Ludwig Fresenius Schulen - News https://www.ludwig-fresenius.de/ de Ludwig Fresenius Schulen GmbH Tue, 23 Jul 2024 10:42:06 +0200 Tue, 23 Jul 2024 10:42:06 +0200 TYPO3 news-4829 Fri, 28 Jun 2024 14:35:45 +0200 SPA-Schüler begeistern Kinder mit Theaterstück https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-spa-schueler-begeistern-kinder-mit-theaterstueck/ Eine besondere Überraschung überlegten sich die angehenden Sozialpädagogischen Assistenten (SPA) der Ludwig Fresenius Schulen Lübeck: Sie führten unter Leitung ihrer Lehrerin Silvia Moslehner für die Schüler der Schule Utkiek in Lübeck ein Theaterstück auf.

Dieses drehte sich um Freundschaft, Inklusion und Weltoffenheit – Themen, die gerade in der aktuellen Zeit viele Menschen bewegen und die den Kindern deshalb schon von klein auf nähergebracht werden sollten. Die SPA-Schüler steckten eine Menge Arbeit in das Projekt: Wochenlang hatten sie Kulissen gebaut und bemalt sowie ihre Kostüme hergestellt. Sogar noch kurz vor ihren schriftlichen Prüfungen fanden sie Zeit dafür.

Aller Aufwand lohnte sich jedoch für die Begeisterung, die das Stück in die Gesichter der Grundschüler zauberte. Diese quittierten die Darbietung am Ende mit tosendem Applaus.


]]>
Lübeck
news-4827 Fri, 28 Jun 2024 08:21:45 +0200 Pflegeschüler feiern Abschluss https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-pflegeschueler-feiern-abschluss/ Stadthagen news-4826 Wed, 26 Jun 2024 08:31:05 +0200 Angehende Physiotherapeuten besuchen Rehaklinik https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-physiotherapeuten-besuchen-rehaklinik/ Die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Erfurt schnupperten in die Arbeit einer Rehaklinik . Die Mediclin Klinik Bad Tabarz, Kooperationspartner der Ludwig Fresenius Schulen Erfurt, lud die Schüler ein, die Arbeit in einer Rehaklinik und zukünftige Mentoren vor dem ersten Praktikumseinsatz kennenzulernen.

Zu Beginn der Exkursion stellten die verschiedenen Mentoren sich den angehenden Physiotherapeuten vor und erläuterten die Abläufe in der Klinik. Bei einer anschließenden Fragerunde konnten die Schüler alle für sie interessanten Dinge in Erfahrung bringen und bei einem Rundgang durch die Klinik spannende Einblicke in Therapie- und Gruppengymnastikräume und die Bäderabteilung gewinnen. Beim therapeutischen Klettern und der Gleichgewichtstherapie konnten die angehenden Physiotherapeuten selbst aktiv werden.

Die Schüler waren begeistert über die gewonnen Einblicke und freuen sich nun auf das bevorstehende Praktikum.

 


]]>
Erfurt
news-4825 Mon, 24 Jun 2024 12:49:00 +0200 Erfolgreicher und konstruktiver Klausurtag des Fachbereichs Pflege https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-erfolgreicher-und-konstruktiver-klausurtag-des-fachbereichs-pflege/ Stadthagen news-4824 Thu, 20 Jun 2024 09:53:13 +0200 Zeichen gegen Fremdenhass: Schüler begehen „Anne-Frank-Gedenktag“ https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-zeichen-gegen-fremdenhass-schueler-begehen-anne-frank-gedenktag/ Den Schülern war darüber hinaus wichtig, auf die folgenden Punkte aufmerksam zu machen:
  • Bewahrung der Geschichte: Das Erinnern an Anne Frank und die Ereignisse des Holocausts helfen, diese bedeutenden historischen Ereignisse für zukünftige Generationen zu bewahren und das Wissen darüber weiterzugeben.
  • Lernprozess: Gedenktage wie dieser fördern das Verständnis für historische Ereignisse und deren Auswirkungen auf die Gegenwart. Sie bieten eine Plattform für Bildung und Diskussion.
  • Förderung von Toleranz und Menschlichkeit: Gedenktage wie der Anne-Frank-Tag erinnern daran, wie wichtig es ist, Toleranz, Mitgefühl und Menschlichkeit zu fördern und sich gegen Diskriminierung und Ungerechtigkeit zu stellen.
  • Vermeidung von Wiederholung: Durch das Gedenken an die Vergangenheit und das Bewusstsein über die Konsequenzen von Hass und Intoleranz können wir dazu beitragen, dass sich solche Tragödien nicht wiederholen.

Der „Anne-Frank-Gedenktag“ ist jährlich am 12. Juni, dem Geburtstag von Anne Frank, die im Jahr 1944 den Nationalsozialisten im Alter von 15 Jahren zum Opfer fiel.

Schon am 21. März positionierten sich die Schüler, Lehrer und Mitarbeiter zum Internationalen Tag gegen Rassismus klar gegen Kriege und Hass, die die internationale Gesellschaft nach wie vor erschüttern. Dafür stellten sie sich für ein gemeinsames Foto auf, auf welchen sie Blätter mit der Botschaft „Gegen Rassismus“ in die Kamera hielten.


]]>
Dortmund
news-4823 Fri, 14 Jun 2024 09:38:51 +0200 Blick in die Zukunft: KI-Fortbildung im Fachbereich Pflege https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-blick-in-die-zukunft-ki-fortbildung-im-fachbereich-pflege/ Hannover news-4828 Thu, 13 Jun 2024 17:09:00 +0200 Gelungene Premiere: Workshop zur Stärkung der Zusammenarbeit https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-gelungene-premiere-workshop-zur-staerkung-der-zusammenarbeit/ Enge Zusammenarbeit hilft bei Weiterentwicklung der Schüler

Auf der anderen Seite haben die Praxisanleiter in den Unternehmen bestimmte Erwartungen an die Neuankömmlinge: Sie erwarten Motivation, Interesse und sichtbare Weiterentwicklung der Auszubildenden. Außerdem sollten diese zuverlässig, höflich, respektvoll und offen für Feedback sein. So können sie nach ihrer Ausbildung zu professionellen Pflegekräften werden. Durch die enge Zusammenarbeit zwischen Schule und Praxisanleitungen können die Stärken und Schwächen der Schüler erkannt und besser an deren Weiterentwicklung gearbeitet werden.

Am Ende des Workshops war das Feedback durchweg positiv – dementsprechend wird dies mit Sicherheit nicht die letzte Veranstaltung dieser Art gewesen sein.


]]>
Stadthagen
news-4822 Thu, 13 Jun 2024 15:41:45 +0200 Schüler präsentieren Ausbildungen beim Tag der offenen Schule https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schueler-praesentieren-ausbildungen-beim-tag-der-offenen-schule/ Beim Tag der offenen Schule Ende Mai hatten Besucher die Gelegenheit, die Ludwig Fresenius Schulen Lübeck kennenzulernen. Im frisch modernisierten Schulgebäude präsentierten Schüler und Lehrer ihre Ausbildungen in den Bereichen Therapie, Pflege und Pädagogik und beantworteten die Fragen der Interessenten.

Die Gäste erwartete ein ansprechendes Programm, das zum Mitmachen und Entdecken einlud: Bei den Sozialpädagogischen Assistenten und Erziehern wurde gesungen, gebastelt und experimentiert. Die angehenden Physiotherapeuten demonstrierten unter anderem die Elektrotherapie, die zur Muskelkräftigung und Schmerzlinderung zum Einsatz kommt und zeigten den Besuchern Massagegriffe. In der Werkstatt des Fachbereichs Ergotherapie konnten Interessierte mit Holz arbeiten und dabei erfahren, wie handwerkliche Tätigkeiten therapeutisch eingesetzt werden. Zudem luden die Ergotherapeuten dazu ein, die eigene Wahrnehmung zu testen und an einem Gehirntraining teilzunehmen.

Im Fachbereich Pflege konnten sich die Besucher mit Hilfe eines Altersanzugs in die Rolle von Senioren versetzen und sich mit Rollstuhl oder Gehwagen einem Hindernisparcours stellen. An einer Pflegepuppe zeigten die Schüler der Pflegefachausbildung, wie Pflegebedürftige im Bett gewaschen werden. Sie machten zudem deutlich, dass der Beruf nicht nur die Pflege von älteren Menschen umfasst, sondern auch die von Kindern. Schüler und Lehrer waren beim Tag der offenen Schule mit Feuereifer dabei und freuten sich über das rege Interesse der Besucher.

Du hast den Tag der offenen Schule verpasst? Dann lerne uns bei einem unserer regelmäßigen Infotermine kennen oder vereinbare einen individuellen Schnuppertag mit uns. Wir freuen uns auf dich!


]]>
Lübeck
news-4821 Fri, 07 Jun 2024 08:55:00 +0200 Pflegefachkräfte absolvieren erfolgreich Praxisanleiter-Weiterbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-pflegefachkraefte-absolvieren-erfolgreich-praxisanleiter-weiterbildung/ Die Ludwig Fresenius Schulen Stadthagen gratulieren: Acht Pflegefachkräfte haben sich erfolgreich zu Praxisanleitern weitergebildet. Damit sind sie dazu berechtigt, Auszubildende während ihres praktischen Einsatzes in Pflegeeinrichtungen systematisch anzuleiten, zu betreuen, zu beraten und zu bewerten. Zu ihren neuen Aufgaben gehört auch die Planung und Gestaltung der praktischen Ausbildung in Abstimmung mit der Pflegeschule.

An der berufsbegleitenden Praxisanleiter-Weiterbildung nahmen Pflegefachkräfte aus unterschiedlichen Versorgungsbereichen teil, zum Beispiel aus der stationären Akutpflege, stationären Langzeitpflege und ambulanten Pflege. Auch die beruflichen Erfahrungswerte variierten in der Teilnehmergruppe sehr: Einige kamen direkt aus der Ausbildung zum Pflegefachmann bzw. zur Pflegefachfrau, andere waren bereits seit über 25 Jahren im Pflegeberuf tätig. Allen gemeinsam war der Wunsch, sich pädagogisch-didaktisch weiterzubilden, um Nachwuchskräfte in der Pflege kompetent anzuleiten.

In 300 Stunden erwarben die Teilnehmer Kenntnisse und Kompetenzen u.a. in der Planung, Gestaltung und Evaluation der Ausbildung, Qualitätssicherung und Gesprächsführung. Ebenso auf dem Lehrplan standen rechtliche Themen, die Kooperation mit der Pflegeschule sowie Methoden der Lerndiagnostik. Nach der Bearbeitung einer Lernaufgabe erhielten die Teilnehmer ihre Zertifikate als Praxisanleiter in einer feierlichen Verabschiedung.


]]>
Stadthagen
news-4819 Tue, 28 May 2024 13:56:19 +0200 Besuch der Ausstellung „Körperwelten“ https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-besuch-der-ausstellung-koerperwelten/ Weyhe news-4815 Fri, 17 May 2024 07:27:39 +0200 Update zum Umbau des Schulgebäudes https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-update-zum-umbau-des-schulgebaeudes/ Man kann sie fast mit bloßem Auge erkennen, so schnell geht sie voran – die Modernisierung des Gebäudes der Ludwig Fresenius Schulen Lübeck. Die Umbauten sind in vollem Gange und werden den Standort nach dem endgültigen Abschluss aller Arbeiten zu einem Ort machen, an dem das Lernen und Lehren noch mehr Freude bereitet.


]]>
Lübeck
news-4814 Thu, 16 May 2024 15:20:26 +0200 Physiotherapie-Schüler absolvieren Kompaktkurs „Kinesiologie-Taping“ https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-physiotherapie-schueler-absolvieren-kompaktkurs-kinesiologie-taping/ Eine spannende Praxiserfahrung sammelten die angehenden Physiotherapeuten der Ludwig Fresenius Schulen Bad Hersfeld: Ende April absolvierten die Schüler des ersten und zweiten Ausbildungsjahres ihre erste fachspezifische Fortbildung.

Im Kompaktkurs „Kinesiologie-Taping“, der von Christian von Wittgenstein von den mentor Fortbildungen geleitet wurde, lernten sie erst theoretische Inhalte über die Geschichte und Techniken. Anschließend hieß es für die Schüler: Üben, üben, üben und selbst aktiv werden! Dabei blieb so gut wie kein Gelenk tape-frei, jegliche Arme, Beine und Rücken waren am Ende der praktischen Einheit mit buntem Tape versehen.

Der Fleiß unserer Schüler zahlte sich aus, denn nach dem Kurs bekamen alle ihre Zertifikate ausgehändigt. Das Team der Ludwig Fresenius Schulen gratuliert den angehenden Physiotherapeuten zur erfolgreichen Teilnahme. Ein großer Dank an Herrn von Wittgenstein für die sehr gewinnbringende Fortbildung und den fachlichen Austausch!


]]>
Bad Hersfeld
news-4811 Wed, 15 May 2024 10:49:47 +0200 Demenz begreifen: Schüler nehmen an Mitmach-Ausstellung teil https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-demenz-begreifen-schueler-nehmen-an-mitmach-ausstellung-teil/ Stadthagen news-4805 Tue, 14 May 2024 11:13:00 +0200 Ergotherapie-Schüler besuchen Seminar „Psychisch fit“ https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ergotherapie-schueler-besuchen-seminar-psychisch-fit/ Schüler erstellen eigenen Notfallkoffer für psychische Krisen

In den Gruppen wurden Themen wie Körper und Seele, Depression und Mobbing behandelt. Auch ein Notfallkoffer für psychische Krisen wurde angesprochen – die Schüler griffen die Idee sofort auf und entwarfen einen solchen Koffer auch für den eigenen Standort. Auch Fallbeispiele mit Angeboten zur Hilfestellung wurden erarbeitet und anschließend vor der Gruppe präsentiert.

Ein besonders berührendes Highlight war für unsere Schüler die Betroffenenperspektive einer Seminarleiterin. Dort konnten sie Fragen stellen und noch tiefere Einblicke in das Leben mit psychischen Problemen und Erkrankungen erhalten.

Vielen Dank an den Verein „Irrsinnig menschlich“ für das tolle Projekt zu diesem so wichtigen Thema!


]]>
Weyhe
news-4809 Tue, 14 May 2024 08:59:04 +0200 Jetzt neu: Berufsbegleitende Weiterbildung „Praxisanleiter/in Therapie+PTA“ https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-jetzt-neu-berufsbegleitende-weiterbildung-praxisanleiter-in-therapie-pta/ Gute Nachrichten für Ergotherapeuten, Physiotherapeuten und Pharmazeutisch-technischen Assistenten: Von nun an können sie an den Ludwig Fresenius Schulen in Idstein und Marburg die Weiterbildung zum Praxisanleiter Therapie+PTA absolvieren.

Diese ist für die praktische Ausbildung in den drei Berufsfeldern durch das hessische Landesamt für Gesundheit und Pflege vorgeschrieben und befähigt Absolventen dazu, Auszubildende während ihres praktischen Einsatzes systematisch anzuleiten, zu betreuen, beraten und bewerten. Außerdem werden sie darauf vorbereitet, die Zusammenarbeit von Praxiseinrichtungen und Schulen bei der Planung und Gestaltung der praktischen Ausbildung zu koordinieren.

Die Weiterbildung umfasst insgesamt 40 Stunden – diese sind auf zwei Tage in Präsenz und fünf Tage online aufgeteilt. Sie kann in Teilzeit/berufsbegleitend absolviert werden. Nach dem erfolgreichen Abschluss erhalten die Teilnehmer ein Trägerzertifikat. Weitere Infos und alle Termine hier: Idstein | Marburg.


]]>
Idstein Marburg
news-4808 Fri, 10 May 2024 08:39:57 +0200 Schüler erkunden Stroke Unit des Katholischen Klinikums https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schueler-erkunden-stroke-unit-des-katholischen-klinikums/ Anwendung theoretischer Inhalte in der Praxis

Die angehenden Logopäden bekamen außerdem die Gelegenheit, die flexible endoskopische Evaluation des Schluckens (FEES) zu erleben. Durch die innovative Technik konnten sie das Schlucken und die Kehlkopfstrukturen aus der Nähe betrachten und so ein Verständnis für die physiologischen Abläufe während des Schluckens entwickeln. Unter Anleitung einer erfahrenen Logopädin durften die Schüler die FEES selbst durchführen und so ihre Fähigkeiten in einem realen klinischen Umfeld auf die Probe stellen. Zum Abschluss wurden ihnen pathologische Befunde erklärt, um sie für die Vielfalt von Schluckstörungen zu sensibilisieren und auf Herausforderungen vorzubereiten, die sie in ihrem beruflichen Umfeld erwarten werden.

Vielen Dank an das Katholische Klinikum für die Möglichkeit und die Einblicke, die unsere Schüler dabei erhalten haben. So konnten sie ihr theoretisches Wissen praktisch anwenden, neue Fähigkeiten erlernen und ein tieferes Verständnis für Patienten mit Dysphagie entwickeln.


]]>
Bochum
news-4807 Wed, 08 May 2024 13:33:41 +0200 Pflegeschüler absolvieren Unterricht zu Selbst- und Fremdwahrnehmung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-pflegeschueler-absolvieren-unterricht-zu-selbst-und-fremdwahrnehmung/ Wie wirke ich auf andere? Und wie schätze ich mich selbst ein? Oft liegen Selbst- und Fremdwahrnehmung von Menschen weit auseinander. Man sieht sich selbst in einem ganz anderen Licht als Andere es tun.

Zu diesem Thema absolvierten die Pflegeschüler der Ludwig Fresenius Schulen Herten gemeinsam mit ihrer Lehrerin eine Unterrichtseinheit. Dabei beleuchteten sie, wie Menschen miteinander verbal in Kontakt treten und dabei versuchen, die Wahrnehmung des Gegenübers zu rekonstruieren – beispielsweise durch das Lesen dessen Körpersprache. Diese Fremdwahrnehmung des nonverbalen Verhaltens unseres Gesprächspartners ist ein Grundpfeiler jeder Kommunikation.


]]>
Herten
news-4816 Wed, 08 May 2024 07:41:00 +0200 Zu Gast auf einer Ausbildungsmesse des Jobcenters https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-zu-gast-auf-einer-ausbildungsmesse-des-jobcenters/ Lübeck news-4806 Tue, 07 May 2024 14:28:47 +0200 Gute Gespräche bei Messebesuch in Bochum https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-spannender-austausch-bei-messebesuch-in-bochum/ Besonderes Interesse an Physiotherapie- und Logopädie-Ausbildung

Da die Themen Gesundheit und Fitness auch bei jungen Menschen immer wichtiger werden, führten unsere Mitarbeiter, die vor Ort waren, viele Gespräche – zum Beispiel über Anatomie und trainingswissenschaftliche Dogmen. So war vor allem das Interesse an der Ausbildung zum Physiotherapeuten sehr groß. Dazu gab es eine rege Nachfrage zur Logopädie-Ausbildung sowie den dualen Studiengängen in Ergotherapie und Physiotherapie.

Durch die zentrale Lage des Messestandortes kamen Besucher aus dem gesamten Ruhrgebiet, sodass alle drei Standorte davon profitieren konnten. Wir bedanken uns für den regen Austausch und freuen uns, wenn wir möglichst viele der Interessenten schon bald an einer unserer Schulen begrüßen dürfen.


]]>
Bochum Dortmund Herten
news-4813 Tue, 30 Apr 2024 15:49:00 +0200 Auch der Bürgermeister war da: Erfolgreicher Tag der offenen Schule https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-auch-der-buergermeister-war-da-erfolgreicher-tag-der-offenen-schule/ An den Ludwig Fresenius Schulen Leer waren im April wieder die Türen für Interessenten geöffnet. Für den Tag der offenen Schule bereiteten die angehenden Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Pflegeassistenten und Pflegefachleute spannende Einblicke vor. Auch der Bürgermeister der Stadt Leer, Claus-Peter Horst, stattete den Ludwig Fresenius Schulen einen Besuch ab und ließ sich eine Führung nicht entgehen.


]]>
Leer
news-4820 Tue, 30 Apr 2024 14:42:00 +0200 Fachlicher Austausch und praktische Erfahrungen: Schüler besuchen Altenpflegemesse https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-fachlicher-austausch-und-praktische-erfahrungen-schueler-besuchen-altenpflegemesse/ Technische Innovationen und fachlicher Austausch mit Experten

Besonders beeindruckend waren intelligente Rollstühle, die sich automatisch an die Bedürfnisse des Nutzers anpassen, sowie modernste Sensorik zur Überwachung der Vitalfunktionen. Auch im Bereich der digitalen Prozesse tut sich einiges: So versprechen neue Softwarelösungen zur Dokumentation und Verwaltung von Pflegedaten eine erhebliche Entlastung für das Pflegepersonal.

Neben den vielen technischen Innovationen war die Altenpflegemesse für unsere Schüler vor allem eine hervorragende Plattform, um sich mit Fachkräften, Dienstleistern und anderen Auszubildenden zu vernetzen. Auch die zahlreichen Workshops und Vorträge trugen dazu bei, dass sie ihr Wissen erweitern und wertvolle Kontakte knüpfen konnten.

So fiel im Nachgang auch das Feedback unserer Pflegefachschüler durchweg positiv aus. Sie äußerten sich begeistert über die Vielzahl an Eindrücken und die hohe Qualität der präsentierten Innovationen. Auch aus den Gesprächen mit Experten und den gesammelten praktischen Erfahrungen konnten sie viele Ideen und Impulse für ihre zukünftige Arbeit mitnehmen.

Danke an unseren Partner Living Care Lab Schaumburg für die tolle Möglichkeit!


]]>
Stadthagen
news-4812 Mon, 29 Apr 2024 15:34:00 +0200 Berufsberater erhalten Einblick in Ausbildungen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-berufsberater-erhalten-einblick-in-ausbildungen/ Die Aufgabe von Berufsberatern liegt darin, arbeitssuchenden Menschen den für sie „perfekten“ Job zu vermitteln, der im Bestfall optimal zu ihnen und ihren Fähigkeiten und Vorstellungen passt. Damit dies möglich ist, müssen die Berater aber nicht nur das Profil der Bewerber, sondern auch die Kriterien, die der jeweilige Beruf mit sich bringt, kennen.


]]>
Lübeck
news-4804 Mon, 29 Apr 2024 14:58:19 +0200 Angehende Ergotherapeuten machen Kursfahrt nach Ulm https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-ergotherapeuten-machen-kursfahrt-nach-ulm/ Ausbildungsinhalte mit Spaß verbinden: Das machten die Ergotherapie-Schüler der Ludwig Fresenius Schulen Weyhe auf ihrer Kursfahrt im April. An einem Donnerstagmorgen brach der 2. Ausbildungsjahrgang gemeinsam mit zwei Lehrerinnen vom Bremer Hauptbahnhof in Richtung Ulm auf. Schon im Zug erarbeiteten die Schüler Informationen zum Zentrum für ambulante Rehabilitation (ZAR) in Ulm.

Dieses wurde nach dem Check-in im Hostel besichtigt – auf dem Weg konnten die Teilnehmer bereits einen ersten Eindruck der Ulmer Innenstadt gewinnen. Bei einer Führung durch das ZAR bekamen die Schüler die Räumlichkeiten gezeigt und konnten Fragen stellen, bevor es abends zum gemeinsamen Essen ging.


]]>
Weyhe
news-4803 Mon, 29 Apr 2024 11:21:18 +0200 Umbau des Schulgebäudes in vollem Gange https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-umbau-des-schulgebaeudes-in-vollem-gange/ Lübeck news-4802 Mon, 29 Apr 2024 10:39:09 +0200 Angehende Biologisch-technische Assistenten stellen Lösungen her https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-biologisch-technische-assistenten-stellen-loesungen-her/ Während ihrer Ausbildung lernen die Schüler der Ausbildung als Biologisch-technische Assistenten (BTA) an den Ludwig Fresenius Schulen Koblenz grundlegende biologische Labormethoden, wie beispielsweise Chromatografie, Photometrie oder das Arbeiten an einer sterilen Werkbank. Außerdem werden ihnen grundlegende Fertigkeiten wie Wiegen, Pipettieren oder auch das Herstellen von Lösungen erklärt.

Im Projekt „Herstellen von Lösungen“ werden zunächst eine Zuckerlösung und eine Lauge hergestellt. Anschließend wird die Zuckerlösung mit einer Spatelspitze des Indikators Indigocarmin versetzt und mit der Lauge gemischt. Die beiden Komponenten reagieren miteinander, dadurch ändert sich die Konzentration der Lauge und der pH-Wert der Lösung gleich mit.. Indigocarmin ist nämlich ein Farbindikator, der Änderungen beim pH-Wert anzeigen kann, indem er seine Farbe verändert So entsteht die Chemische Ampel.

Durch das Schütteln der Lösung kann der Luftsauerstoff dann mit dem Indikator reagieren und  die Reaktion damit umkehren. Die Farbe ändert sich wieder.

 


]]>
Koblenz
news-4800 Wed, 24 Apr 2024 11:56:58 +0200 Speed-Dating mal anders: Schüler lernen Einrichtungen im Schnelldurchlauf kennen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-speed-dating-mal-anders-schueler-lernen-einrichtungen-im-schnelldurchlauf-kennen/ Wo werde ich einmal arbeiten? Diese Frage stellen sich viele junge Menschen – egal, ob vor oder nach ihrer Ausbildung. Um den angehenden Ergotherapeuten bei der Beantwortung dieser Frage eine möglichst große Hilfe zu sein, haben die Ludwig Fresenius Schulen Weyhe ein Speed-Dating mit verschiedenen Einrichtungen und Kooperationspartnern vorbereitet.


]]>
Weyhe
news-4799 Tue, 23 Apr 2024 09:50:02 +0200 Physiotherapie-Schüler absolvieren Übungsparcours https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-physiotherapie-schueler-absolvieren-uebungsparcours/ ]]> Landshut news-4798 Tue, 23 Apr 2024 08:26:26 +0200 Pflegeschüler besichtigen Bestattungsunternehmen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-pflegeschueler-besichtigen-bestattungsunternehmen/ Zum Leben gehören auch das Sterben und der Tod dazu. In der Ausbildung zum Pflegefachmann bzw. zur Pflegefachfrau lernen die Schüler der Ludwig Fresenius Schulen Celle daher nicht nur, wie sie Menschen jeden Alters zu Lebzeiten unterstützen, sondern auch mit dem Thema Tod professionell umzugehen. Was passiert nach dem Tod einer betreuten Person? Welche Möglichkeiten der Bestattung gibt es? Wie gehe ich selbst mit der Situation um und wie kann ich Angehörige bei ihrem Verlust zur Seite stehen? Diese und andere Fragen behandelten die angehenden Pflegefachkräfte im Unterricht.

Bei Exkursionen zu einem Krematorium und einem Bestattungsinstitut konnten die Pflegeschüler mehr zur Feuer- und Erdbestattung erfahren und sich selbst ein Bild machen. Beim Krematorium „Die Feuerbestattungen Celle“ wurden ihnen die Räumlichkeiten gezeigt und das Verfahren der Feuerbestattung erklärt. Im Anschluss tauschten sie ihre Eindrücke im innenliegenden Café bei Kaffee und Kuchen aus. Beim Bestattungsinstitut „Bestattungen Niebuhr“ besichtigten die angehenden Pflegefachmänner und -frauen die Räume als auch den Leichenwagen und erfuhren vom Personal alles Wissenswerte rund um ihre Arbeit.

Das Team der Ludwig Fresenius Schulen Celle bedankt sich für die wertvollen Eindrücke!


]]>
Celle
news-4796 Tue, 16 Apr 2024 11:25:11 +0200 Ergotherapieschüler erproben psychomotorische Therapiemittel https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ergotherapieschueler-erproben-psychomotorische-therapiemittel/ Den Ludwig Fresenius Schulen Zwickau liegt eine praxisnahe Ausbildung besonders am Herzen. Daher luden sie einen echten Experten aus der Arbeitswelt ein: Der Ergotherapeut und Motopäde Jörn Rausch besuchte die angehenden Ergotherapeuten im zweiten Lehrjahr, um seine selbstentwickelten Therapiematerialien vorzustellen, die in vielen ergotherapeutischen Praxen eingesetzt werden. Unter anderem entwickelte er bekannte Therapiemittel wie den „Sensi Controller“, „Sensi Balance Controller“ oder das Lernspiel „Sensi Stick“.


]]>
Zwickau
news-4795 Mon, 15 Apr 2024 11:46:03 +0200 Angehende Biologisch-technische Assistenten besuchen Laborfachmesse https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-biologisch-technische-assistenten-besuchen-laborfachmesse/ Auf nach Frankfurt: Die Schüler der Ausbildung zur Biologisch-technischen Assistenz (BTA) an den Ludwig Fresenius Schulen Koblenz besuchten die Laborfachmesse LAB-SUPPLY in Frankfurt. Die Schüler hatten die Möglichkeit, sich über aktuelle Entwicklungen und neue Produkte in den Bereichen instrumentelle Analytik, kombinatorische Chemie, Chromatografie und Spektroskopie zu informieren.

In persönlichen Gesprächen bekamen sie Tipps und Tricks von ausgewiesenen Experten für die tägliche Laborarbeit. Außerdem testeten sie auch die Laborgeräte vor Ort: Wie liegt die Pipette in der Hand? Was kann das Fluoreszenz-Mikroskop? Welche Features haben neue Laborwaagen? Zudem besuchten sie praxisnahe Fachvorträge, in denen es unter anderem um das richtige Pipettieren, Titrationen oder das DURAN® Glas im Laboralltag geht.


]]>
Koblenz
news-4794 Mon, 15 Apr 2024 11:19:51 +0200 Schüler der MTL-Ausbildung treten bei GPS-Schatzsuche an https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schueler-der-mtl-ausbildung-treten-bei-gps-schatzsuche-an/ Zwickau news-4810 Mon, 15 Apr 2024 10:38:00 +0200 Besondere Leistung: Pflegefachschülerin schließt mit Bestnote ab https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-besondere-leistung-pflegefachschuelerin-schliesst-mit-bestnote-ab/ Im Jahr 2020 wurde an den Ludwig Fresenius Schulen die generalistische Pflegeausbildung eingeführt, die die Ausbildungsberufe der Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpfleger vereint. So werden die Schüler zu echten Pflege-Allroundern ausgebildet.


]]>
Stadthagen
news-4793 Thu, 11 Apr 2024 15:04:30 +0200 25 Schüler starten in die Altenpflegehilfe-Ausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-25-schueler-starten-in-die-altenpflegehilfe-ausbildung/ Das ist eine großartige Nachricht: An den Ludwig Fresenius Schulen Frankfurt starteten 25 Schüler hoch motiviert in die Ausbildung zum Altenpflegehelfer bzw. zur Altenpflegehelferin. In der einjährigen Altenpflegehilfe-Ausbildung erwerben sie wichtige Fachkompetenzen im Bereich der Altenpflege, um komplexe Pflegesituationen und Herausforderungen im Pflegealltag professionell zu lösen. Für die angehenden Altenpflegehelfer ist es ein wichtiger Schritt, um sich auf eine Karriere in der Pflege vorzubereiten und älteren Menschen professionelle Pflege und Betreuung zu bieten. „Es ist schön zu sehen, dass junge Menschen sich für diesen Bereich engagieren und einen wertvollen Beitrag zur Gesellschaft leisten möchten“, so Schulleiterin Margarete Biel.

Einige der neuen Schüler können sich schon jetzt vorstellen, nach dem erfolgreichen Abschluss ihrer Altenpflegehilfe-Ausbildung die generalistische Ausbildung zum Pflegefachmann bzw. zur Pflegefachfrau anzuschließen. Mit ihrem erworbenen Abschluss ist sogar eine Verkürzung der generalistischen Pflegeausbildung von drei auf zwei Jahre möglich (vorbehaltlich der Genehmigung durch die zuständige Prüfungsbehörde). Das macht die Altenpflegehilfe-Ausbildung besonders attraktiv. Zudem bietet sie Menschen mit einem Hauptschulabschluss die Möglichkeit, die Zugangsvoraussetzung für die generalistische Pflegeausbildung zu erlangen.

Schulleiterin Margarete Biel und das gesamte Team wünschen ihren neuen Schülern eine erfolgreiche und interessante Ausbildungszeit!

Der nächste Altenpflegehilfe-Kurs an den Ludwig Fresenius Schulen Frankfurt startet am 1. September 2024. Bewerbungen sind jederzeit möglich!


]]>
Frankfurt am Main
news-4791 Wed, 10 Apr 2024 12:05:38 +0200 Therapeutisches Klettern: Unterrichtsprojekt in der Physiotherapie-Ausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-therapeutisches-klettern-unterrichtsprojekt-in-der-physiotherapie-ausbildung/ Beim Klettern werden nicht nur verschiedene Muskelgruppen aktiviert, sondern unter anderem auch Gleichgewicht, Koordination, Beweglichkeit und Konzentration gefördert. Ideale Voraussetzungen also, um das Klettern therapeutisch einzusetzen. An den Ludwig Fresenius Schulen Landshut hat der Einsatz an der Kletterwand schon Tradition: Bereits seit 20 Jahren kooperiert die Physiotherapieschule mit dem DAV Kletterzentrum Landshut, um den angehenden Physiotherapeuten die verschiedenen Möglichkeiten praxisnah aufzuzeigen.


]]>
Landshut
news-4790 Thu, 04 Apr 2024 10:27:57 +0200 Angehende Biologisch-technische Assistenten fahren nach Stuttgart https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-biologisch-technische-assistenten-fahren-nach-stuttgart/ Koblenz news-4789 Thu, 28 Mar 2024 08:37:52 +0100 Modelle für kosmetische Behandlungen gesucht https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-modelle-fuer-kosmetische-behandlungen-gesucht/ Wer sich einmal richtig verwöhnen lassen und dabei Gutes tun will, ist an den Ludwig Fresenius Schulen Hannover in der Schützenallee 1 an der richtigen Adresse. Die Schülerinnen der Kosmetik-Ausbildung haben sich sowohl theoretisch als auch praktisch intensiv mit Gesichtsbehandlungen und kosmetischer Fußpflege auseinandergesetzt und suchen nun nach Modellen, an denen sie ihr Können unter Beweis stellen dürfen.

Wer sich als Modell zur Verfügung stellen möchte, kann vorab einen Termin vereinbaren und sich von den angehenden Kosmetikerinnen behandeln lassen. Über eine freiwillige Spende für den Arbeitsaufwand und die verwendeten Produkte würde sich der Fachbereich Kosmetik freuen.


]]>
Anmeldung zu den Modelltagen

Lust dabei zu sein? Dann vereinbare einen Termin über unser Schulsekretariat unter 05 11 / 93 68 69 00 oder per E-Mail an hannover@ludwig-fresenius.de. Wir freuen uns auf deinen Besuch!


]]>
Hannover
news-4792 Wed, 27 Mar 2024 14:45:00 +0100 Altenpflegehelfer feiern ihren Abschluss https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-altenpflegehelfer-feiern-ihren-abschluss/ 24 Schüler der Altenpflegehilfe-Ausbildung feierten an den Ludwig Fresenius Schulen Frankfurt ihre bestandenen Prüfungen und freuten sich über ihren neuen Berufsabschluss. Von acht Absolventen mit einem sehr guten Abschluss bleiben sogar sechs noch an der Pflegeschule und steigen in die Ausbildung zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann ein.

Lehrer, Schüler und Praxisanleiter kamen zusammen, um sich voneinander zu verabschieden. Es wurden Reden gehalten, Erinnerungen ausgetauscht sowie Abschiedsgeschenke und Blumen überreicht. Es herrschte eine warme und emotionale Atmosphäre.

Die Schulleiterin Margarete Biel sowie das gesamte Schulteam honorierten den Fleiß und das Engagement der Schüler während ihrer Ausbildungszeit. Diese wiederum bedankten sich bei den Lehrern für ihre Unterstützung und ihr Fachwissen. Sie seien froh, dass die Ludwig Fresenius Schulen an die Bedeutung und Wichtigkeit der Altenpflegehilfe-Ausbildung glauben und vielen Menschen diese Ausbildung ermöglichen. Schulleiterin Margarete Biel betont: „Auch in der Ferne bleiben die Schüler immer Teil unserer Schulgemeinschaft und sie sind jederzeit hier willkommen!“


]]>
Frankfurt am Main
news-4788 Tue, 26 Mar 2024 15:33:10 +0100 Letzte-Hilfe-Kurs für angehende Ergotherapeuten https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-letzte-hilfe-kurs-fuer-angehende-ergotherapeuten/ Weyhe news-4787 Tue, 26 Mar 2024 13:44:36 +0100 Auf eigenen Wunsch: Schüler starten interdisziplinäres Projekt https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-auf-eigenen-wunsch-schueler-starten-interdisziplinaeres-projekt/ Herten news-4786 Tue, 26 Mar 2024 13:15:00 +0100 Ergotherapie-Schüler erkunden Bremer Innenstadt im Rollstuhl https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ergotherapie-schueler-erkunden-bremer-innenstadt-im-rollstuhl/ Wie kommen Personen im Rollstuhl in ihrem Alltag zurecht? Mit welchen Herausforderungen und Hindernissen sehen sie sich konfrontiert und wo sind Städte noch lange nicht barrierefrei? Um diese und weitere Fragen zu ergründen, machten sich die Ergotherapie-Schüler der Ludwig Fresenius Schulen Weyhe nach Bremen auf.

An der Bürgerweide, einem großen Festplatz in Bremen, stellte das ansässige Sanitätshaus Assmann 23 Rollstühle zur Verfügung. Dazu erhielten die Schüler einen Stationsplan mit verpflichtenden Übungen, die außerdem mit einem Foto dokumentiert werden sollten. Wegen des Streiks bei Bus und Bahn konnte die Barrierefreiheit hier nicht getestet werden.


]]>
Weyhe
news-4783 Tue, 26 Mar 2024 13:06:00 +0100 Spannender Austausch der angehenden Logopäden https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-spannender-austausch-der-angehenden-logopaeden/ Bochum news-4784 Mon, 25 Mar 2024 09:48:59 +0100 Ludwig Fresenius Schulen beim „Tag der Pharmazie“ in Jena https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ludwig-fresenius-schulen-beim-tag-der-pharmazie-in-jena/ Fachkräfte in Apotheken werden händeringend gesucht. Das gilt nicht nur für Apotheker, sondern u. a. auch für Pharmazeutisch-technische Assistenten (PTA). Um Schüler für die Arbeit in Apotheken zu begeistern, informierten die Ludwig Fresenius Schulen beim "Tag der Pharmazie" an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena über den abwechslungsreichen Ausbildungsberuf von PTA.

Was machen Pharmazeutisch-technische Assistenten (PTA)?

PTA sind die „rechte Hand des Apothekers“. Sie beraten in Apotheken Kunden, händigen Arzneimittel aus oder fertigen diese selbst im Labor an. Der Beruf verbindet naturwissenschaftliche Interessen mit sozialen und gesellschaftlichen Aufgaben. Für Schulabgänger ohne Abitur ist die PTA-Ausbildung eine praxisnahe Alternative zum Pharmaziestudium. Nach Abschluss der Ausbildung steht Absolventen mit Realschulabschluss unter bestimmten Bedingungen auch eine akademische Laufbahn offen.


]]>
PTA-Schüler präsentieren ihren Beruf und ihr Können

Für die mitgereisten PTA-Schüler war der „Tag der Pharmazie" eine tolle Gelegenheit, ihr Wissen an Interessierte weiterzugeben und andere für die Ausbildung zu begeistern. Sie halfen aber nicht nur am PTA-Informationsstand aus, sondern unterstützten auch die Apotheker beim Stand zur Arzneimittelherstellung. Hier präsentierten sie anschaulich, wie Arzneimittel angefertigt werden. Für ihre eigenständige und engagierte Arbeitsweise erhielten sie dabei von den Apothekern großes Lob.


]]>
Erfurt Mühlhausen
news-4785 Fri, 22 Mar 2024 17:00:00 +0100 Ergo- und Physiotherapie-Schüler starten gemeinsames Projekt https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ergo-und-physiotherapie-schueler-starten-gemeinsames-projekt/ Zusammenschluss von Ergo- und Physiotherapie zum Vorteil des Patienten

Dabei wurde den Schülern in allen Bereichen klar, dass eine Zusammenarbeit zwischen Ergo- und Physiotherapie oft unerlässlich ist und man dabei noch besser auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der Patienten eingehen kann. Was sich ihnen ebenfalls verdeutlichte: Um das zu ermöglichen, bedarf es vor allem besserer Kommunikation, etwa beim Abgleich der Therapieziele. Dazu kamen die Schüler zu der Schlussfolgerung, dass patientenzentrierte Fallbesprechungen nicht nur im klinischen Kontext, sondern auch im ambulanten Praxissetting, sinnvoll wären.

Ein weiterer Vorteil: So konnten sich die beiden Fachbereiche untereinander noch besser kennenlernen und verknüpfen. Nach diesem produktiven Tag haben sich die Schüler ihre Osterferien mehr als verdient!


]]>
Weyhe
news-4782 Fri, 22 Mar 2024 10:44:42 +0100 Angehende Ergotherapeuten machen Ausflug zu Pferdehof https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-ergotherapeuten-machen-ausflug-zu-pferdehof/ Stadthagen news-4781 Fri, 22 Mar 2024 09:35:43 +0100 Starkes Zeichen: Schüler und Mitarbeiter positionieren sich gegen Rassismus https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-starkes-zeichen-schueler-und-mitarbeiter-positionieren-sich-gegen-rassismus/ Seit 1966 – also seit knapp 60 Jahren – ist jedes Jahr am 21. März der Internationale Tag gegen Rassismus. Diesen nahmen die Mitarbeiter und Schüler der Ludwig Fresenius Schulen Dortmund zum Anlass, um ein Zeichen gegen jede Form von Rassismus zu setzen.

Die Botschaft war klar und deutlich: An den Ludwig Fresenius Schulen Dortmund, die im Dezember 2022 als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ausgezeichnet wurden, haben jegliche rassistische Tendenzen keinen Platz. Besonders im Hinblick auf die aktuellen Kriege im Nahen Osten und in der Ukraine sind antisemitische und fremdenfeindliche Äußerungen und Taten aktueller denn je. Umso wichtiger war es den Beteiligten, sich klar zu positionieren. So stellten sich Schüler und Lehrer vor dem Schulgebäude für ein Foto auf und hielten ausgedruckte Buchstaben in die Kamera, die zusammengesetzt ein unmissverständliches Statement ergaben: „Gegen Rassismus“.

Hartmut von zur Gathen, der stellvertretende Standortleiter, freute sich über die rege Beteiligung der Schüler, „die sich selbstbewusst und mit Courage für Antidiskriminierung und gegen rechtspopulistische Tendenzen einsetzen.“ Dem können wir uns nur anschließen: Eine sehr starke Aktion und ein wichtiges Zeichen in der aktuellen Zeit!


]]>
Dortmund
news-4780 Thu, 21 Mar 2024 13:38:53 +0100 Physiotherapie-Schüler veranstalten gemeinsam besonderes Frühstück https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-physiotherapie-schueler-veranstalten-gemeinsam-besonderes-fruehstueck/ Wolfsburg news-4779 Fri, 15 Mar 2024 09:37:53 +0100 Schüler organisieren interdisziplinäres Projekt https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schueler-organisieren-interdisziplinaeres-projekt/ Mitte Februar trafen sich die Schüler der Logopädie-, Ergotherapie- und Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Erfurt zu einem interdisziplinären Projekt. Jeden Tag stellte sich einer der Fachbereiche vor. Hierbei berichteten sie zunächst von Aufbau und Inhalt der eigenen Ausbildung, von den vielfältigen zukünftigen beruflichen Aufgabengebieten sowie von möglichen Arbeitsplätzen.


]]>
Erfurt
news-4778 Wed, 13 Mar 2024 16:54:12 +0100 Neue Spezialisierung der Diätassistenz-Ausbildung: Fachbereichsleiterin Ramona Weber im Interview https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-neue-spezialisierung-der-diaetassistenz-ausbildung-fachbereichsleiterin-ramona-weber-im-interview/ Mühlhausen Oldenburg news-4777 Tue, 05 Mar 2024 10:18:10 +0100 Angehende Ergotherapeutinnen starten Friedensprojekt https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-ergotherapeutinnen-starten-friedensprojekt/ Stadthagen news-4797 Mon, 04 Mar 2024 12:00:00 +0100 Altenpflegehelfer beenden erfolgreich ihre Ausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-altenpflegehelfer-beenden-erfolgreich-ihre-ausbildung/ Hurra – geschafft! Freudig nahmen 14 Schüler des 20. Kurses der Altenpflegehilfe-Ausbildung der Ludwig Fresenius Schulen in Bad Hersfeld nach dem bestandenen Examen ihre Abschlusszeugnisse von Schulleiter Sebastian Keller und Kursleiterin Erika Christ entgegen.

Ob als 16-jähriger Schüler direkt im Anschluss an den erweiterten Hauptschulabschluss, nach mehrjähriger Erfahrung als ungelernte Pflegekraft oder als Quereinsteiger – sie alle haben nach 750 Stunden Theorie in der Pflegeschule und 950 Stunden praktischer Ausbildung in ambulanten oder stationären Pflegeeinrichtungen das Ausbildungsziel erreicht.

Absolventen in der Pflege sind auf dem Arbeitsmarkt stark gefragt

Alle frisch examinierten Altenpflegehelfer haben im direkten Anschluss an ihre Ausbildung einen festen Arbeitsvertrag erhalten. Einige von ihnen wollen im Herbst 2024 die Ausbildung zum Pflegefachmann bzw. zur Pflegefachfrau anschließen. Sie alle werden dringend gebraucht, denn der Bedarf an Pflegekräften ist sehr groß.

Abwechslungsreicher und verantwortungsvoller Beruf

Altenpflegehelfer unterstützen Pflegefachkräfte bei ihrer Arbeit. Sie sind die direkten Ansprechpartner für die pflegebedürftigen Menschen und unterstützen diese bei ihrem täglichen Leben. Sie führen die Grundpflege selbständig durch, unterstützen die alten Menschen bei der Nahrungsaufnahme, aktivieren und begleiten sie und haben stets ein offenes Ohr für die Bedürfnisse und Anliegen der ihnen anvertrauten alten Menschen. Ferner sorgen sie für ein behagliches und gemütliches Wohnumfeld und gestalten dieses nach individuellen Wünschen. Ein besonderer Beruf – der von Fürsorge und Nächstenliebe geprägt ist.


]]>
Bad Hersfeld
news-4775 Fri, 01 Mar 2024 16:30:00 +0100 Ludwig Fresenius Schulen Zwickau stellen sich auf Bildungsmesse vor https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ludwig-fresenius-schulen-zwickau-stellen-sich-auf-bildungsmesse-vor/ Zwickau news-4774 Fri, 01 Mar 2024 09:54:19 +0100 Angehende Physiotherapeuten besuchen Rheuma-Therapiezentrum https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-physiotherapeuten-besuchen-rheuma-therapiezentrum/ Raus aus dem Klassenzimmer ging es für die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Nürnberg Ende Januar: Sie besuchten das Rheuma-Therapiezentrum. Dort wurden ihnen die Bio- und Pathomechanik bei rheumatoider Arthritis anhand von Fuß- und Handdeformitäten erläutert und sie hatten die Möglichkeit, Lagerungs-, Funktions- und Übungsschienen für die Hand zu testen. Außerdem wurden innere und äußere Kompensationsmuster der Patienten sowie die Kontraindikationen bei der Therapie, Gelenkschutz und Hilfsmittelversorgung demonstriert.

Die Schüler hatten außerdem die Möglichkeit, Fragen zu stellen und anhand von Modellen und Probanden die Entstehung von Deformitäten nachzuvollziehen.


]]>
Nürnberg
news-4772 Thu, 29 Feb 2024 10:13:22 +0100 Angehende Pflegefachleute unternehmen Zeitreise in die Kindheit und Jugend von Senioren https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-pflegefachleute-unternehmen-zeitreise-in-die-kindheit-und-jugend-von-senioren/ Mitte Februar besuchten die Schüler der Pflege-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Celle das Otto-Haesler-Museum und wurden von zwei ehrenamtlichen Mitarbeitern auf eine Zeitreise von 1920 bis 1970 genommen. Hierbei stellten die Mitarbeiter die Überlegungen des Architekten Otto Haesler beim Bau der Wohnanlage am Celler Galgenberg sehr lebendig vor. Außerdem erhielten die Schüler einen Einblick in die Folgen der Inflation und der Erkrankung Tuberkulose. Diese veranlasste den Architekten dazu, einen Lungenflügel zu bauen. Dieser war in Nord-/Südrichtung ausgerichtet, enthielt Einzelzimmer und Südbalkone, um die Ansteckung zu mindern und eine Erholung in Familiennähe zu ermöglichen. Außerdem erhielten die angehenden Pflegefachleute eine Führung durch die Küche Haeslers und durch zwei mit vielen Exponaten ausgestatteten Wohnungen, die einen Eindruck der Jugend der Senioren vermittelte.

Neben diesen Einblicken hatten die Schüler die Möglichkeit, selbst Fragen zu stellen, die von den beiden Ehrenamtlichen geduldig beantwortet wurden.


]]>
Celle
news-4771 Thu, 29 Feb 2024 09:52:24 +0100 Pflegefachleute unternehmen Ausflug zum Dialoghaus Hamburg https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-pflegefachleute-unternehmen-ausflug-zum-dialoghaus-hamburg/ Weyhe news-4770 Thu, 29 Feb 2024 08:01:40 +0100 Spannender Einblick in VR-Therapie https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-spannender-einblick-in-vr-therapie/ Herten news-4818 Wed, 28 Feb 2024 09:40:00 +0100 Schüler organisieren DKMS-Spendenaktion https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schueler-organisieren-dkms-spendenaktion/ Lippstadt news-4769 Tue, 27 Feb 2024 15:23:00 +0100 Angehende Physiotherapeuten unterstützen Athleten bei Special Olympics https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-physiotherapeuten-unterstuetzen-athleten-bei-special-olympics/ Erfurt news-4768 Tue, 20 Feb 2024 10:17:46 +0100 Exklusives Theaterstück für Schüler und Lehrer https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-exklusives-theaterstueck-fuer-schueler-und-lehrer/ Den Ludwig Fresenius Schulen liegt es an jedem ihrer 40 Standorte am Herzen, den Schülern auch neben dem Schulalltag etwas zu bieten. Über etwas Besonderes konnten sich die Schüler der Ludwig Fresenius Schulen Leer freuen: Gemeinsam mit ihren Lehrern besuchten sie das Theaterstück „Sibirien“ des Lions Clubs Großefehn, das extra für den Standort der Ludwig Fresenius Schulen im Kulturspeicher in Leer aufgeführt wurde. Und das an gleich zwei Terminen, zu denen insgesamt knapp 300 Schüler und Lehrer anwesend waren.

In dem Theaterstück geht es um einen alten Mann, der von seiner Familie ins Altersheim abgeschoben wurde. Dort erlebt er einen tristen Alltag – entmündigt gedemütigt und eingeschlossen. Dabei quälen ihn die Erinnerungen an seine Kriegsgefangenschaft in Sibirien. Verzweifelt erhebt er Anklage gegen die Missstände im Pflegeheim.


]]>
Leer
news-4766 Wed, 07 Feb 2024 14:54:49 +0100 Blick in die Zukunft auf der Karrieremesse in Magdeburg https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-blick-in-die-zukunft-auf-der-karrieremesse-in-magdeburg/ Schönebeck news-4817 Wed, 07 Feb 2024 12:48:00 +0100 Gemeinsame Klausurtagung des Fachbereichs Pflege https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-gemeinsame-klausurtagung-des-fachbereichs-pflege-der-standorte-celle-und-hannover/ Celle Hannover news-4776 Tue, 06 Feb 2024 09:25:00 +0100 Bakterien im Labor bestimmen mit der „bunten Reihe“ https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-bakterien-im-labor-bestimmen-mit-der-bunten-reihe/ Koblenz news-4764 Mon, 05 Feb 2024 12:51:14 +0100 Ergotherapie-Schüler testen Hilfsmittel https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ergotherapie-schueler-testen-hilfsmittel/ Weyhe news-4763 Fri, 02 Feb 2024 11:10:32 +0100 Schüler besuchen Menschenrechtsausstellung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schueler-besuchen-menschenrechtsausstellung/  

Am 10. Dezember 1948 hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen in Paris die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte verkündet. Seitdem sind 75 Jahre vergangen, noch immer aber müssen weltweit Menschen um ihre Rechte kämpfen – auch in Deutschland kommt es heute noch zu Menschenrechtsverletzungen.

Anlässlich des 75-jährigen Jahrestags eröffnete Anfang Januar in der St. Lamberti-Kirche in Oldenburg die Ausstellung „Menschen.Rechte.Leben“. Die angehenden Biologisch-technischen Assistenten (BTA) und Kosmetikerinnen der Ludwig Fresenius Schulen Oldenburg besuchten die Wanderausstellung, die von der Menschenrechtsinitiative „Frei und Gleich“ der Evangelischen Kirche Deutschland (EKD) ins Leben gerufen wurde.

Dort setzten sich die Schüler an verschiedenen Standorten mit Themen wie Frauenrechten, Gewissenskonflikten und Religionsfreiheit auseinander. Auch unterschiedliche Projekte, die von Studierendengruppen erarbeiteten wurden, durchliefen sie – unter anderem beschäftigten sie sich mit der Frage, ob der Zugang zum Internet als Menschenrecht verankert werden sollte.


]]>
Oldenburg
news-4758 Wed, 31 Jan 2024 09:25:54 +0100 Einblick in Erzieher-Ausbildung: Interview mit Schulleiterin Vivian März https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-einblick-in-erzieher-ausbildung-interview-mit-schulleiterin-vivian-maerz/ Leipzig news-4756 Fri, 26 Jan 2024 10:51:18 +0100 Ergotherapie-Schülerinnen entwickeln eigene Spiele https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ergotherapie-schuelerinnen-entwickeln-eigene-spiele/ Am Ende entstanden die fünf folgenden Spiele:

„Wähle gut, hab Mut!“: Das Spiel „Wähle gut, hab Mut!“ ist ein interaktives Gesellschaftsspiel, bei dem zwei bis vier Spieler versuchen, ihre ausgewählte Spielfigur durch die Beantwortung von Fragen und die Durchführung von Aufgabenkarten auf das Zielfeld zu führen. Dadurch können die Spieler ihre Gedächtnisleistung trainieren.

„Ergo-Party“: Ein lustiges, flexibles Gemeinschaftsspiel. Die Spieler lernen mit vielseitigen Minispielen in spannenden Welten und finden am Ende der Reise einen Schatz.

„Froschkönig“: Bei diesem Spiel handelt es sich um ein Würfel-/Brettspiel mit vorgegebenen Regeln. Besonders die Feinmotorik und das Zahlenverständnis werden durch das Bewegen der Figuren, das Einsammeln der Schätze, das Lesen der Würfelaugen und das Abzählen der Felder gestärkt.

„Disney-Universum“: Disney-Universum ist ein Spiel für Kinder und ihre Familien. Hierbei geht es – ähnlich wie bei Activity – darum, Disney-Filme pantomimisch darzustellen, Fragen über diese zu beantworten und Charaktere zu beschreiben.

„Sag drei Dinge, die…“: Ein Spiel, um sich gegenseitig besser kennenzulernen.

Vielen Dank an unsere angehenden Ergotherapeuten für ihre Kreativität und den tollen Einsatz zur Umsetzung ihrer Ideen. Das Team der Ludwig Fresenius Schulen findet: Da hätten einige Spiele Potenzial für die Veröffentlichung bei einem Spieleverlag!


]]>
Weyhe
news-4755 Wed, 24 Jan 2024 11:00:34 +0100 Achtsamkeitsunterricht zur Förderung der mentalen Gesundheit https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-achtsamkeitsunterricht-zur-foerderung-der-mentalen-gesundheit/ Es ist ein Thema, das immer mehr Beachtung findet – sowohl in den Medien als auch im privaten und beruflichen Umfeld: die mentale Gesundheit. Dass sie mindestens den gleichen Stellenwert wie die körperliche Unversehrtheit haben sollte, wurde lange Zeit ignoriert. Auch heute müssen sich Personen mit mentalen Erkrankungen noch häufig vorwerfen lassen, dass sie „nicht richtig“ krank seien.

Umso wichtiger ist es, die Gesellschaft weiter dafür zu sensibilisieren und auch auf sich selbst zu achten. Gerade die junge Generation, die sogenannte „GenZ“, ist häufig von mentalen Problemen betroffen. Aus diesem Grund hat Tanja But, die Schulleiterin des Fachbereichs Ergotherapie, das Thema „Achtsamkeit“ an den Ludwig Fresenius Schulen Herten mittlerweile fest in den Schulalltag integriert. 90 Minuten pro Woche wird die Achtsamkeit trainiert, unter anderem mit Meditation oder Entspannungs- und Atemübungen. Auch Yoga oder Gespräche über aktuelle Themen wie „Frieden“ oder „Motivation“ sind Teil der Einheiten.


]]>
Herten
news-4752 Wed, 17 Jan 2024 09:52:35 +0100 Kritik, Lob oder Anregung? Sagt uns die Meinung über unsere neue digitale Feedback-Box https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-kritik-lob-oder-anregung-sagt-uns-die-meinung-ueber-unsere-neue-digitale-feedback-box/ Ihr wolltet uns schon immer mal so richtig die Meinung sagen? Findet etwas richtig gut? Oder habt etwas auf dem Herzen, das ihr anonym mitteilen möchtet? Na, dann los: Unsere neue digitale Feedback-Box steht ab sofort für Lob, Kritik, Ideen und alle sonstige Anliegen rund um unsere Schulen und Ausbildungen zur Verfügung. Einfach eure Ausbildung und euren Standort auswählen und loslegen.

Egal wie ein Feedback ausfällt: Wenn ihr eure E-Mail-Adresse hinterlasst, erhaltet ihr schnellstmöglich eine Antwort. Und bei Sorgen und Problemen bemühen wir uns natürlich um eine gute Lösung. Schreibt uns einfach eine Nachricht. Wir freuen uns über jede Rückmeldung!

Ihr findet die Feedback-Box im Footer unserer Website über den Link „Gib uns Feedback“ oder direkt unter www.ludwig-fresenius.de/feedback.


