UE)
  • Interdisziplinär Arbeiten (110 UE)
  • Abläufe organisieren und Speisen zubereiten (60 UE)
  • Nährstoffdefinierte Speisepläne erstellen (90 UE)
  • Ernährungsbildung und -erziehung unterstützen (50 UE)
  • Situationsaufgabe (80 UE)

Abschluss

Die Weiterbildung endet mit der Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer zum Geprüften Diätkoch bzw. zur Geprüften Diätköchin (IHK).

Online anmelden

Einfach und unkompliziert anmelden. Auf zum nächsten Karriereschritt!

Bildungsfinder

Auf einen Klick: Alle Bildungsangebote in der Schnellauswahl.