Menü

Assistent/in für Regionalleiter Süd

München

Die Ludwig Fresenius Schulen zählen mit über 100 Schulen in mehr als 30 Städten zu den größten privaten Bildungsunternehmen in Deutschland. Zu unserem Bildungsangebot gehören Ausbildungen und Weiterbildungen in den Bereichen Therapie und Wellness, Pflege und Pädagogik, Medizin und Labor, Wirtschaft sowie Technik.

Für unseren Standort München suchen wir ab sofort eine/n Assistenten/Assistentin des Regionalleiters Süd in Teilzeit (20 Stunden). 

Ihre Aufgaben

Der Regionalleiter Süd ist für die fachliche und betriebswirtschaftliche Führung der Bildungsregion Süd der Ludwig Fresenius Schulen verantwortlich. Als Assistent/in unterstützen Sie ihn u. a. in folgenden Bereichen: 

  • Assistenzaufgaben und Schulverwaltung
  • Betreuung externer Gäste und Mitarbeiter
  • Vorbereitung von Budgetberechnungen
  • Reiseplanung
  • Teilnahme an Konferenzen
  • Administrative und organisatorische Aufgaben am Standort

Das bringen Sie mit

Sie verfügen über eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation. Dank Ihrer mehrjährigen Berufserfahrung im Bereich Büroverwaltung und Kommunikation behalten Sie auch in stürmischen Zeiten den Überblick. Sie besitzen außerdem Grundlagenkenntnisse in der Betriebswirtschaftslehre und kennen sich sehr gut mit der gängigen Bürosoftware aus (MS Office). Zu Ihren Stärken gehören ein gutes Zeit- und Prioritätenmanagement und eine selbstständige Arbeitsweise.

Wenn Sie an einem vielseitigen Arbeitsplatz in einem netten Team interessiert sind, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive Gehaltsvorstellungen, vorzugsweise per E-Mail.

Kontakt

Ansprechpartner: André Eichermüller
E-Mail: andre.eichermueller@ludwig-fresenius.de

Ludwig Fresenius Schulen München
Charles-de-Gaulle-Straße 2 
81737 München

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.