Menü

Schulleitung (m/w) für Altenpflege

Frankfurt (Main)

Die Ludwig Fresenius Schulen zählen mit über 100 Schulen in mehr als 30 Städten zu den größten privaten Bildungsunternehmen in Deutschland. Zu unserem Bildungsangebot gehören Ausbildungen und Weiterbildungen in den Bereichen Therapie und Wellness, Pflege und Pädagogik, Medizin und Labor, Wirtschaft sowie Technik. 

Für unsere Altenpflegeschule in Frankfurt am Main suchen wir ab 1. Juli 2017 in Teilzeitanstellung (30 Wochenstunden) eine Schulleitung (m/w).

Ihre Aufgaben

  • Vertretung der Schule nach innen und außen
  • Organisation der schulischen Abläufe (z.B. Stunden- und Examensplanung)
  • Mitarbeiterführung, -einsatzplanung
  • Curriculare Weiterentwicklung
  • Unterrichtsplanung und -durchführung entsprechend Ihrer Fachgebietsqualifikation
  • Mitarbeitergewinnung und Schülerakquise 
  • Netzwerkarbeit im Praxisfeld
  • Auf- und Ausbau des Weiterbildungssektors

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossene Berufsausbildung in der Pflege (Altenpflege oder Gesundheits- und Krankenpflege)
  • pädagogische Zusatzqualifikation, idealerweise Studium in der Pflegepädagogik (Bachelor oder Master)
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Lehre wünschenswert
  • sehr gute MS-Office Kenntnisse 
  • ausgeprägtes Organisationsgeschick und Kommunikationsfähigkeit 
  • gutes Zeit- und Prioritätenmanagement 
  • selbstständige Arbeitsweise

Im Gegenzug bieten wir Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit eigenem Entscheidungs- und Gestaltungsspielraum sowie eine leistungsorientierte Vergütung. Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inkl. Gehaltswunsch (bevorzugt per E-Mail). 

Kontakt

Ludwig Fresenius Schulen Frankfurt-Niederrad
Marienburgstraße 6
60528 Frankfurt am Main

Ansprechpartner: Sabine Heinz
E-Mail: sabine.heinz@ludwig-fresenius.de

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.