]]>
Bundesweit
news-4759 Thu, 04 Jan 2024 17:00:00 +0100 Reise durch die Geschichte: Schüler besuchen Museum für Kommunikation https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-reise-durch-die-geschichte-schueler-besuchen-museum-fuer-kommunikation/ Idstein news-4753 Fri, 22 Dec 2023 15:34:00 +0100 Weihnachtliche Botschaft: Schülerinnen veranstalten Nikolausaktion https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-weihnachtliche-botschaft-schuelerinnen-veranstalten-nikolausaktion/ Köln news-4750 Fri, 22 Dec 2023 09:11:00 +0100 Angehende Physiotherapeuten holen Turniersieg https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-physiotherapeuten-holen-turniersieg/ Weyhe news-4767 Thu, 21 Dec 2023 15:08:00 +0100 Schüler lassen das Jahr mit Winterfeier ausklingen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schueler-lassen-das-jahr-mit-winterfeier-ausklingen/ Schönebeck news-4748 Thu, 21 Dec 2023 12:05:00 +0100 Weihnachtlicher Tag der offenen Schule https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-weihnachtlicher-tag-der-offenen-schule/ Wolfsburg news-4757 Wed, 20 Dec 2023 13:41:00 +0100 Jahresausklang mit tierischer Unterstützung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-jahresausklang-mit-tierischer-unterstuetzung/ An den Ludwig Fresenius Schulen Wolfsburg stand kurz vor dem Ende des Jahres eine besondere Weihnachtsaktion an: Eine ehemalige Ergotherapie-Schülerin besuchte die angehenden Ergo- und Physiotherapeuten und brachte zur großen Freude der Schüler ihren Therapiehund Nele mit.

Der Vierbeiner stattete den Klassen am Vormittag einen Besuch im Unterricht ab. Durch Videos bekamen die Schüler einen lebendigen Eindruck von der Arbeit mit Therapiehund – dazu stellte unsere ehemalige Schülerin die Arbeit mit Klienten in den Fachbereichen Ergotherapie und Physiotherapie vor und beantwortete die Fragen der Schüler.

Am Nachmittag stand dann ein Schülerweihnachtsmarkt auf der Agenda: Pro Klasse wurden zwei Stände auf die Beine gestellt, die Spiel, Spaß, Bewegung und natürlich Speis und Trank bereithielten. So wurden unter anderem Teamspiele angeboten, es wurde gebastelt, gestaltet und Karaoke gesungen. Typische Weihnachtsmarkt-Köstlichkeiten wie heißer Kakao und Punsch, Waffeln sowie Crêpes durften selbstverständlich nicht fehlen.

Vielen Dank an alle Schüler und Helfer, die so fleißig mit angepackt und diesen besonderen Jahresausklang mitgestaltet haben. Wir freuen uns auf das neue Jahr 2024!


]]>
Wolfsburg
news-4745 Wed, 20 Dec 2023 12:57:00 +0100 Spannende Chance: BTA-Praktikum in kroatischer Meeresschule https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-spannende-chance-bta-praktikum-in-kroatischer-meeresschule/ Erlebnisbericht: Das bietet das Praktikum in der Meeresschule

Eine BTA-Schülerin der Ludwig Fresenius Schulen Koblenz berichtet:
„Als Praktikant an der Meeresschule begleitest du täglich Schüler beim Erkunden des Lebensraumes Mittelmeer. Du bist aktiv beim Schnorcheln und Tauchen dabei und gibst Wissen weiter, welches in spannenden, biologischen Vorträgen durch die Kursleiter zuvor vermittelt wurde. Währenddessen wohnst du in einer großen WG mit den anderen Mitarbeitenden in Sechser- und Siebener-Zimmern und findest so schnell Anschluss im Team.

Im Herbst, wenn die Oberkurse aus dem zweiten Praktikum wieder da sind und die Unterkurse an ihrer Bewerbung um einen Praktikumsplatz feilen, veranstalten wir eine Vortragsreihe, in der die erfahrenen Schüler den „Neuen“ die Betriebe und Aufgaben ihres Praktikums vorstellen.“

Vielen Dank an die Meeresschule in Pula für die tolle Zusammenarbeit und die großartige Chance, die sich unseren Schülern dadurch bietet.


]]>
Koblenz
news-4744 Tue, 19 Dec 2023 08:59:44 +0100 Logopädie-Schüler haben Spaß beim Nikolaus-Bowlen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-logopaedie-schueler-haben-spass-beim-nikolaus-bowlen/ Bochum news-4743 Mon, 18 Dec 2023 11:22:10 +0100 BTA-Schüler mikroskopieren Pflanzen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-biologisch-technische-assistenten-mikroskopieren-pflanzen/ Koblenz news-4801 Mon, 18 Dec 2023 08:09:00 +0100 Weihnachtsveranstaltung mit prominenter Unterstützung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-weihnachtsveranstaltung-mit-prominenter-unterstuetzung/ Weihnachtliche Stimmung, festliche Atmosphäre und ein prominenter Gast: Bei der Weihnachtsfeier an den Ludwig Fresenius Schulen Hannover bekamen die Teilnehmer eine Menge geboten.

In kulinarischer Hinsicht kamen die Gäste voll auf ihre Kosten: An der weihnachtlich geschmückten Mocktail-Bar gab es heißen Punsch, duftende Waffeln und einfallsreiche Mocktails. Dazu war ein Barbecue-Stand aufgebaut, an dem es als perfekte Ergänzung zu den winterlichen Köstlichkeiten saftiges Fleisch und herzhafte Bratwürste gab.

Das große Highlight der Feier war aber der Besuch von Mirko Slomka, der es sich – wie schon auf der 175-Jahresfeier im Herbst – nicht nehmen ließ, persönlich vorbeizukommen. Der Fußballtrainer, der unter anderem die Bundesligavereine Schalke 04, Hannover 96 und Hamburger SV coachte, ist ein bekannter Unterstützer der Ludwig Fresenius Schulen. Bei der Jubiläumsfeier hielt er sogar eine Laudatio auf die Bildungsgruppe.

Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben, dass es ein unvergesslicher Tag wurde. Das Team der Ludwig Fresenius Schulen Hannover sendet weihnachtliche Grüße!


]]>
Hannover
news-4741 Thu, 14 Dec 2023 13:30:58 +0100 Gute Gespräche und reger Austausch bei Messebesuch in Sandesneben https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-gute-gespraeche-und-reger-austausch-bei-messebesuch-in-sandesneben/ Lübeck news-4740 Wed, 13 Dec 2023 10:58:20 +0100 Weihnachtliche Stimmung unter dem Schlingentisch https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-weihnachtliche-stimmung-unter-dem-schlingentisch/ Bad Hersfeld news-4747 Wed, 13 Dec 2023 08:00:00 +0100 Laborputztag für BTA-Schüler https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-laborputztag-fuer-bta-schueler/ Koblenz news-4739 Tue, 12 Dec 2023 15:00:00 +0100 Alle helfen mit: Schüler veranstalten eigenen Adventsmarkt https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-alle-helfen-mit-schueler-veranstalten-eigenen-adventsmarkt/ Mühlhausen news-4737 Tue, 12 Dec 2023 09:01:52 +0100 „Die Welt mit anderen Augen sehen“: Angehende Ergotherapeuten besuchen Sensorische Welt https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-die-welt-mit-anderen-augen-sehen-ergotherapeuten-besuchen-sensorische-welt/ Wie fühlen sich eigentlich Menschen mit Sehbeeinträchtigung? Und wie schaffen sie es, sich trotz der Einschränkungen in ihrem Alltag zurechtzufinden? Diesen Fragen gingen die Ergotherapie-Schüler der Ludwig Fresenius Schulen Leipzig bei ihrem Besuch der Sensorischen Welt in Halle an der Saale auf den Grund.

„Die Welt mit anderen Augen sehen“: Unter diesem Aspekt hat das Berufsförderungswerk Halle an der Saale die Erlebnisausstellung ins Leben gerufen. Nach einem kurzen Einführungsfilm, der betroffene Menschen mit beeinträchtigtem Sehvermögen zeigte, wurden die Schüler in Gruppen eingeteilt. Im Anschluss ging es für die Gruppen über den Dunkelpfad – einen Weg, der verschiedene Alltagssituationen im Dunkeln simuliert.

Eindrucksvoller Ausflug für die angehenden Ergotherapeuten

Nachdem alle Gruppen den Pfad absolviert hatten, wurden dieser sowie die Hürden, die sich dort versteckten, beleuchtet. So bekamen die Schüler einen kleinen Einblick, wie sich das Leben aus der Perspektive sehbeeinträchtigter Menschen anfühlen kann. Auch Hilfsmittel und Adaptionen, die Betroffene im Alltag unterstützen können, wurden gezeigt und erklärt.

Für alle Beteiligten war es eine sehr eindrucksvolle Exkursion – vor allem unsere angehenden Ergotherapeuten konnten viel mitnehmen. Im Namen aller Schüler, die mit dabei waren, bedankt sich das Team der Ludwig Fresenius Schulen herzlich beim Berufsförderungswerk der Stadt Halle an der Saale und freut sich schon auf den nächsten Besuch.


]]>
Leipzig
news-4738 Tue, 12 Dec 2023 08:50:00 +0100 Angehende Biologisch-technische Assistenten nehmen Proteine unter die Lupe https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-biologisch-technische-assistenten-nehmen-proteine-unter-die-lupe/ Koblenz news-4736 Tue, 12 Dec 2023 08:45:03 +0100 Angehende Ergotherapeuten basteln Weihnachtsgeschenke https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-ergotherapeuten-basteln-weihnachtsgeschenke/ Leipzig news-4735 Mon, 11 Dec 2023 12:04:05 +0100 Nächste Friedensaktion: Schüler gestalten Eingangsbereich des Rathauses https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-naechste-friedensaktion-schueler-gestalten-eingangsbereich-des-rathauses/ Bürgermeister Oliver Theiß bedankt sich bei Schülern

Den Großteil des Baumschmucks – unter anderem Sterne, Lichter, Tauben und Schriftzüge – bastelten die Schüler selbst. Und auch selbstgestaltete Geschenkboxen, die mit Weihnachts- und Friedensbotschaften sowie einem kleinen Tannenbaum aus Papier gefüllt waren, brachten sie mit. Diese verteilten sie auf dem Stadthagener Marktplatz – dort, wo sich auch schon zu Beginn der Adventszeit die Besucher des Weihnachtsmarktes über die quadratischen Geschenke freuen durften. Der Stadthagener Bürgermeister Oliver Theiß ließ es sich nicht nehmen, die Schüler im Rathaus persönlich willkommen zu heißen und sich bei ihnen zu bedanken.

Dem schließt sich das Team der Ludwig Fresenius Schulen an: Vielen Dank an unsere Schüler für das vorbildliche Engagement im Zeichen des Friedens, das gerade in der aktuellen Zeit besonders wichtig ist!


]]>
Stadthagen
news-4754 Fri, 08 Dec 2023 12:17:00 +0100 Erste-Hilfe-Kurs für Mitarbeiter https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-erste-hilfe-kurs-fuer-mitarbeiter/ Melle Osnabrück news-4734 Thu, 07 Dec 2023 09:25:08 +0100 An sechs Standorten neu: Kostenlose Marketing-Zusatzqualifikation für PTA https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-an-sechs-standorten-neu-kostenlose-marketing-zusatzqualifikation-fuer-pta/ Dortmund Frankfurt am Main Idstein Koblenz Marburg Oldenburg news-4733 Tue, 05 Dec 2023 14:24:52 +0100 Nach dem Affolter-Konzept: Ergotherapeuten eröffnen Weihnachtsbäckerei https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-nach-dem-affolter-konzept-ergotherapeuten-eroeffnen-weihnachtsbaeckerei/ Weyhe news-4732 Tue, 05 Dec 2023 12:02:41 +0100 Es weihnachtet: Schüler schmücken Eingangsbereich winterlich https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-es-weihnachtet-schueler-schmuecken-eingangsbereich-winterlich/ Mühlhausen news-4731 Thu, 30 Nov 2023 15:44:59 +0100 Leckere Würstchen und coole Beats: So lief der Tag der offenen Schule https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-leckere-wuerstchen-und-coole-beats-so-lief-der-tag-der-offenen-schule/ Dortmund news-4742 Thu, 30 Nov 2023 08:57:00 +0100 Erzieher-Schüler besuchen Hygiene-Museum in Dresden https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-erzieher-schueler-besuchen-hygiene-museum-in-dresden/ Leipzig news-4760 Wed, 29 Nov 2023 16:06:00 +0100 Mit den Sinnen erleben: Ergotherapeuten besuchen Schloss Freudenberg https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-mit-den-sinnen-erleben-ergotherapeuten-besuchen-schloss-freudenberg/ Idstein news-4730 Wed, 29 Nov 2023 13:24:28 +0100 Hier rollt der Ball: Kicker-Tisch für Schüler in Herten https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-hier-rollt-der-ball-kicker-tisch-fuer-schueler-in-herten/ Herten news-4729 Tue, 28 Nov 2023 13:05:13 +0100 Ergotherapeuten basteln zum Thema Frieden https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ergotherapeuten-basteln-zum-thema-frieden/ Stadthagen news-4728 Mon, 27 Nov 2023 15:51:27 +0100 Angehende Physiotherapeuten leiten Kinderturnen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-physiotherapeuten-leiten-kinderturnen/ Im Rahmen einer Kooperation zwischen den Ludwig Fresenius Schulen Wolfsburg und dem VfL Wolfsburg e.V. bekommen die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung die aufregende Chance, Kinderturnkurse selbst zu leiten. An einem weiteren Ausbau des Projekts arbeiten derzeit Wiebke Bachmeier, die Abteilungsleitung Turnen und Gesundheitssport des Vereins, sowie Tanja Purczynski, Standort- und Schulleiterin der Ludwig Fresenius Schulen.

Bereits im April dieses Jahres übernahmen die Schüler des dritten Ausbildungsjahres einen Kurs – seit dem 1. November gibt es nun einen zweiten Kurs: Unter Anleitung der angehenden Physiotherapeuten haben Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren mittwochs gemeinsam mit ihren Eltern die Möglichkeit, erste Turnerfahrungen zu sammeln. Dabei stehen Bewegungsangebote, die das Gleichgewicht, die Koordination und die Geschicklichkeit fördern, im Vordergrund. Fachlich begleitet werden die angehenden Physiotherapeuten durch ihre Lehrerin Désirée Kitzmann, die an den Ludwig Fresenius Schulen unter anderem im Fachbereich Pädiatrie, Bewegungserziehung und Bewegungslehre tätig ist.

Eine tolle Möglichkeit für unsere Schüler, um das theoretische Wissen in die Praxis umzusetzen und so bereits erste Einblicke in ihr zukünftiges Berufsfeld zu erhalten. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an den VfL Wolfsburg e.V. für die gute Zusammenarbeit und die Chance, die der Verein unseren Schülern im Rahmen der praktischen Ausbildung dadurch bietet!


]]>
Wolfsburg
news-4724 Mon, 13 Nov 2023 10:25:43 +0100 Auch in Österreich beliebt: 12 Masseure starten Physiotherapie-Nachqualifizierung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-auch-in-oesterreich-beliebt-12-masseure-starten-physiotherapie-nachqualifizierung/ Zwölf Masseure haben Anfang November die anderthalbjährige Nachqualifizierung zum Physiotherapeuten an den Ludwig Fresenius Schulen Landshut begonnen. Vor allem im Nachbarland erfreut sich das Angebot großer Beliebtheit.

Der Grund: In Österreich gibt es die Möglichkeit der Nachqualifizierung so nicht. In Deutschland hingegen können sich deutsche Masseure und medizinische Bademeister sowie österreichische Heilmasseure in 18 Monaten zum Physiotherapeuten weiterqualifizieren. Im Zuge der Kooperation mit dem österreichischen Ausbildungszentrum „Dr. Bergler“ nahmen gleich zehn Heilmasseure aus der Alpenrepublik das Angebot wahr.

Die zwölf Teilnehmer absolvieren die Physiotherapie-Nachqualifizierung in einer 4-Tage-Woche, abwechselnd von Montag bis Donnerstag und Dienstag bis Freitag. Zum Erlernen der Inhalte stehen ihnen die Online-Plattform „Physiolink“ sowie das Lernportal „ILIAS“ zur Verfügung. Die Theorie können die Schüler in sechs Praktika, die auf jeweils drei bis vier Wochen angesetzt sind, in die Praxis umsetzen und so direkt wertvolle Erfahrungen für das Berufsleben sammeln.

Wir wünschen den angehenden Physiotherapeuten eine erfolgreiche Teilnahme und eine angenehme Zeit!


]]>
Landshut
news-4721 Fri, 10 Nov 2023 08:20:41 +0100 Wertvoller Einblick in die Praxis: Pflegefachschüler besuchen Rehabilitationszentrum https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-wertvoller-einblick-in-die-praxis-pflegefachschueler-besuchen-rehabilitationszentrum/ Frankfurt am Main news-4720 Thu, 09 Nov 2023 14:38:31 +0100 Hand in Hand: Standorte Köln und Düsseldorf auf Messebesuch https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-hand-in-hand-standorte-koeln-und-duesseldorf-auf-messebesuch/ Viele junge Menschen wissen nach dem Schulabschluss nicht, wie es für sie weitergehen soll. Ist eine Ausbildung das Richtige? Und wenn ja, in welchem Bereich? Ausbildungsmessen können in diesem Fall sehr hilfreich sein, da viele Ausbildungsberufe vorgestellt werden und die Schüler dort das, was ihnen auf der Seele brennt, nachfragen können.

Aus diesem Grund sind die Ludwig Fresenius Schulen immer wieder deutschlandweit auf Messen zu Gast, um Einblicke zu gewähren – zum einen in die verschiedenen Ausbildungsberufe, zum anderen auch ins Schulleben selbst. So auch auf der „Einstieg“ in Köln, einer Messe für Studium, Ausbildung und Gap Years mit über 155 Ausstellern. Auch Lehrkräfte unserer Schulstandorte in Köln und Düsseldorf waren vertreten und stellten die Ausbildungen zum Ergotherapeuten, Physiotherapeuten sowie Masseur und medizinischen Bademeister vor. 

Die Mitarbeiter der Standorte konnten viele Gespräche mit Interessenten führen und beantworteten deren Fragen zu den verschiedenen Ausbildungsberufen. Auch zu den dualen Studiengängen Ergotherapie und Physiotherapie, die in Kooperation mit der Hochschule Fresenius durchgeführt werden, standen sie Rede und Antwort. Besonders schön: Unser Team lud viele der Interessenten zu Schnuppertagen, Tagen der offenen Schule und auch zu Aufnahmegesprächen ein. So konnten viele Kontakte geknüpft werden.


]]>
Düsseldorf Köln
news-4719 Thu, 09 Nov 2023 11:14:23 +0100 Ergotherapie-Schüler besuchen Messe in Düsseldorf https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ergotherapie-schueler-besuchen-messe-in-duesseldorf/ Mitte September fand in Düsseldorf die „Rehacare“, die weltweit größte Fachmesse für Rehabilitation und Pflege, statt. Über 700 Aussteller aus 35 Ländern kamen dort zusammen, um dort Hilfsmittel und Lösungen für Menschen mit Behinderung zu präsentieren. Auch die Ergotherapie-Schüler der Ludwig Fresenius Schulen Koblenz waren zu Besuch.

Unsere Schülerin Mallika Pieger schildert ihre Eindrücke:

„Rückblickend war der Tag geprägt von vielen freundlichen Gesichtern, interprofessionellen Gesprächen und einzigartigen Eindrücken aus den Leben verschiedenster Menschen mit Behinderung. Besonders berührt haben mich ein junger Mann mit Zerebralparese und sein Vater. Der Vater berichtete mir von der hypertonen Muskulatur seines Sohnes, die es ihm unter anderem unmöglich macht, einen Rollstuhl mit Joystick zu steuern. Aber der junge Mann, der mich voller Lebensfreude anstrahlte, sah absolut entspannt aus – und so auch seine Muskulatur. Sein Vater berichtete mir von der Kopf-Fuß-Steuerung, die es seinem Sohn ermöglicht, mit dem Kopf die Richtung zu steuern und mit den Fußplatten vorwärtszufahren. Sein Sohn könne sich bei dieser Art des Fortbewegens maximal entspannen, erzählte der Vater – und das sah man ihm auch an. Diese Geschichte hat mir noch einmal mehr bewusst gemacht, was für eine große Rolle es in unseren Leben spielt, die für uns bedeutungsvollen Betätigungen ausführen zu können. Denn dem jungen Mann hat man angesehen, dass es für ihn bedeutungsvoll ist, seinen Rollstuhl selbst steuern zu können und dabei die Welt zu erkunden. Gleichzeitig wurde ihm dadurch die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglicht. Resümierend hat mich der Tag in meiner Rolle als angehende Ergotherapeutin sehr geprägt und mir ein weiteres Mal einer meiner bedeutungsvollen Betätigungen vor Augen geführt: Barrieren zu überwinden und Inklusion zu schaffen.“


]]>
Koblenz
news-4718 Mon, 06 Nov 2023 09:26:06 +0100 Verabschiedung der Absolventinnen und Begrüßung der neuen Schüler https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-verabschiedung-der-absolventinnen-und-begruessung-der-neuen-schueler/ Jeder Abschied ist der Beginn von etwas Neuem: Die Ludwig Fresenius Schulen Handewitt haben ihre erfolgreichen Absolventinnen der Ergotherapie-Ausbildung verabschiedet und den neuen Jahrgang willkommen geheißen.

Frischgebackene Ergotherapeutinnen feiern Ausbildungsabschluss

18 Schülerinnen durften sich in diesem Jahr über das Bestehen ihres Examens freuen. Nachdem sie auch die letzten mündlichen Prüfungen hinter sich gebracht hatten, übergaben Schulleiter Michael Panknin und die Prüfungsvorsitzende den Absolventinnen ihre Zeugnisse und Berufsurkunden in feierlichem Rahmen. Dabei durfte natürlich auch der obligatorische Sekt nicht fehlen, mit dem im Nachgang der Übergabe auf die erfolgreiche Zeit angestoßen wurde.


]]>
Neue Schüler starten in die Ergotherapie-Ausbildung

Für die neuen Ergotherapie-Schüler hat diese Zeit hingegen gerade erst begonnen: Am 1. Oktober starteten sie in ihre dreijährige Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen. Nach dem Kennenlernen der neuen Mitschüler und der Lehrer erkundeten die Neuankömmlinge das Schulgebäude. Von den Schülern des Vorgängerkurses wurden sie mit selbstgebastelten Schultüten herzlich empfangen. 

Wir wünschen weiterhin einen guten Start in diesen aufregenden, neuen Lebensabschnitt und eine erfolgreiche Zeit an den Ludwig Fresenius Schulen.
 


]]>
Handewitt
news-4717 Fri, 03 Nov 2023 08:13:35 +0100 Neuer Pflegefachjahrgang geht an den Start https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-default-788c40fec8bb8ba3bd74786287d7ae33/ Frankfurt am Main news-4716 Thu, 02 Nov 2023 15:27:34 +0100 Messebesuch in der Alpenregion: Ludwig Fresenius Schulen zu Gast in Graz https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-default-3d15e4fc36c08efcb0c46e703bcbde55/ Landshut news-4715 Thu, 02 Nov 2023 14:30:18 +0100 Zu Gast auf der Ausbildungsmesse am Obersberg https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-zu-gast-auf-der-ausbildungsmesse-am-obersberg/ Bad Hersfeld news-4761 Tue, 31 Oct 2023 17:01:00 +0100 Mit Rollstühlen: Ergotherapie-Schüler testen Barrierefreiheit des Tierparks https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-mit-rollstuehlen-ergotherapie-schueler-testen-barrierefreiheit-des-tierparks/ Idstein news-4714 Tue, 24 Oct 2023 09:36:26 +0200 Mit Schultüte: Begrüßung der neuen Logopädie-Schüler https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-mit-schultuete-begruessung-der-neuen-logopaedie-schueler/ Bochum news-4713 Mon, 23 Oct 2023 11:11:31 +0200 Schulrekord: Rund 50 Schüler meistern Physiotherapie-Ausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schulrekord-rund-50-schueler-meistern-physiotherapie-ausbildung/ So viel wie noch nie: Fast alle der 50 Schüler beendeten erfolgreich ihre dreijährige Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Landshut. Erstmalig in der Geschichte der Physiotherapieschule wurden statt einer Klasse gleich zwei bis zum abschließenden Staatsexamen geführt. In dem fünfwöchigen Prüfungsmarathon wurden die Schüler ausgiebig auf „Herz und Nieren“ geprüft.

Die Leistungen der Schüler waren trotz eines fast siebenmonatigen Lockdowns der Schule während der Corona-Pandemie sehr beachtlich. Die fünf besten Schüler erzielten mit einem Notendurchschnitt von unter 1,4 ein überraschend gutes Ergebnis. Die zwei Spitzenreiter glänzten mit einer Note von 1,26 gleichauf.


]]>
Landshut
news-4712 Tue, 17 Oct 2023 10:15:04 +0200 Willkommen in Trier! Neuer Standort der Ludwig Fresenius Schulen geht an den Start https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-willkommen-in-trier-neuer-standort-der-ludwig-fresenius-schulen-geht-an-den-start/ „Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“, sagte schon der Schriftsteller Hermann Hesse. In diesem Sinne freuen sich die Ludwig Fresenius Schulen, von nun an auch in Trier, einer der ältesten Städte Deutschlands, zu Hause zu sein.

Seit September werden hier schon angehende Physiotherapeuten ausgebildet – ab November starten dann auch die zukünftigen Ergotherapeuten in ihre Ausbildung. Durch die Verbindung theoretischer und praktischer Ausbildungsinhalte werden die Schüler bestmöglich auf ihr späteres Berufsleben vorbereitet. Gut zu wissen: Da die Ausbildungen am neuen Standort in Trier AZAV zertifiziert sind, können sie durch einen Bildungsgutschein der Bundesagentur für Arbeit gefördert werden.

Neugestaltete Räumlichkeiten für ein modernes Ambiente

Die Räumlichkeiten der Ludwig Fresenius Schulen Trier werden derzeit noch aufgebaut und neugestaltet, um den Schülern ein optimales Lernerlebnis zu bieten.

Die jeweiligen Fachbereiche werden bestens ausgestattet sein: So wird im Fachbereich Ergotherapie demnächst eine Kreativ-Werkstatt fertiggestellt, in der die Schüler handwerkliche und kreative Techniken für den Therapieeinsatz erproben können. Zum Nachschlagen und digitalen Lernen haben die angehenden Ergotherapeuten Zugriff auf die Online-Plattform ergo-Link sowie eine umfangreiche Datenbank des Fachverbandes DVE und somit auf E-Learning-Module, Fachzeitschriften und vieles mehr.

Der Fachbereich Physiotherapie erhält Übungsräume mit professionellen Behandlungsliegen sowie einen Bewegungsraum. Hier können die Schüler ebenfalls mit Hilfe der Online-Plattform physioLink sowie der Datenbank des Fachverbandes ZVK auf eine große Literaturauswahl zurückgreifen.

Die angehenden Ergo- und Physiotherapeuten bekommen helle Unterrichtsräume mit zeitgemäßer technischer Ausstattung und kostenfreiem WLAN-Zugang, dazu wird es einen Medienraum und eine Fachbibliothek geben. Zusätzlich zum Angebot vor Ort können die Schüler über die E-Learning-Plattform ILIAS Lerninhalte auch auf digitalem Wege konsumieren – und in der modernen Schüler-Lounge zwischen den Unterrichtseinheiten entspannen.

Wir wünschen allen Schülern, Lehrkräften und Mitarbeitern einen guten Start!


]]>
Trier
news-4727 Mon, 16 Oct 2023 15:07:00 +0200 Spannende Einblicke und viel Spaß: Toller Start für neue Schüler in Mühlhausen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-spannende-einblicke-und-viel-spass-toller-start-fuer-neue-schueler-in-muehlhausen/ Das Programm der einzelnen Fachbereiche im Überblick

Fachbereich Kinderpfleger/ Erzieher: Die Schüler stellten selbst Knetmasse her, zeigten, wie diese funktioniert und präsentierten ein Bewegungsangebot, in dem das Schwungtuch zum Einsatz kam.

Fachbereich Pflegefachleute: Hier lernten die Schüler, wie man den Puls misst und wie sich dieser unter Belastung verändert. Außerdem gab es eine Station, bei welcher die Schüler eine „Blindenbrille“ aufsetzten und durch einen Parcours geführt wurden. Des Weiteren wurden im Rahmen des Parcours  Hilfsmittel wie Rollstühle und Rollatoren getestet.

Fachbereich Masseure und medizinische Bademeister/ Physiotherapeuten: Durch Hand- und Rückenmassagen konnten die Schüler entspannen. Darüber hinaus konnten sie beim Steppen zur Musik selbst aktiv werden und hatten dabei viel Spaß.

Fachbereich Pharmazeutisch-technische Assistenz (PTA): Hier stelltendie Schüler verschiedene Heilteesorten her. Außerdem gab es die chemische Ampel zu sehen. Dabei konnten die Schüler beobachten, wie sich die Farben der im Kolben vorhandenen Substanzen beim Schütteln von Rot über Orange zu Grün veränderten.

Fachbereich Diätassistenz: Die Schüler mussten versuchen, die verschiedenen Kräuter zu erkennen. Dafür durften sie Geruchsproben durchführen und sogar einige Kräuter probieren.

Vielen herzlichen Dank an die Fachbereiche für die kreativen Ideen und die tolle Umsetzung. Wir wünschen unseren neuen Schülern eine schöne und gute Zeit an den Ludwig Fresenius Schulen.
 


]]>
Mühlhausen
news-4726 Mon, 16 Oct 2023 11:00:00 +0200 Ergotherapie-Schüler testen Phantasialand auf Barrierefreiheit https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ergotherapie-schueler-testen-phantasialand-auf-barrierefreiheit/ Unterschiedliche Herausforderungen für Menschen mit Beeinträchtigung

Ihr Fazit: Für Menschen mit Rollator oder Rollstuhl können die vielen Treppen, Schrägen und Steigungen sowie die teils weiten Wege eine große Herausforderung darstellen, dazu gibt es im Bereich der Wartezonen keine Sitzmöglichkeiten – bei Wartezeiten bis zu 60 Minuten ein echtes Hindernis. Auch für gehörlose Personen fallen beispielsweise Attraktionen mit auditiven Effekten weg, sie können auch die Musik, die für eine einzigartige Atmosphäre sorgt, nicht oder nicht richtig wahrnehmen. Für Menschen, die in ihrem Sehen beeinträchtigt sind, wird es ohne Begleitperson schwierig, da etwa Speisekarten nicht mit Blindenschrift versehen sind. Außerdem können die vielen Umgebungsgeräusche die Orientierung erschweren.

Neben diesen Erkenntnissen konnten die Ergotherapie-Schüler auch viele Erfahrungen mit Blick auf ihren zukünftigen Beruf sammeln. Der Besuch im Phantasialand hat ihren therapeutischen Blick geschärft und ihr Bewusstsein für die eingeschränkten Teilhabemöglichkeiten von Menschen mit Beeinträchtigung geschärft.


]]>
Düsseldorf
news-4746 Fri, 13 Oct 2023 14:25:00 +0200 Angehende Biologisch-technische Assistenten züchten Karotten selbst https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-biologisch-technische-assistenten-zuechten-karotten-selbst/ Koblenz news-4709 Fri, 13 Oct 2023 13:00:00 +0200 Exkursion zur Rehabilitationseinrichtung „Werkstatt Constantin“ https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-exkursion-zur-rehabilitationseinrichtung-werkstatt-constantin/ Eindrucksvoller Ausflug für die Schüler der Logopädie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Bochum: Im Rahmen ihres Unterrichts besuchten sie die Werkstatt Constantin, eine Rehabilitationseinrichtung der Diakonie Ruhr.

Die Werkstatt ermöglicht Menschen mit geistiger, körperlicher und/oder psychischer Behinderung die Eingliederung ins Arbeitsleben. Dabei werden diese von geschultem Personal individuell begleitet, um den passenden Arbeitsplatz – entweder in der Werkstatt oder auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt – zu finden.

Die angehenden Logopäden bekamen einen Einblick in die verschiedenen Arbeitsbereiche der Werkstatt und darin, wie die Beschäftigten eingesetzt werden, um ihre Fähigkeiten und Neigungen bestmöglich zur Geltung zu bringen. Und: Natürlich durften die Schüler auch sehen, welche Produkte in der Werkstatt hergestellt werden.

Auch für die eigene berufliche Zukunft konnten die angehenden Logopäden wichtige Erkenntnisse gewinnen, denn: Auch Behindertenwerkstätten können ein möglicher Einsatzort sein, da Logopäden dort Therapien von verschiedenen Störungsbildern durchführen können.


]]>
Bochum
news-4749 Fri, 13 Oct 2023 08:26:00 +0200 Ergotherapie-Schüler absolvieren Auslandspraktikum in Italien https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ergotherapie-schueler-absolvieren-auslandspraktikum-in-italien/ Koblenz news-4711 Thu, 12 Oct 2023 14:01:29 +0200 Auftakt nach Maß: BTA-Schüler starten in die Ausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-auftakt-nach-mass-bta-schueler-starten-in-die-ausbildung/ Auf zu neuen Ufern! Die Ludwig Fresenius Schulen Koblenz begrüßen den neuen Jahrgang der Biologisch-technischen Assistenten (BTA). Für sie startet mit der zweijährigen Ausbildung ein neuer Lebensabschnitt.

Um diesen möglichst schön zu gestalten, taten sich das Lehrerteam und der im letzten Jahr gestartete Jahrgang zusammen: Nach der Begrüßung durch die Lehrer gab es eine Führung über das Schulgelände inklusive eines gemeinsamen Imbisses – dazu durften sich die Neuankömmlinge über Schultüten freuen, die die Schüler aus dem vorherigen Jahrgang gebastelt und befüllt hatten. 

Spielerisches Kennenlernen und Teambuilding

Im weiteren Verlauf der Woche konnten sich die Schüler bei verschiedenen Spielen innerhalb ihrer Klassen besser kennenlernen. Dafür eignete sich vor allem das „Wie viele?“-Spiel, bei dem verschiedene Fragen gestellt wurden – zum Beispiel, wie viele Schüler ein Haustier haben. Wer am Ende der Fragerunde am besten geschätzt hatte, erhielt einen Gutschein, um eine bevorstehende Abgabe im Rahmen des Unterrichts – wie etwa ein Protokoll – um einen Tag verschieben zu können.

Beim „NASA“-Spiel galt es dann, innerhalb der einzelnen Klassen zu überlegen, welche Gegenstände aus einem havarierten Raumschiff auf den Weg zum Mutterschiff, das 300 Kilometer entfernt ist, mitgenommen werden sollten. Die Gewinnerklasse verdiente sich das Privileg, an Weihnachten nicht das Labor putzen zu müssen. Zum Abschluss der ersten Schulwoche begaben sich die Schüler auf eine Stadt-Rallye durch Koblenz, an deren Ende es eine Runde Eis für alle gab. 

Danke an die fleißigen Helfer, die den neuen Schülern einen wunderbaren Ausbildungsstart beschert haben. Wir wünschen unseren angehenden BTAs einen erfolgreichen Ausbildungsverlauf und eine unvergessliche Zeit an den Ludwig Fresenius Schulen!
 


]]>
Koblenz
news-4710 Wed, 11 Oct 2023 15:07:50 +0200 Große Abschlussfeier für Pflegefachleute sowie Ergo- und Physiotherapeuten https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-grosse-abschlussfeier-fuer-pflegefachleute-sowie-ergo-und-physiotherapeuten/ Aller guten Dinge sind drei: Die Ludwig Fresenius Schulen Herten gratulieren ihren Ergotherapeuten, Physiotherapeuten und Pflegefachleuten herzlich zum bestandenen Examen! Nach drei Jahren haben sie ihr großes Ziel erreicht und sind nun für den Start ins Berufsleben gewappnet.

Gemeinsam feierten die Absolventen aus den drei Ausbildungsberufen den besonderen Meilenstein. Auch Philine Reuter-Mielisch, die Standortleiterin und Schulleiterin Physiotherapie, sowie Tanja But, die Schulleiterin Ergotherapie, waren anwesend, um zu gratulieren. In ihrer Rede lobte Letztere die Absolventen dafür, dass sie sich neben dem nötigen Fachwissen auch Einfühlungsvermögen, Geduld und Empathie angeeignet hätten – „Fähigkeiten, die in unserer Gesellschaft sehr wichtig sind.“ Dazu betonte sie: „Ihr habt die einzigartige Möglichkeit, das Leben anderer Menschen positiv zu beeinflussen und ihnen bei der Verwirklichung ihrer Träume zu helfen.“ 

Im Anschluss an einen erfrischenden Sektempfang stand der wichtigste Teil des Abends auf der Agenda: die feierliche Übergabe der Zeugnisse. Nun hatten es die Absolventen schwarz auf weiß: die Ausbildung ist erfolgreich abgeschlossen. Dazu gratuliert das Team der  Ludwig Fresenius Schulen herzlich und wünscht alles Gute für die Zukunft – privat wie beruflich.
 


]]>
Herten
news-4708 Mon, 09 Oct 2023 11:33:36 +0200 Full House zum Abschied: Sozialpädagogische Assistenten feiern bestandenes Examen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-full-house-zum-abschied-sozialpaedagogische-assistenten-feiern-bestandenes-examen/ Die Anstrengungen der Prüfungswochen haben sich gelohnt: Die Ludwig Fresenius Schulen Lübeck gratulieren dem im Jahr 2021 gestarteten Jahrgang der Sozialpädagogischen Assistenten (SPA) zum erfolgreich absolvierten Examen!

Zur Feier des Tages waren über 50 Eltern, Geschwister und Freunde anwesend, um gemeinsam mit den Absolventen anzustoßen – auch die gesamte Lehrerschaft der Sozialpädagogik war gekommen. Besonders toll: Die Schüler der Unterstufe hatten den Abschluss für ihre Mitschüler vorbereitet. Sie schmückten die Klasse, überlegten sich ein Programm, durch welches sie selbst führten und sorgten mit dem Sekt- und Orangensaftempfang dafür, dass an diesem besonderen Tag keine Kehle trocken bleiben musste.

Als Klassenleiter und Prüfungsvorsitzender richtete Jan Roesler im mit Gästen gefüllten Klassenzimmer eine Rede an die Absolventen, bevor es nach dem Getränkeempfang in den gegenüberliegenden Park ging. Dort posierten Lehrer und Schüler gemeinsam vor der Kamera – um die Erinnerungen an eine ganz besondere Zeit und ihr erfolgreiches Ende festzuhalten.


]]>
Lübeck
news-4707 Mon, 09 Oct 2023 11:24:57 +0200 Kinderrechte im Fokus: Projekt der angehenden Erzieher zum Weltkindertag https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-kinderrechte-im-fokus-projekt-der-angehenden-erzieher-zum-weltkindertag/ Kreative Angebote sorgten für fröhliche Gesichter

Eine Gruppe bastelte Rasseln zur musikalischen Begleitung eines Liedes über Kinderrechte, eine andere arbeitete mit Fingerfarben. Auch ein Bewegungsangebot kombiniert mit einem Gesprächskreis über Kinderrechte hatten die Schüler vorbereitet. Außerdem bastelten einige Kinder gemeinsam eine Wimpelkette und in einer anderen Gruppe stand Kinderschminken mit Symbolen, die für Kinderrechte stehen, auf dem Plan.

Vor allem für die Kinder war es ein unvergesslicher Tag – aber auch die Erzieher der Kita waren begeistert von den Ideen der Schüler und bedankten sich mehrmals herzlich bei ihnen dafür. Nicht zuletzt hatten auch die Schüler ihren Spaß an dem Projekt und konnten gleichzeitig wertvolle Eindrücke über die Arbeit als Erzieher sammeln. Ein gutes Beispiel, wie sich wichtige Themen mit Spiel und Spaß verbinden lassen!


]]>
Leipzig
news-4706 Thu, 05 Oct 2023 11:54:34 +0200 Frisch gebackene Logopädinnen erhalten Zeugnisse https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-frisch-gebackene-logopaedinnen-erhalten-zeugnisse/ Sie haben es geschafft! Die Schülerinnen der Logopädie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Bochum haben viele Monate des Prüfungsstresses überstanden und jetzt den Lohn für ihre harte Arbeit erhalten: Sie dürfen sich ganz offiziell als ausgebildete Logopädinnen bezeichnen.

Im Rahmen der Zeugnisübergabe wurden die Schülerinnen mit einer kurzen Rede in Empfang genommen, bevor ihnen nach einem lustigen Quiz ihre Zeugnisse und Urkunden überreicht wurden. Nach dem offiziellen Teil tauschten sich die Schülerinnen bei einem kleinen Imbiss über ihre jeweiligen Zukunftspläne aus und stießen beim Sektempfang auf die bestandenen Prüfungen an.

In diesem Sinne: Prost auf unsere ausgebildeten Logopädinnen – alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft!


]]>
Bochum
news-4704 Wed, 04 Oct 2023 10:25:46 +0200 Sommerfest und Begrüßung neuer Schüler https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-sommerfest-und-begruessung-neuer-schueler/ Gleich zwei gute Gründe zum Feiern gab es am 1. September an den Ludwig Fresenius Schulen Oldenburg: Zum einen stand das große Sommerfest am Standort an, zum anderen wurden die neuen Schüler begrüßt, die am selben Tag in ihre Ausbildung starteten.

Das Programm der Feier hatten die verschiedenen Fachbereiche gestaltet und dabei den Fokus darauf gelegt, den Neuankömmlingen einen Einblick in ihre jeweilige Sparte zu geben. So lackierten die angehenden Kosmetikerinnen kostenlos Nägel und zeigten ihr Können beim Schminken von täuschend echt aussehenden Schnitt-, Schürf- und Schusswunden. Die angehenden Diätassistenten bereiteten ein gesundes Buffet vor, die Pharmazeutisch-technischen Assistenten (PTA) maßen Blutdruck und die Physiotherapeuten glänzten mit verschiedenen Aktivitäten und Bewegungsspielen. Dazu überlegten sich die Biologisch-technischen Assistenten (BTA) ein spannendes Quiz und ein Schätzspiel, bei dem die Teilnehmer lustige Preise gewinnen konnten.

Auch leckere Kuchen und weitere Kleinigkeiten brachten die Schüler mit, sodass so gut wie keine Wünsche offenblieben. Ein rundum gelungenes Fest, vor allem natürlich für die neuen Schüler, die einen unvergesslichen ersten Tag erlebten.


]]>
Oldenburg
news-4725 Mon, 02 Oct 2023 10:30:00 +0200 Über 90 Schüler schließen Ausbildung erfolgreich ab https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ueber-90-schueler-schliessen-ausbildung-erfolgreich-ab/ Ein großer Abschied an den Ludwig Fresenius Schulen Leer: Insgesamt 92 Schüler haben ihre Ausbildung als Ergotherapeuten, Kosmetiker, Pflegefachleute und Physiotherapeuten erfolgreich gemeistert.

Ein besonderer Höhepunkt war die Verabschiedung des ersten Jahrgangs der generalistischen Pflegeausbildung. Die dreijährige Ausbildung vereint die Bereiche Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege und macht die Absolventen zu echten Pflege-Allroundern. Zu den Gratulanten der frischgebackenen Fachkräfte gehörten neben Familien und Freunden auch Nico Bloem (SPD). Der Abgeordnete des Niedersächsischen Landtags setzt sich dafür ein, dass Pflegeberufe in der öffentlichen Wahrnehmung mehr Wertschätzung erfahren.

Auch elf Kosmetikerinnen sowie 37 Ergo- und 14 Physiotherapeuten beendeten ihre Ausbildung in diesem Jahr erfolgreich. Mit Abschluss ihrer Ausbildung können sie sich über exzellente Zukunftsaussichten freuen: Da qualifizierte Fachkräfte in der Region gefragt sind, haben alle 92 Absolventen sehr gute Aussichten auf dem Arbeitsmarkt.


]]>
Leer
news-4723 Fri, 29 Sep 2023 10:04:00 +0200 Feierlicher Abschied der Physiotherapie-Absolventen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-feierlicher-abschied-der-physiotherapie-absolventen/ Handewitt news-4703 Thu, 28 Sep 2023 09:30:34 +0200 Abwechslungsreiches Programm: Einführung der neuen Schüler ein voller Erfolg https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-abwechslungsreiches-programm-einfuehrung-der-neuen-schueler-ein-voller-erfolg/ So ein Start kann sich sehen lassen: Zur Begrüßung der neuen Schüler an den Ludwig Fresenius Schulen Zwickau hatten die höheren Klassen im Rahmen der Einführungswoche gemeinsam mit den Lehrern einen fachbereichsübergreifenden Tag organisiert.

Die insgesamt 72 Neuankömmlinge erwartete ein spaßiges und actionreiches Programm mit verschiedenen Stationen. Im Bereich der Ergotherapie konnten die Schüler in einem Parcours mithilfe eines Alterssimulators nachempfinden, wie ältere Menschen in ihrem Alltag beeinträchtigt werden. Die Pharmazeutisch-technischen Assistenten lockten die Schüler mit verschiedenen Aromen in ihre Labore, wo sie eigene Badesalze je nach Belieben zusammenstellen durften. Im Bereich der medizinischen Technologen für Laboratoriumsanalytik konnten die Neuzugänge ihre eigenen Blutzellen unter dem Mikroskop betrachten.
 


]]>
Zwickau
news-4702 Wed, 27 Sep 2023 14:09:06 +0200 Eindrucksvolle Exkursion: Schüler bekommen Einblick in psychiatrische Pflege https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-eindrucksvolle-exkursion-schueler-bekommen-einblick-in-psychiatrische-pflege/ Psychische Erkrankungen sind heimtückisch. Sie können viele Gesichter haben, von Betroffenem zu Betroffenem einen anderen Verlauf nehmen und werden in der Gesellschaft oft nicht als wirkliche Krankheiten wahrgenommen. Die Stigmatisierung erkrankter Personen stellt ein großes Problem dar, da diese Menschen neben den Krankheitssymptomen oft auch mit Ausgrenzung oder Zurückweisung zu kämpfen haben.

Immer mehr Stiftungen und Initiativen setzen sich dafür ein, dass Betroffene einerseits die nötige Hilfe bekommen und die Gesellschaft andererseits lernt, sensibler mit dem Thema umzugehen. Auch in vielen Ausbildungsberufen der Ludwig Fresenius Schulen gehört der Umgang mit Menschen, die an psychischen Erkrankungen leiden, zum Alltag – so auch in der Ausbildung der Pflegefachleute.


]]>
Frankfurt am Main
news-4701 Thu, 21 Sep 2023 15:30:11 +0200 Schüler nähen Nesteldecken für Demenzerkrankte https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schueler-naehen-nesteldecken-fuer-demenzerkrankte/ Hier war Kreativität gefragt: Die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Herten nähten im Textilunterricht Nesteldecken für Demenzerkrankte. Die entsprechenden Materialien besorgten die angehenden Ergotherapeuten auf der Kreativmesse in Dortmund und informierten sich im Internet über die Herstellung von Nesteldecken. 


]]>
Herten
news-4700 Thu, 21 Sep 2023 12:49:24 +0200 Profifußballer gratulieren zum 175-jährigen Jubiläum https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-profifussballer-gratulieren-zum-175-jaehrigen-jubilaeum/ In diesem Jahr schauen die Ludwig Fresenius Schulen auf 175 Jahre Bildung im Namen von Carl Remigius Fresenius zurück. Dieses Jubiläum ist ein Grund zu feiern – mit Schülern, Lehrern, Wegbegleitern und Interessenten. Dafür veranstaltet die Bildungsgruppe, zu der auch die Ludwig Fresenius Schulen gehören, in diesem Jahr an 13 Standorten Jubiläumsfeiern. Der achte Halt war das Bildungszentrum in Hannover. Neben Ausbildungen in den Bereichen Therapie und Wellness, Pflege und Labor werden hier auch Studiengänge in Ergotherapie, Physiotherapie und Medizinpädagogik angeboten.

Jubiläumsfeier mit prominenten Gästen

Die Jubiläumsfeier in Hannover war ein leuchtendes Fest, das sich auch prominente Fußballgrößen nicht entgehen ließen: Mirko Slomka, ehemaliger Trainer von Schalke 04, dem Hamburger SV und Hannover 96, hielt eine Laudatio auf die Bildungsgruppe und gratulierte zum Jubiläum. Auch Niclas Füllkrug, ehemaliger Spieler von Hannover 96, aktueller Nationalspieler und Neuzugang bei Borussia Dortmund, sprach live per Videocall vom Dortmunder Trainingsgelände seine Glückwünsche aus.


]]>
Bühnenprogramm mit Bildungsbotschaften

Im Interview mit Slomka und Christopher Niklas Weinberg, dem Leiter des Bildungszentrums Hannover, betonte Füllkrug als gebürtiger Hannoveraner seine Verbundenheit zu seiner Heimatstadt. Zudem hob er die essenzielle Bedeutung der Physiotherapeuten für Spitzensportler hervor. „Für uns Fußballer sind die Physiotherapeuten oft wichtiger als die Ärzte selbst. Sie machen einen großartigen Job.“ Umso erfreuter zeigte er sich darüber, dass die Bildungsgruppe dazu beiträgt, qualifizierte Fachkräfte in diesem Bereich auszubilden.

Mirko Slomka unterstrich die Bedeutung des lebenslangen Lernens in seiner eigenen Karriere. Um Trainer werden zu können, habe er den Fußball-Lehrer-Lehrgang gemacht. An der Universität St. Gallen absolviert er derzeit eine sechsmonatige Sportmanagement-Weiterbildung: „Es macht mir Riesenspaß, nochmal etwas zu lernen.“


]]>
Hannover
news-4699 Thu, 21 Sep 2023 11:41:01 +0200 Tschüss, Sommer! Schüler dekorieren Eingangsbereich herbstlich https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-tschuess-sommer-schueler-dekorieren-eingangsbereich-herbstlich/ Mühlhausen news-4698 Thu, 21 Sep 2023 11:21:00 +0200 Für Mental Health und Selfcare: Selbsterfahrungsprojekt der Ergotherapieschüler https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-fuer-mental-health-und-selfcare-selbsterfahrungsprojekt-der-ergotherapieschueler/ Lange Zeit waren Panikattacken, Angstzustände oder mentale Probleme in der Gesellschaft tabu – sie wurden in der Öffentlichkeit kaum thematisiert und wenn doch, wurden Betroffene oft stigmatisiert oder als schwach angesehen. In den letzten Jahren hat sich die öffentliche Wahrnehmung von mentaler Gesundheit jedoch stark verändert – auch, weil bekannte Persönlichkeiten wie Sängerin Selena Gomez, die unter Angststörungen leidet, mit ihren Problemen an die Öffentlichkeit gingen.

Auch in den Ausbildungsberufen an den Ludwig Fresenius Schulen spielt psychische Gesundheit eine immer größer werdende Rolle, ist diese doch in vielen Sparten auch ein Grund für den Mangel an Fachkräften. Im Rahmen ihres Psychologieunterrichts haben Ergotherapieschüler der Ludwig Fresenius Schulen Herten ein dreitägiges Selbsterfahrungsprojekt absolviert. Dabei standen Punkte wie Stress verstehen und bewältigen, Burnout-Prävention im Rahmen der Ausbildung, Entspannung, Achtsamkeit, Psychohygiene sowie das Auseinandersetzen mit Selfcare und Mental Health auf der Tagesordnung.


]]>
Herten
news-4722 Tue, 19 Sep 2023 09:55:00 +0200 Bei Messebesuch in Handewitt: Auch Schüler standen Rede und Antwort https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-bei-messebesuch-in-handewitt-auch-schueler-standen-rede-und-antwort/ Handewitt news-4705 Fri, 15 Sep 2023 11:29:00 +0200 Physiotherapeuten feiern Examen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-physiotherapeuten-feiern-examen/ Herzlichen Glückwunsch: Die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Wolfsburg haben ihre Ausbildung erfolgreich beendet und feierten ihren Abschluss gemeinsam mit Lehrern, Eltern und Freunden. 

Zu der Feier wurden die Absolventen durch die Schüler des ersten Ausbildungsjahrgangs empfangen. Außerdem ließen sie einen Wunschluftballon steigen und schossen ein Foto vor der Fotowand. Anschließend hielt Schulleiterin Tanja Purczynski eine Abschlussrede. Thema der Rede war, dass jeder Anfang – wie etwa der Ausbildungsstart – ein Ende – in diesem Fall der Abschluss – hat. Danach kommt es jedoch wieder zu einem weiteren Neuanfang, nämlich dem Start ins Berufsleben.

Nach der Rede erhielten die Physiotherapeuten ihre Berufsurkunden und Abschlusszeugnisse. Drei Schüler haben ihre Ausbildung mit einem Einserschnitt abgeschlossen. Dafür wurden sie besonders geehrt und erhielten einen Fortbildungsgutschein. 

Die Feier ließen die Absolventen mit ihren Eltern, Freunden und Bekannten bei einem Glas Sekt ausklingen. 


]]>
Wolfsburg
news-4693 Tue, 12 Sep 2023 10:35:33 +0200 Altenpflegehelfer beenden Ausbildung erfolgreich https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-altenpflegehelfer-beenden-ausbildung-erfolgreich-1/ Frankfurt am Main news-4692 Tue, 12 Sep 2023 10:18:36 +0200 Schüler starten in Altenpflegehilfe-Ausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schueler-starten-in-altenpflegehilfe-ausbildung/ Frankfurt am Main news-4691 Mon, 11 Sep 2023 13:42:26 +0200 Humanoider Roboter namens Pepper besucht Pflegeschüler https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-humanoider-roboter-namens-pepper-besucht-pflegeschueler/ Bad Hersfeld news-4751 Wed, 06 Sep 2023 09:33:00 +0200 Nach der Ausbildung in die USA: Ergotherapeutin macht Auslandsjahr https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-nach-der-ausbildung-in-die-usa-ergotherapeutin-macht-auslandsjahr/ Lippstadt news-4690 Tue, 05 Sep 2023 13:32:16 +0200 Ausbildungsstart der Pflege- und Physiotherapieschüler https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ausbildungsstart-der-pflege-und-physiotherapieschueler/ Herzlich willkommen an den Ludwig Fresenius Schulen Bad Hersfeld! Im Herbst starteten zwei Klassen: Insgesamt 52 Schüler begannen ihre Ausbildung Pflegefachmann/-frau oder ihre Physiotherapie-Ausbildung.

Voller Freude, Neugier und Spannung wurden die neuen Schüler durch ihre Klassenleitungen, die Schulleitung und die verschiedenen Fachlehrer begrüßt. Zu Beginn ihrer Ausbildung erhielten die angehenden Physiotherapeuten selbst gebastelte Ausbildungstüten. Die neuen Pflegeschüler durften direkt einen Blick ins SkillsLab und auf die Trainingspuppe Ludwig werfen.

Im SkillsLab werden praktische Kompetenzen gelehrt. Hier haben die Schüler die Möglichkeit, unter Anleitung der Lehrer erste Grundsteine für ihre praktische Tätigkeit zu legen. Dabei üben sie spezifische grundpflegerische Interventionen (z. B. Kommunikation, Mobilisation, Essen anreichen, Versorgung mit Hilfsmitteln, …) oder behandlungspflegerische Interventionen (z. B. Verbandswechsel, Legen eines Blasendauerkatheters, Injektionen, …). Das Entscheidende bei den simulierten Übungen ist, dass die Lernenden im geschützten Rahmen Fehler machen können und sollen. Dadurch werden sie möglichst gut auf die praktischen Blockeinsätze vorbereitet.

Vor den Schülern liegen jetzt drei Jahre mit theoretischen und praktischen Inhalten und Einsätzen in Kliniken, Reha-Zentren und Pflegeheimen. Dort werden sie ihr jeweiliges Fachwissen praktisch anwenden, vertiefen und Patienten fachlich fundiert betreuen.

Das Team der Ludwig Fresenius Schulen Bad Hersfeld wünscht allen Schülern einen erfolgreichen Start und freut sich auf eine intensive, fachlich ausgereifte und freudige Ausbildungszeit.

 


]]>
Bad Hersfeld
news-4689 Tue, 05 Sep 2023 13:18:34 +0200 Pflegefachleute und Physiotherapeuten beenden Ausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-pflegefachleute-und-physiotherapeuten-beenden-ausbildung/ Grund zur Freude hatten die Schüler der Ausbildung Pflegefachmann/-frau und der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Bad Hersfeld. Gemeinsam mit ihren Lehrern feierten sie ihre erfolgreichen Abschlüsse!

Besonders die Pandemie war für die Schüler herausfordernd: Distanzunterricht und die Schließung von Schulen und Praxiseinrichtungen erschwerten den angehenden Pflegefachleuten und Physiotherapeuten den Ausbildungsalltag. Dennoch konnten sie dank der Unterstützung ihrer Lehrer und Kooperationspartner gute Ergebnisse erzielen, auf die sie ganz besonders stolz sein dürfen.

Das Team der Ludwig Fresenius Schulen Bad Hersfeld wünscht allen Absolventen einen guten und erfolgreichen Start ins Berufsleben.


]]>
Bad Hersfeld
news-4688 Fri, 01 Sep 2023 08:58:08 +0200 Biologisch-technische Assistenten feiern Ausbildungsabschluss https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-biologisch-technische-assistenten-feiern-ausbildungsabschluss/ Koblenz news-4762 Thu, 31 Aug 2023 10:14:00 +0200 Physiotherapie-Schüler sammeln Praxiserfahrung bei Special Olympics in Berlin https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-physiotherapie-schueler-sammeln-praxiserfahrung-bei-special-olympics-in-berlin/ Hamburg news-4687 Tue, 29 Aug 2023 14:50:40 +0200 Schüler unternehmen Ausflüge zum Schuljahresabschluss https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schueler-unternehmen-ausfluege-zum-schuljahresabschluss/ Die Schüler der beiden Klassen des ersten Ausbildungsjahrgangs der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Idstein ließen das Schuljahr mit verschiedenen Ausflügen ausklingen. Die eine Klasse hatte im Kletterwald in Wiesbaden viel Spaß. Die angehenden Physiotherapeuten erklommen die verschiedenen Kletterparcours und feierten bei einem gemeinsamen Picknick unter den Bäumen, dass sie das erste Jahr und die damit verbunden zahlreichen Prüfungen gemeistert hatte.

Doch das war nicht der einzige Ausflug: Die Physiotherapieschüler der anderen Klasse genossen das schöne Wetter außerdem im Idsteiner Freibad und erfrischten sich im kühlen Nass. Nach den wohlverdienten Sommerferien starten sie in das zweite Lehrjahr ihrer dreijährigen Ausbildung zu Physiotherapeuten.


