Menü

Weiterbildung in Oldenburg (berufsbegleitend): Geprüfter Diätkoch / Geprüfte Diätköchin (IHK)

Berufsbegleitende Weiterbildung für Köche und andere Berufsgruppen aus dem Bereich Ernährung und Hauswirtschaft.

Fast Facts: Geprüfter Diätkoch / Geprüfte Diätköchin (IHK) | Weiterbildung in Oldenburg (berufsbegleitend)

Termin So leer hier? Dann ist derzeit (noch) kein Termin verfügbar. Weitere Infos hat unser Beratungsteam: 02 21 / 92 15 12 14 (Festnetztarif).
Prüfungsgebühr (IHK)

400,00 €

Fördermöglichkeiten

Aufstiegs-BAföG, Bildungsprämie, Bildungsgutschein von Arbeitsagentur oder Jobcenter (geplante Teilnehmerzahl: 20)

Online anmelden
Jetzt anmelden
Noch Fragen?
E-Mail schreiben

Ernährungsspezialist/in mit IHK-Abschluss

Diätköche sind Experten für die Zubereitung nach diätetischen Richtlinien. Sie kreieren Gerichte für Menschen, die aufgrund von Erkrankungen oder Allergien auf bestimmte Lebensmittel oder Inhaltsstoffe verzichten müssten. Dabei achten sie auf ärztliche Vorgaben und berücksichtigen neben neusten ernährungsmedizinischen Erkenntnissen auch rechtliche Rahmenbedingungen. In der Weiterbildung erwerben die Teilnehmer das für eine Spezialisierung als Diätkoch bzw. Diätköchin notwendige Fachwissen, um die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) erfolgreich zu bestehen. 

Ihr Guide zur berufsbegleitenden Diätkoch-Weiterbildung in Oldenburg

Anmeldung: Das müssen Sie wissen
Verlauf: Das erwartet Sie bei uns
Perspektiven: Das kommt danach
Anmeldung: Das müssen Sie wissen

Sie interessieren sich für die berufsbegleitende Diätkoch-Weiterbildung zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung in Oldenburg und wollen mehr zu den Anforderungen wissen?

Auf diese Voraussetzungen kommt es an

Beruflich:

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Koch bzw. Köchin mit mindestens einem Jahr Berufspraxis oder
  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Ernährung oder Hauswirtschaft mit mindestens zwei Jahren Berufspraxis oder
  • Mindestens fünf Jahre einschlägige Berufserfahrung mit Bezug zum Tätigkeitsbereich von Diätköchen

Persönlich:

  • Interesse an gesunder Ernährung
  • Lernbereitschaft
  • Kreativität
  • Sorgfalt

So melden Sie sich an

Passt alles? Prima, dann steht Ihrer Online-Anmeldung an unserer Schule für Diätassistenz in Oldenburg ja nichts mehr im Weg. Damit es bald losgehen kann, sind außerdem ein paar zusätzliche Unterlagen erforderlich. Bitte lassen Sie uns diese noch zukommen. 

Dazu gehören:

  • Persönliches Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Beglaubigtes Abschlusszeugnis der Berufsschule bzw. Gesellenbrief
  • Beglaubigtes Zeugnis oder Arbeitsbescheinigung über die Berufstätigkeit

Damit können Sie rechnen: Fördermöglichkeiten für Ihre berufsbegleitende Diätkoch-Weiterbildung in Oldenburg

Weitere Infos finden Sie auf unserer Website unter Förderung und Finanzierung. Gerne beraten wir Sie, was in Ihrem Fall möglich und am besten ist.

Verlauf: Das erwartet Sie bei uns

Die berufsbegleitende Diätkoch-Weiterbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Oldenburg dauert 10 Monate und endet mit der Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer zum Geprüften Diätkoch bzw. zur Geprüften Diätköchin (IHK). 

So verläuft Ihre Weiterbildung

Die Weiterbildung umfasst insgesamt 400 theoretische und praktische Unterrichtseinheiten (UE) mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Der Unterricht findet jeden Dienstag und Donnerstag von 17:00 bis 20:15 Uhr sowie an 12 Samstagen von 8:00 bis 13:00 bzw. 15:00 Uhr statt. Im Einzelnen werden dabei folgende Inhalte vermittelt:

  • Lern- und Arbeitsmethodik (10 UE)
  • Interdisziplinär Arbeiten (110 UE)
  • Abläufe organisieren und Speisen zubereiten (60 UE)
  • Nährstoffdefinierte Speisepläne erstellen (90 UE)
  • Ernährungsbildung und -erziehung unterstützen (50 UE)
  • Situationsaufgabe (80 UE)
Perspektiven: Das kommt danach

Direkt in den Beruf

Mit der Weiterbildung zum Geprüften Diätkoch bzw. zur Geprüften Diätköchin (IHK) erweitern Sie Ihre beruflichen Perspektiven um zahlreiche Optionen. Dank Ihrer zusätzlichen Fachkompetenzen können Sie sowohl in Altenheimen, Kliniken und Krankenhäusern als auch Hotels, Wellness- und Kureinrichtungen tätig werden. Als angestellte/r Mitarbeiter/in stärken Sie Ihre Position im Unternehmen. So steht einem schnellen Aufstieg nichts mehr im Weg. 

Weiterbildung und Studium

Was auch immer geht: sich fachlich weiterqualifizieren. Man lernt schließlich nie aus. Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie sogar ein Studium beginnen. Fragen Sie uns – wir beraten Sie gern.

So sind wir erreichbar:

Mo-Fr: 8:00-17:30 Uhr
Info-Hotline: 02 21 / 92 15 12 14
E-Mail: beratung@ludwig-fresenius.de 

Online anmelden

Einfach und unkompliziert anmelden. Auf zum nächsten Karriereschritt!