Menü
#

Die Kosmetik-Ausbildung ist sehr abwechslungsreich. Wir lernen, kosmetische Diagnosen zu stellen, alles über die Inhaltsstoffe von Pflegeprodukten, aber auch das Schminken. Auch Biologie und Chemie werden im Unterricht einbezogen. Für die Ludwig Fresenius Schulen in Stadthagen habe ich mich entschieden, weil das Klima hier familiär und freundschaftlich ist. Man kann mit den Lehrern über alles reden. Außerdem gibt es die Möglichkeit, im Lehrinstitut seine Praxisphase zu absolvieren und so schon wichtige Erfahrungen für die praktische Prüfung zu sammeln. Toll an dem Beruf finde ich, dass man nie auslernt, es gibt immer neue Techniken und Stile. Wenn ich meinen Abschluss habe, will ich mich gerne noch weiterbilden – einen Kosmetikmeister machen und Kosmetologie studieren.

Melanie Schmidt (angehende Kosmetikerin)