]]>
Idstein
news-4683 Wed, 23 Aug 2023 15:03:00 +0200 Neu: Weitere Ausbildungen per Bildungsgutschein förderfähig https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-weitere-ausbildungen-per-bildungsgutschein-foerderfaehig/ Gute Nachrichten für dich: Nach einer gesetzlichen Neuregelung sind seit dem 1. Juli zahlreiche weitere Ausbildungen per Bildungsgutschein von Arbeitsagentur oder Jobcenter förderfähig. Wir freuen uns daher, auch für diese Ausbildungen ab sofort Bildungsgutscheine entgegennehmen zu können. 

Da die entsprechenden Zertifizierungsverfahren bereits erfolgreich abgeschlossen wurden, können folgende Ausbildungen an den Ludwig Fresenius Schulen ab sofort zusätzlich per Bildungsgutschein gefördert werden:

Die lokalen Arbeitsagenturen und Jobcenter sollten darüber bereits informiert sein. In Einzelfällen kann es jedoch vorkommen, dass noch falsche Auskünfte erteilt werden. In diesen Fällen empfehlen wir, den Berater um eine nochmalige interne Prüfung zur Förderfähigkeit zu bitten.


]]>
Bundesweit
news-4681 Wed, 23 Aug 2023 08:18:51 +0200 Ministerpräsident Bodo Ramelow zu Besuch an den Ludwig Fresenius Schulen Erfurt https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ministerpraesident-bodo-ramelow-zu-besuch-an-den-ludwig-fresenius-schulen-erfurt/ Einen Ministerpräsidenten hat man nicht alle Tage zu Gast. Dementsprechend groß war die Aufregung, als der Thüringer Regierungschef Bodo Ramelow den Ludwig Fresenius Schulen Erfurt bei strahlendem Sonnenschein einen Besuch abstattete. Mit vor Ort waren zudem Ludwig Fresenius, die Vorstände der Carl Remigius Fresenius Education Group, Kai Metzner und Werner Unger, die Leiterin der Business Unit Ausbildung, Silvia Grabs, Regionalleiterin Leonore Harms und Standortleiterin Doreen Künzel.

Rundgang durch verschiedene Fachbereiche

In einem Rundgang durch das Schulgebäude informierte sich Ramelow ausführlich über das Bildungsangebot am Standort in den Fachbereichen Logopädie, Pädagogik, Physiotherapie und Pharmazeutisch-technische Assistenz (PTA) und kam mit Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräften ins Gespräch. Im Dialog mit Pädagogik-Lehrerin Christina Engelbrecht und den Schülern Simon Veit, Michel Rilke und Luiza Becker betonte Ramelow die Wichtigkeit einer hohen Bildungsdurchlässigkeit, um jeden Einzelnen unabhängig von seinen individuellen Voraussetzungen und Startbedingungen bestmöglich auf seinem Weg in den Beruf qualifizieren zu können.

Großes Interesse fand bei Ramelow dabei die Möglichkeit, an den Ludwig Fresenius Schulen Erfurt mit einem Hauptschulabschluss und der Kinderpflege-Ausbildung über die Stationen Realschulabschluss und Erzieher-Ausbildung bis zu einem weiterführenden Studium zu gelangen. Ramelow gab dazu auch Einblicke in seine eigene Bildungsbiografie: „Ich habe selbst zwei Berufsausbildungen abgeschlossen. Meine erste Ausbildung habe ich mit 14 begonnen – deutlich zu früh. Meinen ‚Bildungsdurchbruch‘ hatte ich erst mit 18 Jahren“, so der Ministerpräsident.  

Austausch über Praktikumsbedingungen in Thüringen

Das Thema Bildungsbedingungen stand anschließend ebenfalls beim Austausch mit Physiotherapie-Fachbereichsleiterin Anja Glück und den Schülern Marie Egenolf und Ajay Bundela im Mittelpunkt. Diese hatten eine große Bitte mitgebracht: Da angehende Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten in Thüringen bislang keine Fachpraktika in privaten Physiotherapiepraxen absolvieren dürfen, fehlen nicht nur immer wieder geeignete Praktikumsplätze, auch die praktische Berufsvorbereitung ist deutlich schwieriger als in anderen Bundesländern. Ramelow versprach, das Thema zu prüfen – zur großen Freude von Glück und ihren Schülern.

Zum Abschluss des insgesamt zweistündigen Besuchs und als Dank für sein Kommen überreichte Standortleiterin Doreen Künzel an Ramelow selbst gestaltete Kalender von Schülerinnen und Schüler des Fachbereiches Ergotherapie.


]]>
Erfurt
news-4684 Tue, 15 Aug 2023 13:29:00 +0200 Projekttag in der Physiotherapie-Ausbildung: Therapeutisches Reiten https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-projekttag-in-der-physiotherapie-ausbildung-therapeutisches-reiten/ Auf geht’s zum Reiterhof! Die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Handewitt lernten das Therapeutische Reiten kennen. Bei einem Projekttag besuchten sie den Reiterhof von Nele Knudsen in Horsbüll.

Einsatzgebiete und Vorteile der Reittherapie

Die angehenden Physiotherapeuten erfuhren auf dem Reiterhof, dass die Reittherapie für Menschen mit Behinderungen, Erkrankungen oder Störungen eine sinnvolle Ergänzung zur klassischen Physiotherapie sein kann. Der Kontakt zum Pferd und das Reiten bieten dabei nicht nur auf körperlicher Ebene Vorteile, sondern auch auf emotionaler und sozialer. Das Pferd ist vorurteilslos, schenkt Wärme und gibt den Menschen Vertrauen. Im Allgemeinen kann durch die Therapie mit Pferden bei Klienten sowohl die Koordination, das Gleichgewicht und die Beweglichkeit gefördert als auch das Selbstvertrauen und Verantwortungsbewusstsein gestärkt werden.

Schüler lernen Therapie mit Pferden kennen

Nach einer Einführung in das Therapeutische Reiten und einer ersten Kontaktaufnahme mit den Tieren ging es los: Die Physiotherapieschüler begaben sich auf die Rücken der Pferde. Unter Anleitung der Reittherapeutin führten sie verschiedene Übungen aus. Dabei konnten sie selbst spüren, wie sich die Bewegungen des Pferdes auf den eigenen Körper übertragen. Mit viel Freude und Sonnenschein ging der Tag zu Ende. Es war eine spannende und lehrreiche Erfahrung für die angehenden Physiotherapeuten.


]]>
Handewitt
news-4680 Tue, 15 Aug 2023 12:12:14 +0200 Ergotherapeuten feiern erfolgreiches Examen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ergotherapeuten-feiern-erfolgreiches-examen/ Herzlichen Glückwunsch: Die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Weye haben ihr Examen erfolgreich beendet! Besonders erfreulich: Alle 16 Teilnehmer konnten die Ausbildung erfolgreich abschließen. 

Feierliche Zeremonie mit vielen Highlights

Das musste natürlich gebührend gefeiert werden. Zusammen mit ihren Familien versammelten sich die Schüler zur Examensfeier. Eröffnet wurde die feierliche Zeremonie mit einem unterhaltsamen Video, in dem die Absolventen verschiedene Fragen beantworteten. Anschließend wurde die Feier mit verschiedenen Reden fortgesetzt. Eine hielt die Schulleiterin Anna Pape, infolge der die Schüler ihre Zeugnisse und Berufsurkunden erhielten. Als Highlight bekamen sie zusätzlich die Briefe zurück, die sie sich selbst vor drei Jahren am ersten Tag ihrer Ausbildung geschrieben hatte.

Nach der feierlichen Verleihung wurde der gemütliche Teil der Feier eingeläutet. Bei einem Sektempfang und leckerem Essen vom Buffet genossen die Absolventen die letzten gemeinsamen Stunden. Bevor sich ihre Wege trennten, wartete aber noch ein lustiges Spiel auf die Ergotherapeuten: Anhand von Kinderbildern mussten sie erraten, um welchen Schüler es sich handelt. Dabei hatten alle großen Spaß!

Schüler des zweiten Lehrjahrs organisieren Feierlichkeiten

Nachdem die Examensfeiern in den letzten Jahren von den Lehrern organisiert, geplant und umgesetzt wurden, übernahmen dieses Jahr die Schüler des zweiten Lehrjahres diese Aufgabe. Sie machten sich im Vorfeld viele Gedanken und bescherten den Absolventen einen unvergesslichen Abschied, an den sich die Ergotherapeuten sicher noch lange gern zurückerinnern werden. Auch zukünftige Examensfeiern sollen von den Schülern der nachfolgenden Jahrgänge organisiert werden.

 


]]>
Weyhe
news-4679 Tue, 15 Aug 2023 11:41:15 +0200 Exkursion zur Kinder- und Jugendreha: Physiotherapieschüler lernen Vibrationstraining kennen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-exkursion-zur-kinder-und-jugendreha-physiotherapieschueler-lernen-vibrationstraining-kennen/ In Vorbereitung auf ihr Examen im Fachbereich Pädiatrie (Kinderheilkunde) unternahmen die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Köln eine Exkursion zur UniReha GmbH. Dort erhielten sie eine Führung durch das Kinder- und Jugendrehabilitationszentrum des Universitätsklinikums zu Köln sowie Einblicke in das Behandlungskonzept.

Schüler lernen Behandlungskonzept „Auf die Beine“ kennen

Im Rehazentrum lernten die Physiotherapieschüler das innovative Behandlungskonzept „Auf die Beine“ kennen. Es richtet sich an Kinder und Jugendliche mit Muskel-, Nerven- und Skeletterkrankungen, die häufig auf einen Rollstuhl angewiesen sind. Ein interdisziplinäres Team aus Ärzten und Therapeuten hilft den jungen Patienten dabei, mehr Beweglichkeit zu erlangen.

Einblicke in die Trainingstherapie

Weiter ging es mit einer Führung durch die Räumlichkeiten des Rehazentrums. Im Trainingsraum konnten die angehenden Physiotherapeuten allerhand Geräte für das Kraft- und Lauftraining entdecken. Diese waren speziell auf die Körpergröße und die geringe Kraft von Kindern ausgerichtet.

Besonders beeindruckend war der „Lokomat“, welcher bei Patienten zum Einsatz kommt, die kaum Kontrolle über ihren Körper haben. Dabei handelt es sich um einen Laufsimulator – eine Konstruktion aus Roboter und Laufband. Mit Hilfe des „Lokomaten“ werden die Beine der Patienten bewegt. So erleben sie, wie es sich anfühlt zu laufen und angeborene Bewegungsabläufe können aktiviert werden.

Angehende Physiotherapeuten erleben Vibrationstherapie

Zum Behandlungskonzept der Rehaklinik gehört außerdem die Vibrationstherapie. Die Therapeuten stellten den Schülern der Physiotherapieschule den Geh- und Stehtrainer „Galileo“ vor. Mit dieser Vibrationsplatte werden die Kinder und Jugendlichen behandelt. Das Besondere: Die jungen Patienten dürfen sie ein halbes Jahr mit nach Hause nehmen, damit sie auch dort ihr Training fortführen können. Die Eltern werden eng in die Therapie eingebunden und so geschult, dass ein Training zuhause möglich ist.

„Hui, das geht durch Mark und Bein!“ staunte ein Schüler, nachdem er selbst auf die Vibrationsplatte gestiegen ist und die Schwingungen im ganzen Körper spüren konnte. Bei dieser Selbsterfahrung erfuhren die angehenden Physiotherapieschüler mehr zur Wirkungsweise des Ganzkörpervibrationstrainings: Die Hautdurchblutung wird angeregt und durch Kräftigung der Muskulatur soll die Beweglichkeit und Koordination der Patienten verbessert werden. Für Patienten, die aufgrund ihrer Beeinträchtigungen nicht Stehen können, kann die Vibrationsplatte sogar im Liegen angewendet werden.

Kinderreha als möglicher Einsatzort für Physiotherapeuten

Die Physiotherapieschüler waren sehr interessiert an dem Behandlungskonzept der UniReha GmbH und stellten viele Fragen. Im Austausch mit den dort ansässigen Therapeuten erfuhren sie Wissenswertes rund um die Therapie und den Berufsalltag in einer Kinder- und Jugendreha. Am Ende des Ausflugs konnten sich einige der Schüler sogar vorstellen, nach Abschluss ihrer Physiotherapie-Ausbildung hier beruflich tätig zu werden.


]]>
Köln
news-4678 Mon, 14 Aug 2023 14:50:44 +0200 Schüler beenden Ausbildungen erfolgreich https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schueler-beenden-ausbildungen-erfolgreich/ Mühlhausen news-4685 Mon, 14 Aug 2023 13:58:00 +0200 Ab ins Wasser: Physiotherapieschüler erlernen das Rudern https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ab-ins-wasser-physiotherapieschueler-erlernen-das-rudern/ Bei schönstem Sonnenschein ging es für die angehenden Physiotherapeuten der Ludwig Fresenius Schulen Handewitt zur Flensburger Förde. Unter fachmännischer Anleitung der Mitglieder des Ruderklubs Flensburg erlernten sie hier das Rudern.

Zunächst erhielten die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung eine theoretische Einweisung und eine Einführung in die Bootskunde. Danach wurde ihnen die Technik des Ruderns vermittelt, welche zunächst praktisch im Trockenen geübt wurde. Nachdem sich alle mit der Sportart und dem Boot vertraut gemacht hatten, ging es gemeinsam auf’s Wasser. Die Physiotherapieschüler kamen hierbei ganz schön ins Schwitzen und trainierten dabei Rücken-, Schulter- und Armmuskulatur. So erlebten sie selbst das Rudern als effektives Training für Kraft, Ausdauer, Koordination und das Herz-Kreislaufsystem.


]]>
Handewitt
news-4676 Thu, 10 Aug 2023 08:57:41 +0200 Schüler festigen Wissen in der Arzneimittelkunde https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schueler-festigen-wissen-in-der-arzneimittelkunde/ Um das Wissen in der Arzneimittelkunde zu festigen, hörten sich die Schüler der Pharmazeutisch-technischen Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Mühlhausen einen Vortrag der Firma Nattermann GmbH an. Das Pharmaunternehmen aus Köln stellt verschreibungspflichtige und nicht-verschreibungspflichtige Medikamente her. In drei Stunden erfuhren die angehenden Pharmazeutisch-technischen Assistenten alles zu apothekenpflichtigen Arzneimitteln, die ihren Platz vorwiegend in der Sichtwahl der Apotheken einnehmen und einen hohen Stellenwert in der Selbstmedikation besitzen. Außerdem hatten sie die Möglichkeit, Fragen zur Thematik stellen.


]]>
Mühlhausen
news-4675 Thu, 10 Aug 2023 08:45:17 +0200 Physiotherapieschüler läuten Sommerferien mit Besuch in Eisdiele ein https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-physiotherapieschueler-laeuten-sommerferien-mit-besuch-in-eisdiele-ein/ Bad Hersfeld news-4674 Wed, 09 Aug 2023 15:57:50 +0200 Lehrlogopäden unternehmen Teamausflug zum Moonlight Minigolf https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-lehrlogopaeden-unternehmen-teamausflug-zum-moonlight-minigolf/ Die Lehrlogopäden an den Ludwig Fresenius Schulen Bochum ermöglichen es ihren Schülern der Logopädie-Ausbildung, echte Praxiserfahrung zu sammeln: Im Rahmen des praktischen Ausbildungsfaches „Praxis der Logopädie“ leiten sie die Logopädieschüler bei der Therapie von Erwachsenen und Kindern an. Ein regelmäßiger Austausch und eine konstruktive Zusammenarbeit ist dabei im Team der Lehrlogopäden unerlässlich. Um das Teamgefühl zu stärken und etwas Abwechslung in den Alltag zu bringen, haben sie daher einen außergewöhnlichen Teamausflug zum Moonlight Minigolf gemacht.

Moonlight Minigolf stellt Geschicklichkeit der Lehrlogopäden auf die Probe

Gestärkt durch ein üppiges und leckeres Frühstück begann der Tag mit lauten Lachern und viel guter Laune. Anschließend ging es zum Moonlight Minigolf. Die Bahnen waren eindrucksvoll beleuchtet, mit leuchtenden Bahnen und farbenfrohen Hindernissen, die das gesamte Gelände in ein surreales Schauspiel verwandelten.

Für die Lehrer war diese Erfahrung völlig neu. Normalerweise liegt ihr Fokus auf den sprachlichen Fähigkeiten – sowohl in der Logopädieausbildung mit den Schülern als auch in der Therapie, in der sie Kinder bei der Entwicklung ihrer Kommunikationsfähigkeiten unterstützen. Beim Besuch des Moonlight Minigolfs mussten sie nun ihre eigene Koordination und Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Jede Bahn stellte die Gruppe vor neue Herausforderungen. Von schrägen Rampen bis hin zu verschiedenen Loopings mussten sich die Teilnehmer einzigartigen Bahnen stellen.

Lehrer stärken durch gemeinsamen Ausflug das Teamgefühl

Der Ausflug zum Minigolf zeigte den Lehrlogopäden, wie wertvoll es ist, abseits des Klassenzimmers zusammenzukommen und sich außerhalb des Lehrerzimmers kennenzulernen. Der Wettbewerb und die Leidenschaft für das Spiel entfachten eine Atmosphäre voller Teamgeist und Zusammenhalt. So endete ein ereignisreicher Tag voller Lachen, sportlichem Ehrgeiz und gestärkten Teamgeist. Die Lehrer kehrten mit schönen Erinnerungen und einem neuen Zusammengehörigkeitsgefühl zurück in ihren Berufsalltag und sind bereit, gemeinsam sprachliche Abenteuer zu bestreiten – sei es auf dem Minigolfplatz oder im Klassenzimmer.


]]>
Bochum
news-4673 Wed, 09 Aug 2023 15:20:33 +0200 Klassenfahrt: Ergotherapieschüler fahren nach Holland https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-klassenfahrt-ergotherapieschueler-fahren-nach-holland/ Auf nach Holland: Die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Düsseldorf machten sich zusammen mit ihren Lehrern auf an die holländische Nordsee in den Strandpark Vlugtenburg. Dieser liegt idyllisch fünf Gehminuten entfernt vom Strand. Die Lage der Anlage war besonders aus pädagogischer Sicht wertvoll: Die angehenden Ergotherapeuten untersuchten die Barrierefreiheit des Strandzugangs.

Schüler erwarten abwechslungsreiche Aktivitäten

Im Strandpark erwartete die angehenden Ergotherapeuten ein buntes Programm. Zusammen sportelten sie am Strand und machten ausgiebige Strandwanderungen. Natürlich kam auch der Bildungsaspekt nicht zu kurz: Beim Besuch des Museum Corpus in Den Haag unternahmen die Schüler einen anatomischen Rundgang durch den menschlichen Körper und erkundeten in Kleingruppen Den Haag, Gravenzande und Amsterdam. Die Tage ließen Lehrer und Schüler bei einem gemeinsamen Grillabend ausklingen.


]]>
Düsseldorf
news-4682 Wed, 09 Aug 2023 14:50:00 +0200 „Schöne Ferien“: Angehende Erzieher gestalten Eingangsbereich https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schoene-ferien-angehende-erzieher-gestalten-eingangsbereich/ Mühlhausen news-4671 Wed, 09 Aug 2023 08:27:40 +0200 Ein Tag im Labor: Spannende Ferienaktion für Schüler https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ein-tag-im-labor-spannende-ferienaktion-fuer-schueler/ Sommerferienaktion an den Ludwig Fresenius Schulen Oldenburg: Im Rahmen des Ferienpasses der Stadt Oldenburg besuchten Schüler der allgemeinbildenden Schulen die Labore der Biologisch-technischen Assistenten (BTA) und führten dort ein Experiment durch.

Schüler bestimmen Vitamin C


Bevor die Teilnehmer loslegten, bekamen sie von dem Diplom-Chemiker Hajo Thümler eine theoretische Einführung zum Thema „Bedeutsamkeit und Vorkommen von Vitamin C in Früchten“ und ein Versuchsprotokoll, das ausführlich besprochen wurde.

Nach der theoretischen Einführung ging es an die Praxis: Von der Laborassistentin Elisabeth Petersen erhielten die Schüler eine Schutzbrille und einen Laborkittel und konnten loslegen. Ziel des Versuchs war die quantitative Bestimmung von Vitamin C durch die sogenannte iodometrische Titration. Dabei handelt es sich um eine chemische Analysemethode, mit deren Hilfe bestimmt wird, wie viel von einer Substanz in einer Probe vorkommt.

Diese Analyse führten die Schüler selbstständig durch und berechneten so erfolgreich den Vitamin-C-Gehalt ihrer Probe. Erstaunlich: Die Ergebnisse der Schüler lagen sehr nah beieinander, sodass alle ihren ersten Tag im Labor mit Bravour meisterten.


]]>
Oldenburg
news-4670 Fri, 04 Aug 2023 10:20:45 +0200 Exkursion: Ergotherapieschüler besuchen Fachbibliothek https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-exkursion-ergotherapieschueler-besuchen-fachbibliothek/ Düsseldorf news-4686 Thu, 03 Aug 2023 14:12:00 +0200 Ergotherapieschüler gestalten Spieleparcours für Senioren https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ergotherapieschueler-gestalten-spieleparcours-fuer-senioren/ Auf eine praxisnahe Ausbildung legen die Ludwig Fresenius Schulen Marburg großen Wert. Daher stehen die Lehrer im engen Austausch mit den örtlichen Therapie- und Pflegeeinrichtungen und ermöglichen durch Praktikumsstellen, Exkursionen und Projekttage Einblicke in den Berufsalltag.

Zu den Kooperationspartnern der Berufsfachschule gehört das Johanniter-Stift Buseck. In Zusammenarbeit mit der Senioreneinrichtung entwickelten die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung für die Bewohner eine „Senioren-Olympiade“ – einen Spieleparcours mit verschiedenen Stationen – und setzten diese vor Ort um.

Planung und Konzeption der „Senioren-Olympiade“ im Unterricht

Mit großem Interesse und viel Motivation für das Projekt machten sich die Ergotherapieschüler im Unterrichtsfach „Spiele/Spielebau“ an die Arbeit. Zunächst setzten sie sich mit der Konzeption ihrer Station auseinander, planten Ziele, Inhalte sowie Materialien und erstellten eine Anleitung zur Durchführung des Spieleparcours. Für die einzelnen Stationen gestalteten sie anschließend Plakate, Urkunden und die Spielmaterialien.

Mit viel Engagement bastelten, malten und bauten die angehenden Ergotherapeuten. So entstanden unter anderem bunte Fische für ein Angelspiel, Bild- und Wortkarten für ein Gedächtnistraining sowie Geruchsdosen und eine Fühlbox für ein Sinnesspiel.

So fühlt sich Demenz an: Ergotherapieschüler machen Selbsterfahrung

Bevor es in die praktische Umsetzung der „Senioren-Olympiade“ ging, durften die Ergotherapieschüler sich einmal selbst in die Lage älterer Menschen mit Demenz oder körperlichen Beeinträchtigungen begeben. Für diese Selbsterfahrung hatte die Leiterin der sozialen Betreuung des Johanniter-Stifts einen Demenzparcours und einen Hemiparese-Simulator organisiert. Die angehenden Ergotherapeuten versetzten sich in die Welt eines Demenzerkrankten und stellten Alltagssituationen wie Anziehen, Einkaufen, Essen und Autofahren nach. Dabei konnten sie Symptome wie Störungen des Gedächtnisses, der Wahrnehmung, Aufmerksamkeit und Orientierung nachempfinden.

Im Garten des Johanniter-Stifts wartete zudem ein Rollstuhl- und Rollatorparcours auf die Schüler. Hierzu konnten sie einen Hemiparese-Anzug anziehen, der eine Halbseitenlähmung simuliert oder Simulationsbrillen aufsetzen, die verschiedene Augenkrankheiten nachempfanden. Mit diesen Einschränkungen bewältigten die Schüler Hindernisse und übten, ihren Rollstuhl zu rangieren oder zu hantieren.

Schüler begleiten Senioren durch die Stationen ihres Spieleparcours

Nach einem gemeinsamen Mittagessen bauten die Ergotherapieschüler frisch gestärkt die Stationen ihrer „Senioren-Olympiade“ auf. Mit Unterstützung des Pflegepersonals führten sie die Bewohner der Pflegeeinrichtung durch die verschiedenen Stationen: Im Garten gab es ein Angel- und Wurfspiel sowie Smoothies zur Erfrischung. Im Flur hatten die Senioren beim „Schrubberball“ ihren Spaß und trainierten gleichzeitig Koordination und Beweglichkeit. Für die weniger mobilen Bewohner wurden unter anderem ein Gedächtnistraining und die Station „Fühlen, Schmecken, Raten“ angeboten. Im Wohnbereich führten die angehenden Ergotherapeuten die Senioren durch einen Rollatorparcours und luden sie zu „Sitztanz und Singen“ ein. Zum Abschluss überreichten die Schüler den Teilnehmern ihre selbstgestalteten Urkunden.

Voller Erfolg: Projekt mit Johanniter-Stift soll künftig wiederholt werden

Nach der langen Zeit der Corona-Pandemie war die Olympiade ein einprägsames und tolles Erlebnis für die Bewohner des Johanniter-Stifts Buseck. Ebenso war es eine eindrucksvolle Lernerfahrung für die Ergotherapieschüler der Ludwig Fresenius Schulen Marburg. „Es war schön, die Lebensgeschichten der Menschen kennenzulernen“, erklärt eine Schülerin.

Das Fazit der Ergotherapieklasse fiel rundum positiv aus: „Der Ausflug hat Spaß gemacht und war eine tolle Gelegenheit, um praktische Erfahrungen zu sammeln!“ Das Projekt in Kooperation mit dem Johanniter-Stift war somit auf beiden Seiten ein voller Erfolg und soll daher zukünftig ein fester Bestandteil in der Ergotherapie-Ausbildung werden.


]]>
Marburg
news-4773 Tue, 01 Aug 2023 09:24:00 +0200 Schüler verlegen Prüfungsvorbereitung auf Burg Wernfels https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schueler-verlegen-pruefungsvorbereitung-auf-burg-wernfels/ Nürnberg news-4669 Mon, 31 Jul 2023 09:50:16 +0200 Angehende Sozialpädagogische Assistenten unternehmen Kajakfahrt https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-sozialpaedagogische-assistenten-unternehmen-kajakfahrt/ Nach Bewältigung des Examens nahm ein Großteil der Schüler der Ausbildung zum/zur Sozialpädagogischen Assistenten/Assistentin an den Ludwig Fresenius Schulen Lübeck eine weitere Challenge auf sich.

Sie unternahmen eine mehrstündige Kajakfahrt von Ratzeburg bis zum Schaalsee-Camp. Trotz starken Windes und schwerer Regenschauer kamen alle Schüler wohlbehalten am Camp an. Dort übernachteten sie, auch wenn die Nacht kühl war. Am nächsten Morgen machte sich die Gruppe frohen Mutes auf den anstrengenden Rückweg.


]]>
Lübeck
news-4668 Fri, 28 Jul 2023 15:16:28 +0200 Angehende Logopäden arbeiten nach HOT-Ansatz https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-logopaeden-arbeiten-nach-hot-ansatz/ Im zweiten Ausbildungsjahr der Logopädie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Erfurt wird im Fach Sprachentwicklungsstörungen sowohl theoretisch als auch praktisch gearbeitet. Im Unterricht wird dazu der Handlungsorientierte Therapieansatz nach Weigl und Reddemann-Tschaikner genutzt. Dieser Ansatz wurde für Kinder mit Problemen in den Bereichen Wortfindungen, Sprachverständnis und Problemlöseverhalten entwickelt. Bei diesem Ansatz werden alle Abläufe einer alltagsorientierten Aktivität vorher strukturiert, geplant und sprachlich begleitet.

Logopädieschüler stellen Obstsalat her

Die angehenden Logopäden bekamen die Aufgabe, einen Obstsalat nach der Schrittfolge des HOT-Ansatzes herzustellen. Dazu besprach die Klasse im Voraus, welche Zutaten in einen Obstsalat gehören und wer welches Obst besorgt. Außerdem klärten die Schüler, ob möglicherweise Allergien und Unverträglichkeiten bestehen.

Im zweiten Schritt des Ansatzes werden die Begriffe verbildlicht und die Handlungsabfolge geplant. Es wurde überlegt was der Reihe nach getan werden muss. Um einen Obstsalat herzustellen, ist es notwendig, das Obst zu waschen, zu trocknen, zu schneiden und schlussendlich zu vermengen. Anschließend soll der Obst gegessen werden und das Geschirr muss gereinigt werden.

Diese Handlungen werden im letzten Schritt durchgeführt und sprachlich begleitet. Im Anschluss muss die durchgeführte Handlung in das Bewusstsein der Schüler gerufen werden mit der Frage „Was haben wir gemacht?‘. So lässt sich ein leckerer Obstsalat mit Logopädie kombinieren.


]]>
Erfurt
news-4667 Fri, 28 Jul 2023 13:19:04 +0200 Einblick in die Praxis: Physiotherapieschüler volontieren bei Special Olympics World Games https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-einblick-in-die-praxis-physiotherapieschueler-volontieren-bei-special-olympics-world-games/ Auf nach Berlin: Im Rahmen des Gesundheitsförderungsprogramms „Healthy Athletes®“ nahmen die Physiotherapieschüler der Ludwig Fresenius Schulen Düsseldorf als Volunteers an den Special Olympics World Games in Berlin teil.

Gesundheitsförderung und mehr soziale Teilhabe von geistig behinderten Menschen

Special Olympics ist die weltweit größte inklusive Sportveranstaltung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Ziel ist es, diesen Menschen zu mehr Anerkennung, Selbstbewusstsein und mehr Teilhabe an der Gesellschaft zu verhelfen. Neben den sportlichen Wettkämpfen können die Athletinnen und Athleten am Gesundheitsprogramm „Healthy Athletes®“ teilnehmen. Es umfasst kostenlose Beratungen und Kontrolluntersuchungen in sieben verschiedenen Gesundheitsdisziplinen. Gerade Menschen mit geistiger Behinderung haben ein höheres Risiko für weitere gesundheitliche Beeinträchtigungen wie Hör- und Sehprobleme, eine Neigung zu Übergewicht oder eine geringe Fitness. Das Programm soll den Teilnehmern dabei helfen, ihre Leistungsfähigkeit zu verbessern und ihr Gesundheitsbewusstsein zu steigern.

Physiotherapieschüler untersuchen Bewegungsfähigkeit und körperliche Fitness

Die Schüler aus dem zweiten Lehrjahr der Physiotherapie-Ausbildung waren als ehrenamtliche Helfer in der Gesundheitsdisziplin „FUNfitness®“ tätig. Sie untersuchten die teilnehmenden Athleten physiotherapeutisch und testeten dabei ihre Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und ihr Gleichgewicht. Auf Grundlage ihrer Ergebnisse gaben sie den Teilnehmern individuelle Empfehlungen zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit und ihrer körperlichen Gesundheit.

Neben diesem tollen Einblick in die Praxis konnten sich die angehenden Physiotherapeuten außerdem diverse Wettbewerbe der Special Olympics ansehen und die teilnehmenden Athleten anfeuern.


]]>
Düsseldorf
news-4666 Thu, 27 Jul 2023 14:32:28 +0200 Physiotherapie-Abschlussklasse besucht VAMED Klinik in Kipfenberg https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-physiotherapie-abschlussklasse-besucht-vamed-klinik-in-kipfenberg/ Zum Ende ihres dritten und letzten Ausbildungsjahres ging es für die Physiotherapieschüler der Ludwig Fresenius Schulen Nürnberg auf eine Exkursion. Sie besuchten die VAMED Klinik in Kipfenberg. In der neurologischen Fachklinik mit Querschnittszentrum werden Patienten mit Erkrankungen behandelt, die das Nervensystem betreffen. Darunter zum Bespiel Patienten mit Schlaganfall, Schädel-Hirn-Verletzungen nach einem Unfall, Multipler Sklerose oder Parkinson.

Physiotherapieschüler lernen neurologische Rehaklinik kennen

Die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung konnten die Rehabilitation von Patienten mit neurologischen Störungen in allen Phasen kennenlernen. Dabei erfuhren sie, welche vielfältigen therapeutischen Maßnahmen innerhalb des Rehabilitationsprozesses eingesetzt werden.

Zunächst wurde das Konzept der Klinik und die leitenden Mitarbeiter kurz vorgestellt, gefolgt von einer Führung durch das Haus. Von der therapeutischen Pflege auf der Intensivstation bis hin zur Sporttherapie gibt es hier ein sehr breites Therapieangebot. Das große Spektrum physiotherapeutischer Behandlungsmöglichkeiten und der ganzheitliche Charakter der Physiotherapie wurde für die Schüler in der VAMED Klinik in Kipfenberg besonders erlebbar.


]]>
Nürnberg
news-4696 Tue, 25 Jul 2023 10:16:00 +0200 Einsatz von VR und Videospielen in der Ergotherapie https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-einsatz-von-vr-und-videospielen-in-der-ergotherapie/ Unterricht mal anders: Die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Düsseldorf lernten während einer besonderen Unterrichtsveranstaltung alles über den Einsatz von VR und Videospielen in der Ergotherapie. Die angehenden Ergotherapeuten durchliefen in acht Gruppen ein Stationenlernen, das auf zwei Räume aufgeteilt war.


]]>
Düsseldorf
news-4665 Fri, 21 Jul 2023 12:16:19 +0200 Workshop an der Uni Koblenz: Biologisch-technische Assistenten zerschneiden und verändern DNA https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-workshop-an-der-uni-koblenz-biologisch-technische-assistenten-zerschneiden-und-veraendern-dna/ Die angehenden Biologisch-technischen Assistenten (BTA) der Ludwig Fresenius Schulen Koblenz nahmen zum Abschluss ihrer Ausbildung an einem Workshop der Universität Koblenz teil. Dabei beschäftigten sie sich mit dem molekularbiologischen Verfahren CRISPR-Cas9 – umgangssprachlich auch „Gen-Schere“ genannt.

Veränderung des Erbguts mit Hilfe der „Gen-Schere“ CRISPR-Cas9

Das molekularbiologische Verfahren CRISPR-Cas9 ermöglicht es, einen DNA-Strang an einer gewünschten Stelle zu durchtrennen. An der Schnittstelle können so einzelne Gene entfernt, hinzugefügt oder verändert werden. Durch CRISPR-Cas9 kann also das Erbgut von Mikroorganismen, Pflanzen, Tieren und unter bestimmten Voraussetzungen auch vom Menschen präzise modifiziert werden.

BTA-Schüler lernen Wirkungsweise der „Gen-Schere“ praktisch kennen

Im zweitägigen Workshop an der Universität Koblenz erarbeiteten die Schüler der BTA-Ausbildung unter fachkundiger Anleitung die Wirkungsweise der „Gen-Schere“ in Theorie und Praxis. Das molekulare Verfahren wurde am Modellorganismus Escherichia coli praktisch geübt und die Ergebnisse mittels PCR-Test überprüft.


]]>
Ausgangsbasis ihres praktischen Versuchs waren Bakterien, die aufgrund eines Enzyms eine farblose Substanz in einen blauen Farbstoff umwandeln. Mit Hilfe der „Gen-Schere“ entfernten die angehenden Biologisch-technischen Assistenten das Gen für das Enzym. Die Folge: Die Bakterien konnten das Enzym nicht mehr herstellen und sie blieben farblos.

Die BTA-Schüler erwarben im Workshop nicht nur spezifisches Fachwissen, sondern konnten auch ihre Sprachkompetenzen ausbauen, da der Workshop auf Englisch stattfand. Mit den erworbenen Kenntnissen sind sie nun bestens vorbereitet für ihren zukünftigen Berufsalltag in der Forschung, Industrie oder im Labor.


]]>
Koblenz
news-4664 Thu, 20 Jul 2023 11:30:25 +0200 Hilfe für Tobias: Schüler und Lehrer registrieren sich bei DKMS https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-hilfe-fuer-tobias-schueler-und-lehrer-registrieren-sich-bei-dkms/ Anlässlich der Leukämie-Erkrankung seines Sohnes Tobias rief ein Aufsichtsratsvorsitzender unserer Bildungsgruppe, der Carl Remigius Fresenius Education Group, dazu auf, sich bei der DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderkartei) als potenzieller Stammzellspender registrieren zu lassen. Bereitwillig erklärten sich einige Standorte der Ludwig Fresenius Schulen, die Aktion zu unterstützen. Darunter auch die Ludwig Fresenius Schulen Bochum.


]]>
Bochum
news-4663 Tue, 18 Jul 2023 08:49:07 +0200 Abschlussklassen der Biologisch-technischen Assistenten besuchen Stammzellenspenderdatei https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-abschlussklassen-der-biologisch-technischen-assistenten-besuchen-stammzellenspenderdatei/ Die Schüler der Ausbildung Biologisch-technische Assistenz an den Ludwig Fresenius Schulen Koblenz besuchten in ihrem letzten Lehrjahr die Stefan-Morsch-Stiftung. Diese hat es sich zum Ziel gemacht, Blutkrebspatienten zur Seite zur stehen und führt deshalb die erste Stammzellspenderdatei in Deutschland. Die Stiftung sucht nach passenden Stammzellspendern, hilft bei der Vermittlung von Kliniken oder Ärzten und berät Patienten nach der Transplantation.

Viele Schüler hatten bereits am Tag der offenen Schule einer Typisierung zugestimmt, weshalb es besonders schön war, die Arbeit der Stiftung vor Ort genauer kennenzulernen. Dabei wurden die angehenden Biologisch-technischen Assistenten zunächst über die Geschichte und die Arbeit der Stiftung informiert. Anschließend wurde auf detailliertere Fragen eingegangen: Auf welche Gensequenzen werden potenzielle Stammzellspender untersucht und warum? Welche Schwierigkeiten ergeben sich dabei? Wie läuft das ganze technisch ab? Wie werden Spender und Empfänger zusammengebracht?

Zum Abschluss des Besuchs durften die Schüler die Labore besichtigen und selbst eine kleine serologische Untersuchung durchführen.


]]>
Koblenz
news-4662 Fri, 14 Jul 2023 14:30:49 +0200 Einblick in die Praxis: Angehende Diätassistenten kochen mit Erstklässlern https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-einblick-in-die-praxis-angehende-diaetassistenten-kochen-mit-erstklaesslern/ Oldenburg news-4661 Fri, 14 Jul 2023 11:56:47 +0200 Exkursion: Physiotherapieschüler besuchen „Körperwelten“ in Kiel https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-exkursion-physiotherapieschueler-besuchen-koerperwelten-in-kiel/ Wenn Bänder, Muskeln und Sehnen verletzt oder beeinträchtigt sind, ist die Hilfe von Physiotherapeuten gefragt. Hier muss jeder Handgriff sitzen. Anatomisches Wissen ist daher unerlässlich und macht einen grundlegenden Teil der Physiotherapie-Ausbildung aus.

Schüler erleben Anatomie hautnah

Die angehenden Physiotherapeuten der Ludwig Fresenius Schulen Handewitt vertieften ihre Kenntnisse über die Anatomie des Menschen bei einer Exkursion zur Ausstellung „Körperwelten“ in Kiel. Sie nahmen praktisch den Röntgenblick ein und konnten anhand echter menschlicher Präparate den Aufbau des Inneren des menschlichen Körpers sehen. So wurde den Physiotherapieschülern die Struktur und Funktionsweise der verschiedenen Körpersysteme deutlich vor Augen geführt.

Thema der Anatomie-Ausstellung: Das Herz

Thematischer Fokus der Anatomie-Ausstellung in Kiel war das Herz, schließlich sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen besonders weit verbreitet und nicht selten eine Todesursache. Es gab viele Herz-spezifische Präparate zu sehen, wie einen Herzinfarkt oder ein Herz mit Bypass-Operation. Interessiert nahmen die Physiotherapieschüler die Exponate in Augenschein.

Lehrreiche Exkursion für die spätere Tätigkeit der angehenden Physiotherapeuten

Auch bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen kommen Physiotherapeuten zum Einsatz. Sie arbeiten zum Beispiel in Reha-Zentren mit Herzinfarktpatienten. Damit es gar nicht erst zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen kommt oder sich diese nicht verschlimmern, sind Physiotherapeuten auch in der Prävention aktiv und sorgen mit Bewegungsangeboten für eine gesunde Lebensweise. Die Körperwelten-Ausstellung war für die angehenden Physiotherapeuten aus Handewitt daher sehr lehrreich und hinterließ viele Eindrücke, die im wahrsten Sinne des Wortes „unter die Haut“ gingen.


]]>
Handewitt
news-4660 Fri, 14 Jul 2023 11:39:48 +0200 Unterricht in der Pflege-Ausbildung: Anatomie des Herzens https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-unterricht-in-der-pflege-ausbildung-anatomie-des-herzens/ Das Herz ist für den menschlichen Körper unabdingbar – wir brauchen es, um zu leben. In der generalistischen Pflege-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Bad Hersfeld beschäftigten sich die Schüler eingehend mit der Anatomie des Herzens.


]]>
Bad Hersfeld
news-4659 Thu, 13 Jul 2023 15:58:32 +0200 Fachbereiche tauschen sich bei Anleitertreffen aus https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-fachbereiche-tauschen-sich-bei-anleitertreffen-aus/ Anfang Juni fand an den Ludwig Fresenius Schulen Düsseldorf das erste Anleitertreffen in Präsenz seit Corona statt, an dem Praxisanleiter aus den Fachbereichen Ergotherapie, Physiotherapie, Massseur/in / medizinischer Bademeister/in und aus verschiedenen Einrichtungen teilnahmen. Zur Begrüßung gab es ein gemeinsames Mittagessen, bei dem sich alle Teilnehmer angeregt austauschten. Im Anschluss besprachen die verschiedenen Fachbereiche organisatorische Themen und tauschten sich über die Betreuung der Auszubildenen aus.

Im Fachbereich Ergotherapie gab es für die anwesenden Praxisanleiter einen Workshop zur betätigungsorientierten Ergotherapie während die anwesenden Physiotherapeuten und Masseure/ medizinische Bademeister sich bei einem interessanten und interaktiven Kurzvortrag zum Thema „Lernen lernen“ weiterbildeten.


]]>
Düsseldorf
news-4658 Wed, 12 Jul 2023 12:44:00 +0200 Blumenkohl und Knete: Pflegeschüler veranschaulichen chronische Erkrankungen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-blumenkohl-und-knete-pflegeschueler-veranschaulichen-chronische-erkrankungen/ Die Schüler der Ludwig Fresenius Schulen Bad Hersfeld beschäftigten sich im zweiten Lehrjahr ihrer Ausbildung zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann mit chronischen Erkrankungen. Im Fokus standen die chronischen Erkrankungen Morbus Parkinson, Multiple Sklerose und rheumatoide Arthritis.

Gehirn aus Blumenkohl, Gelenke und Nerven aus Knete

Im Unterricht waren die Schüler aufgefordert, kreativ zu werden und sich die Krankheitsbilder gegenseitig vorzustellen. So entstand aus einem Blumenkohl ein buntes Gehirnmodell, dass das Absterben von Nervenzellen bei Morbus Parkinson veranschaulichte.

Bei einer rheumatoiden Arthritis greift das körpereigene Abwehrsystem die Innenhaut der Gelenke an. Um diese krankheitsbedingte Veränderung zu demonstrieren, formten die Schüler ein plastisches Modell eines Gelenks aus Knete.

Auch Modelle von Nervenfasern wurden geknetet, die die Veränderungen bei einer Erkrankung mit Multipler Sklerose zeigten. Bei dieser chronisch entzündlichen Erkrankung werden durch das eigene Immunsystem Nervenfasern, die an der Weiterleitung von Impulsen beteiligt sind, zum Teil oder in Gänze zerstört.


]]>
Erklärvideo zu Morbus Parkinson, Multipler Sklerose und rheumatoider Arthritis

Die angefertigten Modelle der Schüler wurden anschließend filmisch in Szene gesetzt: Die angehenden Pflegefachleute erstellten ein Erklärvideo, indem sie die chronischen Erkrankungen anhand der Anschauungsmaterialien vorstellten.

Im Anschluss beschäftigten sie sich mit dem Modell der Krankheitsverlaufskurve nach Corbin und Strauss. Es legt zugrunde, dass chronische Erkrankungen in verschiedenen Phasen verlaufen mit Höhen und Tiefen. Die Pflegeschüler entwickelten zu den jeweiligen chronischen Erkrankungen krankheitstypische Verlaufskurven. Abschließend leiteten sie daraus generelle Pflegebedarfe sowie pflegerische Maßnahmen ab, die in den spezifischen Phasen der chronischen Erkrankungen eingesetzt werden können.


]]>
Bad Hersfeld
news-4657 Mon, 10 Jul 2023 15:10:29 +0200 Angehende Ergotherapeuten lernen das Verbandanlegen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-ergotherapeuten-lernen-das-verbandanlegen/ Düsseldorf news-4656 Mon, 10 Jul 2023 11:41:58 +0200 Angehende Physiotherapeuten besuchen Körperwelten-Ausstellung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-physiotherapeuten-besuchen-koerperwelten-ausstellung/ Dortmund news-4655 Mon, 10 Jul 2023 10:45:46 +0200 Erste Absolventen der generalistischen Pflegeausbildung verabschiedet https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-erste-absolventen-der-generalistischen-pflegeausbildung-verabschiedet/ Celle news-4654 Thu, 06 Jul 2023 11:02:52 +0200 Standorttour zum Bildungsjubiläum macht Halt in Berlin https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-standorttour-zum-bildungsjubilaeum-macht-halt-in-berlin/ In diesem Jahr schauen die Ludwig Fresenius Schulen auf 175 Jahre Bildung im Namen von Carl Remigius Fresenius zurück. Dieses Jubiläum ist ein Grund zu feiern – mit Schülern, Lehrern, Wegbegleitern und Interessenten. Dafür veranstaltet die Bildungsgruppe, zu der auch die Ludwig Fresenius Schulen gehören, in diesem Jahr an 13 Standorten Jubiläumsfeiern. Der fünfte Halt war der Standort Berlin.

Buntes Programm am Standort der AMD Akademie Mode & Design

Die Feierlichkeiten zum 175-jährigen Bildungsjubiläum fanden in den Räumen unseres Schwesterunternehmens AMD Akademie Mode & Design in Berlin Prenzlauer Berg statt. Besucherinnen und Besucher erwartete ein anregendes Programm mit Vorträgen, Talks, Ausstellungen von Studierenden der AMD und Hochschule Fresenius sowie Livemusik.

Vorstand Werner Unger und Ludwig Fresenius, der Ururenkel von Carl Remigius Fresenius, hießen die Gäste willkommen. 175 Jahre Bildung im Namen von Fresenius, darauf seien sie stolz, betonten sie, machten aber auch deutlich, dass Innovation und Zukunftsgewandtheit eine wichtige Rolle für erfolgreiche Bildung seien.

Bei der Standorttour wieder mit am Start waren unter anderem: eine Ausstellung zu 175 Jahren Fresenius, eine Fotobox sowie die Zukunftswerkstatt der studentischen Unternehmensberatung PANDA, bei deren Mitmachaktionen Besucher ihre Ideen zum Thema „Bildung der Zukunft“ einbringen konnten.

Blick in die Zukunft: Nachhaltigkeit in der Mode, Mental Health und Künstliche Intelligenz

Nach den Grußworten von Elisabeth Busse, der Standortmanagerin der AMD Berlin, und Marcus Bergs, Standortmanager der Hochschule Fresenius Berlin, fanden spannende Vorträge und Diskussionen zu den Themen Nachhaltigkeit und Klimawandel in der Mode, mentale Gesundheit sowie Künstliche Intelligenz und deren Auswirkungen auf unsere Gesellschaft statt. Musikalisch untermalt wurde die Veranstaltung von den jazzigen Klängen einer Live Band.

Nächste Jubiläumsfeier am 07.09.2023 in Hannover

Nach der Feierlichkeit in Berlin zieht die Veranstaltungsreihe weiter an verschiedene Standorte der Ludwig Fresenius Schulen und der Hochschule Fresenius. Du möchtest dabei sein? Weitere Informationen zum Jubiläum und unseren Standortfeiern sowie die Möglichkeit zur Anmeldung findest du hier.


]]>
Berlin
news-4653 Wed, 05 Jul 2023 14:30:40 +0200 Ausbildungsmesse „Vocatium“: Physiotherapieschüler beraten Interessenten https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ausbildungsmesse-vocatium-physiotherapie-schueler-beraten-interessenten/ Landshut news-4652 Wed, 05 Jul 2023 09:42:01 +0200 Physiotherapieschüler gehen wandern https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-physiotherapieschueler-gehen-wandern/ Bad Hersfeld news-4651 Tue, 04 Jul 2023 13:34:40 +0200 Angehende Physiotherapeuten besuchen EMS-Studio https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-physiotherapeuten-besuchen-ems-studio/ Die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Nürnberg besuchten ein EMS-Studio, um mehr über die Trainingsmethode zu erfahren. Eine Schülerin berichtet von dieser Erfahrung:

"Meine Klasse hat ein EMS-Studio besucht, um mehr über die Trainingsmethode zu erfahren und diese auszuprobieren. EMS steht für "Elektrische Muskelstimulation" und ist eine innovative Trainingsmethode, bei der elektrische Impulse durch Elektroden an bestimmten Muskelgruppen gesendet werden, um sie gezielt beim Training anzusteuern.

Als wir das EMS-Studio „Körperformen“ betraten, wurden wir von Herrn Haberkorn, unserem Trainer begrüßt, der uns das EMS-Training erklärte. Er zeigte uns die spezielle Kleidung, die wir tragen würden, um die Elektroden richtig an unseren Körper zu positionieren.

Nachdem ich die Kleidung angezogen hatte, begann das eigentliche Training. Der Trainer half mir, die Elektroden zu platzieren und stellte die Intensität der elektronischen Impulse ein. Die Impulse waren zu Beginn sehr ungewohnt, aber ich gewöhnte mich schnell daran, sodass wir die Intensität während des Trainings erhöhen konnten.

Herr Haberkorn leitete mich mit verschiedenen Übungen an wie beispielsweise Kniebeugen und Ausfallschritte. Obwohl die Übungen sehr anstrengend waren, fühlte ich mich während des Trainings erstaunlich energiegeladen. Nach 20 Minuten war das Training vorbei und ich fühlte mich erschöpft, war aber auch sehr zufrieden.

Nach dem Training hatten wir die Möglichkeit, Fragen an den Trainer zu stellen und mehr über die Vorteile des EMS-Trainings zu erfahren. Der Trainer erklärte, dass EMS-Training eine sehr effektive Methode sei, um in kurzer Zeit eine hohe Belastung auf den Körper auszuüben. Es sei jedoch wichtig, das Training nicht zu oft durchzuführen und immer genügend Regenerationszeit einzuplanen.

Insgesamt war der Schulausflug in das EMS-Studio „Körperformen“ in Nürnberg sehr lehrreich und hat uns eine Trainingsmethode vorgestellt, die für einige von uns neu war."


]]>
Nürnberg
news-4650 Tue, 04 Jul 2023 09:14:08 +0200 „Gemeinsam sind wir unschlagbar“: Angehende Ergotherapeuten wirken bei Special Olympics World Games mit https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-gemeinsam-sind-wir-unschlagbar-angehende-ergotherapeuten-wirken-bei-special-olympics-world-games-mit/ Koblenz news-4649 Mon, 03 Jul 2023 11:23:04 +0200 Schüler und Lehrer feiern Vielfalt bei Sommerfest https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schueler-und-lehrer-feiern-vielfalt-bei-sommerfest/ Ende Juni feierten Schüler und Lehrer der Ludwig Fresenius Schulen Herten ihr jährliches Sommerfest. Das Motto des Sommerfests war „Kulturschock – Diagnose Vielfalt“. Damit wurde die kulturelle Vielfalt der Schule hervorgehoben und die Schulgemeinschaft gestärkt.

Gemeinsam feierten Schüler und Lehrer das vergangene Schuljahr. Außerdem wurde der Austausch zwischen den Berufen sowie die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen den Ausbildungen gefördert.

Das Fest begann mit gemeinsamen Spielen wie Völkerball und „In 80 Tagen um die Welt“. Auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt: Bei einem Buffet konnten alle auch kulinarisch in die verschiedenen Kulturen eintauchen.

Bei Musik, Spielen und gutem Essen verbrachten Schüler und Lehrer einen schönen Tag.


]]>
Herten
news-4697 Fri, 30 Jun 2023 10:42:00 +0200 Physiotherapieschüler erleben Anatomie des Körpers live https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-physiotherapieschueler-erleben-anatomie-des-koerpers-live/ Die Anatomie des Körpers nicht nur im Klassenzimmer lernen, sondern auch live erleben: Diese Erfahrung machten die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Düsseldorf im zweiten Ausbildungsjahr. Die angehenden Physiotherapeuten verbrachten einen Tag im European Anatomy Campus Mühlheim, einem privaten hochmodernen Fortbildungszentrum, welches sich zum Ziel gesetzt hat, Anatomie an hervorragend präparierten Körperspenden greif- und erlebbar zu machen.

Die Schüler sahen sich an einer detailliert präparierten Körperspenderin Haut, Fettgewebe, Bänder und die Muskulatur mit ihren Sehnen und Faszien an. Durch Anfassen und Bewegen erfuhren sie außerdem, wie sich die verschiedenen Gewebe anfühlen.

Für die Schüler war der Besuch eine gute Gelegenheit, ihr anhand von Bildern und Modellen gelerntes Wissen in die Praxis zu übertragen. Außerdem konnten die angehenden Physiotherapeuten die inneren Organe und das Gehirn mit seinen Hirnhäuten erkunden. Auch hier konnten die Teilnehmer ihr erlerntes theoretisches Wissen anwenden und vertiefen. Immer wieder waren die Schüler erstaunt, wie vielschichtiger und komplexer eine echte Körperspende im Vergleich zu den Modellen aus dem Schulalltag ist. Abgerundet wurde der Besuch durch einen Vortrag über das Körperspendewesen.

Da Lernen bekanntlich hungrig macht, war auch für das leibliche Wohl in Form von kleinen Snacks und Getränken gesorgt. Das Fazit der Schüler am Ende: „Anatomie ist jetzt viel greifbarer für uns!“


]]>
Düsseldorf
news-4648 Thu, 29 Jun 2023 11:19:23 +0200 Angehende Physiotherapeuten bekommen Trageberatung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-physiotherapeuten-bekommen-trageberatung/ Die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Herten wurden von der professionellen Trageberaterin Frau Lübke in das Thema „Das Tragen von Neugeborenen“ eingeführt. Die Trageberaterin, die sonst Eltern zur Seite steht, besuchte die Schüler während des Unterrichts und gab ihnen wichtige Tipps.

So lernten die angehenden Physiotherapeuten wie sie ein Tragetuch richtig binden und welche Vorteile das Tragen des Tuchs mit sich bringt. Außerdem brachte Frau Lübke Puppen und Tragetücher mit, damit die Schüler nicht nur theoretische, sondern auch praktische Einblicke bekamen.


]]>
Herten
news-4647 Wed, 28 Jun 2023 15:18:59 +0200 Angehende Physiotherapeuten setzen Erlerntes bei Praxistag um https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-physiotherapeuten-setzen-erlerntes-bei-praxistag-um-1/ Die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Wolfsburg konnten die Arbeit als Physiotherapeut in einer Praxis kennenlernen und sich so gleichzeitig auf das bevorstehende Praktikum einstimmen.

Der Praxistag unter Leitung von Klassenleiter Benjamin Krug bot den Schülern die Chance eine Befundaufnahme an echten Patienten durchzuführen und passende Behandlungsmaßnahmen und -ziele zu planen. Ihre Kenntnisse der Befundaufnahme und der Behandlung setzten die angehenden Physiotherapeuten dabei auf ein neues Krankheitsbild um. Außerdem integrierten sie Geräte der medizinischen Trainingstherapie in die Behandlung der Patienten und probierten eine Gangschule auf einem Laufband mit Videoanalyse aus.

Im Vordergrund des Praxistags stand besonders die Kommunikation und der Umgang mit realen Patienten, denn im Rahmen einer Behandlung ist nicht nur die fachliche Kenntnis wichtig, sondern auch die zwischenmenschliche Kommunikation.


]]>
Wolfsburg
news-4646 Wed, 28 Jun 2023 09:43:57 +0200 175 Jahre Bildung: Schüler und Lehrer feiern gleich zwei Jubiläen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-175-jahre-bildung-schueler-und-lehrer-feiern-gleich-zwei-jubilaeen/ In diesem Jahr schauen die Ludwig Fresenius Schulen auf 175 Jahre Bildung im Namen von Carl Remigius Fresenius zurück. Dieses Jubiläum ist ein Grund zu feiern – mit Schülern, Lehrern, Wegbegleitern und Interessenten. Dafür veranstaltet die Bildungsgruppe, zu der auch die Ludwig Fresenius Schulen gehören, in diesem Jahr an 13 Standorten Jubiläumsfeiern. Der vierte Halt waren die Ludwig Fresenius Schulen Erfurt.


]]>
Angehende Erzieher und Kinderpfleger präsentieren Projektarbeiten

Auch die angehenden Erzieher und Kinderpfleger gaben einen Einblick in ihre Ausbildung: Die Schüler präsentierten in einer Ausstellung unter dem Motto „Jeder ist einzigartig, zusammen sind wir vielfältig!“ verschiedene Unterrichtsprojekte. So hatten Interessenten die Möglichkeit, die Erzieher-Ausbildung und die Kinderpfleger-Ausbildung besser kennenzulernen – und konnten an einigen Stationen selbst aktiv werden.

DJ sorgt für gute Stimmung

Nach dem Bühnenprogramm hatten Schüler und Mitarbeiter die Möglichkeit, bei leckeren Drinks und guter Musik ins Gespräch zu kommen, sich auszutauschen und den Abend gemütlich ausklingen zu lassen.

Das sind die nächsten Standorte der Jubiläumsfeier

Du möchtest bei einer Standorttour dabei sein und mit uns 175 Jahre Bildung feiern? Weitere Informationen zum Jubiläum und die nächsten Standorte unserer Jubiläumstour findest du hier.


]]>
Erfurt
news-4645 Mon, 26 Jun 2023 11:05:23 +0200 Schüler nehmen erfolgreich an Triathlon-Staffel teil https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schueler-nehmen-erfolgreich-an-triathlon-staffel-teil/ Wie bereits im letzten Jahr nahmen die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Nürnberg am Rothsee-Triathlon teil.

