Menü

Chemielehrer/in als Lehrkraft

Osnabrück

Die Ludwig Fresenius Schulen zählen mit über 80 Schulen in mehr als 30 Städten zu den größten privaten Bildungsunternehmen in Deutschland. Zu unserem Bildungsangebot gehören Ausbildungen und Weiterbildungen in den Bereichen Therapie und Wellness, Pflege und Pädagogik, Medizin und Labor, Wirtschaft sowie Technik. 

Für unseren Schulstandort Osnabrück suchen wir ab dem neuen Schuljahr 2017/2018 eine Lehrkraft (m/w) für das Fach „Chemisch und instrumentell-analytischer Arbeitsbereich“. Die Unterrichtsstundenzahl umfasst 8 Unterrichsstunde pro Woche auf Honorarbasis.

Ihre Aufgaben

  • Eigenständiger Unterricht in dem Fach „Chemisch und instrumentell-analytischer Arbeitsbereich“ mit dem Lernfeld „Lösungen herstellen“ entsprechend den Rahmenrichtlinien des Landes Niedersachsen für die Berufsfachschule BTA. Hierzu gehören die theoretische Vermittlung des geforderten Lernstoffes und auch der praktische Unterricht in den schuleigenen Laboratorien.
  • Durchführung der Staatlichen Abschlussprüfung in dem Fach „Chemisch und instrumentell-analytischer Arbeitsbereich“
  • Kenntnis und Umsetzungen der Anforderungen des Arbeitsschutzes im Unterricht, besonders in Bezug auf das praktische Arbeiten im Labor

Das bringen Sie mit

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Chemie für das Lehramt an Gymnasien (Sek II) oder
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium als Diplom-Chemiker/Diplom-Chemikerin oder ein vergleichbarer Abschluss oder
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Chemie für das Lehramt an Berufsbildenden Schulen
  • UND Didaktische und methodisch-praktische Fähigkeiten

Interesse?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (bevorzugt per E-Mail).

Kontakt

Ludwig Fresenius Schulen Osnabrück

Ludwig Fresenius Schulen gem. GmbH
Staatlich anerkannte Berufsfachschule für Biologisch-technische Assistenten
- Ersatzschule -
Möserstraße 54 c
49074 Osnabrück

Telefon: 05 41 / 3 38 10 10
E-Mail:  osnabrueck@ludwig-fresenius.de

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.