Für Verwaltung, Lehrer und Schulleitung startete der Tag bereits früh: Um 04:30 Uhr begannen sie mit den Vorbereitungen.

Um 6 Uhr trafen die Schüler, die an der Staffel teilnahmen, am Rothsee ein und besprachen die Abläufe des Rennens, checkten ein und gaben ihre Räder ab.

Vier Stunden später war es dann soweit: Die drei Staffeln starteten auf die 1,5 Kilometer lange Schwimmstrecke. Nach der absolvierten Distanz übergaben die Schwimmer ausgepowert, aber mit sehr guten Schwimmzeiten ihre Zeit-Chips an die nächsten Staffelteilnehmer, die Fahrradfahrer.

Nach schweißtreibenden und anstrengenden 42 Kilometern Radfahren im teilweisen hügeligen Terrain wurde bei Temperaturen über 30 Grad Celsius der Staffelstab an die Läufer übergeben, die laufbereit in den Wechselzonen standen.

Erschöpft, verschwitzt und glücklich erreichten alle Staffelteilnehmer trotz mancher Widrigkeiten das Ziel und konnten so als Team ihren Triathlon erfolgreich finishen. Besonders schön: Zwei Schülerinnen konnten zum ersten Mal die gesamte Sprint- und Olympiadisziplin erfolgreich absolvieren. Komplettiert wurde der erfolgreiche Tag mit dem besten Gesamtergebnis einer rein österreichischen Schülerstaffel.

„Es freut mich meine frühere sportliche Leidenschaft an meine Schüler weiterzugeben. Mein Ziel ist es, neben dem Spaß auch Lerninhalte unserer Ausbildungen zu vermitteln. So erfahren unsere Schüler die Auswirkungen des Trainings und der hohen Belastung am eigenen Körper und verstehen die theoretischen Zusammenhänge leichter. Auch das freiwillige Engagement derer, die sich für das Anbieten der Nachwettkampfmassagen bei dieser Hitze bereiterklärt haben bewundere ich sehr. Ich bin sehr stolz, Schulleiter einer so großartigen Schulfamilie zu sein“, freut sich Christian Trump, Schul- und Standortleiter der Ludwig Fresenius Schulen Nürnberg.

Auch neben der Staffel waren die Ludwig Fresenius Schulen Nürnberg vertreten: Viele Schüler opferten ihren freien Tag, um die Athleten nach ihrem erfolgreichen Wettkampf zu massieren.

 


]]>
Nürnberg
news-4644 Fri, 23 Jun 2023 10:33:30 +0200 Angehende Ergotherapeuten lernen Praxen und Einrichtungen bei Speed-Dating kennen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-ergotherapeuten-lernen-praxen-und-einrichtungen-bei-speed-dating-kennen/ Kennenlernen eines möglichen Arbeitgebers einmal anders: Während eines Speed-Datings hatten die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Weyhe die Möglichkeit elf Praxen und Einrichtungen aus der Region kennenzulernen.

Zu Beginn hatten die teilnehmenden Praxen jeweils 15 Minuten lang die Möglichkeit sich den angehenden Ergotherapeuten vorzustellen. Anschließend konnten die Schüler sich an den Ständen der Einrichtungen weiter informieren und Fragen stellen.

Für beide Seiten bietet das Speed-Dating Vorteile: Die Praxen und Einrichtungen haben die Möglichkeit sich und ihre Arbeit in kurzer Zeit einer großen Anzahl möglicher neuer Praktikanten und Mitarbeitern zu präsentieren. Die angehenden Ergotherapeuten wiederum können neue mögliche Arbeitgeber kennenlernen und sich diesen unkompliziert vorstellen.


]]>
Weyhe
news-4643 Thu, 22 Jun 2023 09:30:16 +0200 Die Standorttour zieht weiter: Ein Ausblick in die Zukunft https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-die-standorttour-zieht-weiter-ein-ausblick-in-die-zukunft/ In diesem Jahr schauen die Ludwig Fresenius Schulen auf 175 Jahre Bildung im Namen von Carl Remigius Fresenius zurück. Dieses Jubiläum ist ein Grund zu feiern – mit Schülern, Lehrern, Wegbegleitern und Interessenten. Dafür veranstaltet die Bildungsgruppe, zu der auch die Ludwig Fresenius Schulen gehören, in diesem Jahr an 13 Standorten Jubiläumsfeiern. Der dritte Halt waren die Ludwig Fresenius Schulen Dortmund.

Unternehmensvorstellung und Zukunftsaussicht zum Thema Künstliche Intelligenz

Die Feierlichkeiten eröffneten Vorstand Kai Metzner und Ludwig Fresenius, Ururenkel des Gründervaters Carl Remigius Fresenius. In ihrer Begrüßung stellten sie die Schüler, Studierenden und Mitarbeiter der verschiedenen Bildungseinrichtungen in den Vordergrund und machten ihre Bedeutung für die Bildungsgruppe deutlich.

Nach der feierlichen Eröffnung bekamen die Gäste der Jubiläumsfeier spannende Einblicke in das IT-Unternehmen adesso SE. Vor allem für Schüler der Ausbildung Pflegefachmann/-frau waren die behandelten Fragenstellungen interessant: Wie können digitale Lösungen Praxen und Einrichtungen entlasten? Welche digitalen Schnittstellen gibt es und wie wird die Digitalisierung die Pflege in Zukunft beeinflussen?

Neben adesso SE war auch Team3, ein Therapiezentrum für Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie, vertreten. Das Team, zu dem auch ein ehemaliger Schüler der Ludwig Fresenius Schulen gehört, berichtete aus seinem Arbeitsalltag, gab einen Einblick in aktuelle Behandlungsmethoden und legte dar, wie sich die Therapieberufe mit der Zeit verändert haben und wie sie zukünftig aussehen könnten.

Für alle besonders interessant und eindrucksvoll war außerdem ein Vortrag zum Thema künstliche Intelligenz in der Fotografie. Mithilfe von KI wurde Carl Remigius Fresenius in verschiedene Szenarien versetzt: So fand er sich während des Vortrags in der Umgebung eines modernen Labors oder in einem Hollywood Blogbuster wieder. Außerdem erstellte die KI Fresenius als Disney Charakter. Das Highlight des Vortrags: Der Gründervater wurde zum Leben erweckt und richtete ein paar persönliche Worte an die Gäste.

DJ sorgt für Partystimmung

Abseits der Vorträge sorgte ein DJ für gute Stimmung und heizte den Gästen mit sommerlichen Beats und guten Vibes ein. Die anwesenden Schüler waren begeistert von der Feier: „Es ist eine tolle Veranstaltung. Es ist wie ein kleiner Markt aufgebaut, mit Informationen zu verschiedenen Dingen. Bei leckerem Essen und Getränken kommt man gut miteinander ins Gespräch“, zeigt sich Schülersprecherin Claudia Lenz begeistert.

Nächste Jubiläumsfeier am 22.06.2023 in Erfurt

Wer in Köln, Düsseldorf und Dortmund nicht an der Standorttour teilnehmen konnte, bekommt am 22.06.2023 in Erfurt eine neue Chance. Du möchtest dabei sein? Weitere Informationen zum Jubiläum und unseren Standortfeiern sowie die Möglichkeit zur Anmeldung findest du hier.

 

 


]]>
Dortmund
news-4642 Tue, 20 Jun 2023 16:04:52 +0200 PTA-Schüler hören spannende Fachvorträge https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-pta-schueler-hoeren-spannende-fachvortraege/ Insgesamt fünf interessante Vorträge standen für die Schüler der PTA-Abschlussklasse der Ludwig Fresenius Schulen Zwickau im Mai auf dem Stundenplan. Die angehenden Pharmazeutisch-technischen Assistenten lernten in den Schulungen Wissenswertes für ihren zukünftigen Berufsalltag.

Einblicke zu den Themen Ohrenschmerzen und Mittelohrentzündung sowie „Notfallpille“ gab die Referentin Frau Bahn von der Azerta GmbH. Bei den Vorträgen von Frau Engel im Auftrag von Sanofi Consumer Healthcare erhielten die Schüler darüber hinaus praxisnahe Tipps zur Vorbeugung und Linderung von Beschwerden bei Allergien, Verstopfung und Bauchschmerzen.

Beide Referentinnen vermittelten die Inhalte anschaulich und verständlich. Außerdem nahmen sie sich viel Zeit, um die Fragen der Schüler ausführlich zu beantworten. So  konnten die angehenden PTA viele neue Erkenntnisse für sich selbst und für ihre spätere Beratungstätigkeit in der Apotheke mit nach Hause nehmen

Die Ludwig Fresenius Schulen Zwickau bedanken sich herzlich bei den Seminaranbietern und den beiden Referentinnen, die den Schülern nicht nur neues Wissen, sondern auch ihre Freude am PTA-Beruf vermittelten. 


]]>
Zwickau
news-4641 Tue, 20 Jun 2023 13:53:25 +0200 Tag der offenen Schule mit Tipps für pflegende Angehörige https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-tag-der-offenen-schule-mit-tipps-fuer-pflegende-angehoerige/ Hereinspaziert! Beim Tag der offenen Schule hießen Lehrer und Schüler der Ludwig Fresenius Schulen Weyhe Ausbildungsinteressierte und Angehörige von Pflegebedürftigen herzlich in den modernen Schulräumen willkommen. Für die Besucher hatten sie ein ansprechendes Programm zusammengestellt, das vor allem die interdisziplinäre Zusammenarbeit der verschiedenen Fachrichtungen demonstrierte. Die Schüler in den Ausbildungen Ergotherapeut/in, Physiotherapeut/in und Pflegefachmann/-frau informierten praxisnah über ihre zukünftigen Arbeitsfelder und gaben pflegenden Angehörigen praktische Hilfestellungen, um ihren Pflegealltag zu erleichtern

So zeigten die angehenden Pflegefachleute Schritt für Schritt anhand einer Pflegepuppe, wie eine gesundheitsförderliche Grundpflege durchgeführt wird. Im Fachbereich Physiotherapie erprobten die Besucher rückenschonende Techniken, um Pflegebedürftige sicher vom Rollstuhl ins Bett zu befördern. Die Schüler der Ergotherapie erklärten, wie Stürze von Pflegebedürftigen vermieden werden können und zeigten Techniken, um die Angst vor dem Fallen zu nehmen. Ergänzt wurden die zahlreichen praktischen Erfahrungen durch ein Kuchenbuffet und Informationsmaterialien zur eigenständigen Weiterbildung zu Hause.


]]>
Weyhe
news-4639 Mon, 19 Jun 2023 13:34:56 +0200 Standorttour zum Jubiläum: Zukunftsperspektiven, Kreativität und Female Empowerment https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-standorttour-zum-jubilaeum-zukunftsperspektiven-kreativitaet-und-female-empowerment/ In diesem Jahr schauen die Ludwig Fresenius Schulen auf 175 Jahre Bildung im Namen von Carl Remigius Fresenius zurück. Dieses Jubiläum ist ein Grund zu feiern – mit Schülern, Lehrern, Wegbegleitern und Interessenten. Dafür veranstaltet die Bildungsgruppe, zu der auch die Ludwig Fresenius Schulen gehören, in diesem Jahr an 13 Standorten Jubiläumsfeiern. Der zweite Halt war der Standort Düsseldorf.

Vorträge zu den Themen Kreativität, Transformation und Female Empowerment

Das bunte Programm startete mit CEO Werner Unger und Ehrengast Ludwig Fresenius, dem Ururenkel von Carl Remigius Fresenius. Sie erzählten, wie sie sich die Zukunftsperspektiven der Carl Remigius Fresenius Education Group vorstellen. Diese soll die Stärken der Einzelmarken bündeln mit dem Ziel, Menschen durch Bildung nachhaltig zu empowern.

Nach dem spannenden Einblick durch Werner Unger und Ludwig Fresenius fanden weitere interessante Vorträge zu den aktuellen Themen Transformation, Kreativität und Female Empowerment statt. Im Fokus standen vor allem die Veränderungen in Berufen, das Aufbrechen von alten Mechanismen und die Entwicklung von neuen Karriereperspektiven.

Interessanter Austausch bei Cocktails

Nach dem interessanten Bühnenprogramm konnten sich Schüler, Studierenden und Lehrer der Ludwig Fresenius Schulen und der Hochschule Fresenius bei schönstem Sommerwetter und leckeren Cocktails austauschen und kennenlernen.

Nächste Jubiläumsfeier am 20.06.2023 in Dortmund

Nach der Feierlichkeit in Düsseldorf zieht die Veranstaltungsreihe weiter an verschiedene Standorte der Ludwig Fresenius Schulen und der Hochschule Fresenius. Du möchtest dabei sein? Weitere Informationen zum Jubiläum und unseren Standortfeiern sowie die Möglichkeit zur Anmeldung findest du hier.


]]>
Düsseldorf
news-4637 Mon, 19 Jun 2023 10:59:22 +0200 Physiotherapieschüler unternehmen Klassenfahrt nach Norderney https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-physiotherapieschueler-unternehmen-klassenfahrt-nach-norderney/ Auf nach Norderney! Für die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Osnabrück ging es für drei Tage auf Klassenfahrt.

Am ersten Tag ging es für die angehenden Physiotherapeuten zum Strand, um an einem Surf Kurs teilzunehmen. Bei kalten Luft- und Wassertemperaturen erhielten die Schüler eine Einweisung durch die Surfschule und durften danach selbst ausprobieren was sie gelernt hatten.

Auch am zweiten Tag ging es für alle an den Strand. Diesmal stand eine Kajakfahrt auf dem Programm. Nach einer Einweisung durften die angehenden Physiotherapeuten auch an diesem Tag das Gelernte allein in die Praxis umsetzen und auf der Nordsee paddeln. Außerdem veranstalteten sie ein kleines Wettpaddeln, das für zusätzlichen Spaß sorgte.

Nachmittags hatten die Schüler Freizeit ohne Programm, sodass sie sich die Zeit mit dem Spielen von „Spikeball“ am Strand vertrieben. Am Ende ließen alle zusammen die Klassenfahrt bei einem gemütlichen Beisammensein ausklingen.


]]>
Osnabrück
news-4636 Fri, 16 Jun 2023 09:10:40 +0200 Angehende Physiotherapeuten setzen Erlerntes bei Praxistag um https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-physiotherapeuten-setzen-erlerntes-bei-praxistag-um/ news-4635 Thu, 15 Jun 2023 10:25:55 +0200 Angehende Ergotherapeuten besuchen IRMA https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-ergotherapeuten-besuchen-irma/ Weyhe news-4634 Wed, 14 Jun 2023 14:47:26 +0200 Angehende Physiotherapeuten erproben sensomotorisches Training https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-physiotherapeuten-erproben-sensomotorisches-training/ Im Rahmen eines Outdoor-Projektes erhielten die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Wolfsburg ein sensomotorisches Training.

Im Garten ihrer Lehrerin Frau Kitzmann probierten die Schüler im Rahmen des schülerzentrierten Unterrichts eine Slackline, ein Slackrack, ein TRX Slingtrainer, eine Koordinationsleiter und Hula Hoop aus.

Im Unterricht hatten die Schüler vorher Referate zu den erprobten Geräten gehalten und sich so theoretisch auf das Training vorbereitet.


]]>
Wolfsburg
news-4633 Tue, 13 Jun 2023 15:58:02 +0200 Lehrer informieren auf Berufsinformationsmesse über Ausbildungen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-lehrer-informieren-auf-berufsinformationsmesse-ueber-ausbildungen/ Bochum Dortmund news-4632 Tue, 13 Jun 2023 15:44:17 +0200 Angehende Erzieher schließen berufsbegleitende Ausbildung erfolgreich ab https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-erzieher-schliessen-berufsbegleitende-ausbildung-erfolgreich-ab/ Mühlhausen news-4631 Tue, 13 Jun 2023 14:10:34 +0200 Auftakt der Standorttour zum Jubiläum: Science Slams, Zukunftswerkstatt und mehr https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-auftakt-der-standorttour-zum-jubilaeum-science-slams-zukunftswerkstatt-und-mehr/ In diesem Jahr schauen die Ludwig Fresenius Schulen auf 175 Jahre Bildung im Namen von Carl Remigius Fresenius zurück. Dieses Jubiläum ist ein Grund zu feiern – mit Schülern, Lehrern, Wegbegleitern und Interessenten. Dafür veranstaltet die Bildungsgruppe, zu der auch die Ludwig Fresenius Schulen gehören, in diesem Jahr an 13 Standorten ein großes Jubiläumsfest. Den Anfang machte Mitte Juni der Standort Köln.


]]>
Nächste Jubiläumsfeier am 15.06.2023 in Düsseldorf

Nach der Eröffnung der Standorttour in Köln zieht die Veranstaltungsreihe weiter an verschiedene Standorte der Ludwig Fresenius Schulen und der Hochschule Fresenius. Du möchtest dabei sein? Weitere Informationen zum Jubiläum und unseren Standortfeiern sowie die Möglichkeit zur Anmeldung findest du hier.


]]>
Köln
news-4629 Tue, 06 Jun 2023 15:02:57 +0200 Schüler unternehmen Exkursion ins Klinikum Dortmund https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schueler-unternehmen-exkursion-ins-klinikum-dortmund/ Bochum news-4626 Fri, 02 Jun 2023 16:23:44 +0200 175 Jahre Bildung: Auftakt zur Jubiläumstour https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-175-jahre-bildung-auftakt-zur-jubilaeumstour/ Im Jahr 1848 gründete Carl Remigius Fresenius in Wiesbaden sein Chemisches Laboratorium mit angeschlossener Chemieschule. 175 Jahre später feierten dort die Einrichtungen unserer Bildungsgruppe mit zahlreichen Gästen das Jubiläum.


]]>
Jubiläumstour an 13 Standort geplant

Der Festakt bildet den Auftakt zu einer Jubiläumstour an 13 Standorte der Bildungsgruppe – auch einige Standorte der Ludwig Fresenius Schulen sind dabei. Schüler und Interessierte sind herzlich willkommen, eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Neugierig geworden? Mehr zu unserer Standorttour und dem Jubiläum erfährst du hier. Schau doch mal vorbei!


]]>
news-4625 Fri, 02 Jun 2023 08:54:46 +0200 Ergotherapieschüler bilden sich zum Thema trans* weiter https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ergotherapieschueler-bilden-sich-zum-thema-trans-weiter/ Die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Leipzig haben sich anhand des Films „Trans – I got life“ zum Thema trans* Menschen weitergebildet. Die Regisseure begleiten sieben trans* Menschen in ihren Transitionsprozessen.

In den letzten Jahren wurde der Diskurs um transidente Menschen sowohl gewollt als auch ungewollt immer sichtbarer. Doch was bedeutet es überhaupt, trans* zu sein? Wie wichtig ist die Geschlechtsidentität im Alltag, auf der Arbeit und in welchen Punkten kann die Ergotherapie ansetzen? Beispielsweise kann sie bei körperlichen Operationen nach Operationen oder Anpassungsschwierigkeiten in einer transphoben Gesellschaft helfen.

Der Film zeigt jedoch, dass das Leben als trans* Mensch nicht nur mit Leid verbunden ist. Er erinnert daran, dass eine Geschlechtstransition ein Akt der Selbstliebe ist und Menschen oft näher zu sich selbst bringt, was wichtig für eine erfolgreiche Therapie ist.

Awareness zu transidenten Menschen kann und soll auch in der Ergotherapie unterstützt werden. Deshalb ist es wichtig, dass hierfür Raum geschaffen wird.


]]>
Leipzig
news-4624 Thu, 01 Jun 2023 13:39:13 +0200 Ergotherapieschülerinnen präsentieren ihre Werke auf eigener Kunstausstellung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ergotherapieschuelerinnen-praesentieren-ihre-werke-auf-eigener-kunstausstellung/ Die Schülerinnen der Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Handewitt verwandelten die Schulräume in eine Kunstausstellung. Selbstständig organisierten sie eine Vernissage mit ihren eigenen Kunstwerken. Wie es dazu kam, berichtet Ergotherapieschülerin Lene Lindner selbst:


]]>
Handewitt
news-4623 Thu, 01 Jun 2023 11:05:08 +0200 Ergotherapieschüler erleben Welt der Sinne im „Phänomania Erfahrungsfeld“ https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ergotherapieschueler-erleben-welt-der-sinne-im-phaenomania-erfahrungsfeld/ Sehen, Riechen, Hören, Schmecken, Fühlen – ohne darüber nachzudenken, verwenden wir ganz selbstverständlich unsere Sinne. Aber wie funktioniert die menschliche Wahrnehmung eigentlich und was passiert, wenn diese gestört ist? Diese Fragestellungen und mehr behandelten die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Herten in ihrem Unterricht im Fach Neuropsychologische Behandlungsverfahren.

Zur praktischen Vertiefung der Inhalte machte der Kurs eine Exkursion zur Ausstellung „Phänomania Erfahrungsfeld“ nach Essen. Bei der interaktiven Ausstellung konnten die angehenden Ergotherapeuten viele Selbsterfahrungsexperimente machen und so spielerisch die Welt der Wissenschaften, physikalischen Phänomene und menschlichen Sinne erforschen. Besonders spannend fanden die Schüler die Experimente zum Thema Wahrnehmungstäuschung. Diese zeigten eindrücklich wie faszinierend unser Körper und vor allem unser Gehirn funktioniert.


]]>
Herten
news-4765 Wed, 31 May 2023 08:37:00 +0200 Angehende Physiotherapeuten besuchen Therapiemesse https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-physiotherapeuten-besuchen-therapiemesse/ Schönebeck news-4620 Fri, 26 May 2023 14:58:08 +0200 Ergo- und Physiotherapieschüler besuchen „therapie Leipzig“ https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ergo-und-physiotherapieschueler-besuchen-therapie-leipzig/ Die Schüler der Physiotherapie- und Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Leipzig besuchen Anfang Mai die Messe „therapie Leipzig“. Die Fachmesse mit Kongress für Therapie, medizinische Rehabilitation und Prävention fand auf dem Leipziger Messegelände statt.

Neben dem Messebesuch hatten einige Schüler die Möglichkeit die Kongressorganisation im Vorfeld zu unterstützen und führten die Einlasskontrollen der Seminare durch. Im Gegenzug durften sie als Gasthörer bei Seminaren und Workshops der Messe kostenlos teilnehmen und hatten so die Chance ihr Wissen zu erweitern.

Die Schüler freuen sich bereits auf die Therapiemesse 2025, an denen die Ludwig Fresenius Schulen Leipzig teilnehmen werden.


]]>
Leipzig
news-4619 Fri, 26 May 2023 13:52:59 +0200 Ergotherapie-Schüler beschäftigen sich künstlerisch mit Gefühlen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ergotherapie-schueler-beschaeftigen-sich-kuenstlerisch-mit-gefuehlen/ Herten news-4618 Wed, 24 May 2023 15:29:14 +0200 Bewegungsbad als Therapieform: Angehende Physiotherapeuten besuchen das Aqualand https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-bewegungsbad-als-therapieform-angehende-physiotherapeuten-besuchen-das-aqualand/ Im Rahmen des Fachs Hydrotherapie lernten die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Köln das Bewegungsbad als Therapieform und Fitnessanwendung kennen. Gemeinsam besuchten sie dafür das Aqualand in Köln.

Hier beschäftigten sie sich intensiv mit Wirkung der verschiedenen physikalischen Eigenschaften des Wassers auf den menschlichen Körper. So setzten sie sich zum Beispiel damit auseinander, wie statischer Auftrieb, Wasserwiderstand und hydrostatischer Druck sowie unterschiedliche Wassertemperaturen zielgerichtet zur Linderung von Krankheitsbeschwerden oder zur Verbesserung der körperlichen Fitness bei Gesunden eingesetzt werden können.

Bewegungsbad-Anwendungen im Fokus

Gemeinsam erarbeiteten die angehenden Physiotherapeuten Indikationen und Kontraindikationen – so werden Gründe für oder gegen eine Behandlungsform in der Fachsprache genannt – für Bewegungsbad-Anwendungen. Außerdem beschäftigten sie sich mit den Nutzen verschiedener Übungsformen bei Rückenschmerzen, bei postoperativen Rehabilitationsmaßnamen, bei krankhaftem Übergewicht oder auch zur fitnessorientierten Verbesserung des persönlichen Wohlbefindens.

Außerdem lernten die Schüler, Gruppen oder auch Einzelpatienten bedarfsgerecht im Bewegungsbad zu betreuen und krankheitsbildspezifisch zu therapieren. Sie erfuhren, wie sie unter Zuhilfenahme der Wirkungsmechanismen des Wassers auf eine individuelle Verbesserung der Physis hinarbeiten können, etwa mit Übungen zur Kräftigung und Stabilisierung der Muskulatur, zur Steigerung der Beweglichkeit oder zur Verbesserung von Ausdauer und Koordination.

Physiotherapie-Schüler sammeln praktische Erfahrung

Nicht zuletzt sammelten die angehenden Physiotherapeuten beim Besuch des Schwimmbads eine Menge praktischer Erfahrung in der zweckmäßigen Verwendung von Hilfsmitteln wie Schaumstoffhanteln oder Schwimmbrettern und in der am Therapieziel ausgerichteten Adaptation von klassischen Übungen aus der Physiotherapie für ihren Einsatz im Bewegungsbad.


]]>
Köln
news-4617 Tue, 16 May 2023 09:47:49 +0200 „Flosse drüber“ – Theatervorstellung der angehenden Sozialassistenten https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-flosse-drueber-theatervorstellung-der-angehenden-sozialassistenten/ Leipzig news-4616 Tue, 16 May 2023 09:24:26 +0200 Angehende Ergotherapeuten besuchen Anatomisches Institut https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-ergotherapeuten-besuchen-anatomisches-institut/ Ende April besuchten die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Weyhe das Anatomische Institut der Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf.

Dort wurden die angehenden Ergotherapeuten von einem erfahrenen Anatomen empfangen, der ihnen durch die Prädikate einen Einblick in die Anatomie des menschlichen Körpers gab. Die Schüler hatten die Möglichkeit, sich verschiedene Präparate anzusehen und zu untersuchen, darunter Skelette, Organe und Gewebe.

Durch den Rundgang konnten die Schüler Informationen über die verschiedenen Körperregionen und Organsysteme sowie über die anatomischen Besonderheiten und Pathologien zu gewinnen. Der Anatom erklärte die Zusammenhänge zwischen Struktur und Funktion und verdeutlichte, wieso die Kenntnisse der Anatomie für die Arbeit von Ergotherapeuten von großer Bedeutung ist.

Auch die Praxis kam während der Exkursion nicht zu kurz: Die Schüler konnten praktische Übungen durchführen, wie beispielsweise das Identifizieren von Knochen und Gewebe oder das Untersuchen von Organen unter dem Mikroskop. Die Schüler zeigten großes Interesse an den verschiedenen Themen und stellten dem Anatomen viele Fragen.

Für die angehenden Ergotherapeuten war der Besuch des Anatomischen Instituts eine sehr wertvolle Erfahrung. Sie konnten ihr Wissen über die Anatomie des menschlichen Körpers vertiefen und lernen, wie wichtig diese Kenntnisse für ihre zukünftige Arbeit als Ergotherapeuten ist. Der Besuch war ein voller Erfolg und wir den Schülern in ihrer beruflichen Laufbahn zugutekommen.


]]>
Weyhe
news-4614 Mon, 08 May 2023 15:52:55 +0200 Sensorik-Erlebnistag für Physiotherapie-Schüler https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-sensorik-erlebnistag-fuer-physiotherapie-schueler/ Landshut news-4613 Fri, 05 May 2023 12:09:55 +0200 Feierliche Titelverleihung "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage" https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-feierliche-titelverleihung-schule-ohne-rassismus-schule-mit-courage-1/ Ein Grund zum Feiern: Die Ludwig Fresenius Schulen Hannover dürfen sich ab sofort "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage" nennen. In einer geheimen Abfrage hatten zuvor mehr als 70 Prozent aller Schulmitglieder erklärt, sich aktiv gegen Diskriminierung und Rassismus einzusetzen. Damit werden die Ludwig Fresenius Schulen Hannover Teil eines bundesweiten Netzwerkes aus rund 3.800 Schulen, die von mehr als 100 Koordinationspartnern unterstützt werden.

"Bei 'Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage' handelt es sich um ein echtes Herzensprojekt unserer Schülerinnen und Schüler", sagen Annalena Neumann und Christopher Niklas Weinberg, die das Projekt als Projektmitarbeiterin im Bereich Bildungsqualität und als Leiter Bildungszentrum unterstützen. Das Team aus Schülern wurde vor Ort von den Lehrerinnen Kira Sevim Öztürk und Jana Simonis bei der Organisation und Durchführung des Projektes begleitet.

Die Patenschaft für das Projekt übernimmt die Leichtathletin Luna Thiel. Gemeinsam mit ihr feierte das Projektteam die feierliche Titelverleihung am 26. April. Anlässlich der Veranstaltung hatten die Schüler ein tolles Rahmenprogramm geplant, das zeigte, warum ihnen das Engagement gegen Diskriminierung und Rassismus persönlich wichtig ist.


]]>
Hannover
news-4640 Mon, 01 May 2023 15:34:00 +0200 Hot wheels - ein Tag auf Rädern https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-hot-wheels-ein-tag-auf-raedern/ Im Rahmen eines Schul-Projekttages bekamen die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Nürnberg einen Einblick in das Leben von Mitmenschen, die zur Bewältigung des Alltags auf einen Rollstuhl angewiesen sind. Die Schüler lernten unterschiedliche Arten von Rollstühlen kennen und konnten Erfahrungen im Umgang mit dem Hilfsmittel machen.


Mit Spiel, Spaß und Freude konnten die angehenden Physiotherapeuten den Alltag einer Person im Rollstuhl simulieren. Bei einer Exkursion wurden die Schwierigkeiten von Personen im Rollstuhl deutlich. Zum Beispiel ist das Bewältigen von steilen Rampen für alle Beteiligten sehr anstrengend.
Man fühlt sich sehr „klein“, wenn man sitzend die Welt erkundet und in vielen Situationen - zum Beispiel beim Einkaufen - auf Hilfe angewiesen ist. Zu hohe Bordsteinkanten, hohe Regale im Supermarkt und zu enge Umkleidekabinen waren nur einige der Barrieren, die den Schülern auffielen. Spannend war es auch, die Reaktionen der Umwelt auf Menschen mit Behinderungen wahrzunehmen.
Beim Rollstuhl-Basketball konnten die Schüler mit großem Spaß erleben, mit welch hohem Tempo die Fortbewegung in einem Rollstuhl möglich ist.


]]>
Nürnberg
news-4611 Fri, 28 Apr 2023 11:08:23 +0200 Premiere: Erste Absolventen in der Ausbildung Pflegefachmann/-frau https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-premiere-erste-absolventen-in-der-ausbildung-pflegefachmann-frau/ Die Schüler der generalistischen Ausbildung Pflegefachmann/-frau an den Ludwig Fresenius Schulen Hannover haben ihre Ausbildung erfolgreich beendet. Sie sind die ersten Absolventen des neuen Ausbildungsberufs Pflegefachmann/-frau, der im Jahr 2020 deutschlandweit neu eingeführt wurde. Ende März 2023 haben die Schüler ihre Berufsurkunden und Zeugnisse erhalten.

Einfach war es für die angehenden Pflegefachkräfte nicht: Sie starteten als erste in die neue generalistische Pflegeausbildung und hatten außerdem mit der Corona-Pandemie zu kämpfen. Zu Beginn ihrer Ausbildung arbeiteten die Schüler aufgrund eines Erlasses ausschließlich bei den Trägern der praktischen Ausbildung und hatten keinen Unterricht, sodass sie ihre Lehrer erst zu einem späteren Zeitpunkt kennenlernten. 

Umso glücklicher ist das Team der Ludwig Fresenius Schulen, dass die Schüler ihre Ausbildung erfolgreich abschließen konnten und wünscht ihnen alles Gute für ihre Zukunft.


]]>
Hannover
news-4610 Tue, 25 Apr 2023 17:03:23 +0200 Schüler erhalten Einblick in Pharmaunternehmen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schueler-erhalten-einblick-in-pharmaunternehmen/ Mühlhausen news-4609 Tue, 25 Apr 2023 13:14:45 +0200 Schüler erhalten Einblick in computerbasierte Stimmdiagnostik https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schueler-erhalten-einblick-in-computerbasierte-stimmdiagnostik/ Bochum news-4608 Tue, 25 Apr 2023 11:30:23 +0200 Lehrerin informiert über Ernährung im Alter https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-lehrerin-informiert-ueber-ernaehrung-im-alter/ Mühlhausen news-4607 Tue, 25 Apr 2023 10:49:13 +0200 Angehende Logopäden überarbeiten Diagnostikmaterial https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-logopaeden-ueberarbeiten-diagnostikmaterial/ Bochum news-4605 Mon, 24 Apr 2023 14:59:13 +0200 Angehende Ergotherapeuten nehmen an Apex Inspire teil https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-ergotherapeuten-nehmen-an-apex-inspire-teil/ Mit dem Ziel einen Einblick in die zukünftige Wirkungswelt zu erhalten, nahmen die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Koblenz am Apex Inspire Kongress teil. Dieser internationale Kongress behandelt Themen im Gesundheits- und Sozialwesen.

Die angehenden Schüler hörten sich unterschiedliche Vorträge zu spannenden Themen an und konnten diese im Anschluss diskutieren und sich austauschen.

Neben rein ergotherapeutischen Themen gab es zahlreiche Vorträge zu verschiedenen Themen aus Therapie, Pflege und Pädagogik. Besonders interessant waren für die angehenden Ergotherapeuten verschiedene Erfahrungsberichte von Therapeuten, die in vielen Regionen der Welt tätig waren. Als zukunftsträchtig wurde außerdem das Thema Robotik von den Schülern wahrgenommen.


]]>
Koblenz
news-4604 Mon, 24 Apr 2023 09:53:17 +0200 Schüler stellen Ausbildungsangebot bei Tag der offenen Schule vor https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schueler-stellen-ausbildungsangebot-bei-tag-der-offenen-schule-vor/ Anfang März öffneten die Ludwig Fresenius Schulen Mühlhausen ihre Türen für einen Tag der offenen Schule. Interessenten und Besucher hatten die Möglichkeit sich umfassend über das Ausbildungsangebot zu informieren.

Die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung und die Schüler der Ausbildung zum/zur medizinischen Bademeister/in informierten über die Berufsbilder, boten Massagen und verschiedene Bewegungsangebote an. Die Schüler der Pflege-Ausbildung demonstrierten den Besuchern die richtige Lagerung von Pflegebedürftigen Personen, maßen den Blutdruck und führten eine Vitalzeichenkontrolle durch.

Bei den Schülern der Diätassistenz-Ausbildung konnten Interessenten leckere selbsthergestellte Speisen probieren und ihr Wissen bei einem Ernährungsquiz testen.

Die angehenden Pharmazeutisch-technischen Assistenten stellten mit den Besuchern verschiedene Pflegekosmetik und Tee her und demonstrierten außerdem die Herrstellung von verschiedenen Arzneiformen.

Bei den Schülern der Erzieher- und Kinderpflegeausbildung konnten Interessenten Einblicke in die praktische Ausbildung bekommen. Im Erzählcafé hatten Besucher außerdem die Möglichkeit mit ehemaligen Schülern und Lehrern ins Gespräch zu kommen.

Der Tag der offenen Schule war ein voller Erfolg und das Team der Ludwig Fresenius Schulen Mühlhausen freut sich auf das nächste Mal.


]]>
Mühlhausen
news-4603 Mon, 24 Apr 2023 08:57:50 +0200 Neue Kooperation mit der Ostsee-Sport-Klinik: Schüler können Operationen hautnah miterleben https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-neue-kooperation-mit-der-ostsee-sport-klinik-schueler-koennen-operationen-hautnah-miterleben/ Lübeck news-4601 Mon, 17 Apr 2023 09:29:08 +0200 Angehende Erzieher basteln Handpuppen aus Socken https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-erzieher-basteln-handpuppen-aus-socken/ Die Schüler der Erzieher-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Mühlhausen befassten sich im theoretischen Unterricht mit den Einsatzmöglichkeiten und dem therapeutischen Wert von Handpuppen bei der Arbeit mit Kindern.

Doch bei den theoretischen Einblicken blieb es nicht: Die angehenden Erzieher griffen selbst zu Schere, Nadel und Socken, um eine individuelle Handpuppe zu basteln. Dazu überlegten sich die Schüler im Vorfeld genau, welchen Charakter die Puppe darstellen soll und bestellten die passenden Socken im Internet. Das Schwierigste beim Basteln war die Tatsache, dass die neue Socke angeschnitten werden musste.

Mit viel Spaß und Liebe zum Detail entstanden individuelle Puppen, mit denen danach der Umgang geübt wurde. Im Anschluss präsentierten die Schüler ein Gespräch mit ihren Handpuppen, bei dem ein kinderrelevantes Thema erklärt wurde. So erfuhren die Zuschauer beispielsweise von der Kuh Elsa, wo die Milch herkommt und Hund Schlappi erklärte, wie die Kinder sich die Zähne richtig putzen.


]]>
Mühlhausen
news-4599 Fri, 14 Apr 2023 09:42:33 +0200 Physiotherapieschüler trainieren in Crossfit-Halle https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-physiotherapieschueler-trainieren-in-crossfit-halle/ Erfurt news-4598 Wed, 12 Apr 2023 08:53:22 +0200 Altenpflegehelfer beenden Ausbildung erfolgreich https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-altenpflegehelfer-beenden-ausbildung-erfolgreich/ Frankfurt am Main news-4597 Thu, 06 Apr 2023 16:25:00 +0200 Angehende Therapeuten erhalten Schulung zu Long COVID https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-therapeuten-erhalten-schulung-zu-long-covid/ Die gesundheitlichen Langzeitfolgen einer Corona-Infektion stellen Therapeuten vor viele neue Herausforderungen. Damit unsere Schüler der Ergotherapie und Physiotherapie dafür gewappnet sind, gab es exklusiv für die Ludwig Fresenius Schulen eine Online-Schulung zum Thema Long COVID. In insgesamt vier Unterrichtseinheiten wurden den Teilnehmenden wissenschaftliche Erkenntnisse und praktische Kompetenzen als Basis für die Therapie von Long-COVID-Patienten vermittelt.

Das Online-Seminar führte unser Kooperationspartnern ATHERA mit Unterstützung der Videotechnik von Buchner & Partner durch. Die Praxisgruppe ATHERA stellte ihre Guideline zur optimalen therapeutischen Versorgung von Long-COVID-Patienten vor. Hierzu wurden bundesweit aus über 120 Standorten Erfahrungen bei der Behandlung von Corona-Langzeitfolgen zusammengetragen und mit der wissenschaftlichen Literatur und klinischen Forschung verknüpft.


]]>
Experten vermittelten Theorie und Praxis

Die Referenten Björn Hoffmann, Head of Therapy sowie Physiotherapeut und Leiter der Long-COVID Expertengruppe, und Freya Kubel, Ergotherapeutin und Praxisleiterin bei ATHERA Jenfeld, boten unseren Schülern spannende Einblicke in ihren Leitfaden.

Im theoretischen Teil der Schulung gaben die Experten zunächst informatives Hintergrundwissen zur Entstehung einer Guideline und zeigten dann den aktuellen Stand der Wissenschaft zu Long COVID auf – inklusive Erkenntnisse zu Leitsymptomen und Häufigkeit, Diagnostik und therapeutischen Möglichkeiten. Anhand eines Patientenbeispiels wurde das praktische Vorgehen von der Vorstellung und Anamnese eines Patienten, über Assessments und interdisziplinären Möglichkeiten bis hin zu den Behandlungsoptionen praktisch vorgestellt.

Die Schüler hatten Gelegenheit, Fragen zu stellen und sich mit den Referenten auszutauschen. Insgesamt wurde das Online-Seminar sehr positiv aufgenommen. Vielen Dank an ATHERA und Buchner & Partner für dieses gelungene Format!


]]>
news-4596 Thu, 06 Apr 2023 15:48:51 +0200 Lehrerinnen informieren auf apexInspire über Berufsperspektiven https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-lehrerinnen-informieren-auf-apexinspire-ueber-berufsperspektiven/ Ende März fand zum vierten Mal die apexInspire, die größte digitale Kongress + Expo-Plattform für das Gesundheits- und Sozialwesen statt. Im umfangreichen apexINSPIRE Kongressprogramm hatten Teilnehmer die Möglichkeit in Live-Vorträgen, spannenden Breakout Sessions mit Branchenexperten und Apex Alumni einen intensiven und interdisziplinären Einblick zum aktuellen Branchengeschehen, sowie zu Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten im In- und Ausland zu erhalten.

Für die Ludwig Fresenius Schulen Schönebeck gab es dieses Jahr eine Premiere: Nachdem in den vergangenen Jahren bereits verschiedene Klassen teilnahmen, informierten auf der diesjährigen apexInspire Standortleiterin und Fachbereichsleiterin der Ausbildung zum/zur Pflegefachmann/-frau Frau Dulz und Fachbereichsleiterin der Physiotherapie-Ausbildung Frau Rädel über die Berufsperspektiven in der Pflege und der Physiotherapie.

Bei den Teilnehmern des Kongresses stießen die Vorträge auf große Begeisterung und erzeugten durchweg positives Feedback.


]]>
Schönebeck
news-4595 Thu, 06 Apr 2023 15:16:30 +0200 „Teacher of the Year“: Auszeichnung für Ergotherapie-Lehrerin Shirley Heuser https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-teacher-of-the-year-auszeichnung-fuer-ergotherapie-lehrerin-shirley-heuser/ Zwickau news-4594 Thu, 06 Apr 2023 14:08:17 +0200 Schüler informieren Interessenten über Ausbildungsangebot https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schueler-informieren-interessenten-ueber-ausbildungsangebot/ Mitte März fand an den Ludwig Fresenius Schulen Schönebeck ein Tag der offenen Schule statt.

Hierfür hatten sich die Schüler ein buntes Angebot für Interessenten und Besucher überlegt.

Die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung boten beispielsweise Massagen, Elektrotherapie und Bewegungsübungen an. Die Schüler der Ausbildung zum/zur Pflegefachmann/-frau testeten das Wissen der Besucher mit einem Anatomie Quiz, boten Blutzucker- und Blutdruckmessungen an.

Auch für das leibliche Wohl sorgten die Schüler: Sie verkauften Kuchen, Popcorn, frische Waffeln und Crêpes.

Am Ende des Tages waren sich alle einig: Der Tag war rundum gelungen.


]]>
Schönebeck
news-4593 Wed, 05 Apr 2023 14:24:11 +0200 Lehrerin für Physiotherapie begleitet Mannschaft zu European Youth Olympic Festival https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-lehrerin-fuer-physiotherapie-begleitet-mannschaft-zu-european-youth-olympic-festival/ Auf nach Italien! Nach ihrer bestandenen Prüfung zur DOSB-Sportphysiotherapeutin begleitete Marion Bauer, Lehrerin der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Landshut, mit der deutschen U16 Eishockey Nationalmannschaft beim European Youth Olympic Festival in Italien.

Trotz hartem Kampf waren die Teilnehmerinnen Mannschaften wie Tschechien oder Italien unterlegen und erreichten den letzten Platz.

Für Marion Bauer war es eine schöne Erfahrung. Ihr nächstes Ziel sind die Olympischen Spiele, ob Winter oder Sommer spielt für die Physiotherapeutin dabei keine Rolle.


]]>
Landshut
news-4592 Wed, 05 Apr 2023 13:46:35 +0200 Physiotherapieschüler erweitern Wissen bei Fortbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-physiotherapieschueler-erweitern-wissen-bei-fortbildung/ Mitte März hatten die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Wolfsburg die Möglichkeit sich fortzubilden.

Zu Beginn wurden die Schüler von den Fortbildungsleitern Ben Seidler und Marvin Biniasch aus der Praxis für Physiotherapie Seidler mit einem gesunden Müsli-Frühstück begrüßt. Dieses bestand aus Haferflocken, Hafermilch, Haferjoghurt oder Skyr mit Banane und Hafer-Crunch.

Nach dem Frühstück wurden die Schüler in zwei Gruppen eingeteilt.

Die Teilnehmer der ersten Gruppe lernten unter Anleitung von Marvin Biniasch Muskelentspannungstechniken zum Lösen von muskulären Disbalancen. Hier arbeiteten die angehenden Physiotherapeuten mit einer Technik, die die Haut wie einen Touchscreen nutzt. Diese sanfte Methode kommt nicht nur dem Patienten zugute, sondern schont auch die Kraft des Therapeuten.

Währenddessen erhielt die zweite Gruppe unter Anleitung von Ben Seidler eine Einführung in die Methode des Flossing. Diese wird unter anderem zur Bewegungserweiterung und Schmerzreduktion angewendet. So bekamen die Schüler beispielsweise eine Anlagetechnik zur Bewegungserweiterung an der Schulter gezeigt. Ebenso führten die Schüler eine digitale Bewegungsanalyse durch. Dazu arbeiteten sie mit der App OnForm und machten eine Ganganalyse, Kniebeugen und Übungen im Vierfüßlerstand, um den Patienten anschließend seine Bewegungsanalyse zeigen zu können. Anhand dieser Visualisierung können dem Patienten Fehlhaltungen und nicht optimale Bewegungsabfolgen besser gezeigt und verdeutlicht werden. Außerdem kann der Therapeut gezielt spezifische Übungseinheiten für den Patienten auswählen und anwenden, da die digitale Bewegungsanalyse genauer als das menschliche Auge ist.

Damit alle Schüler die gleichen Erfahrungen sammeln können, tauschten die Gruppen nach einer Mittagspause. So waren alle angehenden Physiotherapeuten am Ende des Tages auf dem gleichen Wissensstand.


]]>
Wolfsburg
news-4591 Wed, 05 Apr 2023 13:34:30 +0200 Angehende Pflegeschüler starten in die Ausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-pflegeschueler-starten-in-die-ausbildung/ Herzlich Willkommen an den Ludwig Fresenius Schulen Frankfurt! Am ersten April starteten 23 Schüler die Ausbildung zum/zur Pflegefachmann/-frau an den Ludwig Fresenius Schulen Frankfurt. Außerdem starteten 30 Schüler ihre Ausbildung zum/zur Altenpflegehelfer/in.

Die Schüler freuen sich, sehr gut auf ihre verantwortungsvolle Tätigkeit im Pflegebereich vorbereitet zu werden und betonten, dass sie sich aufgrund der herzlichen und offenen Willkommenskultur und der modernen und digitalen Ausrichtung für die Ludwig Fresenius Schulen Frankfurt entschieden haben.

Das Team der Ludwig Fresenius Schulen in Frankfurt freut sich auf die gemeinsame Zeit und wünscht allen neuen Schülern eine erfolgreiche und interessante Ausbildungszeit!

Wenn du Freude an der Arbeit für und mit Menschen und ein offenes Ohr für die Fragen, Wünsche und Anliegen der zu betreuenden Menschen und ihrer Angehörigen hast und außerdem einfühlsam bist, dann ist die Ausbildung genau richtig für dich. Du kannst zwischen dem Start im Frühjahr und im Herbst wählen.

Weitere Infos zur Ausbildung und Bewerbung findest du hier.
 


]]>
Frankfurt am Main
news-4590 Tue, 04 Apr 2023 11:25:42 +0200 Pflegeausbildung startet im Sommer https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-pflegeausbildung-startet-im-sommer/ Seit vielen Jahren bilden die Ludwig Fresenius Schulen in Melle angehende Ergotherapeuten erfolgreich aus. Ab August erweitert die Ausbildung als Pflegefachmann/-frau das Bildungsangebot vor Ort. Die neue Ausbildung befindet sich derzeit in Vorbereitung.

 „Der Bedarf an qualifizierten Fachkräften in der Pflege ist hoch. Wir möchten daher ab dem 1. August auch Pflegefachleute bei uns in Melle ausbilden und jungen Menschen so die Chance auf einen sinnstiftenden Beruf mit hervorragenden Zukunftsaussichten bieten“, sagt Elke Rocholl, Standortleiterin der Ludwig Fresenius Schulen Melle.

Weitere Informationen zur neuen Pflegeausbildung in Melle und die Möglichkeit zur Online-Bewerbung gibt es hier.


]]>
Melle
news-4589 Tue, 04 Apr 2023 08:24:34 +0200 Schüler leiten Schüler an https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schueler-leiten-schueler-an/ Im März gab es an den Ludwig Fresenius Schulen Wolfsburg eine Praxisstunde der besonderen Art: Die Schüler des zweiten Ausbildungsjahres der Physiotherapie-Ausbildung leiteten für ihre Mitschüler des ersten Ausbildungsjahres zwei funktionelle Einheiten an.

Hierfür wurden die Kurse jeweils geteilt. Die eine Hälfte der angehenden Physiotherapeuten erhielten zunächst eine zwanzigminütige Hockergymnastik. Sie bekamen eine theoretische Einführung, lernten beispielsweise wann und wo eine Hockergymnastik durchgeführt wird und konnten sich untereinander über ihre Ausbildung austauschen.

Währenddessen erhielt die andere Gruppe Schüler eine 45-minütige Kurseinheit mit einem Warm Up, einem Hauptteil und einen Cool Down. Hierbei kamen unter anderem Elemente des Funktionstrainings zum Einsatz.

Anschließend tauschten die Kurse die Rollen, sodass alle Schüler eine theoretische und eine praktische Einheit hatten.

Das Fazit der Schüler nach dieser besonderen Praxiseinheit fiel durchweg positiv aus: Besonders die gute Anleitung, die dynamischen und motivierten Therapeuten und die perfekte Stimmung wurden von den angehenden Physiotherapeuten positiv hervorgehoben.
 


]]>
Wolfsburg
news-4569 Thu, 30 Mar 2023 09:29:00 +0200 Angehende Erzieher stellen Ausbildungen in Video vor https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-erzieher-stellen-ausbildungen-in-video-vor/ Im Rahmen eines Filmprojekts haben die Schüler der Erzieher-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Mühlhausen ihre Schule vor Ort, angebotene Ausbildungen sowie den praktischen Unterricht vorgestellt. So zeigt der Film etwa eine Übungssituation in der schuleigenen Apotheke, in der angehende Pharmazeutische-technische Assistenten (PTA) auf ihren späteren Berufsalltag vorbereitet werden. 

Natürlich kommt aber auch der eigene Fachbereich im Film nicht zu kurz: Wer sich für eine Erzieher-Ausbildung interessiert, erhält einen Vorgeschmack auf den Kunstunterricht und verschiedene Kinderspiele. Doch nicht nur praktische Übungen zeigen die Schüler in ihrem Filmprojekt. Die Kamera gewährt ebenfalls Einblicke in verschiedene Klassenzimmer, Übungsräume und auf das Schulgelände.

Das Video ist hier in voller Länge abrufbar:


]]>
Mühlhausen
news-4588 Tue, 28 Mar 2023 14:50:31 +0200 Angehende Biologisch-technische Assistenten geben Einblicke am Tag der offenen Schule https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-biologisch-technische-assistenten-geben-einblicke-am-tag-der-offenen-schule/ Oldenburg news-4587 Tue, 28 Mar 2023 09:23:54 +0200 Ergotherapieschüler sammeln Erfahrungen beim Rollstuhltag https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ergotherapieschueler-sammeln-erfahrungen-beim-rollstuhltag/ Weyhe news-4586 Mon, 27 Mar 2023 13:24:34 +0200 Angehende Pharmazeutisch-technische Assistenten besuchen Pharmahandel https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-pharmazeutisch-technische-assistenten-besuchen-pharmahandel/ Raus aus dem Klassenzimmer, rein in die Praxis: Ende Januar besuchten die Schüler der PTA-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Oldenburg den Pharmahandel der PHOENIX-Group in Oldenburg.

Die Führung durch den Pharmahandel startete im Servicecenter, wo Anfragen zu Lieferfähigkeit und Bestellungen bearbeitet werden. Anschließend ging es weiter in den Kommissionierbereich. Dort verlaufen Fließbänder, die leere Kisten zurückführen und Kisten mit Bestellungen transportieren.

Um die Arbeitsprozesse zu verbessern und zu beschleunigen, setzt die PHOENIX-Group mehr und mehr auf Automatisierungen. So ersetzten Fließbänder den Fußweg und auf die Fläche, auf der früher hunderte von Schubladen standen, ist heute eine Freifläche.

Doch auch wenn viele Arbeitsprozesse automatisiert ablaufen, ist die menschliche Arbeitskraft noch nicht vollständig verschwunden: So arbeitet seit 1988 zuverlässig eine Sortiermaschine, die bis heute per Hand befüllt werden muss. Auch das Lager wird größtenteils manuell betrieben.

Zum Abschluss der Führung konnten die Schüler mitansehen, wie die ausgelagerten Produkte an die Lieferanten übergeben wurden. Außerdem erhielten die angehenden PTA’s Einblick in den sicheren Lagerort für Betäubungsmittel.

Neben vielen praktischen Einblicken gab es zusätzlich theoretischen Input: Während eines kurzen Vortrags erhielten die Schüler Informationen zur Firma und ihren 224 Standorten in 17 Ländern.

Am Ende der Exkursion waren sich alle Schüler einig: Die Führung hat den Lieferprozess an die Apotheken verständlich gemacht und einen guten Einblick in den Ablauf eines Pharmahandels gegeben.


]]>
Oldenburg
news-4585 Fri, 24 Mar 2023 13:58:24 +0100 Schüler der BTA-Ausbildung sammeln praktische Erfahrungen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schueler-der-bta-ausbildung-sammeln-praktische-erfahrungen/ Während ihres Betriebspraktikums hatten die Schüler der Ausbildung Biologisch-technische Assistenz an den Ludwig Fresenius Schulen Oldenburg die Möglichkeit praktische Erfahrungen an BTA-Arbeitsplätzen zu sammeln und das zukünftige Berufsleben live und in Farbe zu erleben.

So berichtet ein Schüler, dass er während des Praktikums viel über Bakterien und ihre signifikante Vielfältigkeit lernen konnte. Er lernte beispielsweise wichtige Dinge über die Verunreinigung von Lebensmitteln durch pathogene Keime und wie diese zustande kommen, woran sie erkennbar sind und welche Symptome sie auslösen. Besonders begeistert war der angehende BTA über das breite Spektrum an Tätigkeiten, die sein Praktikum bot: Er erhielt Einblicke in die Pathologie, Serologie, Virologie, medizinische Diagnostik und Lebensmittelkontrolle.

Und auch seine Mitschüler sind begeistert von der Chance, die das Betriebspraktikum bietet und starten voller Enthusiasmus in die restliche Ausbildungszeit.


]]>
Oldenburg
news-4584 Thu, 23 Mar 2023 13:53:29 +0100 Lehrer bilden sich zum Thema Prüfungsangst weiter https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-lehrer-bilden-sich-zum-thema-pruefungsangst-weiter/ Im Herbst letzten Jahres hatten die Lehrer an den Ludwig Fresenius Schulen Köln die Möglichkeit sich während eines Tagesworkshops mit dem Thema „Prüfungsangst“ zu beschäftigen, um ihre Schüler künftig noch besser unterstützen zu können.

In Einzelterminen wird mit Schülern besprochen, was hinter Prüfungsangst steckt und wie sie entsteht. Außerdem erarbeitet man Strategien, um sie zu bekämpfen und prüfungskompetent zu werden.

Da den Lehrern das Thema im Berufsalltag immer wieder begegnet, entstand der Wunsch, Werkzeuge und Möglichkeiten an die Hand zu bekommen, um die Schüler noch besser unterstützen zu können und die Prüfungsangst zu minimieren.

Deshalb entwickelte Ulrike Adelt, Lerncoach an den Ludwig Fresenius Schulen Düsseldorf und Köln, einen Tagesworkshop mit verschiedenen Themen:

Stress – Wie entsteht und äußert sich Stress?

Prüfungsangst – Wo kommt sie vor und welche Arten gibt es?

Redensarten – Wie werden sie (un-)bewusst verwendet?

Techniken – Welche Werkzeuge gibt es für die Stärkung der Prüfungskompetenz?

Sprache – Wie nutze ich meine Sprache und wie wirkt sie auf mein Gegenüber?

Erste Hilfe – Was kann ich im Notfall tun?

Ziel des Workshops war einerseits die Aufklärung über die Bereiche Prüfungsangst und Stress und andererseits die Rolle der Lehrer, um den Schülern die Angst vor den Prüfungen zu nehmen.


]]>
Köln
news-4583 Wed, 22 Mar 2023 10:38:59 +0100 Angehende Kosmetikerinnen schminken Models auf Modenschau https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-kosmetikerinnen-schminken-models-auf-modenschau/ Mitte Februar hatten die Schülerinnen der Kosmetik-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Hannover und Oldenburg die Chance ihr bisher erlerntes Können in der Praxis zu testen.

In Hamburg schminkten die angehenden Visagistinnen die Models einer Modenschau, die die Akademie für Mode und Design veranstaltete.

In dreieinhalb Stunden machten die Schülerinnen den Models die Haare und das Make-Up. Kurz bevor die Models auf den Laufsteg geschickt wurden, standen drei Schülerinnen am Laufsteg, um noch ein kurzes Touch-Up vorzunehmen. Die anderen angehenden Visagistinnen stylten außerdem die Models, die für mehrere Designer liefen, um.

Nach den Modenschaus durften die Schülerinnen selbst auf den Laufsteg: Sie wurden vorgestellt und die AMD sprach den angehenden Kosmetikerinnen ihren Dank aus.


]]>
Hannover Oldenburg
news-4582 Wed, 22 Mar 2023 08:51:31 +0100 Angehende Diätassistenten besuchen die Messe INTERNORGA https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schueler-besuchen-die-messe-internorga/ Oldenburg news-4578 Thu, 16 Mar 2023 12:32:46 +0100 Jetzt neu: PTA-Ausbildung startet im Herbst https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-jetzt-neu-pta-ausbildung-startet-im-herbst/ Seit vielen Jahren bilden die Ludwig Fresenius Schulen in Marburg erfolgreich angehende Ergo- und Physiotherapeuten aus. Ab Oktober ergänzt die Ausbildung als Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in (PTA) das Bildungsangebot vor Ort. Die neue Ausbildung befindet sich derzeit in Vorbereitung.

 „Der Fachkräftemangel in den Apotheken ist enorm. Auch in der Region werden qualifizierte Pharmazeutisch-technische Assistenten händeringend gesucht. Wir bieten daher ab dem 1. Oktober jungen Menschen, die sich für die Arbeit im Labor interessieren und in ihrem Wunschberuf gern mit Menschen arbeiten möchten, die Chance auf eine Ausbildung in diesem spannenden und gefragten Beruf“, sagt Michael Groh, Standortleiter an den Ludwig Fresenius Schulen Marburg.

Weitere Informationen zur PTA-Ausbildung in Marburg und die Möglichkeit zur Online-Bewerbung gibt es hier.


]]>
Marburg
news-4577 Thu, 16 Mar 2023 10:09:23 +0100 Angehende Ergotherapeuten besuchen Anatomie der Universität Witten/Herdecke https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-ergotherapeuten-besuchen-anatomie-der-universitaet-witten-herdecke/ Eine große Freude bereitete der Anatomie-Dozent der Ludwig Fresenius Schulen Herten den Schülern der Ergotherapie-Ausbildung. Er lud die angehenden Ergotherapeuten in die Anatomie der Universität Witten/Herdecke ein.

In blaue und weiße Kittel gekleidet, sahen sie sich im Präparationssaal an einer Körperspende die Anatomie des Bewegungsapparates, des Gehirns und der inneren Organe an. So erweiterten die Schüler ihre Anatomiekenntnisse, die sie anschließend im Präparationssaal mit ihrem Dozenten besprachen.

Da die Anatomie des Körpers zum Grundwissen eines Therapeuten gehört, um Therapien gezielt einsetzen zu können, war die Exkursion spannend und lehrreich für die angehenden Ergotherapeuten.


]]>
Herten
news-4576 Wed, 15 Mar 2023 15:24:41 +0100 Angehende Kinderpfleger stellen Ausbildungsinhalte mit Schwarzlichttanz vor https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-kinderpfleger-stellen-ausbildungsinhalte-mit-schwarzlichttanz-vor/ Praxisunterricht einmal anders: Die Schüler der Kinderpflege-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Erfurt studierten einige Tanzstücke im Schwarzlicht eigenständig ein und führten diese vor ihren Mitschülern auf.

Die Schüler nutzten Motive aus Cinderella, um auf Probleme in der Familie hinzuweisen, und zitierten aus dem König der Löwen, um Themen wie "Werden und Vergehen", "Übermut", "Angst", "Freude" und "Gemeinschaft" darzustellen. Außerdem stellten Sie am Beispiel der West Side Story tänzerisch vor, wie zwei rivalisierende Banden zusammenfinden können.

 


]]>
Erfurt
news-4575 Wed, 15 Mar 2023 13:17:25 +0100 Projekttag zum Thema „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-projekttag-zum-thema-schule-ohne-rassismus-schule-mit-courage/ Celle news-4573 Tue, 14 Mar 2023 13:09:33 +0100 Ergotherapieschüler wirken an Beitrag für Fachmagazin mit https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ergotherapieschueler-wirken-an-beitrag-fuer-fachmagazin-mit/ Das Fachmagazin Ergopraxis des Thieme-Verlags informiert Ergotherapeuten über ergotherapeutisches Know-how in verschiedenen Fachbereichen und Settings und stellt Studienergebnisse sowie berufs- und gesundheitspolitische Themen vor. Die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Marburg hatten letztes Jahr die Möglichkeit, ihre Erfahrungen mit einer neuartigen Therapiemethode in einen Fachartikel einfließen zu lassen.

Der Artikel wurde von ihrer Lehrerin Florence Kranz verfasst und stellt die „Tree Theme Method“ der schwedischen Ergotherapeutin Brigitta Gunnarsson vor. Im Rahmen dieser Methode begleiten Ergotherapeuten ihre Klienten, Bäume zu verschiedenen Lebensphasen zu gestalten und anhand dieser ihr Betätigungsleben zu reflektieren und weiterzuentwickeln.

Die Schüler des ersten Ausbildungsjahres probierten diese Methode gemeinsam mit ihrer Lehrerin im Fach "Psychosoziale Behandlungsverfahren" aus. Eine Schülerin aus dem zweiten Ausbildungsjahr wendete die Methode zudem während eines Praktikums an. Anschließend teilten die Schüler ihre Erfahrungen mit ihrer Lehrerin, sodass diese sie in den Fachbeitrag einfließen lassen konnte. 

Den gesamten Artikel finden Interessenten hier.

 

 


]]>
Marburg
news-4572 Tue, 14 Mar 2023 09:05:41 +0100 Neues Bildungsangebot: Pflegeausbildung startet im Herbst https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-neues-bildungsangebot-pflegeausbildung-startet-im-herbst/ Seit fünf Jahren bilden die Ludwig Fresenius Schulen in Nürnberg angehende Physiotherapeuten erfolgreich aus. Nun erweitert der Standort sein Angebot: Im Oktober startet in der Fahrradstraße 58 die Ausbildung als Pflegefachmann/-frau. Das neue Bildungsangebot befindet sich derzeit in Vorbereitung, Bewerbungen sind bereits online möglich.

„Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen in der Region suchen händeringend nach qualifizierten Pflegefachleuten. Wir möchten daher ab dem 1. Oktober 2023 auch die generalistische Pflegeausbildung anbieten. Damit wirken wir dem Fachkräftemangel in der Region entgegen und bieten jungen Menschen die Chance auf eine Ausbildung in einem sinnstiftenden Beruf mit hervorragenden Perspektiven“, sagt Christian Trump, Standortleiter der Ludwig Fresenius Schulen Nürnberg.

Ausführliche Informationen zur Pflegeausbildung in Nürnberg und die Möglichkeit zur Online-Bewerbung finden Interessenten hier

Der Start der Pflegeausbildung wurde auf den 01. April 2024 verschoben. Bewerbungen sind weiterhin online möglich.


]]>
Nürnberg
news-4571 Mon, 13 Mar 2023 13:21:02 +0100 Physiotherapieschüler bestehen Staatsexamen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-physiotherapieschueler-bestehen-staatsexamen/ Landshut news-4568 Wed, 08 Mar 2023 08:03:09 +0100 Angehende Physiotherapeuten unternehmen Ausflug zu Reiterhof https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-physiotherapeuten-unternehmen-ausflug-zu-reiterhof/ Schönebeck news-4567 Tue, 07 Mar 2023 10:04:54 +0100 Herzlichen Glückwunsch: Altenpflegehelfer schließen Ausbildung ab https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-herzlichen-glueckwunsch-altenpflegehelfer-schliessen-ausbildung-ab/ Bad Hersfeld news-4566 Mon, 06 Mar 2023 16:09:33 +0100 Für alle sichtbar: Ludwig Fresenius Schulen Dortmund sind „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-fuer-alle-sichtbar-ludwig-fresenius-schulen-dortmund-sind-schule-ohne-rassismus-schule-mit-courage/ Dortmund news-4564 Fri, 03 Mar 2023 15:39:42 +0100 Angehende Ergotherapeuten befassen sich mit Spielebau https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-ergotherapeuten-befassen-sich-mit-spielebau/ Handewitt news-4563 Fri, 03 Mar 2023 10:22:57 +0100 Angehende Diätassistenten testen Erlerntes praktisch https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-diaetassistenten-testen-erlerntes-praktisch/ Die Schüler der Diätassistenz-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Mühlhausen konnten in drei Veranstaltungen ihr Wissen praktisch anwenden und testen.

Die angehenden Diätassistenten zeigten den Kindern, dass eine Pizza auch zum gesunden Essen gehören kann. Mit den Kindern zusammen wurde Hefeteige aus Vollkornmehl hergestellt, eine Tomatensoße selbst gerührt und verschiedenes Gemüse als Belag, neben Wurst und Käse, ausprobiert. Natürlich darf beim Mittag eine süße Nachspeise nicht fehlen, deshalb gab es ein Joghurt-Quark- Dessert mit Beerenobst, Nüssen und Haferflocken.
Die Kinder lernten das Wasser mit Geschmack und Eistee selbst hergestellt werden kann und besser schmeckt als die Varianten aus dem Supermarkt.
Doch es gab nicht nur „Futter für den Magen“ sondern auch fürs Gehirn. Mit verschiedenen Spielen wurde den Kindern der Einstieg in eine ausgewogene Kost gezeigt und ihr bereits vorhandenes Wissen getestet.
Zum Ausprobieren für zu Hause gab es noch ein kleines Rezeptbuch mit auf den Weg.
„Die Pizza schmeckt besser als die vom Piccolino“, merkte ein Kind beim Essen an. Ein größeres Lob und Anerkennung hätte es für die angehenden Diätassistenten nicht geben können.


]]>
Mühlhausen
news-4561 Wed, 01 Mar 2023 15:49:49 +0100 Angehende Logopäden lernen Diagnostikmittel kennen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-logopaeden-lernen-diagnostikmittel-kennen/ Bochum news-4558 Thu, 23 Feb 2023 17:18:59 +0100 Obstpause für angehende Physiotherapeuten https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-obstpause-fuer-angehende-physiotherapeuten/ Wolfsburg news-4554 Wed, 22 Feb 2023 09:39:31 +0100 Das erste Halbjahr der Physiotherapie-Ausbildung: Ein Rückblick https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-das-erste-halbjahr-der-physiotherapie-ausbildung-ein-rueckblick/ Bad Hersfeld news-4553 Tue, 21 Feb 2023 09:02:06 +0100 Angehende Physiotherapeuten besuchen Ausstellung „Körperwelten“ https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-physiotherapeuten-besuchen-ausstellung-koerperwelten/ Mühlhausen news-4552 Wed, 08 Feb 2023 08:22:32 +0100 Angehende Physiotherapeuten tauschen sich mit Verband für Physiotherapie aus https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-physiotherapeuten-tauschen-sich-mit-verband-fuer-physiotherapie-aus/ Abwechslung im Unterricht: Ende Januar besuchte Andrea Brakutt, Bezirksvorsitzende vom Verband für Physiotherapie in Thüringen die Ludwig Fresenius Schulen Mühlhausen. Sie sprach mit den Schülern der Physiotherapie-Ausbildung über die Vereinsarbeit und aktuelle Themen aus dem Bereich Physiotherapie. Außerdem überreichte sie einen Gutschein für die Fachwelt in Höhe von 100 Euro. Dieser kann für Therapiematerial oder für Seminare eingelöst werden.


]]>
Mühlhausen
news-4550 Fri, 03 Feb 2023 09:44:37 +0100 PTA-Ausbildung ab sofort auch berufsbegleitend möglich https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-pta-ausbildung-ab-sofort-auch-berufsbegleitend-moeglich/ Seit vielen Jahren bilden die Ludwig Fresenius Schulen in Frankfurt und Koblenz angehende Pharmazeutisch-technische Assistenten (PTA) erfolgreich aus. Ab sofort ist die PTA-Ausbildung an beiden Standorten auch in Teilzeit möglich. Die Ausbildung befindet sich derzeit in Vorbereitung, Bewerbungen für den Start am 1. September 2023 sind jedoch bereits möglich.

Mit dem berufsbegleitenden Angebot reagieren die Ludwig Fresenius Schulen auf den starken Fachkräftemangel in Apotheken und ermöglichen mehr Menschen als zuvor die Ausbildung in einem gefragten Beruf. In viereinhalb statt zweieinhalb Jahren erwerben Schüler in der neuen Teilzeit-Ausbildung inklusive Praktikum alle nötigen Fähigkeiten, die sie für die Arbeit in der Apotheke benötigen. Da der Unterricht sich auf wenige Tage in der Woche konzentriert, eröffnet die Ausbildung auch Berufstätige neue Karrierechancen.

Klingt interessant? Weitere Informationen zur berufsbegleitenden PTA-Ausbildung gibt es hier.


]]>
Frankfurt am Main Koblenz
news-4549 Fri, 03 Feb 2023 09:26:54 +0100 Mitarbeiter radeln fürs Klima https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-mitarbeiter-radeln-fuers-klima/ Handewitt news-4548 Wed, 01 Feb 2023 17:00:08 +0100 Jetzt neu für angehende Ergotherapeuten: Unterricht mit zwei Startzeiten https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-jetzt-neu-fuer-angehende-ergotherapeuten-unterricht-mit-zwei-startzeiten/ Gutes Timing ist bekanntlich alles: An den Ludwig Fresenius Schulen Düsseldorf können Interessenten der Ergotherapie-Ausbildung daher ab sofort wählen, ob sie den täglichen Unterricht lieber am Vormittag oder Nachmittag besuchen möchten – je nachdem, was besser zu ihnen und ihrer persönlichen Lebenssituation passt. Das neue Modell startet zum 1. Oktober 2023, Bewerbungen sind bereits online möglich.

Wer früh aus den Federn kommt und einen freien Abend zu schätzen weiß, wählt etwa die klassische Variante mit Unterricht ab 8:30 Uhr. Wer dagegen vormittags andere Verpflichtungen hat und beispielsweise einem Teilzeitjob nachgeht, bewirbt sich für den Spätkurs. Hier findet der Unterricht montags bis donnerstags von 14:15 bis 20:30 Uhr und freitags von 16:00 bis 19:15 Uhr statt.  

Klingt gut? Ausführliche Informationen zur Ergotherapie-Ausbildung in Düsseldorf gibt es hier.


]]>
Düsseldorf
news-4547 Wed, 01 Feb 2023 15:41:34 +0100 Angehende Sozialassistenten unternehmen Studienfahrt nach Heidelberg https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-sozialassistenten-unternehmen-studienfahrt-nach-heidelberg/ Frankfurt am Main news-4638 Tue, 31 Jan 2023 13:15:00 +0100 Selbsterfahrungstag anhand des Demenzparcours https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-selbsterfahrungstag-anhand-des-demenzparcours/ Als Physiotherapeut/in gehört bei der Behandlung von älteren Menschen, besonders in Pflegeeinrichtungen, das Krankheitsbild Demenz zum Therapiealltag. Ein Demenzparcours gab den Schülern der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Nürnberg die Möglichkeit, die Symptome der Demenzerkrankung besser zu verstehen und diese aus Sicht der Erkrankten zu erleben.

Bei Demenzbetroffenen kann es durch krankhafte Prozesse des Gehirns zu kognitiven Beeinträchtigungen, Veränderungen der emotionalen Kontrolle, sowie des Sozialverhaltens kommen. Damit kann die Therapiesituation für die Therapeuten herausfordernd sein und fordert viel Empathie, Geduld und Verständnis für diese Erkrankung.

Durch verschiedene Aufgabenstellungen des Demenzparcours konnten durch eigenes Ausprobieren, Symptome der Erkrankten simuliert, nachempfunden und somit auch deren Verhalten besser eingeordnet werden.

So konnten die Schüler versuchen mit Arbeiterhandschuhen die Knöpfe eines Hemdes zu öffnen und zu schließen. Hierdurch war besser nachzuvollziehen, wie es Menschen mit nachlassender Feinmotorik geht. An einer anderen Station haben die Schüler erfahren, welche Hürden Menschen mit starken Seheinschränkungen nehmen müssen, in dem sie mit einer Milchglasbrille zugeworfene Bälle auffangen sollten. Auch das Merken verschiedener Zutaten von einer Einkaufsliste mit starken Stör- und Ablenkungsversuchen durch Mitschüler wurde für manchen zur persönlichen Challenge. Weitere Stationen forderten die angehenden Therapeuten auf unterschiedliche Art und Weise. Oft waren Ausdauer, Beharrlichkeit und ein „um die Ecke denken“ notwendig.

Es hat den Schülern viel Spaß gemacht und alle haben gelernt mit noch mehr Empathie, Geduld und Verständnis mit Demenzerkrankten umzugehen.


]]>
Nürnberg
news-4677 Tue, 31 Jan 2023 10:17:00 +0100 Logopädie-Ausbildung: Schüler lernen Anatomie des Kehlkopfes kennen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-logopaedie-ausbildung-schueler-lernen-anatomie-des-kehlkopfes-kennen/ Wie wird die menschliche Stimme erzeugt? Welche Körperteile sind daran beteiligt und was ist deren Funktion? Diesen Fragen gingen die Schüler der Logopädie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Erfurt im Unterrichtsfach „Stimme“ nach.

Logopädieschüler sezieren Schweinekehlkopf

Die angehenden Logopäden lernten im Unterricht den Aufbau des Kehlkopfes zunächst theoretisch kennen. Im Anschluss durften sie die anatomischen Strukturen anhand von Schweinekehlköpfen, deren Anatomie mit der von Menschen übereinstimmt, selbst entdecken. In Kleingruppen nahmen sie die Schweinekehlköpfe in Augenschein und bearbeiteten sie mit Skalpellen.


]]>
Erfurt
news-4544 Mon, 30 Jan 2023 08:51:01 +0100 Abwechslung im Fachpraxisunterricht der angehenden Diätassistenten https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-abwechslung-im-fachpraxisunterricht-der-angehenden-diaetassistenten/ Die Schüler der Diätassistenz-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Oldenburg nahmen im Rahmen des Fachpraxisunterrichts an der Onlinefortbildung „Culinary Medicine“ teil.

Zeitgleich mit dem Culinary Medicine Team aus Göttingen unter Leitung von Dr. Thomas Elrott (Leiter des Instituts für Ernährungspsychologie der Uni Göttingen) bereiteten sie in der Lehrküche geeignete Rezepte für Patienten mit Mangelernährung zu. Gekocht wurden beispielsweise Rote Bete Suppe mit Croutons, Spinat Gnocchi mit Drei-Käse-Soße, gefüllte Eier mit Paprikacreme und Hackbraten mit Paprika und Feta. Alle Speisen schmeckten hervorragend und helfen mangelernährten Patienten an Kraft und Gewicht zuzunehmen.


]]>
Oldenburg
news-4539 Mon, 23 Jan 2023 16:27:59 +0100 Angehende Ergotherapeuten beschäftigen sich mit der Anatomie des Gehirns https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-ergotherapeuten-beschaeftigen-sich-mit-der-anatomie-des-gehirns/ Wolfsburg news-4538 Fri, 20 Jan 2023 16:07:00 +0100 Angehende Physiotherapeuten betreuen Athleten bei Special Olympics https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-physiotherapeuten-betreuen-athleten-bei-special-olympics/ Im vergangenen Herbst fanden in Bonn die vierten Landesspiele von Special Olympics Nordrhein-Westfalen für Menschen mit geistiger Behinderung statt.

Die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Düsseldorf betreuten die Athleten im Rahmen des Gesundheitsförder- und Präventionsprogramms „Healthy Athletes – FUN Fitness“. Die Schüler untersuchten und maßen die Beweglichkeit, die Kraft und das Gleichgewicht der Sportler und erstellten ausgehend von diesen Untersuchungen einen individuell abgestimmten Trainingsplan. Außerdem wurde die Regeneration der Athleten durch Sportmassagen unterstützt. Auch beim Auf- und Abbau halfen die Schüler tatkräftig mit.

Die Arbeit bei den Special Olympics bot den Schülern die Möglichkeit das Wissen zur Untersuchung und Trainingsplanung praktisch anzuwenden. Außerdem konnten sie verschiedene erlernte Massagetechniken in der Praxis ausprobieren.


]]>
Düsseldorf
news-4537 Wed, 18 Jan 2023 08:41:48 +0100 Fit für die Praxis: Start der Lernort-Kooperation im Rahmen der Erzieher-Ausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-fit-fuer-die-praxis-start-der-lernort-kooperation-im-rahmen-der-erzieher-ausbildung/ Die angehenden Erzieher der Ludwig Fresenius Schulen Leipzig nehmen seit Januar 2023 am Projekt „Fit für die Grundschule“ teil. Dieses Projekt ist Teil der integrierten Kinder- und Jugendhilfeplanung der Stadt Leipzig und wurde vom Verein „Jugend mit Zukunft“ initiiert.

Ziel des Projektes ist es, eine Lernort-Kooperation zwischen Fachschulen und verschiedenen Praxiseinrichtungen zu schaffen, in der insbesondere die projektbezogene Vorschularbeit im Fokus steht. Hierbei sammeln die Schüler und Schülerinnen unabhängig von den Blockpraktika auch während ihrer Schulzeit praktische Erfahrungen und erweitern somit ihre Kompetenzen. Auch für die Praxiseinrichtungen hat das Projekt den Vorteil, dass sie in ihrer täglichen Arbeit unterstützt werden und die Möglichkeit haben, zukünftige Fachkräfte gewinnen zu können. Besonders profitieren sollen von diesem Projekt jedoch die Vorschulkinder. Diese werden nun noch intensiver auf den Übergang von der Kita in die Schule vorbereitet.

Die teilnehmenden Schüler sind über einen Zeitraum von drei Monaten an einem festen Tag in der Woche in der jeweiligen Einrichtung. Sie erstellen in Absprache mit den Fachkräften ein individuelles Projektkonzept und setzen dieses anschließend um. Während dieser Zeit wird es regelmäßige Reflexionsgespräche zwischen den Schülern, der Praktikumseinrichtung sowie der Schule geben.

Schulleiterin Vivian März freut sich über einen gelungenen Start: „Alle drei Kleingruppen haben interessante Praxiseinrichtungen gefunden, welche sie ab sofort unterstützen können. Dies bietet zum eigentlichen Vollzeitunterricht eine großartige Abwechslung und trägt einen großen Anteil zur Qualität der Erzieher-Ausbildung bei. Geplant ist nun, dass auch zukünftige Jahrgänge die Chance erhalten, sich an dem Projekt zu beteiligen. So ist es möglich Theorie und Praxis in unserer Ausbildung noch besser zu verzahnen."


]]>
Leipzig
news-4536 Tue, 17 Jan 2023 10:16:08 +0100 Angehende Erzieher besuchen Dialog Museum https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-erzieher-besuchen-dialog-museum/ Im Rahmen des Unterrichts im Vertiefungsbereich „Menschen mit Beeinträchtigungen“ besuchten die Schüler der Erzieher-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Frankfurt das Dialog Museum Frankfurt am Main.

Die Exkursion bot den angehenden Erziehern die Möglichkeit, das aktuelle Unterrichtsthema „Sehbeeinträchtigung und Blindheit“ mit Hilfe einer Selbsterfahrung zu vertiefen.

Die Schüler bekamen im Museum Blindenstöcke und wurden von einem blinden Guide begrüßt. Anschließend absolvierten sie eine einstündige Tour im Dunkeln durch das Museum. Danach bestand die Möglichkeit dem Guide Fragen, auch in Bezug auf die spätere Arbeit als Erzieher mit Kindern und Jugendlichen mit Sehbeeinträchtigungen, zu stellen. Diese Möglichkeit nutzten die angehenden Erzieher gern, denn Fragen hatten sie einige.

Zum Abschluss des interessanten Tages reflektierte die Gruppe ihre persönlichen Erfahrungen stellte dabei auch einen Bezug zum Thema „Inklusion“ her.


]]>
Frankfurt am Main
news-4535 Tue, 17 Jan 2023 09:09:14 +0100 Schüler der Weiterbildung Leitende Pflegefachkraft beenden Kurs erfolgreich https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schueler-der-weiterbildung-leitende-pflegefachkraft-beenden-kurs-erfolgreich/ Mühlhausen news-4534 Tue, 17 Jan 2023 08:19:59 +0100 Medien und Materialien austesten: Wahlpflichtwochen der angehenden Sozialassistenten https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-medien-und-materialien-austesten-wahlpflichtwochen-der-angehenden-sozialassistenten/ Leipzig news-4532 Fri, 13 Jan 2023 15:51:26 +0100 Anregungen für die pädagogische Arbeit: Sozialassistenzschüler besuchen Stadtbücherei https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-anregungen-fuer-die-paedagogische-arbeit-sozialassistenzschueler-besuchen-stadtbuecherei/ Im Rahmen des Unterrichtsfachs „Gestaltung der Lebensumwelt“ besuchten die Schüler der Sozialassistenzausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Frankfurt die Stadtbücherei in Frankfurt-Rödelheim und vertieften damit praxisnah das aktuelle Unterrichtsthema „Kinder- und Jugendliteratur“.

Bei einem Vortrag einer Mitarbeiterin der Bibliothek erhielten die Schüler spannendes Hintergrundwissen zum Unterrichtsthema und erhielten mit den zahlreichen praktischen Übungen zu Gattungen, Themen der Kinder- und Jugendliteratur oder Vorlesetechniken praktische Anregungen für ihre spätere pädagogische Arbeit. Besonders interessierten sich die angehenden Sozialassistenten für die Kooperationsmöglichkeiten der Stadtbibliothek mit Einrichtungen der Kinder- und Jugendpflege in Frankfurt.

Die Exkursion machte allen Beteiligten großen Spaß und soll deshalb in Zukunft wiederholt werden.


]]>
Frankfurt am Main
news-4531 Wed, 11 Jan 2023 10:12:43 +0100 Pflegeschüler probieren neue Lernwege aus https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-pflegeschueler-probieren-neue-lernwege-aus/ Zur Prüfungsvorbereitung probieren die Schüler der Pflege-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Mühlhausen neue Lernwege aus und wiederholen so die Themen für ihre Prüfung. Um nicht nur auswendig zu lernen, liegt der Fokus auf Rollenspielen und selbst entworfenen Spielen. Außerdem haben die Schüler ein Lernvideo gedreht, welches zur Präsentation auf YouTube veröffentlicht wurde.

Dieses Video soll auch zukünftig für nachfolgende Pflegeschüler im Unterricht genutzt werden. Außerdem überlegt die Klasse einen eigenen Pflegekanal auf YouTube zu veröffentlichen, um einen Einblick in die Ausbildung und den Beruf der Pflegefachkraft zu geben.

Das Video der Schüler findet ihr hier. Schaut doch gern mal vorbei!


]]>
Mühlhausen
news-4522 Mon, 09 Jan 2023 07:30:00 +0100 Von 1848 bis heute: Wir feiern 175 Jahre Bildung! https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-von-1848-bis-heute-wir-feiern-175-jahre-bildung/ Das Jahr 2023 ist für uns ein ganz besonderes, denn wir feiern 175 Jahre Bildung im Namen von Carl Remigius Fresenius! Im Jahr 1848 gründete er in Wiesbaden ein chemisches Laboratorium, das sich von Anfang an auch der praktischen Ausbildung widmete.

Damit legte der Ururgroßvater von Ludwig Fresenius den Grundstein unserer Bildungsgruppe, zu der heute neben den Ludwig Fresenius Schulen auch die Hochschule Fresenius, die Carl Remigius Medical School, Mentor Fortbildungen und die LUNEX University in Luxemburg gehören.

Das Jubiläum wollen wir gemeinsam feiern: mit Events an Standorten der Bildungsgruppe, vielen Aktionen und Geschichten auf unseren Kanälen. Klingt spannend? Alle Informationen zu unserem Jubiläumsjahr findest du hier. Schau doch mal vorbei!


]]>
Bundesweit
news-4516 Thu, 22 Dec 2022 09:07:59 +0100 Physiotherapieschüler verschenken gemeinsame Zeit an Senioren https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-physiotherapie-schueler-verschenken-gemeinsame-zeit-an-senioren/ Zur Weihnachtszeit haben sich die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Herten etwas Besonders ausgedacht: Sie verschenkten gemeinsame Zeit an die Bewohner der Seniorenresidenz am Festspielhaus in Recklinghausen.

Dafür bereiteten die Schüler aus dem ersten und zweiten Ausbildungsjahr zunächst verschiedene Angebote wie Backen, Basteln, Spaziergänge, Bewegungsgruppen oder Spiele vor. Am 14. Dezember boten sie die verschiedenen Aktivitäten schließlich den Senioren an, die sich über das ehrenamtliche Engagement des therapeutischen Nachwuchses sehr freuten.

Auch den angehenden Physiotherapeuten machte die Aktion viel Spaß: Sie konnten nicht nur praktische Erfahrungen für ihr späteres Berufsleben sammeln, sondern gleichzeitig älteren Menschen zu Weihnachten eine Freude bereiten.


]]>
Herten
news-4527 Tue, 20 Dec 2022 15:25:00 +0100 Fachbereiche Pädagogik und Pflege feiern Weihnachtsfeiern https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-fachbereiche-paedagogik-und-pflege-feiern-weihnachtsfeiern/ Endlich! Nach drei Jahren Unterbrechung durch die coronabedingten Auflagen konnte an den Ludwig Fresenius Schulen Frankfurt wieder Weihnachtsfeiern in den Fachbereichen stattfinden.


]]>
Frankfurt am Main
news-4515 Mon, 19 Dec 2022 14:31:55 +0100 Studienfahrt nach Italien: „Lernwerkstatt Gesundheit“ in Vincenza https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-studienfahrt-nach-italien-lernwerkstatt-gesundheit-in-vincenza/ Chemnitz Zwickau news-4514 Fri, 16 Dec 2022 14:58:14 +0100 Exkursion zur Beratungsstelle für Wohnen und Soziales https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-exkursion-zur-beratungsstelle-fuer-wohnen-und-soziales/ Leipzig news-4533 Fri, 16 Dec 2022 09:37:00 +0100 „Tag der Begegnung“: Therapie-Schüler tauschen sich mit Einrichtungen der Region aus https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-tag-der-begegnung-therapie-schueler-tauschen-sich-mit-einrichtungen-der-region-aus/ Die Gelegenheit zu einem spannenden Austausch mit klinischen, rehabilitativen und niedergelassenen Einrichtungen aus der Region hatten die Schüler der Ergotherapie- und Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Idstein im November bei einem „Tag der Begegnung“. Zu der Veranstaltung kamen zahlreichen Kooperationspartner an die Schule, um sich den angehenden Therapeuten als mögliche Praktikumsstellen und spätere Arbeitgeber vorzustellen.

Schüler knüpfen Kontakte in die Arbeitswelt

Während die Schüler aus dem ersten Ausbildungsjahr die Veranstaltung nutzten, um verschiedene Fachgebiete und neue therapeutische Techniken kennenzulernen, knüpften Schüler in den fortgeschrittenen Jahrgängen Kontakte für den Berufseinstieg. So hatten einige der angehenden Therapeuten am Ende des Tages einen Termin für ein Vorstellungsgespräche bei ihrem Wunscharbeitgeber in der Tasche.

Die Einrichtungen wiederum freuten sich über die Gelegenheit, sich den angehenden Fachkräften vorzustellen. Besonders schätzten sie, sich durch den Austausch zukünftig als Arbeitgeber noch besser auf die Bedürfnisse des therapeutischen Nachwuchses einstellen zu können.

Organisatoren freuen sich über Erfolg der Veranstaltung

„Wir freuen uns sehr, dass die Veranstaltung auf beiden Seiten so gut angekommen ist“, sagt Natalie Neid, die gemeinsam mit ihren Kollegen Rebecca Baier, Dirina Debus-Becker und Sebastian Richter für die Praktikumskoordination an den Ludwig Fresenius Schulen Idstein verantwortlich ist und mit ihnen den Tag der Begegnung organisiert hat. „Die eingeladenen Einrichtungen und Praxen haben nach eigener Aussage während der dreistündigen Veranstaltung fast durchgängig Fragen beantwortet.“

Wegen des großen Erfolgs der Veranstaltung ist nun geplant, den Tag der Begegnung ist Zukunft regelmäßig durchzuführen, um einen ersten Kontakt zwischen den angehenden Therapeuten und den Einrichtungen herzustellen und die Schüler so bei ihrem Berufseinstieg optimal zu unterstützen.  


]]>
Idstein
news-4511 Thu, 15 Dec 2022 13:19:20 +0100 Mit Anleitungen zum Nachbasteln: Angehende Ergotherapeuten fertigen Weihnachtsbaumschmuck https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-mit-anleitungen-zum-nachbasteln-ergotherapeuten-fertigen-weihnachtsbaumschmuck/ Wolfsburg news-4510 Thu, 15 Dec 2022 11:54:04 +0100 Titelverleihung „Schule ohne Rassismus“: „Wir sind bunt“ https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-titelverleihung-schule-ohne-rassismus-wir-sind-bunt/ Dortmund news-4509 Thu, 15 Dec 2022 10:35:10 +0100 Angehende Ergotherapeuten senden Weihnachtsgrüße an alleinlebende Senioren https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-ergotherapeuten-senden-weihnachtsgruesse-an-alleinlebende-senioren/ Das Fest der Liebe steht vor der Tür – aber nicht für alle ist die Weihnachtszeit ein Grund zur Freude. Wer die Feiertage nicht mit seinen Lieben verbringen kann, fühlt sich oft einsam und kann die Adventszeit deshalb nicht unbeschwert genießen. Davon betroffen sind auch viele Senioren.

Auf diese traurige Tatsache wurden die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Leipzig aufmerksam und beschlossen, dagegen einen kleinen Beitrag zu leisten. Gemeinsam mit ihrem Lehrer Raik Putzing beteiligten sie sich an der Aktion „Weihnachtsgrüße gegen Einsamkeit – kleine Überraschungen für einsame Senioren“. Ziel des Projektes des Seniorbesuchsdiensts KlingelZeichen aus Halle (Saale) ist es, Senioren eine kleine Aufmerksamkeit in der Adventszeit zu überreichen, um ihnen die Zeit so angenehm wie möglich zu gestalten. 

Gesagt, getan: Schnell wurden die angehenden Ergotherapeuten kreativ und ließen im Rahmen einer Projektarbeit in kürzester Zeit kleine Geschenke mit großer Wirkung entstehen. „Wir hoffen, die kleinen Aufmerksamkeiten schenken Freude und zeigen, dass sich in dieser Zeit niemand allein fühlen muss“, sind sich die Ergotherapie-Schüler einig.


]]>
Leipzig
news-4508 Thu, 15 Dec 2022 10:23:30 +0100 Ergotherapieschule erhält vierte WFOT-Anerkennung in Folge https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ergotherapieschule-erhaelt-vierte-wfot-anerkennung-in-folge/ Herzlichen Glückwunsch: Die Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Idstein erfüllt zum viertem Mal in Folge die hohen Qualitätsstandards des Weltverbandes der Ergotherapeuten und erhält die offizielle Anerkennung des WFOT (World Federation of Occupational Therapists) für weitere fünf Jahre.

Für die Zertifizierung wurden die Ausbildungsbedingungen an der Schule genau unter die Lupe genommen. Im anschließenden Prüfbericht wurde besonders die hohe Qualität in der praktischen Ausbildung hervorgehoben.

Für die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung bedeutet das: Sie können sich nicht nur sicher sein, an den Ludwig Fresenius Schulen Idstein eine zeitgemäße Ausbildung zu erhalten, sondern sie haben mit ihrem Abschluss die Möglichkeit, auch im Ausland voll anerkannt als Ergotherapeuten zu arbeiten.


]]>
Idstein
news-4507 Wed, 14 Dec 2022 16:46:50 +0100 Angehende Ergotherapeuten lernen Grundlagen der Laubsägearbeit https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-ergotherapeuten-lernen-grundlagen-der-laubsaegearbeit/ Die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Erfurt lernten mithilfe eines selbsterstellten therapeutischen Spiels die Grundlagen der Laubsägearbeit. Bei der Herstellung lernten die angehenden Ergotherapeuten alle notwendigen motorischen Schwerpunkte kennen, wie beispielsweise die Auge-Hand-Koordination oder die Kraftdosierung.

Das Spiel trainiert die visuell-räumliche Vorstellung, das logische Denken sowie die Handlungsplanung. Es kann mit Klienten mit entsprechenden Störungsbildern, z.B. in der räumlich-visuellen Wahrnehmung hergestellt und therapeutisch eingesetzt werden.

 


]]>
Erfurt
news-4506 Fri, 09 Dec 2022 09:59:38 +0100 Feierliche Titelverleihung: „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-feierliche-titelverleihung-schule-ohne-rassismus-schule-mit-courage/ Herzlichen Glückwunsch: Die Ludwig Fresenius Schulen Stadthagen dürfen sich ab sofort „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ nennen. In einer geheimen Abfrage erklärten mehr als 70 Prozent aller Schulmitglieder, sich aktiv gegen Diskriminierung und Rassismus einzusetzen. Damit werden die Ludwig Fresenius Schulen Stadthagen nun Teil eines bundesweiten Netzwerkes aus rund 3.800 Schulen, die von mehr als 100 Koordinationspartnern unterstützt werden.

„Bei „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ handelt es sich um ein echtes Herzensprojekt unserer Schülerinnen und Schüler“, sagt Carina Kralisch vom Standortmanagement der Ludwig Fresenius Schulen Stadthagen. Sie hat das eigenständige Projektteam aus Schülern vor Ort bei der Organisation und Durchführung des Projektes begleitet.

Die Patenschaft für das Projekt übernimmt der Grünen-Politiker Abdel Karim Irak. Gemeinsam mit ihm feierte das Projektteam die feierliche Titelverleihung am 7. Dezember. Anlässlich der Veranstaltung hatten die Schüler ein buntes Rahmenprogramm geplant, das zeigt, warum ihnen das Engagement gegen Diskriminierung und Rassismus persönlich wichtig ist.


]]>
Stadthagen
news-4505 Wed, 07 Dec 2022 16:47:06 +0100 Ergotherapieschule erhält erneut WFOT-Anerkennung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ergotherapieschule-erhaelt-erneut-wfot-anerkennung/ Grund zur Freude an den Ludwig Fresenius Schule in Weyhe: Die Ergotherapie-Ausbildung am Standort erfüllt weiterhin die hohen Qualitätsstandards des Weltverbandes der Ergotherapeuten und erhält die offizielle Anerkennung des WFOT (World Federation of Occupational Therapists) für weitere fünf Jahre.

Für die Zertifizierung wurden die Ausbildungsbedingungen an der Schule genau unter die Lupe genommen: Neben den Lehrinhalten prüfte der Fachverband auch die Lehrmethoden und die praktische Ausbildung. Das Ergebnis: In fast allen Bereichen erfüllen die Ludwig Fresenius Schulen Weyhe die Qualitätsstandards des Weltverbandes gut oder sehr gut.

Für die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung bedeutet das: Sie können sich nicht nur sicher sein, an den Ludwig Fresenius Schulen Weyhe eine zeitgemäße Ausbildung zu erhalten, sondern sie haben mit ihrem Abschluss die Möglichkeit, auch im Ausland voll anerkannt als Ergotherapeuten zu arbeiten.


]]>
Weyhe
news-4503 Wed, 07 Dec 2022 10:34:58 +0100 Es weihnachtet sehr an den Ludwig Fresenius Schulen Bad Hersfeld https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-es-weihnachtet-sehr-an-den-ludwig-fresenius-schulen-bad-hersfeld/ Um den Lehrern und Mitarbeitern der Ludwig Fresenius Schulen Bad Hersfeld in der stressigen Vorweihnachtszeit eine Freude zu bereiten, hat ein unbekannter Wichtel in seiner Weihnachtswerkstatt einen Adventskalender gebastelt.

Das Team der Ludwig Fresenius Schulen wünscht allen Schülern, Mitarbeitern und ihren Familien eine besinnliche, verschneite Weihnachtszeit und einen gesunden und entspannten Start ins Jahr 2023. Merry Christmas!


]]>
Bad Hersfeld
news-4502 Wed, 07 Dec 2022 09:44:26 +0100 Früh übt sich: Angehende Physiotherapeuten setzen Gelerntes in Kita um https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-frueh-uebt-sich-angehende-physiotherapeuten-setzen-gelerntes-in-kita-um/ Mühlhausen news-4501 Tue, 06 Dec 2022 16:33:06 +0100 Besuch aus Österreich: Masseure informieren sich über verkürzte Physiotherapie-Ausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-besuch-aus-oesterreich-masseure-informieren-sich-ueber-verkuerzte-physiotherapie-ausbildung/ Ab dem kommenden Jahr können ausgebildete Masseure sich an den Ludwig Fresenius Schulen Landshut zu Physiotherapeuten weiterqualifizieren. Die verkürzte Physiotherapie-Ausbildung befindet sich derzeit in Vorbereitung. Dieses neue Angebot eröffnet nicht nur deutschen Masseuren neue Karriereperspektiven: Im November hatten Interessenten aus dem Nachbarland Österreich die Möglichkeit, die Ludwig Fresenius Schulen kennenzulernen und sich über die Ausbildung zu informieren.

Bei einem zweitägigen Besuch beschäftigten sie sich mit den Ausbildungsinhalten und lernten die Lehrer der Physiotherapieschule kennen. Im Vordergrund stand dabei der gegenseitige Austausch: Welchen Wissensstand bringen die österreichischen Masseure mit? Wie lässt sich die verkürzte Physiotherapie-Ausbildung bestmöglich an ihre Bedürfnisse anpassen? Diese inhaltliche Auseinandersetzung kam bei den Gästen aus Österreich sehr gut an. Während des Besuchs blieb aber auch Zeit für ein persönliches Kennenlernen: So verbrachten die Österreicher einen geselligen Abend mit den Landshutern, was beiden Seiten sehr gut gefiel.

Das Team der Ludwig Fresenius Schulen Landshut bedankt sich für die schönen gemeinsamen Tage und freut sich, wenn es einige der Interessenten im Mai als Schüler begrüßen darf!


]]>
Landshut
news-4500 Wed, 30 Nov 2022 15:47:50 +0100 Angehende Logopäden geben Friedensimpulse in der Adventszeit https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-logopaeden-geben-friedensimpulse-in-der-adventszeit/ Um sich vom Alltag abzulenken, haben sich die Schüler der Logopädie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Bochum vorgenommen, die Adventszeit angenehm zu gestalten und sich gegenseitig positive Impulse für die kommenden Wochen mitzugeben.

Den Einstieg in die Adventszeit gestalteten am ersten Advent die Lehrer. Sie lasen ihren Schülern einen Text zum Thema Frieden vor und machten mit ihnen eine Atemübung, mit der alles Negative aus- und das Positive eingeatmet wurde. Außerdem spielten sie besinnliche Musik ab.

Die Schüler schrieben außerdem je einen Wunsch auf Karten, die anschließend vermischt wurden. Nach dem Vermischen zogen die Schüler je eine Karte und erhielen so einen anonymen Wunsch, der sie durch die Adventszeit begleiten und Kraft spenden soll.

In den Wochen bis Weihnachten geben die Schüler der Logopädie-Ausbildung abwechselnd einen zehnminütigen Impuls. Alle Beteiligten freuen sich bereits auf kreative und spannende Ideen.


]]>
Bochum
news-4497 Mon, 21 Nov 2022 12:49:37 +0100 Herzlich willkommen: Angehende Physiotherapeuten starten in ihre Ausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-herzlich-willkommen-angehende-physiotherapeuten-starten-in-ihre-ausbildung/ Herzlich willkommen an den Ludwig Fresenius Schulen Handewitt! Anfang Oktober starteten die neuen Schüler in die Physiotherapie-Ausbildung.

Nach einer Begrüßung durch den Schulleiter Herrn Ballenberg und Lehrerin Frau Plinz-Ratai, sahen sich die Schüler die Schule bei einer Kennenlernrunde an und bekamen eine Sicherheitsunterweisung.

Außerdem hatten die neuen Schüler während eines gemeinsamen Frühstücks die Chance, den Schülern, die 2020 ihre Ausbildung begonnen haben, Fragen rund um die Ausbildung zu stellen.


]]>
Handewitt
news-4492 Wed, 16 Nov 2022 09:38:37 +0100 Fortbildungstag: Ein Dank an die Praktikumsanleiter https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-fortbildungstag-ein-dank-an-die-praktikumsanleiter/ Im November war es wieder so weit: An den Ludwig Fresenius Schulen Bochum fand der jährliche Praktikumsanleiterfortbildungstag statt. Ziel des Tages ist es, den Praktikumsanleitern für ihre Arbeit bei der Praktikumsbegleitung zu danken. Hierbei begleiten sie die Schüler der Logopädie-Ausbildung bei ihren Praktika und stehen ihnen bei der Durchführung von Diagnostiken, Methoden und der Erkennung von Störungsbildern beratend zur Seite.

Um allen Anleitern eine Teilnahme zu ermöglichen, fand der Fortbildungstag im Online-Format statt.

Da die angehenden Logopäden von positiven Erlebnissen im Praktikum berichten und ihre kompetenten Anleiter loben, ist es den Ludwig Fresenius Schulen Bochum wichtig, die Kooperation weiter zu fördern. Hierfür erarbeiten die Lehrer jedes Jahr Vorträge und Fortbildungsinhalte, die sie an die Praktikumsanleiter weitergeben. Diese nehmen das Weiterbildungs-Angebot dankend an.

"Es war ein tolles und neues Ergebnis, einen Vortrag online zu halten. Ich konnte einige interessante Inhalte aus den tollen Vorträgen meiner Kollegen mitnehmen und finde es schön, dass diese Art der Fortbildung jedes Jahr stattfindet", freut sich eine Teilnehmerin nach der Fortbildung.

Am Ende des Tages waren sich Teilnehmer und Lehrer einig: Die Fortbildung war ein großer Erfolg. Die Ludwig Fresenius Schulen Bochum freuen sich bereits, diese Tradition im nächsten Jahr fortzusetzen.
 


]]>
Bochum
news-4490 Wed, 09 Nov 2022 09:06:15 +0100 MTLA-Schüler Quentin Wolf im Interview: „Am Ende des Tages habe ich das Gefühl, etwas geschafft zu haben!“ https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-mtla-schueler-quentin-wolf-im-interview-am-ende-des-tages-habe-ich-das-gefuehl-etwas-geschafft-zu-haben/ Schon während seiner Schulzeit interessierte sich Quentin Wolf für Naturwissenschaften, Medizin und die Arbeit im Labor. Deshalb stand nach seinem Schulabschluss schnell fest, dass er eine Ausbildung zum Medizinisch-technischen Laboratoriumsassistenten (MTLA) an den Ludwig Fresenius Schulen Zwickau machen möchte. Im Interview erzählt er, warum er sich für die Ausbildung entschieden hat und was ihm besonders viel Spaß an der Ausbildung macht. Außerdem gibt er einen Einblick in seine Pläne nach dem Abschluss.

Wie bist du auf die Idee gekommen, eine Ausbildung zum Medizinisch-technischen Laboratoriumsassistenten (MTLA) zu machen?

Ich habe mich bereits in der Schulzeit sehr für Naturwissenschaften, insbesondere Biologie, interessiert. Außerdem wollte ich gerne einen medizinischen Beruf erlernen und im Labor arbeiten. Deshalb war die Ausbildung zum MTLA perfekt für mich.

Wenn du deine Ausbildung mit drei Worten beschreiben würdest, welche wären das?

Abwechslungsreich, spannend, fordernd.

Was macht dir besonders viel Spaß an der Ausbildung als MTLA?

Die Ausbildung ist sehr vielseitig. Man erhält Einblicke in viele unterschiedliche Bereiche und erwirbt Kompetenzen und Wissen auf vielen Gebieten. Am besten gefällt mir, dass ich andere unterstützen kann, aber auch immer selbst Hilfe erwarten kann.

Was reizt dich am Job als MTLA?

Mich reizt besonders, dass ich durch die Ausbildung immer auf dem neusten Stand der Medizin bin und mit den aktuellen technischen Geräten arbeiten kann. Außerdem ist die Ausbildung toll, um den eigenen Forschergeist zu befriedigen.

Gibt es einen speziellen Bereich, der dich besonders interessiert?

Ich interessiere mich besonders für die Histologie. Die Praktika in diesem Bereich sind am abwechslungsreichsten. Bei jedem neuen Organ, das ich schneiden kann und jeder neuen Färbung, die durchgeführt werden muss, entstehen neue Herausforderungen, aber auch Glücksmomente. Am Ende des Tages habe ich das Gefühl, wirklich etwas geschafft zu haben.

Wo siehst du dich in drei Jahren?

In drei Jahren möchte ich immer noch mit derselben Freude arbeiten, wie ich sie jetzt empfinde. In den zahlreichen Praktika wurde mir immer klar, wie wichtig und schön es ist, in einem guten Team zu arbeiten. Ich hoffe, das wird auch in Zukunft so bleiben.

Vielen Dank für das Interview und die schönen Einblicke, lieber Quentin!


]]>
Zwickau
news-4488 Tue, 08 Nov 2022 09:05:39 +0100 Kosmetik-Schülerinnen schminken Halloween-Looks https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-kosmetik-schuelerinnen-schminken-halloween-looks/ Passend zu Halloween schminkten die Schülerinnen der Kosmetik-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Oldenburg im Oktober gruselige Looks – Schnittwunden und Kunstblut inklusive.

Im Rahmen der Zusatzqualifikation Visagistin (Make-up Artist) bereiteten sie dafür zunächst ihre Arbeitsplätze vor und legten das benötigte Material bereit. Neben Pinseln, Spateln und Schwämmen zählten dazu auch Wachs, Latex, Kunstblut sowie Fett- und Wasserfarben.

Bevor die angehenden Visagistinnen sich ans Schminken machten, bereiteten sie die Haut fachgerecht auf das Make-up vor. Dafür schminkten sie sich ab und entfetteten die Haut. Als nächstes modellierten sie mit Wachs und Latex die Schnittwunden und schufen so die Grundlage für ihre Kreationen. Danach passten sie Wachs- und Latexelemente an den Hautton an und schminkten das restliche Gesicht passend zum Gesamtkonzept. Anschließend verpassten sie dem Make-up mit Kunstblut, Kunsteiter und Tackernadeln den Feinschliff – fertig waren die perfekten Halloween-Looks!


]]>
Oldenburg
news-4485 Fri, 04 Nov 2022 07:28:40 +0100 Digitale Lernallianzen: Praxistag auf dem Therapiehof Hesterberg https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-digitale-lernallianzen-praxistag-auf-dem-therapiehof-hesterberg/ Stadthagen news-4484 Fri, 28 Oct 2022 12:16:14 +0200 2.500 km mit dem Fahrrad: Physiotherapie-Schüler Rojan-Paul radelt bis nach Istanbul https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-2500-km-mit-dem-fahrrad-physiotherapie-schueler-rojan-paul-radelt-bis-nach-istanbul/ Von Landshut bis nach Istanbul: Diese Strecke ist Physiotherapie-Schüler Rojan-Paul in den Sommerferien geradelt und hat sich damit einen Traum erfüllt. Sein Abenteuer hat er gefilmt und in den sozialen Medien geteilt. Im Interview erzählt er, warum er sich für die Reise entschieden hat und was er währenddessen gelernt hat.

Warum hast du dich für eine Fahrradtour nach Istanbul entschieden?

Die Fahrradreise von Landshut nach Istanbul ist ein Kindheitstraum, der mich schon lang begleitet. Mein Vater stammt aus dem kurdischen Teil der Türkei und meine Mutter aus Roßbach in Niederbayern. Seit ich denken kann, fahren wir jeden Sommer mit dem Auto von Deutschland in die Türkei, um dort meine Familie zu besuchen. Die Fahrt mit dem Auto war für mich als Kind immer ein absolutes Highlight. Mit acht Jahren sagte ich zu meinen Eltern: "Mama, Papa, eines Tages fahre ich die Strecke mit dem Fahrrad."

Wie haben deine Familie und Freunde auf deine Pläne reagiert?

Viele Menschen haben mich ermutigt, meine Reise anzutreten. Natürlich sorgten sich auch einige um mich – schließlich ist so eine Reise nicht ungefährlich. Insgesamt überwog aber die Begeisterung für mein Vorhaben.

Wie verlief deine Reise und welche Herausforderungen hast du gemeistert?

Zunächst habe ich mich sorgfältig auf die Reise vorbereitet und mir ein Gravel Bike – selbstverständlich ohne Motor – gekauft. Bei der Auswahl haben mich Dr. Jürgen Baier, Standortleiter an den Ludwig Fresenius Schulen Landshut, und mein Massagelehrer Bernd Unfall unterstützt. Darüber habe ich mich sehr gefreut! Gut ausgestattet mit Zelt, Schlafsack und meinem Filmequipment wurde ich dann am 5. August von meiner Familie, Freunden und Bekannten in Landshut verabschiedet.

Die Reise führte mich von Deutschland auf dem Donauradweg nach Österreich und dann in die Slowakei. Ab Ungarn hatte ich mit erschwerten Fahrbedingungen zu kämpfen. Der Straßenuntergrund wurde zunehmend schlechter, es gab keine Fahrradwege und so musste ich mir die Nebenstraßen mit LKW und PKW teilen. Außerdem begegneten mir immer mehr Straßenhunde, die das Fahrradfahren erschwerten. Teilweise liefen bis zu sechs große, bellende Hunde hinter mir her – da habe ich ordentlich in die Pedale getreten! Mit der Zeit gewöhnte ich mich aber an diese Begleiter.


]]>
Wie hast du dich gefühlt, als du in Istanbul angekommen bist?

Am 30. August erreichte ich nach 2.500 km und über 20.000 Höhenmetern ohne eine einzige Panne mein Ziel in der Türkei. Meine Familie, die schon seit drei Wochen in der Türkei war, empfing mich gemeinsam mit Verwandten. Bei Musik, Tanz und gutem Essen feierten wir meine Ankunft. Es fällt mir schwer, meine Gefühle in Worte zu fassen. Ich bin sehr dankbar, dass ich meinen Traum verwirklichen konnte. Ich habe viele Erfahrungen gesammelt und viel über mich gelernt.

Ich bekam eine sehr große Aufmerksamkeit von lokalen deutschen Medien und Medien in der gesamten Türkei, die mich zusätzlich stärkte. Unvergesslich bleiben für mich all die freundlichen und hilfsbereiten Menschen, die sich für mich und mein Abenteuer interessiert haben.

Was hast du durch deine Reise gelernt?

Ich habe gelernt, dass wichtig ist, seine Träume zu leben und niemals aufzugeben. Auf meiner Reise gab es Höhen und Tiefen. Das Entscheidende ist, immer weiter nach vorne zu schauen und an sich und seine Vision zu glauben. Es ist mir deshalb ein Anliegen, Menschen zu inspirieren, die gewohnte Komfortzone zu verlassen und Grenzerfahrungen zu machen.

Hast du schon Pläne für dein nächstes Abenteuer geschmiedet?

Ja, bald geht es weiter! Nach dem Abschluss meiner Physiotherapieausbildung habe ich vor, mit dem Fahrrad von Istanbul aus über den Bosporus nach Asien zu fahren. Mein Ziel ist es, nach 1.500 km den Geburtsort meines Vaters, Kahta, zu erreichen. Dort haben sich meine Eltern vor mehr als 30 Jahren kennengelernt. Weiter geht es mit dem Aufstieg am Berg Ararat mit 5.137 Metern – das ist der höchste Berg in der Türkei.

Vielen Dank für Interview, Rojan-Paul!

Sein Abenteuer hat Rojan-Paul in den sozialen Medien geteilt: 

Instagram | Youtube


]]>
Landshut
news-4483 Fri, 28 Oct 2022 10:55:07 +0200 Angehende Erzieher beenden Ausbildung erfolgreich https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-erzieher-beenden-ausbildung-erfolgreich/ Grund zur Freude hatten im September die Schüler der praxisintegrierten dualen Erzieher-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Frankfurt. Im Rahmen einer stimmungsvollen Feier wurde die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung gemeinsam mit Lehrern und Kooperationspartner gefeiert.

Besonders die Pandemie war für die Schüler herausfordernd: Distanzunterricht und die Schließung von Schulen und Praxiseinrichtungen erschwerten den angehenden Erziehern das Leben. Dennoch konnten zusammen mit Lehrern und Kooperationspartnern gute Ergebnisse erzielt werden: Die mehrfach erreichte Bestnote von 1,0 stellt ein außerordentlich gutes Ergebnis dar.

Das Team der Ludwig Fresenius Schulen wünscht allen Absolventen einen guten und erfolgreichen Start ins Berufsleben.


]]>
Frankfurt am Main
news-4481 Thu, 27 Oct 2022 09:55:12 +0200 Schüler der Ergotherapie-Ausbildung feiern erfolgreichen Abschluss https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schueler-der-ergotherapie-ausbildung-feiern-erfolgreichen-abschluss/ Herzlichen Glückwunsch: Ende September hatten die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Handewitt Grund zur Freude. Nach der erfolgreich bestandenen Prüfung feierten sie zusammen mit Schulleiter Herrn Panknin, Lehrerin Frau Kutrieb, Prüfungsvorsitzenden Frau Dr. Schröder und Freunden und Familie ihren Abschluss.

Nach einem Sektempfang erhielten die Ergotherapeuten ihre Berufsurkunden.

Das Team der Ludwig Fresenius Schulen wünscht den Schülern alles Gute und einen erfolgreichen Start ins Berufsleben.


]]>
Handewitt
news-4477 Wed, 26 Oct 2022 09:34:29 +0200 Ludwig Fresenius Schulen beraten auf Berufs- und Bildungsmesse PERSPEKTIVEN https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ludwig-fresenius-schulen-beraten-auf-berufs-und-bildungsmesse-perspektiven/ Anfang Oktober nahmen die Ludwig Fresenius Schulen Mühlhausen an der Berufs- und Bildungsmesse PERSPEKTIVEN in Eschwege teil.

Dort informierten sie Interessenten über das Ausbildungsangebot und gaben Einblicke in die Praxis. Interessenten hatten außerdem die Chance, sich mit Fragen direkt an Standortleiterin Sina Jonissek und die Fachbereichsleiterin der Diätassistenz-Ausbildung Ramona Weber zu wenden.

Da die Messe sich auch über die Kreisgrenzen hinaus zunehmender Beliebtheit erfreut, konnten auch Interessenten außerhalb von Mühlhausen angesprochen werden.

Nach der Messe waren sich alle Beteiligen einig: Die Messe war ein Erfolg und eine tolle Möglichkeit, um mit Interessenten in Kontakt zu treten. Die Ludwig Fresenius Schulen Mühlhausen bedanken sich außerdem herzlich bei Jana Große für das Erstellen der Fotos.


]]>
Mühlhausen
news-4472 Fri, 21 Oct 2022 14:17:48 +0200 Ergo- und Physiotherapeuten feiern bestandenes Examen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ergo-und-physiotherapeuten-feiern-bestandenes-examen/ Ihren erfolgreichen Ausbildungsabschluss feierten die Schüler der Therapieausbildungen an den Ludwig Fresenius Schulen in Leer. Als gefragte Fachkräfte im Gesundheitsbereich starten sie nun mit besten Perspektiven in das Berufsleben.

Über ihr bestandenes Examen freuten sich insgesamt 17 Schüler der Ergotherapie-Ausbildung und acht Schüler der Physiotherapie-Ausbildung. Im Rahmen einer kleinen Feier in den Räumlichkeiten der Schule erhielten die frischgebackenen Fachkräfte ihre Zeugnisse und feierten gemeinsam mit ihren Lehrern ihren Abschluss.

Das Team der Ludwig Fresenius Schulen Leer gratuliert den Absolventen herzlich zu ihrem Abschluss und wünscht ihnen für ihren weiteren Weg alles Gute!


]]>
Leer
news-4471 Fri, 21 Oct 2022 10:36:18 +0200 Mitarbeiter absolvieren Erste-Hilfe-Kurs https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-mitarbeiter-absolvieren-erste-hilfekurs/ Kurz vor den Sommerferien absolvierten die Mitarbeiter der Ludwig Fresenius Schulen Frankfurt unter Corona-Auflagen einen Erste-Hilfe-Kurs. Im Vordergrund stand dabei die Auffrischung der vorhandenen Kenntnisse.

Die Teilnahme am Erste-Hilfe-Kurs stieß bei den Mitarbeitern auf große Zustimmung: Um auch in Notsituation die Betreuung der Schüler gewährleisten zu können, ist es wichtig, in Fragen der Ersten Hilfe immer auf dem aktuellsten Stand zu sein. Neben der Fortbildung in der Ersten Hilfe qualifizierten sich die Mitarbeiter außerdem im Bereich des Brandschutzes.

Nach der erfolgreichen Teilnahme an beiden Fortbildungen ist die Betreuung der Schüler im Notfall an den Ludwig Fresenius Schulen Frankfurt gewährleistet.
 


]]>
Frankfurt am Main
news-4470 Fri, 21 Oct 2022 09:34:05 +0200 Angehende Ergotherapeuten starten in die Ausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-default-b7c066f707/ Herzlich willkommen an den Ludwig Fresenius Schulen Handewitt: Anfang Oktober starteten die neuen Schüler in die Ergotherapie-Ausbildung. Begrüßt wurden die angehenden Ergotherapeuten von Schulleiter Herrn Panknin und Lehrerin Frau Kutrieb.

Außerdem trafen sie die Schüler, die letztes Jahr in die Ergotherapie-Ausbildung gestartet waren. Diese hatten für jeden neuen Schüler eine Schultüte zur Begrüßung gebastelt, die bei diesem Treffen feierlich überreicht wurden.

Das Team der Ludwig Fresenius Schulen wünscht den angehenden Ergotherapeuten einen guten Start und viel Spaß in ihrer Ausbildung!  


]]>
Handewitt
news-4469 Thu, 13 Oct 2022 15:20:04 +0200 Angehende Physiotherapeuten massieren beim Crosslauf der Bundeswehr https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-physiotherapeuten-massieren-beim-crosslauf-der-bundeswehr/ Praxiseinsatz für die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Berlin: Ende September beteiligten sich die angehenden Physiotherapeuten mit einer Massageaktion beim 10. Crosslauf der Bundeswehr.

Unter dem Motto „Fit für den Einsatz“ gingen bei dem Sportevent rund 700 Läufer aus der Bundeswehr und dem öffentlichen Dienst in der Döberitzer Heide an den Start. Bei dem Crosslauf überwanden die Teilnehmer allein oder im Team eine Strecke mit herausfordernden Kriech- und Kletterhindernissen. Um die physiotherapeutische Versorgung der Sportler nach dem Lauf kümmerten sich 15 Schüler der Ludwig Fresenius Schulen: Gemeinsam massierten sie die Läufer nach dem Einlauf ins Ziel und erhielten so einen Einblick in die praktische Arbeit mit Sportlern.

Der Praxiseinsatz machte den Schüler großen Spaß. Geplant ist daher, dass auch im nächsten Jahr wieder angehende Physiotherapeuten beim Sportevent dabei sind.


]]>
Berlin
news-4468 Wed, 12 Oct 2022 15:36:12 +0200 Schüler der Erzieher-Ausbildung erhalten staatliche Anerkennung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schueler-der-erzieher-ausbildung-erhalten-staatliche-anerkennung/ Herzlichen Glückwunsch: Im September beendeten die Schüler der Erzieher-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Frankfurt ihre Ausbildung und bekamen die staatliche Anerkennung verliehen.

Der Weg dorthin war nicht immer einfach: Pandemiebedingt hatten die Schüler zeitweise im Distanzunterricht gelernt. Auch die Schließung von Schulen und Praxiseinrichtungen stellten eine besondere Herausforderung dar.

Doch dank der guten gemeinsamen Zusammenarbeit mit den Lehrern und der Anleitung in den verschiedenen Praxiseinrichtungen erzielten die Absolventen in der besonderen Situation gute Ergebnisse. Die mehrfach erreichte Bestnote von 1,0 stellt ein außerordentlich gutes Ergebnis in einer herausfordernden Zeit dar.

Das Team der Ludwig Fresenius Schulen wünscht den Absolventen einen guten Start ins Berufsleben und bedankt sich bei den Kooperationspartnern für die gelungene Zusammenarbeit.


]]>
Frankfurt am Main
news-4467 Wed, 12 Oct 2022 13:37:10 +0200 Jubiläum von Mentor Fortbildungen: Fachkongress für Physiotherapeuten https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-jubilaeum-von-mentor-fortbildungen-fachkongress-fuer-physiotherapeuten/ Bereits seit vielen Jahren lernen die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Mühlhausen alles, was sie für ihren zukünftigen Beruf benötigen. Auch nach der Ausbildung finden sie hier das passende Angebot: Mentor Fortbildungen, ein Bildungspartner der Ludwig Fresenius Schulen, bildet in der Friedrich-Naumann-Straße Absolventen erfolgreich fort und weiter.

Besonders gefragt: die Zertifikatsfortbildung Manuelle Therapie. Bereits seit 15 Jahren führt Mentor Fortbildungen den Kurs in Mühlhausen regelmäßig durch. Anlässlich dieses Jubiläums organisierte Dick Egmont, Leiter der Zertifikatsweiterbildung, einen Fachkongress für Physiotherapeuten.

Ende September begrüßten er und sein Team rund 100 Gäste zum Jubiläumskongress. Neben dem fachlichen Austausch bei leckerem Fingerfood standen auch verschiedene Workshops an den Ludwig Fresenius Schulen und dem Mühlhausener Puschkinhaus auf dem Programm.

Am Ende waren sich die alle Teilnehmer einig: Die Teilnahme am Kongress war ein spannendes Erlebnis mit vielen interessanten Denkanstößen für den Berufsalltag!


]]>
Mühlhausen
news-4466 Wed, 12 Oct 2022 13:15:58 +0200 Kennenlerntag: Angehende Ergotherapeuten starten in die Ausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-kennlerntag-angehende-ergotherapeuten-starten-in-die-ausbildung/ Um sich besser kennenzulernen, starteten die neuen Schüler der Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Herten mit einem Kennenlerntag in die gemeinsame Zeit.

Nachdem sich alle mithilfe von Steckbriefen kurz vorgestellt hatten, standen verschiedene Kennenlernspiele auf dem Programm. Unter anderem lösten die Schüler in Teams einen menschlichen gordischen Knoten. Dabei stellten sich die Gruppenmitglieder in einen Kreis und griffen jeweils mit der rechten Hand die rechte Hand einer Person und mit der linken Hand die linke Hand einer anderen Person. Dadurch bildete die Gruppe einen Knoten aus verflochtenen Armen und Körpern, den es im Anschluss zu lösen galt. Die wichtigste Regel dabei: Die Handkontakte dürfen nicht gelöst werden!

Bei den verschiedenen Kennenlernspielen und vor allem beim Lösen des „gordischen Knotens“ hatten die Schüler viel Spaß – ein gelungener Start in die dreijährige Ausbildung!


]]>
Herten
news-4465 Wed, 12 Oct 2022 12:17:23 +0200 Interview: Physiotherapie-Lehrerin Anika Schmelter über die Vorteile von Meditation https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-interview-physiotherapie-lehrerin-anika-schmelter-ueber-die-vorteile-von-meditation/ Meditation kann Körper und Geist positiv beeinflussen. Im Frühjahr organisierte Anika Schmelter, Lehrerin im Fachbereich Physiotherapie an den Ludwig Fresenius Schulen Hamburg, daher einen Meditationskurs für interessierte Schüler. Das freiwillige und kostenlose Angebot wurde gut angenommen, sodass der Kurs auch in diesem Schuljahr wieder startet. Einmal wöchentlich trifft sich die Gruppe für 45 Minuten im schuleigenen Gymnastikraum und meditiert gemeinsam.

Im Interview erklärt Anika Schmelter, welche verschiedenen Meditationsübungen es gibt und welche Vorteile regelmäßiges Meditieren haben kann.

Was versteht man unter Meditation?

Meditieren ist nicht nur Stillsitzen und Warten, sondern innere Arbeit, durch die wir uns von Erlebtem erholen und einen liebevolleren Umgang mit uns selbst erlernen. Beim Meditieren trainieren wir, zu beobachten und achtsam zu sein. Wir kommen in Kontakt mit uns selbst, schulen unsere Körperwahrnehmung und reflektieren unsere Gefühle und Gedanken.

Welche verschiedenen Methoden zur Meditation gibt es?

Meditation ist sehr vielfältig und es gibt ganz unterschiedliche Herangehensweisen. Man kann in verschiedenen Sitzpositionen, im Liegen oder auch in Bewegung meditieren.

Einige Beispiele für Meditationen möchte ich hier nennen: Atemtechniken, Körperwahrnehmungsübungen wie Bodyscans, Fantasie- oder Traumreisen, Imaginationsübungen, Chakrameditationen, Klangmeditationen mit Klangschalen oder Musik, achtsames intuitives Bewegen, achtsames Gehen, intuitives Malen und vieles mehr. Es ist für jeden etwas dabei!

Wie sind Sie zur Meditation gekommen?

Meine ersten Berührungspunkte waren intuitive Bewegungsformen und Entspannungsverfahren während meiner Ausbildung zur Gymnastiklehrerin. Damals galt diese für mich als rein körperliche Entspannung am Ende einer Sportstunde. In der anschließenden Ausbildung zur Physiotherapeutin lernte ich weitere Techniken, vor allem aus der Atemtherapie kennen. Allerdings lag auch hier der Fokus auf den physischen Effekten.

Als ich vor einigen Jahren dann selbst eine sehr stressige Zeit hatte, wurde mir die Meditation empfohlen. Ich bin dann zunächst zum Yoga gegangen und habe geführte Meditationen schrittweise – erst einmal abends über eine App – in meinen Alltag eingebaut. So hatte ich immer wieder kleine Erholungszeiten für mich und mir ging es spürbar besser. Mit der Zeit habe ich etliche Meditationskurse, Workshops und Retreats besucht und durch die Meditation einen Anker gefunden.

Warum haben Sie sich entschieden, den Meditationskurs anzubieten?

Immer mehr junge Menschen leiden unter psychischem Druck, durchleben privat viele Höhen und Tiefen und sind extrem vielen Reizen von außen ausgesetzt. Mediation kann ein Weg sein, innere Ruhe zu finden – daher biete ich den Kurs an und freue mich, dass er so gut angenommen wird!  

Liebe Frau Schmelter, vielen Dank für das Interview!


]]>
Hamburg
news-4464 Tue, 11 Oct 2022 13:15:29 +0200 Gemeinsame Abschlussfeier der Ergo- und Physiotherapeuten https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-gemeinsame-abschlussfeier-der-ergo-und-physiotherapeuten/ Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Abschluss! Um ihr bestandenes Examen zu feiern, kamen die Absolventen der Physiotherapie- und Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Herten Ende September zusammen.

Gemeinsam mit Familien und Freunden blickten sie auf die vergangenen drei Jahre zurück. Philine Reuter-Mielisch, Standortleiterin und Schulleiterin Physiotherapie, und Tanja But, Schulleiterin Ergotherapie, gratulierten den frischgebackenen Therapeuten zum bestandenen Examen und übergaben ihnen im Anschluss an einen gemeinsamen Sektempfang feierlich die Zeugnisse.

Das Team der Ludwig Fresenius Schulen freut sich mit den Absolventen über den erfolgreichen Abschluss und wünscht ihnen für ihren weiteren Berufsweg alles Gute!


]]>
Herten
news-4463 Mon, 10 Oct 2022 14:19:00 +0200 Schüler der Erzieher- und Sozialassistenz-Ausbildung feiern erfolgreichen Abschluss https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schueler-der-erzieher-und-sozialassistenz-ausbildung-feiern-erfolgreichen-abschluss/ Frankfurt am Main news-4462 Mon, 10 Oct 2022 14:10:40 +0200 Physiotherapie-Schüler massieren bei Marathon https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-physiotherapie-schueler-massieren-bei-marathon/ Mitte September war es soweit: Nach einer coronabedingten Pause fand der Hexad Marathon in Wolfsburg statt. Auch die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung der Ludwig Fresenius Schulen Wolfsburg waren dabei und massierten paarweise die Waden und Oberschenkel der Läufer nach dem Zieleinlauf.

Das Angebot der angehenden Physiotherapeuten wurde von den Teilnehmern dankend angenommen: Die Schüler massierten ganze fünf Stunden lang! Die Massage erfreute sich so großer Beliebtheit, dass die Läufer sogar warten mussten, bis ihre Muskulatur gelockert wurde. Die Behandlung der angehenden Physiotherapeuten lockerte jedoch nicht nur die Muskulatur, sondern wirkte auch einem Muskelkater entgegen und förderte die Regenerationsfähigkeit.

Als Dankeschön für ihren Einsatz erhielten die Schüler ein Helferpaket: Dieses enthielt Verpflegung, ein Helfer-T-Shirt und Eishockey- und Fußballkarten.

Nach dem Marathon waren sich alle einig: Den ganzen Tag herrschte eine wunderbare Stimmung, die Schüler hatten Spaß bei ihrem Praxiseinsatz und die Läufer waren dankbar für das Massage-Angebot.


]]>
Wolfsburg
news-4461 Mon, 10 Oct 2022 11:34:51 +0200 Physiotherapie-Schüler feiern erfolgreiches Examen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-physiotherapie-schueler-feiern-erfolgreiches-examen/ Handewitt news-4459 Fri, 07 Oct 2022 11:58:43 +0200 Angehende Erzieher starten in die Ausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-erzieher-starten-in-die-ausbildung/ Frankfurt am Main news-4458 Fri, 07 Oct 2022 11:20:06 +0200 Schüler lernen einander bei Stadtrallye kennen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schueler-lernen-einander-bei-stadt-rallye-kennen/ Koblenz news-4457 Thu, 06 Oct 2022 14:01:30 +0200 Praxisunterricht einmal anders: PTA-Schüler nehmen an Inhouse-Produktschulungen teil https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-praxisunterricht-einmal-anders-pta-schueler-nehmen-an-inhouse-produktschulungen-teil/ Frankfurt am Main news-4455 Thu, 06 Oct 2022 10:36:24 +0200 BTA-Schüler beenden erfolgreich die Ausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-bta-schueler-beenden-erfolgreich-die-ausbildung/ Osnabrück news-4454 Tue, 04 Oct 2022 14:45:28 +0200 Logopädie-Schüler arbeiten an Projekt zur Sprachentwicklung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-logopaedie-schueler-arbeiten-an-projekt-zur-sprachentwicklung/ Bochum news-4452 Tue, 04 Oct 2022 14:45:00 +0200 Neuanfang als Pflegefachmann: Ludwig Fresenius Schulen in der „Tagesschau“ https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-neuanfang-als-pflegefachmann-ludwig-fresenius-schulen-in-der-tagesschau/ Dass eine Ausbildung die Chance auf einen Neuanfang sein kann, zeigt ein Beitrag der „Tagesschau“ über einen Schüler der Pflegeausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Herten.

Der Beitrag begleitet Stefan Schmidtke, der in diesem Herbst in seine Ausbildung als Pflegefachmann startet. Der 41-Jährige ist ursprünglich gelernter Straßenwärter und war über viele Jahre arbeitslos. In dieser Zeit pflegte er seine Großeltern und merkte, dass ihm die Arbeit liegt. So wurde die Pflege der Angehörigen zu einem Sprungbrett aus der Arbeitslosigkeit: Nach einem Praktikum in der Pflege arbeitete er zunächst als Pflegehilfskraft und beginnt nun die dreijährige Pflegeausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen.

Für den Dreh war ein Team der ARD Ende September vor Ort in Herten und filmte Einblicke aus dem Unterricht der angehenden Pflegefachleute: So zeigt Britta Magers, Lehrerin und Fachbereichsleiterin Pflege Bildungsregion Nord II, zu Beginn des Beitrags zum Beispiel, wie richtiges Blutdruckmessen geht.

Ausgestrahlt wurde der Beitrag am 30. September in der Mittagsausgabe der „Tagesschau“. Wer ihn nicht gesehen hat, findet ihn hier in der Mediathek (ab 05:52).


]]>
Herten
news-4453 Tue, 04 Oct 2022 09:35:31 +0200 Logopädie-Schülerinnen feiern Examen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-logopaedie-schuelerinnen-feiern-examen/ Bochum news-4482 Fri, 30 Sep 2022 12:26:00 +0200 Digitale Lernallianzen: Projektteam beschäftigt sich mit Ergotherapie-Ausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-digitale-lernallianz-projektteam-beschaeftigt-sich-mit-ergotherapie-ausbildung/ Im Rahmen des Projekts „Digitale Lernallianzen“ haben Schüler die Möglichkeit verschiedene Ausbildungsberufe kennenzulernen.

Auch die Ludwig Fresenius Schulen Stadthagen unterstützen das Projekt und arbeiten mit vier Schülern des Gymnasiums Bad Nenndorf zusammen. Sie haben die Möglichkeit, sich mit der Ergotherapie-Ausbildung zu beschäftigen.

Bereits bei der Kennenlernveranstaltung Mitte September erfuhren die vier engagierten Schüler viele interessante Dinge über die Ergotherapie-Ausbildung.

Das Projektteam wird sich in den nächsten Monaten mit dem Thema „Tiergestützte Therapie“ beschäftigen und Mitte Oktober einen Praxistag auf einem Therapiehof verbringen.


]]>
Stadthagen
news-4451 Thu, 29 Sep 2022 14:01:22 +0200 Kennenlernen einmal anders: Schüler nehmen an Schulrallye teil https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-kennenlernen-einmal-anders-schueler-nehmen-an-schulrallye-teil/ Ende August stand für die Schüler der Ludwig Fresenius Schulen Erfurt ein Highlight auf dem Plan: Nach einer Pandemie-bedingten Pause fand die Schulrallye statt.

Ziel der Rallye ist das Kennenlernen von neuen und alten Schülern, den unterschiedlichen Fachbereichen und dem Schulhaus.

Die neuen Klassen absolvierten in Kleingruppen 17 Wettbewerbsstationen, die im ganzen Schulgebäude verteilt waren. Bei den angehenden Logopäden musste sie Zungenbrecher aufsagen, bei den Physiotherapie-Schülern sprangen sie Seil und bei den angehenden Erziehern sollten sie die Meilensteine der Kinderentwicklung richtig zuordnen. Alle Stationen hielten viel Abwechslung bereit und erforderten neben Teamgeist, auch Geschicklichkeit beim Schmecken, Riechen oder Ertasten von verschiedenen Dingen.

Da die Schulrallye kräftezehrend war, wurden die Schüler zwischendurch mit reichlich Obst und Gemüse versorgt.

Am Ende hatten drei Gruppen Grund zur Freude: Sie konnten sich gegen 40 andere Gruppen durchsetzen und wurden als Sieger des Wettbewerbs gekürt. Herzlichen Glückwunsch!

Nach der Rallye waren sich alle einig: Das Event war ein großer Erfolg, alle hatten viel Spaß und die Vorfreude auf das neue Schuljahr ist groß.


]]>
Erfurt
news-4446 Fri, 23 Sep 2022 13:23:14 +0200 Vortrag: Angehende Logopäden lernen Novafon kennen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-vortrag-angehende-logopaeden-lernen-novafon-kennen/ Bochum news-4443 Wed, 21 Sep 2022 15:02:52 +0200 Physiotherapie-Schüler starten mit Frühstück und Stadtrallye in die Ausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-physiotherapie-schueler-starten-mit-fruehstueck-und-stadtrallye-in-die-ausbildung/ Osnabrück news-4442 Wed, 21 Sep 2022 13:33:05 +0200 Ludwig Fresenius Schulen Mühlhausen informieren auf Bildungsmesse https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ludwig-fresenius-schulen-muehlhausen-informieren-auf-bildungsmesse-ueber-ausbildungsangebot/ Mühlhausen news-4441 Wed, 21 Sep 2022 11:47:35 +0200 Physiotherapie-Schüler beenden Ausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-physiotherapie-schueler-beenden-ausbildung/ Osnabrück news-4440 Mon, 19 Sep 2022 15:19:10 +0200 Ergotherapie- und Physiotherapie-Schüler starten in ihre Ausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ergotherapie-und-physiotherapie-schueler-starten-in-ihre-ausbildung/ Wolfsburg news-4439 Fri, 16 Sep 2022 13:12:15 +0200 Physiotherapie- und Altenpflege-Schüler beenden erfolgreich die Ausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-physiotherapie-und-altenpflege-schueler-beenden-erfolgreich-die-ausbildung/ Gleich zweimal gab es Ende August an den Ludwig Fresenius Schulen Bad Hersfeld einen Grund zum Feiern: Die Schüler der Altenpflege- und Physiotherapie-Ausbildung schlossen nach bestandenem Examen erfolgreich ihre Ausbildung ab.

Nach drei spannenden Jahren mit interessanten theoretischen Inhalten und vielfältigen praktischen Einsätzen in Kliniken, Pflegeheimen und Praxen nahmen die frischgebackenen Fachkräfte stolz ihre Abschlusszeugnisse entgegen.

Bei den Absolventen der Altenpflege handelt es sich um den letzten Jahrgang, der die Ausbildung in dieser Form absolviert hat. Ab 2020 wurde diese durch die generalistische Ausbildung als Pflegefachmann/-frau abgelöst, in der die verschiedenen Pflegebereiche vereint sind. Damit ersetzt die neue Ausbildung als Pflegefachmann/-frau die bisherigen Ausbildungen in der Altenpflege, Krankenpflege und Kinderkrankenpflege.

Das Team der Ludwig Fresenius Schulen Bad Hersfeld wünscht den Absolventen von Herzen alles Gute und viel Erfolg für ihre berufliche Zukunft!


]]>
Bad Hersfeld
news-4435 Thu, 15 Sep 2022 10:37:16 +0200 Altenpflegehelfer-Schüler starten in ihre Ausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-altenpflegehelfer-schueler-starten-in-ihre-ausbildung/ Frankfurt am Main news-4433 Wed, 07 Sep 2022 13:22:30 +0200 Erzieher beenden erfolgreich die Ausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-erzieher-beenden-erfolgreich-die-ausbildung/ Mühlhausen news-4432 Wed, 31 Aug 2022 12:49:56 +0200 Physiotherapie-Schüler nehmen an Triathlon teil https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-physiotherapie-schueler-nehmen-an-triathlon-teil/ Nürnberg news-4437 Wed, 31 Aug 2022 09:41:00 +0200 Praxisunterricht: Physiotherapie-Schüler sammeln Erfahrungen im Rollstuhl https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-praxisunterricht-physiotherapie-schueler-sammeln-erfahrungen-im-rollstuhl/ Einen Einblick in den Lebensalltag rollstuhlfahrender Menschen erhielten die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Landshut im Rahmen eines Selbsterfahrungstages im Juli. Unter Anleitung ihres Lehrers Felix Neckermann und der angehenden Sozialpädagogin Mareike Peters, die selbst im Rollstuhl sitzt, sammelten die Schüler Erfahrungen im Umgang mit dem Rollstuhl.

Schüler durchlaufen Hindernisparcours mit alltäglichen Herausforderung

Pünktlich um 8:00 Uhr morgens begann der Selbsterfahrungstag mit der Lieferung der Rollstühle durch das Sanitätshaus Zimmermann. Nach einer kurzen Einführung in die Funktionsweise der Rollstühle durchliefen die Schüler auf dem Platz vor der Schule zunächst einen Hindernisparcour. Teil des Parcours war etwa, einen gefüllten Einkaufskarton zu transportieren und sich ohne Beinbelastung auf eine Parkbank zu setzen.

Anschließend probierten die Schüler in der schuleigenen Küche aus, wie sich alltägliche Handgriffe beim Kochen durch die Nutzung eines Rollstuhls verändern. Dabei kamen die Schüler auf kreative Lösungswege für alltägliche Herausforderungen von Menschen im Rollstuhl.

Am Nachmittag ging es für die Schüler schließlich in Kleingruppen in das benachbarte Einkaufszentrum, um kleinere alltagspraktische Aufgaben wie etwa „Hole eine Dose Bohnen aus dem obersten Regal“, „Nimm ein TK-Gericht aus der Tiefkühltruhe“ oder „Suche dir ein Oberteil und probiere es in der Umkleidekabine des Bekleidungsgeschäfts an“ zu erfüllen. Die Schwierigkeit hierbei: Die Gegenstände waren aus dem Rollstuhl heraus schwierig zu erreichen und die Umkleidekabine war nicht rollstuhlgerecht gestaltet.

Rollstuhlfahrerin Mareike Peters gibt Einblicke und unterstützt bei Fragen

Während des gesamten Tages erhielten die Schüler Hilfestellungen und Ratschläge von Mareike Peters. Sie ermöglichte den Schüler bereits im Vorfeld des Selbsterfahrungstages im Rahmen von einzelnen Unterrichtseinheiten lebensnahe Einblicke in ihr Leben als Rollstuhlfahrerin.

Die angehenden Physiotherapeuten empfanden den Tag als sehr wertvoll und waren sich einig, dass die Durchführung auch für nachfolgende Klassen sinnvoll sei. Im Rahmen des Selbsterfahrungstages erhielten sie einen kleinen Einblick in den Lebensalltag von Menschen, die einen Rollstuhl nutzen. Auch, wenn dieser Einblick nicht alle Aspekte abbilden kann, ermöglichte der Tag den Schülern eine neue Sicht auf ihre zukünftigen Patienten und zeigte ihnen die Bedeutung von innovativen Herangehensweisen im Umgang mit ihnen.

Unterstützt wurden die Ludwig Fresenius Schulen während des Selbsterfahrungstages nicht nur durch das Sanitätshaus Zimmermann, sondern auch durch die IUTB Diakonie, die im Vorfeld bei der Organisation des Selbsterfahrungstages geholfen hatte.


]]>
Landshut
news-4431 Tue, 30 Aug 2022 08:29:21 +0200 Exkursion: Ergotherapie-Schüler besuchen Comic-Workshop https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-exkursion-ergotherapie-schueler-besuchen-comic-workshop/ Stadthagen news-4428 Wed, 24 Aug 2022 17:20:13 +0200 Diätassistenz-Schüler bestehen praktische Prüfung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-diaetassistenz-schueler-bestehen-praktische-pruefung/ Herzlichen Glückwunsch! Die Schüler der Diätassistenz-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Mühlhausen haben im Juli ihre praktische Prüfung erfolgreich absolviert.

Für ihre Prüfung kochten die Schüler Menüs zu verschiedenen Themen wie etwa glutenfreie und laktosearme Kost. Anschließend wurden die Gerichte von den Lehrern der Diätassistenz-Ausbildung verköstigt, denn auch das Probieren der gekochten Menüs ist Teil der Prüfung.

Am Ende des Prüfungstages gab es allen Grund zur Freude: Einige Schüler schlossen die Prüfung sogar mit der Note „sehr gut“ ab.


]]>
Mühlhausen
news-4426 Mon, 22 Aug 2022 10:55:51 +0200 Nach den Ferien: Schüler starten mit einer Abkühlung in das neue Schuljahr https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-nach-den-ferien-schueler-starten-mit-einer-abkuehlung-in-das-neue-schuljahr/ Erfrischung gefällig? Bei hochsommerlichen Temperaturen starteten die Schüler der Ergotherapie- und Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Handewitt in das neue Schuljahr.

Um nach den Sommerferien trotz des heißen Wetters einen kühlen Kopf zu bewahren, organisierten die Lehrer am Standort für alle ein leckeres Eis. So konnten sich die Schüler in der Pause nicht nur etwas abkühlen, sondern nach den Ferien ins Gespräch kommen und sich gemeinsam auf das neue Schuljahr einstimmen.


]]>
Handewitt
news-4425 Fri, 19 Aug 2022 12:30:50 +0200 Tiergestützte Therapie: Ergotherapie-Schüler besuchen Pferdehof https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-tiergestuetzte-therapie-ergotherapie-schueler-besuchen-pferdehof/ Wie Pferde ergotherapeutisch eingesetzt werden können, lernten die Schüler im zweiten Jahr der Ausbildung als Ergotherapeut/in an den Ludwig Fresenius Schulen Stadthagen. Gemeinsam besuchten sie Anfang Juli den Therapiehof Hesterberg in Wölpinghausen.

Seit 2020 bietet die Inhaberin – selbst ausgebildete Reittherapeutin – dort Reittherapie und pferdegestützte Interventionen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. Die Therapie fördert Klienten nicht nur körperlich, sondern auch kognitiv, emotional und sozial. So kann sie Menschen mit unterschiedlichen Einschränkungen helfen, im Alltag besser zurechtzukommen.

Bei ihrem Besuch des Therapiehofs hatten die angehenden Ergotherapeuten die Möglichkeit, mehrere Therapiestunden zu besuchen. Außerdem lernten sie beim Führen von Ponys das Konzept von Reiten als Selbsterfahrung kennen und erhielten so einen  praktischen Einblick in die tiergestützte Intervention.


]]>
Stadthagen
news-4424 Wed, 17 Aug 2022 12:48:09 +0200 Exkursion: Physiotherapie-Schüler besuchen Kletterhalle https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-exkursion-physiotherapie-schueler-besuchen-kletterhalle/ Eine Abwechslung vom Unterricht in der Schule gab es für die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Dortmund. Gemeinsam besuchten sie Anfang August eine Kletterhalle.

Dort übten nicht nur, Vertrauen, Gelassenheit sowie verbale und nonverbale Kommunikation anzuleiten, sondern hatten auch eine Menge Spaß.


]]>
Dortmund
news-4423 Wed, 17 Aug 2022 09:35:40 +0200 Palliative Ergotherapie: Schüler veranstalten Spendenaktion https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-palliative-ergotherapie-schueler-veranstalten-spendenaktion/ Im Rahmen des Fachs Palliative Ergotherapie nehmen die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Koblenz jedes Jahr an einem Hospiz- und Palliativ-Workshop eines lokalen Vereins für Sterbebegleitung und Lebensbegleitung teil.

Um die wichtige Arbeit des Vereins zu unterstützen, veranstalteten die angehenden Ergotherapeuten in diesem Sommer einen Kuchenbasar und sammelten Spenden. Dabei kam die stolze Summe von 330 Euro zusammen, die sie einer Vertreterin des Vereins im Anschluss an den diesjährigen Workshop überreichten.


]]>
Koblenz
news-4419 Mon, 08 Aug 2022 16:29:25 +0200 Exkursion: Angehende Physiotherapeuten besuchen Deutsches Museum https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-exkursion-angehende-physiotherapeuten-besuchen-deutsches-museum/ Am letzten Schultag vor den verdienten Sommerferien stand für die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Landshut noch ein Highlight an: Sie unternahmen einen Ausflug nach München ins Deutsche Museum. Anlass hierzu war die neue Ausstellung „Gesundheit“.

Zusammen mit ihrer Lehrerin fuhren die Schüler mit dem Zug nach München und hatten vor Ort drei Stunden Zeit, um die Ausstellung zu erkunden und ihr im Unterricht erworbenes Wissen zu erweitern. Anschließend wurden die Schüler in die wohlverdienten Sommerferien entlassen. Nach dem Besuch Ausstellung waren sich alle einig: Der Ausflug war ein voller Erfolg und schönes gemeinsames Erlebnis.


]]>
Landshut
news-4427 Mon, 08 Aug 2022 11:05:00 +0200 Ergotherapie-Schüler belegen 3. Platz bei Umweltwettbewerb https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ergotherapie-schueler-belegen-3-platz-bei-umweltwettbewerb/ Toller Erfolg! Die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Stadthagen haben den dritten Platz beim Umweltwettbewerb „Unsere Zukunft“ der Julius Rodenberg Stiftung gewonnen.

Die Stiftung mit Sitz in Schaumburg verlieh dem Projektteam den Preis für die Umgestaltung des Schulhofes. Die Schüler hatten es sich zur Aufgabe gemacht, den Schulhof der Ludwig Fresenius Schulen Stadthagen nicht nur ökologischer und insektenfreundlicher zu gestalten, sondern auch die Aufenthaltsqualität für die Menschen vor Ort zu erhöhen.

Artenvielfalt und Aufenthaltsqualität erhöhen

Unter anderem bepflanzten die Schüler Beete und Blumenkästen auf dem Schulhof mit bienenfreundlichen Pflanzen und stellten selbstgestaltete Insektenhotels sowie Wassertränken für Vögel auf. So schufen sie neue Lebensräume für Tiere und fördern die Artenvielfalt. Darüber hinaus bauten die angehenden Ergotherapeuten aus alten Paletten Sitzbänke, auf denen sie in der Pause nun gemütlich zusammensitzen können.

Preisgeld in Höhe von 750 Euro

Neben einem schön gestalteten Schulhof können sich die angehenden Ergotherapeuten auch über ein Preisgeld in Höhe von 750 Euro freuen. Wofür das Geld verwendet werden soll, steht schon fest: Neben dem Pflanzen von neuen Bäumen werden die Ergotherapie-Schüler zusammen mit Grundschulkindern Insektenhotels für deren Schulhof bauen. So können auch sie einen Teil zum Erhalt der Artenvielfalt beitragen.


]]>
Stadthagen
news-4418 Fri, 05 Aug 2022 08:52:14 +0200 Sommerfest für den guten Zweck https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-sommerfest-fuer-den-guten-zweck/ Viel Spaß hatten die Schüler und Lehrer der Ludwig Fresenius Schulen Weyhe Ende Juni bei ihrem Sommerfest. Im Rahmen einer unternehmensweiten Spendenaktion für die Ukraine organisierte der Fachbereich Ergotherapie bei sommerlichen Temperaturen verschiedene Angebote für die werdenden Pflegefachleute, Physio- und Ergotherapeuten des Standorts.

Hierzu zählten ein Kreativangebot aus dem Feld handwerklich-gestalterische-Techniken, eine detailreich vorbereitete Fotobox für Interessierte, ein Speeddating sowie verschiedene Spiele und Aufgaben zum besseren Kennenlernen.

Auch kulinarisch war für alles gesorgt: Neben selbst gebackenen Kuchen, Muffins und frischen Waffeln konnten sich die Besucher mit verschiedenen Bowls und anderen Köstlichkeiten verwöhnen lassen.

Ein Highlight stellte neben der vielfältigen selbstgestalteten Dekoration die Tombola dar, die sich großer Beliebtheit erfreute und durch den erfolgreichen Losverkauf somit einen erheblichen Beitrag zur Spendensumme leistete.

Durch die verschiedenen gelungenen Aktionen konnten Schüler und Lehrer 403,79 Euro für die Organisation „Schüler Helfen Leben“ sammeln. Die Organisation mit Hauptsitz in Neumünster wird von Jugendlichen für Jugendliche geführt. Sie fördert und betreibt Jugend- und Bildungsprojekte in Südosteuropa, Jordanien, und Deutschland. Im Rahmen eines Ukraine-Nothilfe-Programms kamen im Jahr 2022 auch Projekte für junge Menschen dazu, die aufgrund des Krieges aus ihrer Heimat fliehen mussten.

Am Ende des Sommerfests waren sich alle einig: Der Tag war ein voller Erfolg. Alle Besucher amüsierten sich gut, der Klassenzusammenhalt wurde gestärkt und die Besucher nutzten die Gelegenheit, um neue Kontakte über die Grenzen des eigenen Fachbereichs hinaus zu knüpfen.


]]>
Weyhe
news-4417 Fri, 29 Jul 2022 14:53:19 +0200 Exkursion zur Uniklinik Magdeburg: Physiotherapie-Schüler besuchen Institut für Anatomie https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-exkursion-zur-uniklinik-magdeburg-physiotherapie-schueler-besuchen-institut-fuer-anatomie/ Anatomische Präparate einmal live erleben? Das konnten die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Schönebeck bei einer spannenden Exkursion. Gemeinsam mit ihrer Lehrerin Sandra Rädel besuchten sie im Juli das Institut für Anatomie der Uniklinik Magdeburg.

Dort erhielten sie eine zweistündige Führung und besuchten unter anderem den Präpsaal des Instituts. Dabei bekamen sie einen interessanten Einblick in die Arbeit der Mitarbeiter: Diese stellten ihnen verschiedene Präparate vor – im Vordergrund standen dabei Knochen, Gelenke, Muskelgewebe, die Wirbelsäule und Organe. Einige der Präparate konnten die Physiotherapie-Schüler sogar anfassen und Anatomie so hautnah erleben.

Ein faszinierendes Erlebnis – da waren sich die angehenden Physiotherapeuten einig. Besonders in Erinnerung blieb ihnen neben den eindrücklichen Präparaten die tolle Betreuung durch die Mitarbeiter des Instituts, die alle Fragen gern beantworteten und den angehenden Physiotherapeuten so einen anschaulichen Einblick in die menschliche Anatomie boten. 


]]>
Schönebeck
news-4414 Thu, 28 Jul 2022 13:39:20 +0200 Fachbereiche veranstalten Sommerfest für die Ukraine https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-fachbereiche-veranstalten-sommerfest-fuer-die-ukraine/ Oldenburg news-4411 Wed, 27 Jul 2022 14:19:08 +0200 Altenpflege-Schüler schließen erfolgreich ihre Ausbildung ab https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-altenpflege-schueler-schliessen-erfolgreich-ihre-ausbildung-ab/ Herzlichen Glückwunsch! Die Schüler der Altenpflege-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Stadthagen haben erfolgreich ihren Abschluss geschafft. Anfang Juni erhielten sie ihre Zeugnisse und können nun ins Berufsleben starten.

Bei der Klasse handelt es sich um die letzten Schüler am Standort, die noch eine auf Altenpflege spezialisierte Ausbildung absolviert haben. Die Altenpflege-Ausbildung wurde im Jahr 2020 durch die generalistische Ausbildung zum Pflegefachmann bzw. zu Pflegefachfrau abgelöst. Diese wird seitdem mit zwei Startterminen – im April und August – auch an den Ludwig Fresenius Schulen Stadthagen angeboten.

Das Team der Ludwig Fresenius Schulen wünscht seinen ehemaligen Schülern alles Gute und viel Erfolg auf ihrem weiteren Weg!


]]>
Stadthagen
news-4408 Wed, 27 Jul 2022 12:44:00 +0200 Podcast zur Ergotherapie-Ausbildung: Schulleiterin und Schülerin zu Gast bei „Klinisch relevant“ https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-podcast-zur-ergotherapie-ausbildung-schulleiterin-und-schuelerin-zu-gast-bei-klinisch-relevant/ Mit welchen Themen beschäftigen sich Ergotherapeuten während der Ausbildung? Welche Perspektiven gibt es nach dem Abschluss? Was macht die Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen aus? Diese und weitere Fragen beantworten Stephanie Kaiser, Schulleiterin Ergotherapie an den Ludwig Fresenius Schulen Düsseldorf, und ihre Schülerin Ricarda Dietz im Podcast „Klinisch relevant“.

Zusammen mit den Gastgebern André Eckerkunst und Simon König sprechen die beiden über die Ausbildung als Ergotherapeut/in und räumen dabei auch mit Vorurteilen auf. „Ergotherapie ist so viel mehr als Handwerk“, sagt etwa Stephanie Kaiser. So stehe an den Ludwig Fresenius Schulen die betätigungsorientierte Ergotherapie im Fokus. Ergotherapie-Schülerin Ricarda berichtet im Podcast unter anderem aus ihrem Ausbildungsalltag: Sie schätzt vor allem die Vielfalt der Ausbildung und die praktischen Anteile des Unterrichts.

Das ganze Gespräch gibt es zum Nachhören bei Spotify und Apple Podcasts oder mit Video auf Youtube. Hört doch mal rein!


]]>
Düsseldorf
news-4410 Wed, 27 Jul 2022 11:42:59 +0200 Ludwig Fresenius Schulen spenden für die Ukraine https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ludwig-fresenius-schulen-spenden-fuer-die-ukraine/ Bereits seit fünf Monaten herrscht Krieg in der Ukraine. Wie viele andere Menschen, sind auch die Mitarbeiter und Schüler der Ludwig Fresenius Schulen entsetzt über das damit verbundene Leid. Um die Menschen aus der Ukraine zu unterstützen, hat das Unternehmen nun rund 3500 Euro an die Organisation „Schüler Helfen Leben“ gespendet.

Die Organisation mit Hauptsitz in Neumünster wird von Jugendlichen für Jugendliche geführt. Sie fördert und betreibt Jugend- und Bildungsprojekte in Südosteuropa, Jordanien, und Deutschland. Im Rahmen eines Ukraine-Nothilfe-Programms kamen im Jahr 2022 auch Projekte für junge Menschen dazu, die aufgrund des Krieges aus ihrer Heimat fliehen mussten. Neben psychologischer Unterstützung organisiert „Schüler Helfen Leben“ gemeinsam mit Partner vor Ort beispielsweise Unterkünfte für geflüchtete Familien sowie Freizeit- und Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche.

Schüler vergrößern Spendensumme des Unternehmens

Mit einer Spende in Höhe von 2.500 Euro legte das Unternehmen einen Grundstein für die Spendenaktion, an der sich mehrere der 35 Schulstandorte mit eigenen Aktionen beteiligten. In Rahmen von verschiedenen Sommerfesten sammelten die Lehrer und Schüler zusätzlich knapp 1000 Euro, die an „Schüler Helfen Leben“ überwiesen wurden.

„Es ist toll zu sehen, wie engagiert Schüler, Lehrer und Mitarbeiter sind und sich bereitwillig an der unternehmensweiten Spendenaktion beteiligt haben. Wir sind stolz darauf, dass Schüler, Lehrer und Mitarbeiter in dieser Zeit Nächstenliebe und Empathie für in Not geratene Menschen zeigen. Mit „Schüler Helfen Leben“ haben wir uns für eine Organisation entschieden, die explizit darauf spezialisiert ist, jungen Menschen in Not zu helfen“, betont die Organisatorin der Aktion, Sarah Schunk.

Bereits im Vorfeld viele Aktionen an den Standorten

Auch vor der Spendenaktion für „Schüler Helfen Leben“ war das Engagement der Schüler und Lehrer der Ludwig Fresenius Schulen bereits groß. Verschiedene Standorte sammelten in der vergangenen Monaten Nahrungsmittel, Decken, Hygieneartikel und Babynahrung und sorgten anschließend für den Transport in die Ukraine. Dabei arbeiteten sie eng mit ihren Kooperationspartner zusammen, um die dringend benötigten Artikel für die Menschen in der Ukraine zu organisieren.  Insgesamt kamen durch das Engagement der Standorte zusätzlich zu der Spendensumme für „Schüler Helfen Leben“ nicht nur mehrere hundert Euro, sondern auch viele Sachspenden zusammen, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen.


]]>
Bundesweit
news-4407 Thu, 21 Jul 2022 13:15:00 +0200 Exkursion: Angehende Ergotherapeuten besuchen Ausstellung „Körperwelten“ https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-exkursion-angehende-ergotherapeuten-besuchen-ausstellung-koerperwelten/ Nach Trier ging es für die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Koblenz. Gemeinsam mit ihrer Schulleiterin und ihren Klassenleiterinnen besuchten sie im Frühjahr die Ausstellung „Körperwelten“, in der echte menschliche Präparate ausgestellt sind.

Bei der Betrachtung der verschiedenen Exponate konnten die angehenden Ergotherapeuten ihr bereits vorhandenes Wissen aus dem Anatomieunterricht zu Bewegungsapparat, inneren Organen und dem Nervensystem vertiefen. Die verschiedenen Ausstellungsstücke faszinierten die Ergotherapie-Schüler und vermittelten ihnen einen tollen Einblick in die physiologischen Vorgänge des menschlichen Körpers. So können sie in Zukunft den eigenen Körper und die Entstehung von Krankheiten noch besser verstehen.

Darüber hinaus regte der Besuch der populärwissenschaftlichen Ausstellung die angehenden Ergotherapeuten auch zum Nachdenken an. Zwischen den Schülern entwickelte sich ein vielfältiger Austausch zu den Themen Sterblichkeit, Sterben und Tod. Insgesamt war die Exkursion eine spannende Erfahrung, die die angehenden Ergotherapeuten als sehr bereichernd empfanden.


]]>
Koblenz
news-4412 Thu, 21 Jul 2022 10:38:00 +0200 Ludwig Fresenius Schulen Erfurt feiern 25-jähriges Schuljubiläum https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ludwig-fresenius-schulen-erfurt-feiern-25-jaehriges-schuljubilaeum/ Ein Grund zu feiern: Die Ludwig Fresenius Schulen Erfurt gibt es bereits seit 25 Jahren! Seit der Gründung in den 90er-Jahren haben mehr 2.000 Schüler erfolgreich ihre Ausbildung in einem Sozial- oder Therapieberuf absolviert.

Anlässlich des Jubiläums fand im Mai eine Feierstunde für Mitarbeiter und Kooperationspartner statt. Bei sommerlichem Wetter und Musikbegleitung durch die Band Bele kamen die Gäste bei einem Buffet mit Canapés, Wraps, Obst und anderem Fingerfood miteinander ins Gespräch. Zu den Gratulanten zählten unter anderem Geschäftsführerin Silvia Grabs, Standortleiterin der Ludwig Fresenius Schulen Mühlhausen Sina Jonissek sowie verschiedene Kooperationspartner und ehemalige Mitarbeiter der Schule.

Da viele der Schüler sich im Mai im Praktikum befanden, werden anlässlich des Jubiläums im Sommer verschiedene Aktionen in den Fachbereichen stattfinden. So haben sich die Schüler der Logopädie-Ausbildung etwa für einen gemeinsamen Theaterbesuch entschieden.


]]>
Erfurt
news-4415 Tue, 19 Jul 2022 15:56:00 +0200 Vorbereitung aufs Praktikum: Praxisunterricht in der Physiotherapie-Ausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-vorbereitung-aufs-praktikum-praxisunterricht-in-der-physiotherapie-ausbildung/ Im Sommer startet für die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Bad Hersfeld das erste Praktikum. Damit sie auf ihren ersten Praxiseinsatz bestmöglich vorbereitet sind, setzen die angehenden Physiotherapeuten ihr theoretisches Wissen bereits im ersten Ausbildungsjahr regelmäßig in die Praxis um.

Neben Fachwissen, etwa aus dem Bereich der Anatomie, beschäftigen sich die Schüler etwa auch mit dem richtigen Umgang mit Patienten. Hier sind besonders kommunikative Fähigkeiten wichtig, die im Unterricht trainiert werden.

„Ich bin schon ganz gespannt, welche Erfahrungsberichte die Schüler nach dem ersten Praxiseinsatz mit uns teilen werden“, sagt Klassenlehrerin Martha Handke. „Das erste Praktikum ist immer etwas Besonderes – unsere Schüler können endlich mal „Therapeutenluft“ schnuppern und kommen mit unzähligen Eindrücken in die Schule zurück.“


]]>
Bad Hersfeld
news-4392 Fri, 15 Jul 2022 09:12:05 +0200 Physiotherapie-Schüler massieren beim Zoolauf https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-physiotherapie-schueler-massieren-beim-zoolauf/ Auf die Plätze, fertig, los! Ende Juni fand in Osnabrück nach einer pandemiebedingten Pause der Zoolauf statt. Auf verschiedenen Strecken ging es vorbei an Elefanten, Tigern und Flamingos.  

Auch die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Osnabrück nahmen am achten Zoolauf teil.

Zusammen mit ihren Lehrerinnen empfingen die zukünftigen Physiotherapeuten die Läufer am Ziel und setzten das im Unterricht Gelernte in der Praxis um. Sie kümmerten sich um die Teilnehmer und boten Arm- und Beinmassagen an.  


]]>
Osnabrück
news-4391 Wed, 13 Jul 2022 15:20:51 +0200 Fachbereich Pflege überrascht Schüler und Lehrer mit Flashmob https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-fachbereich-pflege-ueberrascht-schueler-und-lehrer-mit-flashmob/ Überraschung geglückt! Um das Schuljahr gebührend zu beenden, überraschte der Fachbereich Pflege der Ludwig Fresenius Schulen Mühlhausen die Schüler und Lehrer mit einem Flashmob. Während einer Brandschutzschulung wurden alle Anwesenden nach draußen gebeten. Dort erwartete sie eine Bühne und Musik. Der Fachbereich startete einen Flashmob zum Song „Macarena“, in den schnell alle Schüler einstiegen.

Auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz: An einem Waffelstand konnten sich alle Teilnehmer mit leckeren Waffeln versorgen.

Die Freude über die Ablenkung vom Schulalltag war bei allen Beteiligten groß. Da in den vergangenen Jahren pandemiebedingt keine Veranstaltungen stattfinden konnten, war der Flashmob eine schöne Möglichkeit das vergangene Schuljahr zu feiern.


]]>
Mühlhausen
news-4409 Tue, 12 Jul 2022 14:49:00 +0200 Pflege-Schüler besuchen Altenpflegemesse in Essen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-pflege-schueler-besuchen-altenpflegemesse-in-essen/ Über die neuesten Entwicklungen und Fortschritte in der Pflege konnten sich im Frühjahr die angehenden Pflegefachkräfte der Ludwig Fresenius Schulen Leer informieren. Gemeinsam besuchten die Schüler der Ausbildungen Pflegefachmann/-frau und Altenpfleger/in die Altenpflegemesse in Essen.

Gegen 8:00 Uhr machten sich die etwa 45 Schüler und Lehrer auf den Weg Richtung Essen. Dort angekommen, informierten sie sich an den verschiedenen Ständen auf der Messe über die aktuellen Entwicklungen in der Pflege.

Nach einem tollen und informativen Tag voller Neuigkeiten und Informationen rund um das Thema Pflege begab sich die Gruppe schließlich gegen 16:15 Uhr gut gelaunt auf den Heimweg: Im Bus wurde viel gelacht und gesungen. Den Schüler gefiel die Exkursion, die eine schöne Abwechslung zum regulären Unterricht war, sehr gut und sie konnten viel Wissenswertes rund um ihr Berufsfeld mitnehmen.


]]>
Leer
news-4389 Tue, 12 Jul 2022 08:32:45 +0200 Letzter Schultag: Ergotherapie-Schüler veranstalten Sommerfest https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-letzter-schulalltag-ergotherapie-schueler-veranstalten-sommerfest/ Endlich Sommerferien! Doch bevor die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Herten in ihre schulfreie Zeit starteten, stand am letzten Schultag noch das wohlverdiente Sommerfest auf dem Programm.

Neben dem regen Austausch über Theorie, Praktika und Examen wurden verschiedene Spiele veranstaltet. So konnten die Schüler beispielsweise verschiedene Übungen mit einem Schwungtuch ausprobieren.

Und auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt: Jede Klasse bereitete verschiedene Leckereien vor, die bei einem Picknick gemeinsam gegessen wurden.

Nach dem Sommerfest waren sich Schüler und Lehrer einig: Die gemeinsam verbrachte Zeit förderte nicht nur die soziale Kernkompetenz, sondern zeigte auch, dass es abseits des Lernens andere schöne Dinge gibt, die den Schulalltag ausmachen.


]]>
Herten
news-4385 Wed, 06 Jul 2022 12:58:47 +0200 Tag der offenen Schule: Interessenten informieren sich in Präsenz https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-tag-der-offenen-schule-interessenten-informieren-sich-in-praesenz/ Endlich war es so weit: Nach zwei Jahren Pandemie bedingter Pause fand Ende Juni der Tag der offenen Schule an den Ludwig Fresenius Schulen Dortmund wieder in Präsenz statt. Schüler und Lehrer hatten im Vorfeld ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet, sodass Interessenten, Bewerber und Kooperationspartner einen weitreichenden Einblick in die Ausbildungen und das Schulleben am Standort bekamen.  

Wer sich für die Ausbildung Pharmazeutisch-technischer Assistent interessierte, hatte die Möglichkeit eine eigene Handcreme herzustellen. Angehende Ergo- und Physiotherapeuten konnten aktiv am Unterricht teilnehmen und erhielten schon vor Ausbildungsbeginn einen Einblick ins Unterrichtsgeschehen. Der Fachbereich Pflege stellte die Ausbildung im Demo-Raum des Standorts vor und beantwortete alle Fragen der Besucher.

Die Möglichkeit sich zu informieren, wurde durch ein attraktives Rahmenprogramm mit Eis von der Kuhbar, Wurst vom Grill und verschiedenen Showdarbietungen ergänzt.

Und auch der nächste Tag der offenen Schule ist bereits geplant: Am 10. September haben Interessenten erneut die Chance den Standort kennenzulernen und sich über das Ausbildungsangebot zu informieren.


]]>
Dortmund
news-4383 Tue, 05 Jul 2022 14:18:02 +0200 Exkursion: Diätassistenz-Schüler besuchen Tafel https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-exkursion-diaetassistenz-schueler-besuchen-tafel/ Einen Einblick in die ehrenamtliche Arbeit bekamen die Schüler der Diätassistenz-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Oldenburg Ende Juni bei ihrer Exkursion zur Oldenburger Tafel.Vor Ort stellte Andreas Köhler, Leiter der Tafel, den Schülern die verschiedenen Aufgabenbereiche der insgesamt 200 Ehrenamtlichen vor. Hierzu gehören beispielsweise das Sammeln und Verteilen der Lebensmittel. Auch während des Besuchs der angehenden Diätassistenten kamen einige Lebensmittellieferung an, die von den ehrenamtlichen Helfern vorbereitet und sortiert wurden.

Doch die Tafel verteilt nicht nur Lebensmittel, sondern pflegt auch Kontakte zu verschiedenen Einrichtungen, wie Obdachlosenheimen, Frauenheimen oder zur Bahnhofsmission, denn auch hier sind die Menschen auf Hilfe angewiesen.

Nach der Exkursion waren sich alle Schüler einig: Die Arbeit der Ehrenamtlichen ist wichtig und notwendig. Für einige der angehenden Diätassistenten war dies Grund genug, um Fördermitglied zu werden und die Tafel zukünftig finanziell zu unterstützen. Denn auch hier macht sich die wirtschaftliche Lage bemerkbar und Sach- und Geldspenden reichen meist nicht aus, um alle zu versorgen.


]]>
Oldenburg
news-4382 Tue, 05 Jul 2022 11:15:49 +0200 Letzter Schultag: Physiotherapie-Schüler veranstalten Mottotag https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-letzter-schultag-physiotherapie-schueler-veranstalten-mottotag/ Das musste gefeiert werden: Am 23. Juni hatten die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung der Ludwig Fresenius Schulen Schönebeck ihren letzten Schultag. Um sich gebührend zu verabschieden, veranstalteten die angehenden Physiotherapeuten einen Mottotag zum Thema Hawaii, den sie mit einem selbstgestalteten Plakat im Eingangsbereich ankündigten.

Doch das Plakat war noch nicht alles: Um ein echtes Hawaii-Gefühl zu erzeugen, dekorierten die neun Schüler der Abschlussklasse die Schule mit typischen hawaiianischen Elementen und spielten zusammen mit ihren Mitschülern verschiedene Spiele zum Motto Hawaii.

Am Ende des Tages waren sich alle Schüler einig: Der Mottotag war ein voller Erfolg und eine gute Ablenkung von den bevorstehenden Prüfungen.


]]>
Schönebeck
news-4381 Tue, 05 Jul 2022 09:06:25 +0200 Selbsterfahrung: Ergo- und Physiotherapie-Schüler absolvieren Demenzparcours https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-selbsterfahrung-ergo-und-physiotherapie-schueler-absolvieren-demenzparcours/ Mit dem Krankheitsbild der Demenz beschäftigten sich die Schüler der Ergo- und Physiotherapie-Ausbildung der Ludwig Fresenius Schulen Marburg. Dafür lieh Lehrerin Katrin Bolz beim Arbeitskreis Demenz Wetterau e.V. einen Demenzparcours aus. Dieser sollte den angehenden Ergo- und Physiotherapeuten helfen, das Krankheitsbild besser zu verstehen.

An 13 Stationen konnten die Schüler verschiedene Alltagssituationen in Partnerarbeit erleben. Diese betrafen beispielsweise das Anziehen, Frühstücken, Einkaufen, Kochen und Backen, Mittagessen, Autofahren, Bürotätigkeit und Hausarbeit. Außerdem bot der Demenzparcours ihnen die Möglichkeit verschiedene Symptome der Krankheit, wie beispielsweise Gedächtnisstörung, Aufmerksamkeitsstörung oder Wahrnehmungsstörung, nachzuempfinden. Um den Schülern die Erkrankung verständlicher zu machen, wurden die einzelnen Stationen von der Geschichte einer Betroffenen begleitet.

Das Ziel der Selbsterfahrung war es die angehenden Ergo- und Physiotherapeuten für die Krankheit Demenz zu sensibilisieren, sie im empathischen Umgang mit Erkrankten zu schulen, das Krankheitsbild der Demenz begreifbar zu machen und das eigene Verhalten im Umgang mit Demenzerkrankten zu reflektieren.

Zum Abschluss des Parcours tauschten sich die Schüler über ihre Erfahrungen aus. Dabei wurde deutlich, dass alle nachempfinden konnten, wie es ist an Demenz erkrankt zu sein und an seine Grenzen zu stoßen.


]]>
Marburg
news-4395 Tue, 05 Jul 2022 07:43:00 +0200 Digitale Lernallianzen: Schüler schließen Projekt erfolgreich ab https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-digitale-lernallianzen-schueler-schliessen-projekt-erfolgreich-ab/ Seit Anfang März hatten sechs Schüler des Wilhelm-Busch-Gymnasiums Stadthagen die Möglichkeit, sich mit der Pflege-Ausbildung zu beschäftigten. Im Rahmen des Projektes Digitale Lernallianzen arbeiteten sie dabei mit den Ludwig Fresenius Schulen Stadthagen zusammen und besuchten unter anderem eine Praxiseinrichtung, um einen Einblick in den Arbeitsalltag des Pflegefachpersonals zu bekommen.

Während des Projektes beschäftigten sich die Schüler insbesondere mit Vorurteilen gegenüber der Pflege und wie diese überwunden werden können. Bei der Abschlussveranstaltung am 24. Juni stellte die Gruppe ihre Ergebnisse ihren Mitschülern vor und machte dabei klar: „Pflegen ist nicht leicht, aber vielfältig!“

„Die Schülergruppe hat ein tolles Ergebnis erzielt“, sagt Carina Kralisch, kaufmännische Assistentin im Standortmanagement. „Es hat viel Spaß gemacht, mit der Projektgruppe zu arbeiten. Im nächsten Halbjahr nehmen die Ludwig Fresenius Schulen gern wieder am dem Projekt teil.“


]]>
Stadthagen
news-4380 Mon, 04 Jul 2022 11:17:48 +0200 Diätassistenz-Schüler unterstützen Ernährungskongress https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-diaetassistenz-schueler-unterstuetzen-ernaehrungskongress/ Ende Juni trafen sich auf dem Bremer Kongress „Ernährung 2022“ Fachleute aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, um sich über Themen wie gesunde Ernährung im Kindes- und Jugendalter, Ernährungstherapien oder aktuelle Foodtrends auszutauschen.

Auch die Schüler der Diätassistenz-Ausbildung der Ludwig Fresenius Schulen Oldenburg waren in Bremen vor Ort und unterstützten den Kongress tatkräftig im Hintergrund. So führten die angehenden Diätassistenten beispielsweise Einlasskontrollen durch, packten Veranstaltungsunterlagen und halfen beim Saaldienst.

Als Gegenleistung konnten die Schüler dafür an verschiedenen interessanten Vorträgen teilnehmen und so das im Unterricht Gelernte vertiefen.


]]>
Oldenburg
news-4373 Tue, 28 Jun 2022 09:23:57 +0200 Interview: Ergotherapie-Schülerin Amira führt Fotoprojekt mit Senioren durch https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-interview-ergotherapie-schuelerin-amira-fuehrt-fotoprojekt-mit-senioren-durch/ Stadthagen news-4372 Mon, 27 Jun 2022 17:11:03 +0200 Exkursion: Diätassistenz-Schüler besuchen Bio-Pilzhof https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-exkursion-diaetassistenz-schueler-besuchen-bio-pilzhof/ Auf einen Bio-Pilzhof in Emstek ging es für die Schüler der Diätassistenz-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Oldenburg. Während einer Exkursion lernten die angehenden Diätassistenten die Anzucht und Verpackung von Champignons kennen.

So werden die Pilze auf dem Biohof auf einem ökologischen Substrat in klimatisierten Räumen auf Aluminiumstelllagen gezüchtet. Obwohl viele Arbeitsgänge automatisiert sind, ist das Pflücken der Pilze Handarbeit. Dabei werden die Pilze direkt in die Verpackung geerntet, in der sie anschließend verkauft werden. Das beugt Qualitätsverlusten durch ein späteres Umpacken vor und verringert Verpackungsabfall.


]]>
Oldenburg
news-4370 Mon, 27 Jun 2022 14:48:07 +0200 Physiotherapie-Schüler beraten Interessenten auf Ausbildungsmesse „Vocatium“ https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-physiotherapie-schueler-beraten-interessenten-auf-ausbildungsmesse-vocatium/ Landshut news-4369 Mon, 27 Jun 2022 14:40:14 +0200 Ergotherapie-Schüler drehen Übungsvideos zu Trainingsmethoden https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ergotherapie-schueler-drehen-uebungsvideos-zu-trainingsmethoden/ Übungsvideos zur verschiedenen Krankheitsbildern drehten die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Zwickau im Fach Technische Medien. Dazu erhielten sie zunächst verschiedene Fallspiele – etwa eine Frau mittleren Alters nach einem Schlaganfall oder einen Mann mit geminderter Handkraft durch das Karpaltunnelsyndrom.

Zu diesen Patienten überlegten sich die angehenden Ergotherapeuten Übungen, mit denen die Patienten mit Alltagshandlungen im häuslichen Umfeld die betreffenden Fähigkeiten trainieren können. Nachdem die Schüler sich passende Trainingsmöglichkeiten überlegt hatten, hielten sie diese in Übungsvideos fest. Dabei galt es unter anderem, auf den richtigen Hintergrund, Lichtverhältnisse und die Kameraeinstellung zu achten.

Die kreative Arbeit machte den Schülern großen Spaß. Einen Einblick in die Videos gibt es auf dem TikTok-Account der Ludwig Fresenius Schulen.


]]>
Zwickau
news-4366 Thu, 23 Jun 2022 08:29:29 +0200 Exkursion: BTA-Schüler besuchen den Zoo Osnabrück https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-exkursion-bta-schueler-besuchen-den-zoo-osnabrueck/ Tierisch guter Unterricht: Die Schüler der Ausbildung als Biologisch-technische/r Assistent/in (BTA) an den Ludwig Fresenius Schulen Osnabrück haben im Rahmen des Ökologieunterrichts eine Exkursion in den Zoo Osnabrück unternommen.

Bei dem Zoo handelt es sich um einen langjährigen Kooperationspartner des Standortes. So haben die angehenden BTA im Rahmen der Tierpatenschaft für den Luchs "Ludwig" in ihrer praktischen Ausbildung die Möglichkeit, Wasser-, Futtermittel- und weitere Proben aus dem Zoo im Unterricht zu untersuchen. Zu den Highlight des Zoobesuchs gehörte für die Schüler daher, ihr Patentier einmal vor Ort zu erleben.

Darüber hinaus besuchten die angehenden BTA eine von den Tierärzten des Zoos durchführte Führung. Dabei konnten die Schüler unter anderem die neuen Wasserwelten mit Seelöwengehege begutachten und erhielten einen spannenden Eindruck hinter die Kulissen.


]]>
Osnabrück
news-4363 Tue, 21 Jun 2022 11:48:54 +0200 Parkour-Workshop für Physiotherapie-Schüler https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-parkour-workshop-fuer-physiotherapie-schueler/ Wenn sich Darsteller in Filmen spektakuläre Verfolgungsjagden über die Dächer einer Stadt liefern, wenden die Darsteller Techniken einer ganz bestimmte Sportart an: Parkour. Bei der Sportart geht es darum, möglichst kreativ und nur mit der Kraft des eigenen Körpers von einem Ort zum anderen zu gelangen. Einen Einblick in die Sportart erhielten die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Landshut im Rahmen eines Workshops im Fach Bewegungserziehung.

Landshuter Parkour-Sportler gibt sein Wissen weiter

Dafür trafen die Schüler sich mit Alexander Siemens, einem Parkour-Sportler aus Landshut, der unter anderem schon bei nationalen und internationalen Meisterschaften im Parkour angetreten ist. Er zeigte den angehenden Physiotherapeuten zunächst einige spezifische Aufwärmübungen wie den „Cat Walk“ und andere Fortbewegungsübungen, die in der Fachsprache „Lokomotion“ genannt werden.

Danach ging es ans Eingemachte und die Schüler lernten erste Techniken zur Überwindung einfacher Hindernisse wie einer Wand oder Treppe. Mit den verschiedenen Sprung-, Greif- und Rollbewegungen planten sie im Anschluss daran einen kleinen eigenen „Run“ im Gelände, den sie vor der Gruppe präsentierten.

Parkourpark für Landshut geplant

Der Workshop kam bei den Schülern sehr gut an. Bereits im Sommer ist deshalb eine Fortsetzung geplant, bei der die angehenden Physiotherapeuten ihre Parkour-Fähigkeiten weiter ausbauen können. Alexander Siemens engagiert sich aber nicht nur für die Weitergabe der Leidenschaft für „seinen“ Sport an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Sein Herzensprojekt ist der Aufbau eines Parkourparks für Jung und Alt im Stadtpark Landshut, das von den Ludwig Fresenius Schulen unterstützt wird. Mehr Informationen dazu finden Interessierte zum Beispiel auf der Facebookseite des Fördervereins „Parkour Landshut e.V.“.


]]>
Landshut
news-4360 Mon, 20 Jun 2022 09:19:09 +0200 Nach der Ausbildung ins Ausland: Neue Kooperation mit Apex Social https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-nach-der-ausbildung-ins-ausland-neue-kooperation-mit-apex-social/ Lust auf ein Abenteuer? Gemeinsam mit unserem neuen Partner, der gemeinnützigen Organisation Apex Social, bieten wir Absolventen von Ausbildungen im Sozial- und Gesundheitsbereich die Möglichkeit, spannende Erfahrungen im Ausland zu sammeln.

Interdisziplinäre Arbeit in den USA 

Mit Apex Social können junge Menschen nach dem Abschluss ihrer Ausbildung als soziale Fachkraft für ein bis zwei Jahre bei einer Gastfamilie in den USA  leben. Dort betreuen sie ein Kind mit besonderem Förderbedarf und arbeiten dabei eng mit einem Team aus Therapeuten, Pädagogen und Ärzten zusammen.

Während des Auslandsaufenthaltes können die jungen „Care Professionals“ ihr in der Ausbildung erworbenes Wissen in einem interdisziplinären Team praktisch anwenden und erweitern. Außerdem ist ein Auslandsaufenthalt eine tolle Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln – fachlich und persönlich.  


]]>
Bundesweit
news-4355 Fri, 10 Jun 2022 15:32:34 +0200 Exkursion auf den Spielplatz: Ergotherapie-Schüler beschäftigen sich mit Spielen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-exkursion-auf-den-spielplatz-ergotherapie-schueler-beschaeftigen-sich-mit-spielen/ Auf einen großen Spielplatz im Stadtteil Ehrenbreitstein ging es für die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Koblenz. Im Rahmen des Unterrichts im Fach Spiel beschäftigten sich mit der Bedeutung von Spielen und wie diese in der Therapie eingesetzt werden können.

Spiele nehmen im Bereich der Ergotherapie einen großen Stellenwert ein, da sie vielseitig sind, Aufforderungscharakter haben und die Möglichkeit bieten, in eine andere Realität zu schlüpfen. Im Unterricht analysierten die angehenden Ergotherapeuten zunächst verschiedene bekannte Spiele und ermittelten, welche Fähigkeiten und Fertigkeiten dabei besonders angesprochen oder beübt werden können.

Bei der Exkursion auf den Spielplatz überlegten sich die Schüler schließlich eigene Spiele, in deren Mittelpunkt die Wahrnehmung der eigenen Gefühle stand. Dabei versetzten sie sich mit großer Freude in die Rolle der Kinder, berichtet eine angehende Ergotherapeutin: „Auf dem Spielplatz konnten wir alle noch einmal Kind sein und einfach alles tun, auch kämpfen oder unsere Festung verteidigen.“ So konnten die Schüler im Rahmen der Exkursion die Bedeutung und Vielseitigkeit von Spielen noch einmal selbst erfahren. Dies ermöglicht es ihnen, ihre Therapie in ihrem späteren Berufsalltag noch besser auf ihre Klienten abstimmen.


]]>
Koblenz
news-4353 Fri, 10 Jun 2022 07:59:41 +0200 Kinderpflege-Schüler sammeln Spielideen mit Sprungtuch für Kita-Kinder https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-kinderpflege-schueler-sammeln-spielideen-mit-sprungtuch-fuer-kita-kinder/ Im Sozialpädagogikunterricht haben die Schüler der Ausbildung als Kinderpfleger/in an den Ludwig Fresenius Schulen Erfurt regelmäßig die Gelegenheit, ihr theoretisches Wissen praktisch umzusetzen. Im Mai beschäftigten sich die angehenden Kinderpfleger zum Beispiel im Sozialpädagogikunterrichts damit, wie vielfältig sich ein Schwungtuch zum Spielen mit Kindern in einer Kindertagesstätte einsetzen lässt.

Dafür sammelten die Schüler zunächst Ideen, wie sie das Schwungtuch für Kreis- und Koordinationsspiele nutzen können und welche Bewegungslieder und -reime sich für die Durchführung eignen. Im Anschluss daran probierten sie ihre gesammelten Ideen gemeinsam praktisch aus. So lernen sie neue Spielimpulse kennen und übten den Ablauf einer Angebotsplanung für Kita-Kinder – von der Spielidee über die Erklärung der Spielabläufe bis hin zu Umsetzung. Dadurch sind sie für ihren späteren Berufsalltag bestens vorbereitet.


]]>
Erfurt
news-4352 Thu, 09 Jun 2022 16:28:34 +0200 Faszienkamm-Erfinderin im Physiotherapie-Unterricht zu Gast https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-faszienkamm-erfinderin-im-physiotherapie-unterricht-zu-gast/ Die Erfinderin eines Therapiegeräts konnten die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Wolfsburg kennenlernen: Zu Besuch im Massageunterricht war Carola Bleis. Die Physiotherapeutin und frühere Lehrerin an den Ludwig Fresenius Schulen ist die Erfinderin des Faszienkamms. Dabei handelt es sich um ein Tool zur Selbstmassage der Faszien, das die Durchblutung verbessert und den Lymphfluss anregt.

Bei ihrem Besuch im Physiotherapie-Unterricht berichtete die Expertin zunächst von ihren bisherigen Stationen und der Entwicklung des Faszienkamms. Außerdem gab sie den Schülern einen interessanten Einblick in die Produktion und den Vertrieb des Therapiegeräts. Im Anschluss daran probierten die Schüler den Faszienkamm bei einer Praxiseinheit selbst aus. Carola Bleis leitete sie dabei an und zeigte ihnen, wie sich das Tool bei der klassischen Oberschenkel- und Rückenmassage durch Therapeuten und zur Selbstbehandlung einsetzen lässt.

Den Schülern gefiel die Unterrichtseinheit mit der Expertin außerordentlich gut. Besonders freuten sie sich über den Faszienkamm, den sie zum Abschluss der Stunde als Geschenk erhielten. Auch Tanja Purczynski, Schulleiterin Physiotherapie, ist mit dem Ablauf der Unterrichtseinheit zufrieden: „Ich wurde während meiner Schulzeit selbst von Frau Carola Bleis ausgebildet. Daher freue ich mich besonders, dass sie als Erfinderin des Faszienkamms nun ihre Expertise an meine Schüler weitergegeben hat.“


]]>
Wolfsburg
news-4351 Thu, 09 Jun 2022 09:45:56 +0200 Exkursion: Diätassistenten besuchen Hofgemeinschaft https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-exkursion-diaetassistenten-besuchen-hofgemeinschaft/ Lebensmittelkundeunterricht einmal anders: Die Schüler des ersten Ausbildungsjahres der Diätassistenz-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Oldenburg besuchten die Hofgemeinschaft Grummersort.

Dort hatten die Schüler die Möglichkeit, verschiedene Lebensmittel der Marke Demeter aus Ackerbau, Gärtnerei, Käserei und Holzofenbäckerei zu probieren und sich von ihrem Geschmack zu überzeugen. So konnten sie beispielsweise den Unterschied zwischen einer erntefrischen und einer zwei Stunden alten Gurke deutlich schmecken.

Außerdem lernten die zukünftigen Diätassistenten interessante Fakten über die Demeter-Lebensmittel: Tierwohl und Umweltwohl werden hier großgeschrieben und der vollmundige Geschmack ist ein essenzieller Teil der Produkte. Besonders faszinierte die angehenden Diätassistenten auch der Umgang mit den Tieren: So gehören die Kühe hier zur Familie und haben einen Namen und auch die Schweine auf dem Hof führen ein glückliches Leben.  


]]>
Oldenburg
news-4354 Fri, 03 Jun 2022 14:11:00 +0200 Praktische Brandschutzübung: Für den Ernstfall gerüstet https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-praktische-brandschutzuebung-fuer-den-ernstfall-geruestet/ Um im Zweifelsfall richtig reagieren zu können, haben Lehrer der Logopädie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Bochum eine praktische Brandschutzschulung in Herten absolviert. Nach einem kurzen Theorieteil stand vor allem eins auf dem Programm: Löschen, löschen, löschen! Neben dem Einsatz einer Löschdecke lernten die Lehrer auch den Umgang mit dem Feuerlöscher. Diesen setzten sie beim Löschen eines kleinen Feuers direkt praktisch ein. Nach dem ereignisreichen Tag sind nun alle am Standort für den eventuellen Ernstfall gewappnet.


]]>
Bochum
news-4361 Fri, 03 Jun 2022 10:14:00 +0200 Bildungsmesse: Schülerinnen informieren über Ausbildungen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-bildungsmesse-schuelerinnen-informieren-ueber-ausbildungen/ Welcher Beruf passt zu mir? Diese Frage stellen sich viele Jugendlichen auf der Suche nach dem passenden Job. Auf der Messe Beruf und Bildung in Hannover konnten sie sich Ende April über verschiedene Ausbildungsberufe informieren. Auch die Ludwig Fresenius Schulen Hannover und Stadthagen präsentierten dort ihr Bildungsangebot.

Gemeinsam betreuten Schülerinnen und Lehrerinnen der Ludwig Fresenius Schulen einen Stand und informierten Interessierte über die verschiedenen Ausbildungen. Der Andrang auf der ersten großen Bildungsmesse in der Region seit Beginn der Pandemie war groß – auch am Stand der Ludwig Fresenius Schulen herrschte reges Treiben. Dabei wurde deutlich: Viele Jugendliche sehen ihre berufliche Zukunft im Bereich Pflege, Therapie und Wellness. Das Messeteam führte viele schöne Gespräche und hofft, einige Gesichter demnächst an einem der beiden Standorte wiederzusehen.


]]>
Hannover Stadthagen
news-4349 Wed, 01 Jun 2022 15:52:37 +0200 Professionelle Beratung für Physiotherapie-Schüler: Babys richtig tragen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-professionelle-beratung-fuer-physiotherapie-schueler-babys-richtig-tragen/ Wie man die Allerkleinsten richtig trägt, war Thema bei den Schülern der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Herten. Sie erhielten Besuch von einer professionellen Trageberaterin, die normalerweise werdende und frischgebackene Eltern zum Umgang mit ihrem Neugeborenen berät.

Mit Hilfe von Puppen und Tragetüchern zeigte die Expertin den angehenden Physiotherapeuten, worauf es beim Tragen eines Babys ankommt und wie ein Tragetuch richtig gebunden wird.  Außerdem erklärte sie, welche Vorteile das Tragen des Babys für beide Seiten hat. So wird nicht nur die Bindung zwischen Eltern und Kind gefördert, sondern auch die Körpertemperatur des Babys reguliert. Darüber hinaus begünstigt das Tragen des Kindes die Rückbildung der Mutter

Den angehenden Physiotherapeuten machte der Besuch der Trageberaterin viel Spaß, denn diese vermittelte ihr Wissen anschaulich und praxisnah. „Der Besuch war ein gelungener Wissenstransfer“, freut sich auch Philine Reuter-Mielisch, stellvertretende Standortleiterin und Schulleiterin Physiotherapie.


]]>
Herten
news-4347 Tue, 31 May 2022 16:27:00 +0200 Angehende Altenpflegehelfer starten in die Ausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-altenpflegehelfer-starten-in-die-ausbildung-1/ Herzlich willkommen: Insgesamt 22 Schüler starteten im April in die Ausbildung als Altenpflegehelfer/in an den Ludwig Fresenius Schulen Frankfurt. Ein Jahr lang werden sich die angehenden Pflegekräfte nun theoretisch und praktisch auf ihren Beruf vorbereiten.

Schulleiterin Sonja Wolperding und ihre Stellvertreterin Margarete Biel freuen sich auf die gemeinsamen Monate und wünschen ihren neuen Schülern im Namen des Teams der Ludwig Fresenius Schulen eine erfolgreiche und interessante Ausbildungszeit!


]]>
Frankfurt am Main
news-4343 Tue, 31 May 2022 13:22:17 +0200 Physiotherapie-Schüler auf Klassenfahrt nach Hamburg https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-physiotherapie-schueler-auf-klassenfahrt-nach-hamburg/ Auf nach Hamburg! Bei ihrer ersten Klassenfahrt seit Beginn der Coronapandemie ging es für die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Osnabrück mit dem Zug für drei Tage in die Hansestadt.

Dort erwartete sie ein buntes Programm. Nach Sightseeing und einer Hafenrundfahrt am ersten Tag besuchten sie am zweiten Tag unter anderem die Ausstellung „Dialog im Dunkeln“. Dort führten blinde Gastgeber die Besucher in Kleingruppen durch einen lichtlosen Ausstellungsparkour, in dem die angehenden Physios Alltagssituationen wie einen Spaziergang durch einen Park oder das Überqueren einer Kreuzung ihre scheinbar gewohnte Welt neu entdeckten.

Darüber hinaus standen Tretbootfahren, Minigolf sowie der Besuch des „Hamburg Dungeon“ auf dem Programm – selbstverständlich durfte auch ein abendlicher Gang über die Reeperbahn nicht fehlen.

Den angehenden Physios machte die Klassenfahrt viel Spaß und sie blicken gerne auf ihre gemeinsamen Erlebnisse in Hamburg zurück.


]]>
Osnabrück
news-4342 Tue, 31 May 2022 13:16:46 +0200 Schüler organisieren Spendenaktion für ukrainische Flüchtlinge https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schueler-organisieren-spendenaktion-fuer-ukrainische-fluechtlinge/ Der Krieg in der Ukraine beschäftigt die Schüler der Ludwig Fresenius Schulen Erfurt. Ausgehend von Unterrichtsinhalten zum Thema Projektplanung und dem Wunsch, den geflüchteten Menschen zu helfen, organisierten die Schüler der Ausbildung als Erzieher/in daher eine Spendenaktion am Standort.

An dieser beteiligten sich die Schüler aller Ausbildungen: Gemeinsam organisierten die angehenden Fachkräfte den Ablauf der Spendenaktion, erstellten Plakate und kontaktierten Erfurter Einrichtungen, die mit ukrainischen Flüchtlingen arbeiten.

Vom 21. März bis zum 31. April nahmen die Schüler dann während ihrer Pausen Sachspenden entgegen. Darüber hinaus nutzten sie ihr in den Ausbildungen erworbenes Wissen, um zu helfen. So stellten die Schüler der Ausbildung als Pharmazeutisch-technische Assistenten Zinksalbe zur Wundversorgung her. Diese spendeten sie gemeinsam mit allen gesammelten Hilfsgütern am 1. Mai an das Flüchtlingsheim des Internationalen Bundes und der städtischen Sammelstelle auf dem Wiesenhügel. Die Einrichtungen nahmen die Sachspenden gern entgegen und freuten sich über die Unterstützung.


]]>
Erfurt
news-4346 Tue, 31 May 2022 12:23:00 +0200 Dankeschön-Aktion zum „Tag der Pflege“ https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-dankeschoen-aktion-zum-tag-der-pflege/ Frankfurt am Main news-4341 Tue, 31 May 2022 11:55:47 +0200 Mehr als nur Kinder hüten: Angehende Kinderpfleger kochen gesunde Gerichte https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-mehr-als-nur-kinder-hueten-angehende-kinderpfleger-kochen-gesunde-gerichte/ Der Beruf des Kinderpflegers ist abwechslungsreich: Neben Kinderbetreuung und Pädagogik gehören daher auch Bewegungserziehung, Hauswirtschaft, Kunst- und Werkerziehung sowie Kochen zu den Inhalten der Kinderpflege-Ausbildung.

Mit letzterem beschäftigten sich die angehenden Kinderpfleger des ersten Ausbildungsjahres an den Ludwig Fresenius Schulen Erfurt. Während eines Unterrichtstages in der praktischen Nahrungsmittelzubereitung kochten die Schüler in der schuleigenen Lehrküche gemeinsam verschiedene gesunde Gerichte wie eine italienisch-asiatische Reisvariation, eine Käse-Lauch-Suppe, koreanische Pfannkuchen und ein Bananenbrot.

Beim gemeinsamen Zubereiten der Speisen hatten die angehenden Kinderpfleger viel Spaß. Zum Abschluss des Tages in der Lehrküche verkosteten sie ihre Gerichte und waren sich einig: Das ist lecker!


]]>
Erfurt
news-4345 Fri, 27 May 2022 15:12:00 +0200 Neue Kooperation mit Flowtastic GmbH: Schüler beschäftigen sich mit „Laufmaus-Effekt“ https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-neue-kooperation-mit-flowtastic-gmbh-schueler-beschaeftigen-sich-mit-laufmaus-effekt-1/ Die Ludwig Fresenius Schulen Nürnberg freuen sich über einen neuen Kooperationspartner: In der Physiotherapie-Ausbildung arbeitet der Standort ab sofort mit der Flowtastic GmbH zusammen, welche die sogenannte „Laufmaus“ erfunden hat. Dabei handelt es sich um ein Griffelement, das beim Gehen und Laufen in den Händen gehalten wird und für eine bessere Körperhaltung sorgt.

Im Rahmen des Unterrichts in den Fächern „Wissenschaftliche Grundlagen“ und „Trainings- und Bewegungstherapie“ setzten sich die angehenden Physiotherapeuten mit diesem „Laufmaus-Effekt“ auseinander. Dafür wurde der Standort vom Kooperationspartner mit einem Klassensatz Laufmäuse ausgestattet. Neben dem Einsatz im Unterricht können die angehenden Physiotherapeuten die Lauftools auch für die Vorbereitung auf den Rothsee-Triathlon im Juni nutzen, an dem einige Schüler in verschiedenen Distanzen, teilnehmen werden.

Schulleiter Christian Trump freut sich über die Zusammenarbeit mit der Flowtastic GmbH: „So bleiben unsere Schülerinnen und Schüler bereits während ihrer Ausbildung am Puls der Zeit, wenn es um neu entwickelte Produkte im Bereich der Physiotherapie geht.“


]]>
Nürnberg
news-4338 Wed, 25 May 2022 17:26:58 +0200 Physiotherapie-Schüler massieren Sportler beim Ossiloop https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-physiotherapie-schueler-massieren-sportler-beim-ossiloop/ Die Läufer des „Ossiloop“ – einer Laufveranstaltung in Ostfriesland – konnten sich im Mai über eine kostenfreie Massage freuen. Die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Leer erwarteten die Sportler nach ihrem Lauf im Massagezelt und lockerten ihnen nach getaner Arbeit die Muskulatur.

Der Einsatz auf dem Ossiloop hat für die angehenden Physiotherapeuten bereits Tradition: Dieser findet – abgesehen von einer coronabedingten Pause – jährlich statt und die Physiotherapie-Schüler sind jedes Mal im Massagezelt im Einsatz. Für sie ist es eine tolle Erfahrung, auf einer Großveranstaltung wie dem Ossiloop mit den Sportlern arbeiten zu dürfen und so bereits während der Ausbildung einen Einblick in die Praxis zu erhalten.


]]>
Leer
news-4344 Wed, 25 May 2022 13:42:00 +0200 Handwerk mit Handicap: Ergotherapie-Schüler sammeln Erfahrungen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-handwerk-mit-handicap-ergotherapie-schueler-sammeln-erfahrungen/ Im Unterricht Ergotherapeutische Mittel beschäftigten sich die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Wolfsburg damit, wie sich verschiedene Handwerkstechniken mit körperlichen Einschränkungen ausüben lassen. Durch einen praktischen Selbstversuch sollen sie sich in ihrem zukünftigen Berufsalltag besser in ihre Klienten hineinfühlen können und entscheiden, welche Hilfestellungen oder Adaptionen diese brauchen, um selbstständig tätig zu werden.

Die Einschränkungen simulierten die angehenden Ergotherapeuten mit verschiedenen Hilfsmitteln: Abgeklebte Brillen und Schlafmasken beeinträchtigten die Fähigkeit zu sehen, verschiedene Handschuhe halfen bei der Simulation von Sensibilitätsstörungen oder Einschränkungen bei der Beweglichkeit der Finger. Um Gelenkversteifungen oder Einhändigkeit nachzuahmen, nutzten die Schüler Bandagen an Armen und Beinen. Besonders eindrucksvoll war die Simulation eines Tremors: Dazu griffen die angehenden Ergotherapeuten auf einen speziellen Handschuh zurück, der über Stromimpulse Kontraktionen in der Muskulatur der Unterarme erzeugt und so die Hände in das typische Zucken eines Tremors versetzt.

Dank ihrer Erfahrungen konnten die Schüler sehr gut beschreiben, welche Hilfsmittel oder Anpassungen nötig gewesen wären, um etwa besser mit einer Nähmaschine zurechtzukommen oder beim Flechten von Peddigrohr zurechtzukommen. So sind sie auf ihren zukünftigen Berufsalltag bestens vorbereitet.


]]>
Wolfsburg
news-4337 Mon, 23 May 2022 14:47:06 +0200 5 und 15 Jahre: Lehrerinnen feiern Dienstjubiläen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-5-und-15-jahre-lehrerinnen-feiern-dienstjubilaeen/ Herzlichen Glückwunsch! Anlässlich ihrer Dienstjubiläen an den Ludwig Fresenius Schulen Handewitt wurden die beiden Lehrerinnen Katja Kutrieb und Anja Plinz-Ratai geehrt. Die Schulleiter Dirk Ballenberger und Michael Panknin bedankten sich für die gute Zusammenarbeit und überreichten den beiden eine Urkunde und einen Blumenstrauß.

Anja Plinz-Ratai unterrichtet seit fünf Jahren in der Physiotherapie-Ausbildung, Katja Kutrieb ist bereits seit 15 Jahren als Lehrerin in der Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen tätig. Die studierte Therapiewissenschaftlerin gibt unter anderem ihr Wissen in neuropsychologischen Behandlungsverfahren und Prävention an den ergotherapeutischen Nachwuchs weiter.

Das Team der Ludwig Fresenius Schulen gratuliert den beiden langjährigen Mitarbeiterinnen und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit!


]]>
Handewitt
news-4334 Thu, 19 May 2022 08:23:03 +0200 Sportunterricht mal anders: Angehende Kinderpfleger beim Crossfit https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-sportunterricht-mal-anders-angehende-kinderpfleger-beim-crossfit/ Abwechslung beim Sportunterricht gab es für die Schüler der Kinderpflege-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Erfurt. Gemeinsam besuchten sie eine Crossfit-Anlage und kamen bei funktionalen Ganzkörperübungen wie etwa dem Training mit Schlitten ordentlich ins Schwitzen.

Die angehenden Kinderpfleger besuchen die Crossfit-Anlage im Rahmen des Sportunterrichts regelmäßig. Neben Sportunterricht nach Lehrplan finden dort Teambuildingmaßnahmen statt. Der Besuch mit seinen sportlichen Herausforderungen ist jedes Mal eine willkommene Abwechslung zum regulären Sportunterricht und bereitet den Schülern viel Spaß.


]]>
Erfurt
news-4333 Thu, 19 May 2022 08:13:42 +0200 Physiotherapie-Schüler lernen die Anwendung von Kinesiotape https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-physiotherapie-schueler-lernen-die-anwendung-von-kinesiotape/ Mit Kinesiologischem Tape haben sich die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Koblenz beschäftigt. Im Rahmen des praktischen Unterrichts lernten sie die korrekte Anwendung des Tapes und probierten das neue Wissen praktisch aneinander aus.

Kinesiotape wird bei verschiedenen Beschwerden und Verletzungen angewendet und soll den körpereigenen Heilungsprozess unterstützen. Das Tape kann unter anderem den Lymphabfluss fördern, Muskeln stärken – in der Fachsprache tonisieren genannt – oder detonisieren und die Wahrnehmung in den Gelenken erhöhen.  


]]>
Koblenz
news-4329 Fri, 13 May 2022 10:27:54 +0200 Teilnahme an Bildungsmesse: Schüler stellen Pflegeausbildung vor https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-teilnahme-an-bildungsmesse-schueler-stellen-pflegeausbildung-vor/ Am 5. Mai fand im Bildungsinformationszentrum der Arbeitsagentur in Fulda eine Messe für Berufsinteressierte von Pflegeberufen statt. Dabei präsentierten die Ludwig Fresenius Schulen Bad Hersfeld stellvertretend für den Ausbildungsverbund Hersfeld-Rotenburg die Ausbildung zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann.

Bei einem Vortrag um 14 Uhr stellten Schüler der generalistischen Pflegeausbildung gemeinsam mit ihrer Lehrerin Katharina Wiegand das Berufsbild und die Ausbildungsmöglichkeiten vor. Im Anschluss daran wurden die Auszubildenden der verschiedenen Messestände zu einer kurzen Fragerunde gebeten. Die Schüler der Ludwig Fresenius Schulen beantworteten gerne alle Fragen und hoffen, dass sie einige der Anwesenden für die Pflegeausbildung begeistern konnten.


]]>
Bad Hersfeld
news-4327 Thu, 12 May 2022 11:39:03 +0200 Auf ins kühle Nass: Physiotherapie-Unterricht im Bewegungsbad https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-auf-ins-kuehle-nass-physiotherapie-unterricht-im-bewegungsbad/ Osnabrück news-4326 Thu, 12 May 2022 08:30:37 +0200 Praxisprojekt: Ergotherapie-Schüler lassen Schulgelände aufblühen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-praxisprojekt-ergotherapie-schueler-lassen-schulgelaende-aufbluehen/ Mit bedeutsamer Betätigung beschäftigten sich die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Handewitt. Dabei handelt es sich um sinnstiftende Handlungen, die eng mit der Identität der Patienten verbunden sind. Ziel einer ergotherapeutischen Behandlung ist es, dass Patienten diese für sie wichtigen Betätigungen wieder ausführen können.

Eingebettet in die Unterrichteinheit führten die angehenden Ergotherapeuten im Herbst ein gemeinsames Projekt durch und setzten Blumenzwiebeln in Beeten auf dem Schulgelände. Diese blühen nun farbenfroh und erfreuen so die gesamte Schulgemeinschaft.


]]>
Handewitt
news-4325 Wed, 11 May 2022 14:58:52 +0200 „Für unsere Zukunft“: Schüler nehmen an Umweltwettbewerb teil https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-fuer-unsere-zukunft-schueler-nehmen-an-umweltwettbewerb-teil/ Wie kann ein Schulhof ökologischer und insektenfreundlicher werden? Mit dieser Frage beschäftigten sich die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen in Stadthagen. Gemeinsam nehmen sie an einem Umweltwettbewerb der Julius Rodenberg Stiftung teil und verschönerten unter dem Motto „Für unsere Zukunft!“ dafür den Hof.

Dabei bewies das Projektteam großes Engagement und setzte mit der Umgestaltung ein Zeichen für die Umwelt: Die selbstgestalteten Insektenhotels bieten ab sofort Insekten ein Zuhause und die neuen Pflanzen locken Bienen an. Darüber hinaus haben die Schüler den Schulhof mit Sitzbänken aus Paletten ausgestattet, sodass ein gemütlichen Zusammensitzen während der Pausen in einer schönen Umgebung möglich ist.

„Ein rundum gelungenes Projekt“, findet Dr. Anna Bochenska-Brandt, Schulleiterin Ergotherapie. „Am 24. Juni wird die Preisverleihung stattfinden und wir sind sehr gespannt, welchen Platz wir bei dem Wettbewerb belegen werden.“


]]>
Stadthagen
news-4324 Wed, 11 May 2022 09:24:31 +0200 PTA schließen erfolgreich ihre Ausbildung ab https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-pta-schliessen-erfolgreich-ihre-ausbildung-ab/ Herzlichen Glückwunsch! Die Schüler der Ausbildung als Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in an den Ludwig Fresenius Schulen Lübeck haben erfolgreich die Ausbildung beendet. In der Zeit vom 29. März bis zum 21. April legten die Schüler ihre zweite staatliche Prüfung ab und erhielten anschließend ihre Zeugnisse und Berufsfachkunden.

Nun geht es in den ersten Job: Alle Schüler haben direkt im Anschluss an die Ausbildung eine Stelle gefunden. Das Team der Ludwig Fresenius Schulen Lübeck gratuliert den frisch gebackenen PTA und wünscht ihnen für ihren weiteren Weg alles Gute.


]]>
Lübeck
news-4320 Tue, 03 May 2022 16:47:38 +0200 Messe- und Ausstellungsbesuch: Ergotherapie-Schüler unterwegs https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-messe-und-ausstellungsbesuch-ergotherapie-schueler-unterwegs/ Für die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Wolfsburg standen im Frühjahr gleich zwei Exkursionen an. Auf einer Therapiemesse in Leipzig und in einem Museum in Hildesheim konnten sie ihr Fachwissen über die Unterrichtsinhalte hinaus erweitern.

Interdisziplinäres Programm auf der Fachmesse Therapie in Leipzig

Gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen fuhren die angehenden Ergotherapeuten Ende März zur Fachmesse Therapie Leipzig. Die Messe ist ein wichtiger Branchentreffpunkt und bietet ein breites interdisziplinäres Programm mit Seminaren und Workshops.

Die Schüler aus Wolfsburg starteten morgens mit dem Bus in Richtung Leipzig. Dort angekommen, hatten sie mehrere Stunden Zeit, um etwa Seminare zu besuchen und die Stände zu erkunden. Mit Hilfe von Padlets dokumentierten sie ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes, sodass alle gegenseitig von ihrem neu erlangten Wissen profitieren können. Gegen 15 Uhr beendete die Gruppe ihren Besuch in Leipzig und fuhr zurück in die Heimat.

Einblick in die Geschichte von Seuchen und Pandemien

Im Rahmen des Fachs Gesundheitslehre ging es für zwei Klassen der Ergotherapie-Ausbildung zudem in die Ausstellung „Seuchen – Fluch der Vergangenheit, Bedrohung der Zukunft“ im Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim. Die Sonderausstellung thematisiert über 30 Seuchen im Laufe der Jahrhunderte und passt damit perfekt zu den Unterrichtsinhalten der angehenden Ergotherapeuten, die sich im Gesundheitslehreunterricht unter anderem mit der Coronapandemie beschäftigen. Während des Besuches der Ausstellung setzten die Schüler sich damit auseinander, wie Seuchen und Pandemien entstehen, welche Übertragungswege es gibt und durch welche Maßnahmen man sich vor ihnen schützen kann.


]]>
Wolfsburg
news-4316 Mon, 02 May 2022 11:10:40 +0200 Jetzt neu für Therapeuten: Nach der Ausbildung online studieren – auch ohne Abi! https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-jetzt-neu-fuer-therapeuten-nach-der-ausbildung-online-studieren-auch-ohne-abi/ Wer nach der Ergotherapie-Ausbildung, Logopädie-Ausbildung oder Physiotherapie-Ausbildung sein Wissen mit einem Studium vertiefen möchte, findet an der Hochschule Fresenius ab sofort ein attraktives Angebot: in den neuen Bachelor-Studiengängen Ergotherapie (B.Sc.), Logopädie (B.Sc.) und Physiotherapie (B.Sc.) können Absolventen der drei Disziplinen ihr Fachwissen ergänzen und sich für zusätzliche Fach- und Führungsaufgaben qualifizieren.

Da es sich um Online-Studiengänge handelt, bleiben Studierende maximal flexibel und können bequem von Zuhause aus lernen. Darüber hinaus haben sie die Wahl zwischen verschiedenen Zeit- und Finanzierungsmodellen – je nachdem was besser zu ihnen und ihrer aktuellen Lebenssituation passt. Da die jeweilige Ausbildung auf das Studium angerechnet wird, verkürzt sich das Studium auf drei bis sechs Semester.

Voraussetzung ist neben dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung eine Hochschulzugangsberechtigung. Aber auch ohne Abitur ist das Studium möglich – etwa mit dem Abschluss der Ausbildung mit der Note 2,5 oder besser.

Weil die Hochschule Fresenius zum Bildungsnetzwerk in der COGNOS-Gruppe gehört, erhalten Absolventen der Ludwig Fresenius Schulen einen exklusiven Rabatt in Höhe von 10 Prozent auf die Studiengebühren.

Neugierig geworden? Weitere Informationen zu den Fernstudiengängen gibt es bei der Hochschule Fresenius.


]]>
Bundesweit
news-4315 Fri, 29 Apr 2022 14:31:31 +0200 Jetzt neu: Nach der Ausbildung berufsbegleitend Medizinpädagogik (B.A.) studieren – auch ohne Abi! https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-jetzt-neu-nach-der-ausbildung-berufsbegleitend-medizinpaedagogik-ba-studieren-auch-ohne-abi/ Hannover news-4319 Wed, 27 Apr 2022 15:04:00 +0200 Physiotherapie-Schüler beschäftigen sich mit therapeutischem Klettern https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-physiotherapie-schueler-beschaeftigen-sich-mit-therapeutischem-klettern/ Für die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Landshut ging es am letzten Schultag vor den Osterferien hoch hinaus: In der Kletterhalle Landshut beschäftigten sie sich mit therapeutischem Klettern.

Klettern ist als Therapieform ein relativ neuer Ansatz, der unter anderem in der Orthopädie, Neurologie oder Geriatrie eingesetzt werden kann – zum Beispiel, um die Körperbeherrschung oder Körperwahrnehmung zu schulen. Was es bei den verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten zu beachten gilt, lernten die angehenden Physiotherapeuten an zehn Stationen in der Boulderhalle.

Die Schüler freuten sich sehr über den Ausflug in die Kletterhalle, da das Event in Jahren zuvor coronabedingt nicht möglich gewesen war. Zum Abschluss hatten sie die Möglichkeit, die Kletterwände gesichert zu erklimmen – für Mutige ging es bis auf 15,5 Meter Höhe hinauf. Mit dicken Unterarmen verabschiedeten sie sich schließlich in die Osterferien und waren sich einig: „Das war ein schöner letzter Schultag!“


]]>
Landshut
news-4312 Mon, 25 Apr 2022 14:17:08 +0200 Exkursion: Ergotherapie-Schüler besuchen Praxiseinrichtung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-exkursion-ergotherapie-schueler-besuchen-praxiseinrichtung/ Einen Einblick in die Praxis erhielten die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Herten bei einer Exkursion in das Gelsenkirchener Salveahaus im April. Bei der Rehaklinik für ambulante Rehabilitation handelt es sich um einen Kooperationspartner der Ludwig Fresenius Schulen für Praktika und um einen potenziellen Arbeitgeber für Absolventen.

Zunächst erhielten die Schüler eine kurze Einführung, in der ihnen das Haus und sein Konzept vorgestellt wurden. Anschließend besichtigten sie die Einrichtung und durften bei der Durchführung einer arbeitstherapeutischen Behandlung im Workpark dabei sein. Dabei handelt es sich um spezielle Therapiegeräte, die bei der medizinisch-beruflich orientierten Rehabilitation und der arbeitsplatzbezogenen muskuloskelettalen Rehabilitation eingesetzt werden. Die Schüler freuten sich zu sehen, wie das theoretische Wissen aus Fächern wie Arbeitstherapeutische Behandlungsverfahren oder Krankheitslehre Orthopädie und Chirurgie im Arbeitsalltag praktisch eingesetzt wird. Zum Abschluss der Exkursion hatten die angehenden Ergotherapeuten außerdem Möglichkeit, ihre Fragen rund um die Arbeit in der Rehaklinik zu stellen und den Besuch der Einrichtung zu reflektieren.


]]>
Herten
news-4311 Mon, 25 Apr 2022 13:58:45 +0200 Teilhabe ermöglichen: Ergotherapie-Schüler beschäftigen sich mit Depressionen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-teilhabe-ermoeglichen-ergotherapie-schueler-beschaeftigen-sich-mit-depressionen/ Im Rahmen des Unterrichts im Fach Psychiatrie setzten sich die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Herten im April intensiv mit der klienten- und betätigungszentrierten Ergotherapie am Beispiel von Depressionen auseinander.

In Kleingruppen sammelten sie zunächst Ideen, wie sich Menschen womöglich innerhalb der Teilhabebereiche „Produktivität“, „Selbstversorgung“ und „Freizeit“ betätigen. Unter der Leitfrage, welche Bestätigungen, Verhaltensweisen und Gewohnheiten krankheitsfördernd sind, diskutierten sie ihre Ideen und analysierten mögliche Problemfelder.

Dabei erarbeiteten die angehenden Ergotherapeuten vielfältige Stichpunkte und Fragen zu den Betätigungsfeldern. Die zum Punkt Selbstfürsorge gesammelten Fragen lauteten etwa: Wie sieht wohl die Wohnung aus? Wie laufen die Betätigungen des Haushaltes ab? Wie gehen die Erkrankten mit ihrem Körper um? Was tun sie für ihren Körper? Wie sieht die Selbstfürsorge aus?

Im Anschluss an die Diskussionen erstellte der Kurs Fotocollagen zu den verschiedenen Teilhabebereichen. Diese können die angehenden Ergotherapeuten mit ihren späteren Klienten in der Therapie gemeinsam betrachten und beschreiben, um den Erkrankten so weiterhelfen zu können. Tanja But, Lehrerin und Schulleiterin Ergotherapie ist zufrieden: „Ich hoffe, dass die Schüler die neuen Inhalte und Möglichkeiten für ihre ergotherapeutische Intervention mitnehmen und mit diesen neuen Impulsen den Alltag ihrer Klienten positiv beeinflussen können!“


]]>
Herten
news-4309 Fri, 22 Apr 2022 14:36:53 +0200 Neue Kooperation: Schüler erhalten Rabatt bei Fahrschule vor Ort https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-neue-kooperation-schueler-erhalten-rabatt-bei-fahrschule-vor-ort/ Stadthagen news-4308 Thu, 21 Apr 2022 13:55:26 +0200 Altenpflegehelfer schließen ihre Ausbildung erfolgreich ab https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-altenpflegehelfer-schliessen-ihre-ausbildung-erfolgreich-ab/ Die Schüler der Ausbildung Altenpflegehelfer/in an den Ludwig Fresenius Schulen Bad Hersfeld haben erfolgreich ihre Ausbildung beendet. Im Rahmen einer kleinen Feier erhielten sie Ende Februar ihre vorläufigen Zertifikate. Schulleiter Sebastian Keller und Kursleiterin Erika Christ gratulierten den Absolventen herzlich zum bestandenen Examen.

Ihre einjährige Ausbildung haben die Schüler trotz der besonderen Lern- und Ausbildungsbedingungen aufgrund der Pandemie toll gemeistert. Die angehenden Altenpflegehelfer erlebten, dass gerade in Krisenzeiten eine empathische und wertschätzende Haltung gegenüber den zu pflegenden Personen besonders wichtig ist. „Ich bekomme neben der Arbeit so viel Dank und Anerkennung von den Bewohnern zurück. Das ist der Grund, warum ich diesen Beruf nach wie vor so liebe!“ erinnert sich eine der frisch gebackenen Altenpflegehelferinnen an ihren praktischen Einsatz in einer Pflegeeinrichtung zurück.

Das Team der Ludwig Fresenius Schulen Bad Hersfeld wünscht den Absolventen alles Gute für ihren beruflichen und privaten Werdegang. „Möge Neugier und lebenslanges Lernen Ihnen ein ständiger Begleiter sein“, gibt Erika Christ ihren ehemaligen Schülern mit auf den Weg.


]]>
Bad Hersfeld
news-4323 Fri, 15 Apr 2022 16:09:00 +0200 Neues Sozialpädagogikkabinett für Erzieher und Kinderpfleger https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-neues-sozialpaedagogikkabinett-fuer-erzieher-und-kinderpfleger/ Die Schüler der Ausbildungen Kinderpfleger/in und Erzieher/in an den Ludwig Fresenius Schulen Erfurt haben einen neuen Praxisraum: Im Sozialpädagogikkabinett können die Schüler in Zukunft noch besser praxisorientiert arbeiten und sich so optimal auf ihre Praktika und den späteren Berufsalltag vorbereiten.

Bei dem Sozialpädagogikkabinett handelt es sich um einen Raum, der mit Spiel- und Lernmaterialien für Kinder im Kita-Alter ausgestattet ist. Während ihrer Ausbildung können die Schüler dort ihr theoretisches Wissen direkt praktisch umsetzen. Eine Klasse angehende Kinderpfleger setzte sich zum Beispiel im Unterricht mit der Planung und Gestaltung eines Gruppenraums für eine Kita auseinander. So beschäftigten sich die Schüler unter anderem damit, wie durch den Einsatz verschiedener Strukturelemente ein „Raum im Raum“ entsteht. Durch eine geschickte Planung des Raums können so in einem Zimmer gleichzeitig Kinder in einer Ruheecke entspannen, während in einer anderen Ecke Kinder mit Bausteinen spielen.


]]>
Erfurt
news-4305 Tue, 12 Apr 2022 15:57:22 +0200 Teilnehmer bestehen erfolgreich telc-Prüfung Deutsch B2 https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-teilnehmer-bestehen-erfolgreich-telc-pruefung-deutsch-b2/ Ahrensburg news-4304 Tue, 12 Apr 2022 09:08:20 +0200 Interview: Neue digitale Lernplattform „ClinicalKey Student“ in der Pflege https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-interview-neue-digitale-lernplattform-clinicalkey-student-in-der-pflege/ Geballtes Pflegewissen jederzeit digital verfügbar: Während ihrer Ausbildung erhalten Schüler der Ausbildung Pflegefachmann/-frau an den Ludwig Fresenius Schulen Bad Hersfeld, BerlinChemnitz, Erfurt, FrankfurtMühlhausen und Schönebeck, seit kurzem flexibel Zugriff auf die Online-Plattform ClinicalKey Student mit Lehrbüchern, Videos und Podcasts.

Im Interview berichtet Jana Dahlke, Lehrerin im Fachbereich Pflege an den Ludwig Fresenius Schulen in Erfurt, welche Vorteile die Plattform Schülern bietet und wie sie im Unterricht eingesetzt wird.

Was ist ClinicalKey Student und welche Inhalte finden Schüler dort?

ClinicalKey Student bietet unseren Schülern eine Online-Bibliothek von über 25 medizinischen und pflegerischen eBooks mit Podcasts und Videos. Diese können unsere Schüler während der Ausbildung zum Pflegefachmann bzw. zur Pflegefachfrau vollumfänglich nutzen.

Welche Vorteile bietet die Plattform Schülern während ihrer Ausbildung? 

Den Schülern stehen die eBooks dauerhaft digital zur Verfügung. Sie müssen die Bücher nicht "mitschleppen", sondern haben jedes Werk praktischerweise auf dem Tablet, dem Laptop oder eben am Handy dabei. So können sie das Material zum Beispiel zu Hause zur Prüfungsvorbereitung nutzen.

Einen großen Vorteil gegenüber gedruckten Büchern bietet die Plattform über die zahlreichen Bearbeitungsmöglichkeiten. So können Schüler dort etwa wichtige Stellen markieren und mit anderen Schülern im Chat teilen. Außerdem lassen sich mit den Grafiken der Bücher eigene Präsentationen und Lernkarten erstellen.

Darüber hinaus bietet sich den Schülern ein finanzieller Vorteil: Sie müssen sich die Bücher nicht selbst kaufen und die Nutzung der Plattform im Rahmen der Ausbildung ist für sie kostenlos. Den Zugriff auf die Plattform erhalten alle Pflegeschüler zu Beginn ihrer Ausbildung.

Wird ClinicalKey Student auch im Unterricht eingesetzt? 

Da unsere Schüler in der Schule WLAN haben, können sie auch im Unterricht auf die Plattform zugreifen. Spontane Recherchen für Vorträge oder Gruppenarbeiten sind so ganz einfach möglich.

Liebe Frau Dahlke, vielen Dank für das Interview!


]]>
Bad Hersfeld Berlin Chemnitz Erfurt Frankfurt am Main Mühlhausen Schönebeck
news-4303 Mon, 11 Apr 2022 15:19:04 +0200 Tag der offenen Schule: Interessenten erhalten Einblick in die Ausbildungen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-tag-der-offenen-schule-interessenten-erhalten-einblick-in-die-ausbildungen/ Das Schulleben und die Ausbildungen der Ludwig Fresenius Schulen Dortmund konnten Interessenten während des Tags der offenen Schule am 19. März kennenlernen. Schüler und Lehrer hatten ein vielfältiges Angebot für die Besucher vorbereitet, sodass sie einen umfassenden Einblick in die verschiedenen Ausbildungen erhielten.


]]>
Dortmund
news-4302 Fri, 08 Apr 2022 10:06:11 +0200 Digitale Lernallianzen: Projektgruppe zu Besuch im Pflegeheim https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-digitale-lernallianzen-projektgruppe-zu-besuch-im-pflegeheim/ Die Ludwig Fresenius Schulen Stadthagen beteiligen sich an dem Projekt „Digitale Lernallianzen“, bei dem Schüler der allgemeinbildenden Schulen verschiedene Ausbildungsberufe kennenlernen. Die Schüler im Projekt der Ludwig Fresenius Schulen beschäftigen sich dabei mit der Pflege-Ausbildung.

Im Rahmen eines Praxistages am 28. März besuchten die sechs Schüler das Pflegeheim DOREAFAMILIE Bückeburg, um vor Ort einen Eindruck des Arbeitsalltags des Pflegefachpersonals zu bekommen. Zentral war dabei die Frage, wie sich Vorurteile gegenüber der Pflege überwinden lassen. Unter anderem lernte die Sechsergruppe Handgriffe zum Lagern der Bewohner kennen und hatte die Möglichkeit, diese selbst zu auszuprobieren. Am Ende des Tages waren sich alle einig: „Pflegen ist definitiv nicht leicht, aber vielfältig und individuell.“


]]>
Stadthagen
news-4301 Thu, 07 Apr 2022 14:57:40 +0200 Schüler absolvieren Fortbildung zum Wellnesstrainer https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schueler-absolvieren-fortbildung-zum-wellnesstrainer/ Zehn Schüler der Ausbildung Masseur/in und med. Bademeister/in an den Ludwig Fresenius Schulen Mühlhausen haben eine Fortbildung zum Wellnesstrainer absolviert. Bei der Fortbildung handelt es sich um ein Zusatzangebot, das während der Ausbildung zu einem vergünstigen Preis wahrgenommen werden kann.

Während der fünf Tage beschäftigten sich die Teilnehmer zunächst mit den Grundlagen wie der Definition von Wellness. Anschließend lernten sie verschiedene Entspannungsmethoden wie Ohrkerzenbehandlung oder die Fantasiereisen kennen und übten, wie sie Kurseinheiten im Yoga oder autogenen Training aufbauen können. Darüber hinaus beschäftigten sie sich mit den Grundlagen der Ernährungslehre, Wickel- und Beautyanwendungen sowie Sonderformen der Massage wie Hot Stone und Cold Stone.

Die Fortbildung machte den Schülern großen Spaß und sie freuen sich bereits, das Erlernte in ihrem späteren Berufsalltag anwenden zu können.


]]>
Mühlhausen
news-4299 Tue, 05 Apr 2022 15:35:10 +0200 Ausbildungsmesse: Schülerinnen stellen die Kosmetik-Ausbildung vor https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ausbildungsmesse-schuelerinnen-stellen-die-kosmetik-ausbildung-vor/ Gemeinsam mit zwei Schülerinnen besuchte Liza Heep, Schulleiterin Kosmetik an den Ludwig Fresenius Schulen Leer, im März die Ausbildungsmesse der IGS Emden. An ihrem Stand in der Aula der Gesamtschule stellten die drei den Schülern des 9. Jahrgangs die Kosmetik-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen vor.

Mit Fotos und Videos gaben sie einen Einblick in die Ausbildung und informierten über den Ablauf, Inhalte und Voraussetzungen. Wer wollte, konnte sich außerdem eine Handmassage gönnen und die kosmetischen Produkte, die während der Ausbildung genutzt werden, genauer begutachten. Darüber hinaus verteilten die Kosmetik-Schülerinnen Broschüren und Giveaways an Interessierte.

Das Angebot wurde sehr gut angegenommen und den Schülerinnen hat die Betreuung des Messestandes viel Spaß gemacht.


]]>
Leer
news-4297 Fri, 01 Apr 2022 11:56:14 +0200 Knete, Kaltporzellan oder Salzteig: Ergotherapie-Schüler vergleichen Modellier- und Knetmassen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-knete-kaltporzellan-oder-salzteig-ergotherapie-schueler-vergleichen-modellier-und-knetmassen/ Welche Modellier- oder Knetmasse eignet sich wofür am besten? Mit dieser Frage haben sich die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Wolfsburg im Fach Ergotherapeutische Mittel beschäftigt. Die angehenden Ergotherapeuten verglichen zunächst die Herstellungsprozesse, Einsatzmöglichkeiten und Haltbarkeit von unter anderem Knete, Kaltporzellan und Salzteig miteinander. Anschließend besprachen sie mögliche Therapieeinsätze in Pädiatrie, Neurologie und Psychiatrie.

Das Ergebnis: Grundsätzlich eignen sich alle Modellier- und Knetmassen gut – manche sind jedoch eher für feinmotorische Übungen zu gebrauchen, andere haben bessere Eigenschaften zum Modellieren von Gegenständen oder Figuren.

Knete etwa ist besonders gut für den therapeutischen Einsatz bei Kindern geeignet: Die angehenden Therapeuten können damit etwa Fingerfertigkeit beüben, indem sie ihre Klienten aus Knete und weiteren Materialien wie Glassteinen, Knöpfen oder Strohhalmen etwas formen lassen. Wenn die Kinder die Glassteine aus der Knete herauspulen, nutzen sie ähnliche Bewegungen wie beim Schließen von Knöpfen. Zur Vorbereitung auf die Schule können Ergotherapeuten aus dem gleichen Material etwa Buchstaben und Zahlen nachbilden lassen, um so die Formwahrnehmung zu schulen oder auf die Schule vorzubereiten.


]]>
Wolfsburg
news-4296 Thu, 31 Mar 2022 14:53:07 +0200 „Teacher of the Year“: Auszeichnung für Physiotherapie-Lehrerin Jette Fischer https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-teacher-of-the-year-auszeichnung-fuer-physiotherapie-lehrerin-jette-fischer/ Koblenz news-4295 Mon, 28 Mar 2022 10:12:49 +0200 Unser neuer Lerncoach stellt sich vor: Interview mit Ulrike Adelt https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-unser-neuer-lerncoach-stellt-sich-vor-interview-mit-ulrike-adelt/ Düsseldorf Köln news-4300 Fri, 25 Mar 2022 14:50:00 +0100 Krieg in der Ukraine: Lehrer und Schüler sammeln Spenden https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-krieg-in-der-ukraine-lehrer-und-schueler-sammeln-spenden/ Der Krieg in der Ukraine beschäftigt auch die Lehrer und Schüler an den Ludwig Fresenius Schulen in Mühlhausen. Gemeinsam beschlossen sie daher, dem Spendenaufruf nachzukommen und Hilfsgüter für die aus der Ukraine vertriebenen Frauen und Kinder zu sammeln.

Zusammen kamen unter anderem Decken, Luftmatratzen, Schlafsäcke, Lebensmittel, Pflegeartikel und Windeln und Babynahrung, die Dank der Hilfe eines lokalen Kooperationspartners vor Ort am 14. März Mühlhausen Richtung polnisch-ukrainische Grenze verließen. „Wir freuen uns über die große Spendenbereitschaft und hoffen von Herzen, den vertriebenen Frauen und Kindern aus der Ukraine so helfen zu können“, sagt Standortleiterin Sina Jonissek.


]]>
Mühlhausen
news-4294 Fri, 25 Mar 2022 14:22:18 +0100 Künstliche Intelligenz in der Therapie: Ergotherapie-Schüler besuchen DASA https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-kuenstliche-intelligenz-in-der-therapie-ergotherapie-schueler-besuchen-dasa/ Viele Menschen nutzen digitale Anwendungen in ihrem privaten und beruflichen Umfeld. Auch in der Therapie können diese zunehmend eingebunden werden. Mit digitalen Tools lassen sich in einer therapeutischen Praxis viel Zeit sparen – Zeit, die sich Therapeuten für ihre Patienten nehmen können.

Mit dem Thema künstliche Intelligenz im therapeutischen Setting beschäftigten sich die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung an Ludwig Fresenius Schulen Herten im März bei einer Exkursion zur DASA – der größten Ausstellung zur Arbeitswelt in Deutschland. Im Mittelpunkt der Ausstellung „Künstliche Intelligenz“ steht die Frage, wer diese eigentlich managt und was die Technologie für uns bedeutet.

Bei ihrem Besuch der Ausstellung beschäftigten sich die angehenden Ergotherapeuten damit, wie KI den Alltag verändert: Zuhause und in der Freizeit, auf der Arbeit, in der Stadt und in der Gesellschaft generell. Die neuen und vielfältigen Eindrücke nehmen sie nun mit zurück in den theoretischen Unterricht.


]]>
Herten
news-4292 Wed, 23 Mar 2022 13:07:59 +0100 Tag der Rückengesundheit: Angehende Physiotherapeuten beschäftigen sich mit Prävention https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-tag-der-rueckengesundheit-angehende-physiotherapeuten-beschaeftigen-sich-mit-praevention/ Am 15. März ist Tag der Rückengesundheit. Anlässlich des Aktionstages befassten sich die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Dortmund mit der Prävention von Rückenbeschwerden. Dabei konnten sie bereits vorhandenes Wissen aus anderen Fächern einbringen und mit dem neuen Stoff verknüpfen. Intensiv beschäftigten sich die angehenden Physiotherapeuten mit der funktionellen Anatomie der Lendenwirbelsäule. Eine falsche Haltung, die zu häufig zu einer einseitigen Belastung führt, kann hier Schmerzen verursachen. 

Das neue Wissen probierten die Schüler im Unterricht direkt praktisch aus: Die auf dem Foto gezeigten Übungen bewirken einer Steigerung der neuromuskulären Aktivität des gesamten Rückenstreckers und können Beschwerden im unteren Rücken vorbeugen.


]]>
Dortmund
news-4287 Fri, 11 Mar 2022 08:23:54 +0100 Digitale Lernallianzen: Projekt zum Kennenlernen von Ausbildungsberufen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-digitale-lernallianzen-projekt-zum-kennenlernen-von-ausbildungsberufen/ Die Ludwig Fresenius Schulen Stadthagen beteiligen sich an einem Projekt, bei dem Schüler der allgemeinbildenden Schulen verschiedene Ausbildungsberufe kennenlernen. Unter dem Motto „Digitale Lernallianzen“ hatten die Schüler der elften Klasse des Wilhelm-Busch-Gymnasiums im Februar die Möglichkeit, sich mit regionalen Ausbildungsstätten zu vernetzen. Um verschiedene Ausbildungsberufe besser kennenzulernen, arbeiten die Schüler nun in Sechsergruppen bis Ende Juni mit den Unternehmen an verschiedenen Projekten. Danach stellen sie sich die Ergebnisse gegenseitig vor.

Die Elftklässler im Projekt der Ludwig Fresenius Schulen beschäftigen sich in den kommenden Monaten intensiv mit dem Pflegeberuf. Zentral ist dabei die Frage, wie sich Vorurteile gegenüber der Pflege überwinden lassen. Im Rahmen des Projektes arbeiten die Ludwig Fresenius Schulen Stadthagen mit dem Pflegeheim DOREAFAMILIE Bückeburg zusammen. Dort haben die Schüler eine feste Ansprechpartnerin für Fragen rund um die praktische Arbeit von Pflegefachleuten. Im Rahmen eines Praxistages haben sie darüber hinaus die Möglichkeit, die Einrichtung zu besichtigen und sich weiter informieren. 

Das Team der Ludwig Fresenius Schulen freut sich auf die Zusammenarbeit mit den Schülern und ist gespannt auf ihre Ergebnisse!


]]>
Stadthagen
news-4286 Thu, 10 Mar 2022 14:06:31 +0100 Besser Rechnen lernen: Angehende Ergotherapeuten unterstützen Grundschüler https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-besser-rechnen-lernen-angehende-ergotherapeuten-unterstuetzen-grundschueler/ Eine selbstgemachte Rechenhilfe haben die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen in Stadthagen Drittklässlern der Grundschule an der Bergkette geschenkt. Die sogenannten Multiplikationsbücher unterstützen die Kinder in Zukunft beim Rechnen lernen. Dabei handelt es sich um handliche Hefte, in denen das kleine 1x1 kindgerecht erklärt wird. Jedes Buch ist individuell gestaltet – zum Beispiel mit Tieren wie Füchsen, Raupen oder Eulen.

Die angehenden Ergotherapeuten hatten durch eine Statistik erfahren, dass viele Grundschüler bedingt durch die Unterrichtssituation während der Pandemie Probleme im Matheunterricht haben. „Da wollten sie direkt helfen“, berichtet Schulleiterin Dr. Anna Bochenska-Brandt. Insgesamt haben die Schüler sechs Unterrichtsstunden mit dem Erstellen eines Konzepts und Anfertigen der Rechenhelfer verbracht.

Ende Februar überreichten die angehenden Ergotherapeuten ihre Multiplikationsbücher schließlich persönlich an die Grundschüler. Die Kinder waren davon begeistert und die Großen gerührt, wie gut ihr Geschenk ankam. In Zukunft planen die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung deshalb nun weitere Projekte für die Grundschüler in Stadthagen.


]]>
Stadthagen
news-4285 Thu, 10 Mar 2022 13:55:48 +0100 Besuch im Unterricht: MDR-Beitrag zum Tag der Logopädie https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-besuch-im-unterricht-mdr-beitrag-zum-tag-der-logopaedie/ Anlässlich des Tags der Logopädie am 6. März war ein Team des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) zu Besuch an den Ludwig Fresenius Schulen in Erfurt. Für einen Beitrag im MDR Thüringen Journal am Abend des Aktionstages interviewte der Sender Schülerinnen der Logopädie-Ausbildung und ihre Lehrerin.

Der fertige Beitrag zeigt den Arbeitsalltag in einer logopädischen Praxis und legt einen besonderen Fokus auf den Fachkräftemangel in der Logopädie. „Der Nachwuchs fehlt einfach“, berichtet ein Logopäde.

Auch einige Schülerinnen der Logopädie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen in Erfurt kommen zu Wort und erklären, was ihnen an der Arbeit als Logopädin so viel Spaß macht: Er sei vielseitig, so die einhellige Meinung. „Das, was wir bisher gelernt und gesehen haben, macht Lust auf mehr“, sagt eine Schülerin des zweiten Ausbildungsjahres.

Wer sich den Beitrag anschauen möchte, findet ihn hier.


]]>
Erfurt
news-4284 Thu, 10 Mar 2022 08:20:15 +0100 Altenpfleger schließen erfolgreich ihre Ausbildung ab https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-altenpfleger-schliessen-erfolgreich-ihre-ausbildung-ab/ Herzlichen Glückwunsch: Zwölf Schüler an den Ludwig Fresenius Schulen Hannover haben erfolgreich ihre Ausbildung als Altenpfleger/in abgeschlossen. Im Rahmen einer kleinen Feier überreichte Schulleiterin Britta Magers den Absolventen am 28. Februar ihre Zeugnisse, die sie stolz und glücklich entgegennahmen.

Das Team der Ludwig Fresenius Schulen Hannover wünscht den frischgebackenen Altenpflegern für ihren Start in das Berufsleben alles Gute!


]]>
Hannover
news-4283 Mon, 07 Mar 2022 12:47:32 +0100 Tag der gesunden Ernährung: Diätassistenten zeigen Rezept im Video https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-tag-der-gesunden-ernaehrung-diaetassistenten-zeigen-rezept-im-video/ Gesunde Ernährung kann ganz einfach sein: Anlässlich des Tags der gesunden Ernährung am 7. März zeigen die Schüler der Ausbildung Diätassistent/in an den Ludwig Fresenius Schulen Mühlhausen ein einfaches Rezept für selbstgemachtes Müsli im Video.

Neue Wege in der Aufklärung über gesunde Ernährung

Im dritten Jahr ihrer Ausbildung sind die angehenden Diätassistenten bereits Experten in Sachen gesunde Ernährung. Über Jahre hinweg war die Ernährungsaufklärung in Kindergärten, Grund- und Regelschulen sowie in Selbsthilfegruppen in und um Mühlhausen deshalb ein fester Bestandteil des fachpraktischen Unterrichts während der Ausbildung. Bedingt durch die Kontakteinschränkungen in Pandemiezeiten gingen Lehrer und Schüler nun neue Wege, um die Inhalte des Lehrplans umzusetzen: Sie entschieden sie sich dazu, auf digitalem Wege über gesunde Ernährung aufzuklären.

Unter anderem erarbeiteten die Schüler Präsentationen zu Themen wie „Gesunde Ernährung“, „Alternative Ernährung“ und „Diättrends unter die Lupe genommen“. Allerdings wollten die Schüler nicht nur theoretisches Wissen vermitteln, sondern Menschen auch mit verschiedenen Rezeptideen direkt ansprechen und zum Nachkochen anregen. Deshalb entwickelten sie ein Rezeptbuch, in dem sie unter anderem Wert darauf legten, auch vegetarische und vegane Rezepte vorzustellen. Um das Nachkochen für Interessierte zu erleichtern, filmten sie im Anschluss einige der Rezepte ab. Eines davon ist hier zu sehen.

Im Rahmen des Projekts konnten die Schüler ihr erlerntes theoretisches Wissen in die Praxis umzusetzen. Dabei beschäftigten sie sich nicht nur mit verschiedenen Wegen der modernen Ernährungsberatung, sondern hatten auch großen Spaß.


]]>
Mühlhausen
news-4281 Fri, 04 Mar 2022 15:37:35 +0100 Krieg in der Ukraine: Schüler der Pflege-Ausbildung organisieren Spendenaktion https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-krieg-in-der-ukraine-schueler-der-pflege-ausbildung-organisieren-spendenaktion/ Hannover news-4280 Fri, 04 Mar 2022 13:56:17 +0100 Solidarität mit der Ukraine: Schüler singen Friedenshymne „Imagine“ https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-solidaritaet-mit-der-ukraine-schueler-singen-friedenshymne-imagine/ Die Lehrer und Schüler an den Ludwig Fresenius Schulen in Leipzig sind erschüttert von den aktuellen Ereignissen in der Ukraine. Um ihre Solidarität mit den Menschen dort zum Ausdruck zu bringen, lud Standortleiterin Jenny Kurth sie Anfang der Woche zu einer Solidaritätsveranstaltung ein. Gemeinsam traf sich die Schulgemeinschaft vor dem Eingang im Hof und sang die Friedenshymne „Imagine“ von John Lennon, um sich für Frieden und Freiheit der Menschen in der Ukraine zu positionieren.

„Schule ist ein Ort der Begegnung und des Austauschs“, sagt Standortleiterin Jenny Kurth. Neben dem Erlernen von fachlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten sei deshalb auch das Einüben von demokratischen Tugenden sowie die Anerkennung friedlicher Konfliktlösungen ein wesentlicher Bestandteil des Schullebens.


]]>
Leipzig
news-4278 Fri, 04 Mar 2022 10:25:49 +0100 Interdisziplinäre Zusammenarbeit: Ergotherapie-Ausbildung startet neu im August https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-interdisziplinaere-zusammenarbeit-ergotherapie-ausbildung-startet-neu-im-august/ Mit der Ausbildung von Physiotherapeuten und Logopäden haben die Ludwig Fresenius Schulen Erfurt bereits langjährige Erfahrung im Therapiebereich. Nun ist ein weiteres Bildungsangebot aus dem therapeutischen Bereich in Planung: Ab dem 1. August 2022 können sich Interessierte in Erfurt auch in der Ergotherapie ausbilden lassen. Im Interview berichten Standortleiterin Doreen Künzel und der neue Schulleiter Ergotherapie, Christian Müller, vom Stand der Planungen und zeigen auf, wie die Schüler aller Therapieberufe in Zukunft von der Zusammenarbeit der Fachbereiche profitieren können.

Wie ist der aktuelle Stand in der Planung des Fachbereichs Ergotherapie?

Die Ausbildung zum Ergotherapeuten bzw. zur Ergotherapeutin beginnt im August 2022. Wir freuen uns über die große Nachfrage – es sind bereits viele Bewerbungen eingegangen. Zurzeit bereiten wir am Standort alles auf den Start der neuen Ausbildung vor, unter anderem richten wir neue Praxisräume für die Ausbildung ein.

Was erwartet angehende Ergotherapeuten an den Ludwig Fresenius Schulen Erfurt?

In Erfurt gibt es die Ausbildung Ergotherapie noch nicht – die starke Nachfrage zeigt uns aber, dass hier ein großer Bedarf besteht, zumal der Fachkräftemarkt ähnlich angespannt ist wie in den anderen Therapieberufen. Wir können unseren Schülern also eine Ausbildung anbieten, die sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt bietet. Um sie dafür gut zu wappnen, setzen wir auf ein offenes und vertrauensvolles Schüler-Lehrer-Verhältnis. Die Ausbildung ist stark praxisorientiert – neben den Einsätzen in den vielfältigen Praxisgebieten bieten wir in den zwei schuleigenen Werkstätten eine vertiefende fachpraktische Ausbildung an.

Welche Vorteile bietet es für die Schüler im Therapiebereich, dass die Ludwig Fresenius Schulen Erfurt nun alle drei Therapie-Ausbildungen anbieten?

Zum einen können Lehrkräfte, die in allen drei Ausbildungsberufen unterrichten, ihre Erfahrungen ausbildungsübergreifend einbringen. Viele Kliniken und Rehaeinrichtungen setzen auf eine interdisziplinäre Zusammenarbeit, um den Patienten eine bestmögliche Therapie anzubieten. So macht es Sinn, dass unsere angehenden Therapeuten die Therapiemöglichkeiten der Physiotherapeuten, Logopäden und Ergotherapeuten kennen. Es gibt sogar Therapieansätze, auf die alle drei Disziplinen zurückgreifen können, so zum Beispiel das Bobath-Konzept oder die Sensorische Integration, die sowohl in der Ergotherapie als auch in der Logopädie angewendet wird.

Wie können die Schüler von der interdisziplinären Zusammenarbeit profitieren?

Die Kenntnis über die Möglichkeiten und Grenzen der jeweils anderen Disziplin kann einem Therapeuten helfen, dem Patienten die bestmögliche Therapie zukommen zu lassen. Außerdem ist das Wissen über das Aufgabenfeld eine gute Basis für eine offene und wertschätzende Kommunikation im interdisziplinären Team. So weiß man, dass die Ergotherapeuten nicht nur basteln, die Physiotherapeuten nicht nur massieren und die Logopäden nicht ausschließlich stotternde Kinder betreuen.

Welche fachübergreifenden Projekte sind bereits in Planung?

Von der geplanten Einführungswoche bis hin zur gemeinsamen Zeugnisausgabe sind immer wieder fachübergreifende Projekte vorgesehen. So stehen unsere Schüler immer gern einer anderen Ausbildungsrichtung als Probanden zur Verfügung und können so Einblicke in die vielfältigen Aufgabenfelder erhalten.

Liebe Frau Künzel, lieber Herr Müller, vielen Dank für das Interview!


]]>
Erfurt
news-4275 Thu, 03 Mar 2022 11:43:02 +0100 Physiotherapie-Schüler beschäftigen sich mit Erster Hilfe https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-physiotherapie-schueler-beschaeftigen-sich-mit-erster-hilfe/ Koblenz news-4274 Thu, 03 Mar 2022 09:54:00 +0100 Interview zum Tag der Logopädie: "Wir wollen Menschen helfen und unterstützen!" https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-interview-zum-tag-der-logopaedie-wir-wollen-menschen-helfen-und-unterstuetzen/ Am 6. März ist Tag der Logopädie. In Deutschland steht der Aktionstag in diesem Jahr unter dem Motto „Therapie in jedem Lebensalter“. Zu diesem Anlass haben wir zwei Schüler der Ludwig Fresenius Schulen in Bochum befragt. Fabian Soldan befindet sich im ersten Ausbildungsjahr zum Logopäden, Habip Sezer im zweiten. Die beiden erzählen uns etwas über ihre Ausbildung, was die Logopädie für sie bedeutet und warum das Motto des Aktionstages für die Logopädie so wichtig ist.


]]>
Bochum
news-4273 Thu, 03 Mar 2022 08:39:03 +0100 Apo-Ident im Einsatz: PTA-Schüler lernen mit modernster Technik https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-apo-ident-im-einsatz-pta-schueler-lernen-mit-modernster-technik/ Oldenburg news-4268 Tue, 01 Mar 2022 14:57:35 +0100 Auf in die Kletterhalle: Physiotherapie-Schüler beschäftigen sich mit therapeutischem Klettern https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-auf-in-die-kletterhalle-physiotherapie-schueler-beschaeftigen-sich-mit-therapeutischem-klettern/ Mit einer besonderen Therapieform beschäftigten sich die angehenden Physiotherapeuten der Ludwig Fresenius Schulen Wolfsburg im Februar. Beim Besuch einer Kletterhalle lernten sie unter Anleitung eines erfahrenen Physiotherapeuten das therapeutische Klettern kennen.

Dabei konnten die Schüler des zweiten Ausbildungsjahres anhand unterschiedlicher Krankheitsbilder und Fallbeispiele verschiedene Übungen an einer Kletterwand ausprobieren. Den angehenden Physiotherapeuten gefiel die praktische Einheit sehr gut. Vor allem waren sie davon begeistert, wie vielseitig sich eine Therapie gestalten lässt.


]]>
Wolfsburg
news-4265 Fri, 25 Feb 2022 09:52:41 +0100 Interdisziplinäre Zusammenarbeit: Gemeinsamer Projekttag der Fachbereiche Ergo- und Physiotherapie https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-interdisziplinaere-zusammenarbeit-gemeinsamer-projekttag-der-fachbereiche-ergo-und-physiotherapie/ Einen gemeinsamen Projekttag im Zeichen der interdisziplinären Zusammenarbeit veranstalteten die Fachbereiche Ergo- und Physiotherapie der Ludwig Fresenius Schulen Herten im Februar. Der wesentliche Aspekt der Interdisziplinarität ist, dass verschiedenen Fachbereiche sich bei ihrer Arbeit abstimmen. Dadurch ist die therapeutische Behandlung intensiver und auch der Behandlungserfolg nimmt zu – die Gewinner sind die Patienten.

Am Projekttag teilten sich die Schüler der Ausbildungen Ergotherapie und Physiotherapie zunächst in kleine Gruppen auf und starteten mit Auflockerungs- und Kennlernspielen. Im Anschluss erhielt jede Gruppe ein Fallbeispiel aus dem Fachbereich der Orthopädie/Chirurgie mit der Aufgabe, eine aufeinander abgestimmte ergo- und physiotherapeutische Behandlung zu planen. Abschließend stellten die Gruppe ihre zahlreichen Ideen gegenseitig vor.

Der Projekttag gefiel den Schülern beider Fachbereich sehr gut. Ihr Feedback: Jetzt wissen sie, wo die Schwerpunkte des anderen Fachbereichs liegen und wo sich die Ansatzpunkte der Therapie unterscheiden. Das Ziel müsse echte Interdisziplinarität sein, bei der sich die Fachbereiche regelmäßig über Therapieziele und Vorgehensweisen absprechen, so das Fazit der angehenden Ergo- und Physiotherapeuten.


]]>
Herten
news-4264 Fri, 25 Feb 2022 09:36:37 +0100 Für Bücher begeistern: Vorleseprojekt der Sozialassistenten https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-fuer-buecher-begeistern-vorleseprojekt-der-sozialassistenten/ Bücher vorgelesen zu bekommen, eröffnet Kindern neue Welten und fördert verschiedene Fähigkeiten. Deshalb setzten sich die angehenden Sozialassistenten an den Ludwig Fresenius Schulen in Leipzig intensiv mit dem Thema Vorlesen auseinander.

Im Rahmen eines Vorleseprojekts erarbeiteten die Schüler sich zunächst einen Überblick über die Genres auf dem Bilder- und Kinderbuchmarkt und setzten sich kritisch damit auseinander. Außerdem trainierten sie ihre Vorlesefähigkeiten und lernten, wie sie das Vorlesen eines Buches für Kinder spannend gestalten können. Im Anschluss daran planten sie selbstständig einen Vorlesetag für Kinder verschiedener Altersstufen in einer Kita. Dabei setzen sie ihr Wissen im Bereich Vorlesen und Leseförderung praktisch um.

Vorleseprojekt kommt bei Eltern und Kindern gut an

Am Vorlesetag bauten sie in den verschiedenen Räumen der Kita Stationen für die Kinder verschiedener Altersgruppen auf. Neben dem Vorlesen aus den verschiedenen Büchern standen auch jeweils eine Hinführung und ein thematischer Ausklang auf dem Programm. Dafür setzten die Schüler der Ausbildung als Sozialassistent/in unter anderem einen Vorlesekoffer und Schattentheater ein oder bastelten mit den Kindern.

Außerdem holten die Schüler die Eltern der Kitakinder mit ins Boot: Um diese anzuregen, ihren Kindern ebenfalls vorzulesen, gestalteten die angehenden Sozialassistenten einen Aushang mit verschiedenen Buchtipps. Diesen konnten die Eltern in den folgenden Wochen mit nach Hause nehmen. Das sind einige der altersgerechten Buchtipps der Schüler:

  • 1 bis 3 Jahre: Wimmelbücher, Die Raupe Nimmersatt, Weißt du, wie lieb ich dich
    habe?, Die Eule mit der Beule
  • 3 bis 4 Jahre: Paw Patrol, Hänsel und Gretel, Der Regenbogenfisch, Der Riese Rick,
    Der Grüffelo
  • 4 bis 5 Jahre: Bibi und Tina, Das NEINhorn, Zum Mitnehmen
  • 5 bis 6 Jahre: Die Eiskönigin, Wohin mit meiner Wut?, Hexe Lilli, Überall Popos, Mein
    Freund der Fußball-Profi

Klassenleiterin Stefanie Lepping freut sich, dass das Projekt bei ihren Schülern und den Kitakindern mit ihren Eltern so gut angekommen ist. Geplant ist nun, mit verschiedenen Einrichtungen eine Kooperation aufzubauen und gemeinsam regelmäßig Vorleseprojekte durchzuführen.


]]>
Leipzig
news-4263 Tue, 22 Feb 2022 14:43:48 +0100 Auf wissenschaftlichem Niveau: Physiotherapie-Schüler schreiben fachliche Abhandlungen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-auf-wissenschaftlichem-niveau-physiotherapie-schueler-schreiben-fachliche-abhandlungen/ Für Physiotherapeuten gehört es zum Berufsalltag, wissenschaftliche Abhandlungen zu verstehen und nachvollziehen zu können. Im Fach „Wissenschaftliche Grundlagen“ beschäftigten sich die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen in Landshut damit deshalb intensiv. Im Rahmen des Unterrichtsfach führten sie Untersuchungen oder Literaturrecherchen zu fachlichen Themen durch und verschriftlichten diese in einer wissenschaftlichen Arbeit.

Wissenschaftliche Betrachtung von spannenden Themen

Das Thema für ihre wissenschaftliche Ausarbeitung wählten die Schüler nach ihrem eigenen Interesse selbst aus. So prüfte eine Schülerin in ihrer Arbeit, ob eine physiotherapeutische Behandlung aus Wärme-, Massage- und Elektrotherapie sowie sportlicher Betätigung bei primärer Dysmenorrhö – einer speziellen Art von Menstruationsschmerzen – hilft. Eine andere Schülerin untersuchte die Effektivität von Kinesio-Tape auf diese Art von Schmerzen.

Auch unterschiedliche Therapieansätze und deren Nutzen standen auf dem Prüfstand der angehenden Physiotherapeuten. So beschäftigte sich eine Schülerin mit dem Nutzen der Schroth-Therapie bei der Behandlung von Skoliose genannten Wachstumsstörungen der Wirbelsäule. Bei der Schroth-Therapie handelt es sich um einen dreidimensionalen Behandlungsansatz, bei dem verstärkt mit der Atmung des Patienten gearbeitet wird. Das Ergebnis: Vor allem bei jugendlichen Patienten kann die Schroth-Therapie bei der Behandlung von Skoliose sinnvoll sein.

Schulleiter Dr. rer. medic. Jürgen Baier ist von der Leistung seiner Schüler beeindruckt: „Einige der Arbeiten waren qualitativ annähernd publikationsfähig.“


]]>
Landshut
news-4261 Fri, 18 Feb 2022 08:55:44 +0100 Interview mit MTLA-Schülerin Rebekka: „Wir lernen, wie wir Menschenleben retten können.“ https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-interview-mit-mtla-schuelerin-rebekka-wir-lernen-wie-wir-menschenleben-retten-koennen/ Rebekka ist Schülerin der Ausbildung als Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentin (MTLA) an den Ludwig Fresenius Schulen Zwickau. Im Interview gibt sie einen kleinen Einblick in die Ausbildungsinhalte, erzählt, warum sie sich für die Ausbildung zur MTLA entschieden hat, und erklärt, warum sie jungen Menschen zu dieser Ausbildung rät.


]]>
Zwickau
news-4255 Mon, 14 Feb 2022 10:26:33 +0100 Naturwissenschaft zum Anfassen: Erzieher zeigen einfache Experimente für Kinder https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-naturwissenschaft-zum-anfassen-erzieher-zeigen-einfache-experimente-fuer-kinder/ Erfurt news-4254 Mon, 14 Feb 2022 10:12:12 +0100 Neue Kooperation mit Fitnessstudio: Vergünstigte Mitgliedschaften für Schüler https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-neue-kooperation-mit-fitnessstudio-verguenstigte-mitgliedschaften-fuer-schueler/ Nürnberg news-4253 Mon, 14 Feb 2022 09:46:30 +0100 Praktikum in Kanada: Ergotherapie-Schülerin berichtet von ihren Erfahrungen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-praktikum-in-kanada-ergotherapie-schuelerin-berichtet-von-ihren-erfahrungen/ Weit in die Ferne ging es für unsere Schülerin Anna-Lena, die ihre Ausbildung als Ergotherapeutin an den Ludwig Fresenius Schulen in Stadthagen macht: Von Oktober 2021 bis Januar 2022 arbeitete sie im Rahmen eines Praktikums in einem Seminarhaus in der kanadischen Provinz British Columbia. Wie es ihr dort gefiel, erzählt sie im folgenden Erfahrungsbericht.

Erfahrungsbericht von Anna-Lena: So war mein Praktikum in Kanada

Mein erstes Praktikum während der Ergotherapie-Ausbildung habe ich in einem Seminarhaus in Britisch-Kolumbien in Kanada gemacht. Umgeben von Wäldern, Bergen und Flüssen werden hier Kreativtherapie sowie bewegungs- und achtsamkeitsbasierte Therapieformen angeboten. Neben Yoga und Meditation können Klienten und Besucher an Kunst-, Tanz- und Musiktherapie teilnehmen und sich in diversen Projekten einbringen.

Der Tagesablauf im Seminarhaus bietet verschiedene Möglichkeiten, um zur Ruhe zu finden und sich zu entspannen oder in Bewegung zu kommen. Zwischen 6 und 7 Uhr beginnt der Tag mit einer Yoga- und Meditationsstunde, gefolgt von einem gemeinsamen Frühstück. Danach bringen sich manche Klienten in den Projekten des Seminarhauses ein. Im Garten wird Gemüse geerntet und anschließend in der Küche frisch für das Mittagessen zubereitet. Nachmittags finden Gruppenaktivitäten wie zum Beispiel Bewegungs- und Tanztherapie, Mal- und Gestalttherapie oder auch gemeinsame Spaziergänge statt. Der Tag klingt mit Entspannungsangeboten oder einem gemeinsamen Lagerfeuer aus.

Mein Praktikum was geprägt von Naturverbundenheit, Gemeinschaft und Kreativität. Ich konnte immer wieder beobachten, wie positiv sich das Leben in der Natur und einer unterstützenden Gemeinschaft auf das Wohlbefinden der Besucher und mich selbst auswirkte. Schon nach wenigen Tagen konnten die meisten einen Stressabfall wahrnehmen und zur Ruhe zu kommen. Ich bin sehr dankbar, diverse kreativtherapeutische Ansätze kennengelernt zu haben, und diese Werkzeuge in der Zukunft teilen zu können. Vor allem habe ich gespürt, wie entscheidend das soziale Umfeld für unser Wohlbefinden ist. Sich unterstützt und verstanden zu fühlen und mit Menschen zu leben, die ähnliche Werte und Interessen teilen, gibt einem ein Gefühl von Zugehörigkeit, was ein unbezahlbares Gefühl ist.

Die Erfahrungen in meinem Praktikum waren nicht nur lehrreich und vielseitig aus therapeutischer Sicht, sondern auch prägend und unglaublich bereichernd auf persönlicher Ebene. Ich bin sehr dankbar, meine Ausbildung an einer Schule zu machen, die die persönliche Entfaltung und Wachstum so stark unterstützt!

Liebe Anna-Lena, vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht!


]]>
Stadthagen
news-4237 Fri, 04 Feb 2022 08:00:00 +0100 DKMS-Aktion: Schüler engagieren sich gegen Blutkrebs https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-dkms-aktion-schueler-engagieren-sich-gegen-blutkrebs/ Jedes Jahr am 4. Februar findet der Weltkrebstag statt. Ziel des Aktionstages ist es, die Vorbeugung, Erforschung und Behandlung von Krebserkrankungen in das öffentliche Bewusstsein zu bringen. Auch der Fachbereich Physiotherapie der Ludwig Fresenius Schulen in Hamburg setzt sich regelmäßig für den Kampf gegen Krebs ein. So hat der Standort zum wiederholten Male eine DKMS-Aktion durchgeführt.

„Nachdem wir im Mai 2021 sehr positive Erfahrung mit dem DKMS-Schulprojekt gemacht haben, haben wir die Aktion wie geplant Ende 2021 wiederholt“, berichtet Anika Schmelter. Die Lehrerin im Fachbereich Physiotherapie hat die Aktion gemeinsam mit ihrer Kollegin Simone Schöner-Schneider organisiert.


]]>
Hamburg
news-4227 Thu, 03 Feb 2022 16:29:00 +0100 Ergotherapeuten entwickeln therapeutische Spiele https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ergotherapeuten-entwickeln-therapeutische-spiele/ Nur Kinder spielen? Keineswegs! Auch Ergotherapeuten setzen Spiele in ihrem Berufsalltag als Therapiemittel ein. Manchmal entwickeln sie diese sogar selbst – maßgeschneidert für ihre Patienten aus allen Altersgruppen. Was dabei wichtig ist, lernen die angehenden Ergotherapeuten der Ludwig Fresenius Schulen Düsseldorf während ihrer Ausbildung.

Ihr erworbenes Wissen stellten die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung in ihrer Prüfung unter Beweis. Zum Abschluss des Fachs entwickelten sie in Kleingruppen ein eigenes therapeutisches Spiel und stellten dies im Anschluss selbst her. Insgesamt hatten sie 20 Stunden Zeit, um das Spiel zu entwickeln und eine Anleitung zu erstellen.

Zusätzlich erstellten sie eine Analyse, welche Fähigkeiten und Fertigkeiten mit ihrem Spiel gefördert werden können. Inspiration dazu hatten die Schüler vorab in ihrem Institutions- und Beobachtungspraktikum sammeln können. Heraus kamen Spiele für unterschiedliche Fachbereiche wie Neurologie, Orthopädie, Pädiatrie und Psychiatrie – zum Beispiel eine Reihe von Würfelspielen.


]]>
Düsseldorf
news-4250 Thu, 03 Feb 2022 12:14:26 +0100 30 Jahre vor Ort: Standortjubiläum in Zwickau https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-30-jahre-vor-ort-standortjubilaeum-in-zwickau/ Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag: Die Ludwig Fresenius Schulen in Zwickau gibt es nun schon seit 30 Jahren! Seit der Gründung im Jahr 1991 begleiten die Lehrer und Mitarbeiter am Standort engagiert junge Menschen auf dem Weg zu ihrem Traumberuf – eine echte Erfolgsgeschichte.

Unsere langjährige Erfahrung kommt unseren Schülern zugute. Aus Tradition bieten wir ihnen an den Ludwig Fresenius Schulen das beste Bildungsangebot für eine sichere Zukunft – in Zwickau mit den Ausbildungen Ergotherapeut/in, Medizinisch-technische/r Laboratoriumsassistent/in und Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in. Wir finden: Das ist ein Grund zum Feiern! Aufgrund der Coronapandemie wurde das Jubiläum 2021 im kleinen Rahmen am Standort begangen. Zum Bericht über die Projektwoche, in der unter anderem ein Video entstand, geht es hier.


]]>
Zwickau
news-4249 Thu, 03 Feb 2022 10:56:44 +0100 30 Jahre vor Ort: Standortjubiläum in Schönebeck https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-30-jahre-vor-ort-standortjubilaeum-in-schoenebeck/ Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag: Die Ludwig Fresenius Schulen in Schönebeck gibt es nun schon seit 30 Jahren! Seit der Gründung im Jahr 1991 begleiten die Lehrer und Mitarbeiter am Standort engagiert junge Menschen auf dem Weg zu ihrem Traumberuf – eine echte Erfolgsgeschichte.

Unsere langjährige Erfahrung kommt unseren Schülern zugute. Aus Tradition bieten wir ihnen an den Ludwig Fresenius Schulen das beste Bildungsangebot für eine sichere Zukunft – in Schönebeck mit den Ausbildungen Pflegefachmann/-frau und Physiotherapeut/in. Wir finden: Das ist ein Grund zum Freuen!


]]>
Schönebeck
news-4248 Thu, 03 Feb 2022 10:50:43 +0100 30 Jahre vor Ort: Standortjubiläum in Mühlhausen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-30-jahre-vor-ort-standortjubilaeum-in-muehlhausen/ Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag: Die Ludwig Fresenius Schulen in Mühlhausen gibt es nun schon seit 30 Jahren! Seit der Gründung im Jahr 1991 begleiten die Lehrer und Mitarbeiter am Standort engagiert junge Menschen auf dem Weg zu ihrem Traumberuf – eine echte Erfolgsgeschichte.

Unsere langjährige Erfahrung kommt unseren Schülern zugute. Aus Tradition bieten wir ihnen an den Ludwig Fresenius Schulen das beste Bildungsangebot für eine sichere Zukunft – in Mühlhausen mit den Ausbildungen Altenpflegehelfer/in, Diätassistent/in, Erzieher/in, Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in, Kinderpfleger/in, Masseur/in und med. Bademeister/in, Pflegefachmann/-frau, Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in und Physiotherapeut/in. Wir finden: Das ist ein Grund zum Feiern! Im Jahr 2022 ist deshalb nachträglich eine Jubiläumsfeier geplant. Der genaue Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben. Wir freuen uns darauf!


]]>
Mühlhausen
news-4247 Thu, 03 Feb 2022 10:39:33 +0100 25 Jahre vor Ort: Standortjubiläum in Erfurt https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-25-jahre-vor-ort-standortjubilaeum-in-erfurt/ Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag: Die Ludwig Fresenius Schulen in Erfurt gibt es nun schon seit 25 Jahren! Seit der Gründung im Jahr 1996 begleiten die Lehrer und Mitarbeiter am Standort engagiert junge Menschen auf dem Weg zu ihrem Traumberuf – eine echte Erfolgsgeschichte.

Unsere langjährige Erfahrung kommt unseren Schülern zugute. Aus Tradition bieten wir ihnen an den Ludwig Fresenius Schulen das beste Bildungsangebot für eine sichere Zukunft – in Erfurt mit den Ausbildungen Ergotherapeut/in (in Vorbereitung), Erzieher/in, Kinderpfleger/in, Logopäde/Logopädin, Pflegefachmann/-frau, Pharmazeutisch-technischer/r Assistent/in und Physiotherapeut/in. Wir finden: Das ist ein Grund zum Feiern! Im Jahr 2022 ist deshalb eine Jubiläumsfeier geplant. Der genaue Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben. Wir freuen uns darauf!


]]>
Erfurt
news-4246 Thu, 03 Feb 2022 10:36:25 +0100 30 Jahre vor Ort: Standortjubiläum in Chemnitz https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-30-jahre-vor-ort-standortjubilaeum-in-chemnitz/ Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag: Die Ludwig Fresenius Schulen in Chemnitz gibt es nun schon seit 30 Jahren! Seit der Gründung im Jahr 1992 begleiten die Lehrer und Mitarbeiter am Standort engagiert junge Menschen auf dem Weg zu ihrem Traumberuf – eine echte Erfolgsgeschichte.

Unsere langjährige Erfahrung kommt unseren Schülern zugute. Aus Tradition bieten wir ihnen an den Ludwig Fresenius Schulen das beste Bildungsangebot für eine sichere Zukunft – in Chemnitz mit den Ausbildungen Logopäde/-in und Pflegefachmann/-frau. Wir finden: Das ist ein Grund zum Feiern! Im Herbst 2022 ist deshalb eine Jubiläumsfeier geplant. Der genaue Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben. Wir freuen uns darauf!


]]>
Chemnitz
news-4242 Fri, 28 Jan 2022 09:15:00 +0100 Betriebsausflug in den Grugapark: Logopädie-Lehrer unterwegs https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-betriebsausflug-in-den-grugapark-logopaedie-lehrer-unterwegs/ Auch Lehrer brauchen manchmal eine kleine Auszeit: Jedes Jahr steht deshalb an den Ludwig Fresenius Schulen Bochum ein Betriebsausflug an. Ende des vergangenen Jahres ging es für die Lehrkräfte des Standortes gemeinsam in den Grugapark nach Essen.

Bei kühlem, aber ansonsten schönen Wetter entdeckten sie gemeinsam die vielen verschiedenen Gärten und genossen die gemeinsame Zeit bei einem kleinen Picknick. Besonders viel Spaß hatten die Kollegen bei dem Ausprobieren eines Trimm-Dich-Parcours mit Gleichgewichtsübungen und den Sprachrohren im Park, die von einigen Lehrerinnen sofort ausprobiert wurden: „Auch abseits ihrer Arbeitsstätte sind Logopädinnen schließlich immer noch sehr kommunikativ“, scherzt Maria Joisten, die als Standort- und Schulleiterin Logopädie mit auf dem Betriebsausflug war.


]]>
Bochum
news-4243 Fri, 28 Jan 2022 09:04:07 +0100 Nach dem ersten Praxiseinsatz: Pflegeschüler teilen Erfahrungen im Unterricht https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-nach-dem-ersten-praxiseinsatz-pflegeschueler-teilen-erfahrungen-im-unterricht/ Nach ihrem ersten Praxiseinsatz starteten die Schüler der Pflege-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen in Bad Hersfeld Anfang Januar gemeinsam in ihren zweiten Theorieblock.

Im Anschluss an zahlreiche Neujahrswünsche und ein freudiges Wiedersehen reflektierten sie gemeinsam mit ihrer Lehrerin Katharina Wiegand ihren ersten Praxisabschnitt. Die Eindrücke waren vielfältig und reichten von schweren Schicksalen und den Auswirkungen der Coronapandemie bis hin zu kleinen und großen Glücksmomenten. Gemeinsam teilten sie ihre Erlebnisse und besprachen Unsicherheiten, die durch die Arbeit in den Einrichtungen entstanden waren. 

In einem Punkt waren sie sich schnell einig: Auch wenn der Alltag in der Pflege oft herausfordernd ist, überwiegen für sie die schönen Seiten des Berufs: Eine herzliche Begrüßung auf der Station, der Dank und das Lächeln eines Patienten oder das Händereichen, wenn eine Pflegefachkraft einen Bewohner zur Mittagsruhe auf sein Zimmer begleitet.

Einige Schüler berichteten in der gemeinsamen Reflektion, wie sie auf dem Nachhauseweg bei der Erinnerung an ihre Erlebnisse in den Praxiseinrichtungen lächeln mussten. Außerdem zeigten viele sich begeistert von den Mitarbeitern in den Einrichtungen, die sie in herausfordernden Situationen unterstützten, alle Fragen beantworteten und ihnen so die nötige Sicherheit boten. Ein tolles Team – das hatten fast alle Schüler in ihrem ersten Praxiseinsatz erlebt.


]]>
Bad Hersfeld
news-4241 Thu, 27 Jan 2022 13:52:25 +0100 Logopädie-Schüler geben Workshop zu Stimmhygiene https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-logopaedie-schueler-geben-workshop-zu-stimmhygiene/ Bochum news-4236 Tue, 25 Jan 2022 12:05:01 +0100 Über 30 Jahre vor Ort: Standortjubiläum in Lübeck https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-30-jahre-vor-ort-standortjubilaeum-in-luebeck/ Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag: Die Ludwig Fresenius Schulen in Lübeck gibt es nun schon seit über 30 Jahren! Seit der Gründung im Jahr 1990 begleiten die Lehrer und Mitarbeiter am Standort engagiert junge Menschen auf dem Weg zu ihrem Traumberuf – eine echte Erfolgsgeschichte.

Unsere langjährige Erfahrung kommt unseren Schülern zugute. Aus Tradition bieten wir ihnen an den Ludwig Fresenius Schulen das beste Bildungsangebot für eine sichere Zukunft – in Lübeck mit den Altenpflegehelfer/in, Ergotherapeut/in, Erzieher/in, Pflegefachmann/-frau, Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in, Physiotherapeut/in und Sozialpädagogische/r Assistent/in. Wir finden: Das ist ein Grund zum Feiern! Leider konnte aufgrund der Coronapandemie im Jahr 2020 keine Jubiläumsfeier stattfinden. Wir planen, diese im Sommer 2022 nachzuholen. Der genaue Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben. Wir freuen uns darauf!


]]>
Lübeck
news-4226 Tue, 25 Jan 2022 09:09:00 +0100 Kreative Handwerksprojekte der angehenden Ergotherapeuten https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-kreative-handwerksprojekte-der-angehenden-ergotherapeuten/ Zum Abschluss der Fächergruppe Ergotherapeutische Mittel fertigten die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Düsseldorf einen therapeutischen Gegenstand an, den sie im therapeutischen Alltag nutzen können. Dabei konnten sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen: Erlaubt waren diagnostische Mittel, Hilfsmittel als auch Therapiematerialien. Außerdem durften die Schüler alle bisher erlernten Techniken nutzen – so entstanden Ergebnisse aus Holz, Stoff oder auch Peddigrohr.

Die Handwerksprojekte fanden zum Abschluss des zweiten Ausbildungsjahres statt. Insgesamt hatten die Schüler etwa 20 Stunden Zeit, um ihr Handwerksprojekt fertigzustellen. Dabei konnten sie sich selbst für den Arbeitsort entscheiden und sich die Zeit für das Projekt selbst einteilen. Am Ende des Projektes stellten die Schüler stolz ihre Ergebnisse vor und erläuterten sich gegenseitig die Funktionsweise.


]]>
Düsseldorf
news-4235 Mon, 24 Jan 2022 13:36:46 +0100 „Wirklich lehrreich“: Ergotherapie-Schüler absolvieren Rollstuhltraining https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-wirklich-lehrreich-ergotherapie-schueler-absolvieren-rollstuhltraining/ Ergotherapeuten unterstützen ihre Patienten dabei, ein möglichst selbstständiges Leben zu führen. Unter anderem arbeiten sie in ihrem Beruf mit Menschen, die einen Rollstuhl nutzen. Wie sie in ihrem späteren Beruf Rollstuhlfahrer bestmöglich unterstützen können, lernten die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Melle bei einem Rollstuhltraining.


]]>
Melle
news-4234 Mon, 24 Jan 2022 12:43:50 +0100 Ein Lächeln hilft immer: Begleitkräfte schließen Ausbildung erfolgreich ab https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ein-laecheln-hilft-immer-begleitkraefte-schliessen-ausbildung-erfolgreich-ab/ Herzlichen Glückwunsch zum Abschluss! Nach 120 Stunden Theorie und 60 Stunden Praxis haben die Teilnehmerinnen des Kurses Begleitkraft für Pflegeeinrichtungen ihre Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen in Bad Hersfeld erfolgreich beendet.

In den vergangenen drei Monaten beschäftigten sie sich mit Themen wie Erkrankungen im Alter, Ernährung, Milieu- und Wohnraumgestaltung und Rechtsfragen. Auch der Umgang und die Begleitung von Menschen mit Demenz stand auf dem Lehrplan. Einen besonderen Fokus legte Kursleiterin Erika Christ aufgrund der aktuelle Pandemie außerdem auf den Humor in der Pflege und Betreuung.


]]>
Bad Hersfeld
news-4225 Tue, 11 Jan 2022 16:02:14 +0100 Angehende Ergotherapeuten besuchen Ausstellung „Körperwelten“ https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-ergotherapeuten-besuchen-ausstellung-koerperwelten/ Lernen soll auch Spaß machen: Auf dem Programm der Schüler an den Ludwig Fresenius Schulen in Düsseldorf stehen deshalb regelmäßig spannende Exkursionen. Zuletzt besuchten die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung die Ausstellung „Körperwelten“ in Mühlheim.

Zum Ende der Sommerferien oder zum Kursbeginn im November sahen sich die Kurse die Ausstellung in Mühlheim an. Um die jeweils geltenden Coronamaßnahmen einzuhalten, waren für die Kurse unterschiedliche Einlasszeiten vereinbart worden. Außerdem reisten die Schüler selbstständig an, vor Ort wurden sie von mehreren Lehrern in Empfang genommen.

Während des Besuchs der Ausstellung erlebten sie in Kleingruppen die beeindruckenden Ganzkörperplastinate des Plastinators Gunther von Hagens aus der Nähe und konnten ihr im Unterricht erworbenes Wissen darauf anwenden. Fragen rund um Biologie, Anatomie und Physiologie beantwortete ihnen ihre Lehrerin und ausgebildete Ärztin Frederike Diehr. So wurde die Exkursion zu einem faszinierenden Erlebnis, an das sich die Schüler noch lange erinnern werden.


]]>
Düsseldorf
news-4220 Thu, 06 Jan 2022 17:38:50 +0100 Schüler absolvieren Fortbildungen zu Akupressur und Retterspitz https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schueler-absolvieren-fortbildungen-zu-akupressur-und-retterspitz/ Während ihrer Ausbildung erwerben die Schüler an den Ludwig Fresenius Schulen in Mühlhausen umfangreiche Fachkenntnisse in Theorie und Praxis. Über den regulären Unterricht hinaus können sie ihr Wissen freiwillig in Zusatzkursen erweitern: Regelmäßig bietet der Standort seinen Schülern in Kooperation mit anderen Einrichtungen verschiedene Fortbildungen zu vergünstigten Preisen an.

So belegten vom 26. bis 28. November 21 Schüler einen Kurs rund um Akupressur. Dabei lernten sie, wie sie mithilfe der aus Japan stammenden Therapieform verschiedene Beschwerden behandeln können. Neben Schülern der Physiotherapie-Ausbildung nahmen auch einige Schüler der Diätassistenz-Ausbildung erfolgreich von der Lehrstätte Bojanowski durchgeführten Kurs teil.

Mit der Anwendung von Naturmedizin setzten sich die Teilnehmer des Retterspitz-Seminars auseinander, das Anfang Dezember stattfand. Unter anderem beschäftigten sie sich mit der Behandlung von Erkältungssymptomen, Beschwerden am Bewegungsapparat, Wunden und Juckreiz sowie der inneren Anwendung bei Magenproblemen. Das Retterspitz-Seminar hat bereits Tradition am Standort: Es wird bereits seit zehn Jahren regelmäßig angeboten und war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. Die Schüler der Ausbildungen Physiotherapie, Masseur und med. Bademeister und Pharmazeutisch-technische Assistenz (PTA) setzten sich gern mit dem Thema auseinander und freuten sich insbesondere über das zur Verfügung gestellte Bonusmaterial.


]]>
Mühlhausen
news-4212 Fri, 17 Dec 2021 12:33:53 +0100 Pflegeschülerinnen organisieren Weihnachtsmarkt für Senioren https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-pflegeschuelerinnen-organisieren-weihnachtsmarkt-fuer-senioren/ Ein tolles weihnachtliches Projekt haben die Schülerinnen der Pflege-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Frankfurt auf die Beine gestellt: Die angehenden Pflegefachfrauen, die im Domicil Seniorenpflegewohnheim Frankfurt-Rödelheim ihre Ausbildung absolvieren, veranstalteten für die Bewohner gemeinsam mit ihrer Praxisanleiterin Stefanie Breckheimer einen kleinen Weihnachtsmarkt im Garten der Einrichtung.

Dabei konnten die Pflegeschülerinnen ihr Wissen aus dem theoretischen Unterricht erfolgreich in die Praxis umsetzen: So hatten sie ein weihnachtliches Programm vorbereitet, um mit Texten, Musik und verschiedenen Spielen eine besinnliche und fröhliche Atmosphäre zu schaffen. Besonders das Gewinnspiel, bei dem die Teilnehmer einen Ball in einen Korb werfen mussten, rief bei den Bewohnern Begeisterung hervor.

Auch für das leibliche Wohl hatten die Schülerinnen mit der Unterstützung des Küchenpersonals gesorgt: Sie verwöhnten alle Anwesenden mit einer Gulaschsuppe, selbstgemachten Waffeln und weihnachtlichem Nachtisch.

Die Stimmung war entspannt, fröhlich und besinnlich. Besonders da viele Bewohner der Einrichtung keine Möglichkeit haben, den Weihnachtsmarkt in Frankfurt zu besuchen, fanden viele von ihnen die Aktion besonders toll. Die Bewohner genossen das gemütliche Beisammensein beim Weihnachtspunsch sichtlich und die Pflegeschülerinnen freuten sich über die vielen glücklichen Gesichter. Margarete Biel, stellvertretende Schulleiterin Pflege, ist stolz auf ihre Schülerinnen: „Die Aktion ist ihnen rundum gelungen!“


]]>
Frankfurt am Main
news-4210 Wed, 15 Dec 2021 12:06:40 +0100 Ergotherapeuten schmücken Weihnachtsbaum der Stadtverwaltung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ergotherapeuten-schmuecken-weihnachtsbaum-der-stadtverwaltung/ Stadthagen news-4209 Wed, 15 Dec 2021 10:48:40 +0100 Interview mit Lehrerin für BTA: „Besonders viel Spaß macht der direkte Kontakt zu den Schülern“ https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-interview-mit-lehrerin-fuer-bta-besonders-viel-spass-macht-der-direkte-kontakt-zu-den-schuelern/ Elisabeth Petersen ist Lehrerin für die Ausbildung Biologisch-technische/r Assistent/in an den Ludwig Fresenius Schulen Oldenburg. Im Interview gibt sie Einblicke in ihren Alltag als Lehrerin, verrät, warum sie sich für den Beruf als BTA entschieden hat, und erklärt, wieso es ihrer Meinung nach wichtig ist, dass junge Menschen sich für diesen Beruf entscheiden.


]]>
Oldenburg
news-4208 Mon, 13 Dec 2021 10:04:00 +0100 Schüler schmücken gemeinsam den Weihnachtsbaum https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schueler-schmuecken-gemeinsam-den-weihnachtsbaum/ Es werde Weihnacht: Auch die Ludwig Fresenius Schulen in Melle haben die Weihnachtszeit eingeläutet. Dort ist es bereits Tradition, dass Schüler und Lehrer in der Woche vor dem ersten Advent einen Baum aufstellen und schmücken. In diesem Jahr erklärten sich dazu freiwillig einige Schüler der Ergotherapie-Ausbildung bereit, die den Baum gemeinsam ganz klassisch mit roten Christbaumkugeln dekorierten. Der geschmückte Baum begrüßt nun alle Schüler, Mitarbeiter und Besucher im Eingangsbereich der Schule und verbreitet weihnachtliche Stimmung.


]]>
Melle
news-4205 Wed, 08 Dec 2021 16:30:24 +0100 Ein Weihnachtsbaum aus dem Labor: BTA bauen „Chemistree“ https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ein-weihnachtsbaum-aus-dem-labor-bta-bauen-chemistree/ Weihnachtsdeko, aber chemisch: Mit einem ganz besonderen Weihnachtsbaum haben die Schüler der Ausbildung als Biologisch-technische/r Assistent/in dazu beigetragen, an den Ludwig Fresenius Schulen Osnabrück weihnachtliche Stimmung zu verbreiten.

Beim sogenannten Chemistree, wie der farbenfrohe Baum von den Lehrern und Schülern genannt wird, ersetzen Rundkolben aus dem Labor die klassischen Christbaumkugeln. Die Farben kommen durch Farbstoffe und Nachweisreaktionen zustande, die im chemischen und biologischen Praktikum eingesetzt werden. So handelt es sich bei der großen rosafarbene Kugel im Vordergrund um einen Magnesiumnachweis und der blauen Kugel links daneben um einen Nachweis der Wasserhärte.

Aber nicht nur im Labor macht sich die Freude über die langersehnte Weihnachtszeit bemerkbar: So wurden die Schüler der Ausbildung als Physiotherapeut/in von ihren Lehrern zu Nikolaus mit einer kleinen Aufmerksamkeit überrascht. Außerdem verbreitet ein großer Weihnachtsbaum im Eingangsbereich der Schule Weihnachtsstimmung


]]>
Osnabrück
news-4204 Wed, 08 Dec 2021 11:51:29 +0100 Angehende Ergotherapeuten fertigen Christbaumschmuck https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-ergotherapeuten-fertigen-christbaumschmuck/ Während ihrer Ausbildung lernen angehende Ergotherapeuten im Fach Ergotherapeutische Mittel verschiedene handwerklich-gestalterische Tätigkeiten kennen, die sie in ihrem späteren Beruf einsetzen können. An den Ludwig Fresenius Schulen in Wolfsburg wurde es während dieses Unterrichts weihnachtlich: Die Schüler des ersten Ausbildungsjahres stellten Christbaumschmuck her. Dabei machten sie erste Versuche bei der selbstständigen Planung eines handwerklichen Vorhabens und beim Anleiten einer Gruppe.

In vier verschiedenen Gruppen beschäftigten sich die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung mit unterschiedlichen Materialien: Papier, Wolle, Modelliermasse und Naturmaterialien. Zunächst planten sie, wie man aus dem jeweiligen Material Christbaumschmuck herstellen kann. Danach stellten sie Überlegungen zum Arbeitsplatz, der Arbeitssicherheit, den benötigten Werkzeugen, dem Materialien und dem Zeitaufwand an. Anschließend leiteten sie die Schüler der anderen Gruppen dazu an, den Schmuck aus ihrem Material herzustellen.

Das Projekt machte den Schülern viel Spaß und trug zur weihnachtlichen Stimmung in der Schule bei: „Dabei ist sehr schöner Christbaumschmuck für unseren Weihnachtsbaum im Eingangsbereich der Schule entstanden“, freut sich Astrid Braun, stellvertretende Schulleiterin Ergotherapie.


]]>
Wolfsburg
news-4202 Tue, 30 Nov 2021 09:21:55 +0100 Geht sogar zu Hause: BTA zeigen einfaches Experiment mit DNA https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-geht-sogar-zu-hause-bta-zeigen-einfaches-experiment-mit-dna/ Angehende Biologisch-technische Assistenten (BTA) lernen während ihrer Ausbildung, im Labor biologischen Stoffen auf den Grund zu gehen. Dazu zählt auch die DNA – eine Struktur, in der genetische Informationen von Menschen, Tieren und Pflanzen gespeichert sind. Klingt kompliziert? Ist es aber gar nicht: Die Schüler der BTA-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Oldenburg haben zur Einstimmung auf die Unterrichtseinheit „Arbeiten mit DNA“ einen einfachen Vorversuch durchgeführt, den man sogar ganz leicht zu Hause in der Küche nachmachen kann.

Der Versuch: Isolierung von DNA aus Obst und Gemüse


]]>
Oldenburg
news-4201 Mon, 29 Nov 2021 08:24:52 +0100 Erfolgreiche Veranstaltung zur Berufsorientierung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-erfolgreiche-veranstaltung-zur-berufsorientierung/ Welcher Beruf passt zu mir? Das fragen sich viele Schüler in der Zeit vor ihrem Schulabschluss. Um ihnen diese wichtige Entscheidung zu erleichtern, informieren die Ludwig Fresenius Schulen junge Menschen, die kurz vor ihrem Schulabschluss stehen, regelmäßig rund um die angebotenen Ausbildungen.

Beim Berufsweg-Parcours am Gymnasium Lehrte stellte Britta Magers, Schulleiterin Pflege an den Ludwig Fresenius Schulen Hannover, die Ausbildung als Pflegefachmann bzw. Pflegefachfrau vor. Bei der Infoveranstaltung hatten die angehenden Abiturienten die Möglichkeit, sich ein Bild von verschiedenen Ausbildungen zu machen und mit den Unternehmen in den direkten Kontakt zu treten.

„Der Austausch mit den jungen Leuten macht mir immer großen Spaß“, berichtet Britta Magers. Sie beantwortete zahlreiche Fragen rund um die Pflege-Ausbildung und zeigte die vielfältigen Perspektiven des Berufs auf. Außerdem hatten die Schüler die Möglichkeit, praktische Aufgaben aus der Pflege auszuprobieren. Insgesamt nahmen rund 130 Schüler des 11. Jahrgangs an dem abwechslungsreichen und informativen Tag teil.


]]>
Hannover
news-4195 Fri, 19 Nov 2021 10:00:38 +0100 Exkursion: Physiotherapieschüler erleben Wissenschaft im Phaeno https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-exkursion-physiotherapieschueler-erleben-wissenschaft-im-phaeno/ Spannende Einblicke in ihren Fachbereich abseits des Unterrichts erhielten die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Wolfsburg bei einer Exkursion in das Science Center Phaeno.

Hier konnten sie verschiedene Experimente zum Thema Mechanik, Hebelgesetze, Flüssigkeiten und Gase sowie Elektrizität ausprobieren. Auch Ausstellungsstücke mit direktem fachpraktischen Bezug waren Teil des Science Centers. Unter anderem beschäftigten die Schüler sich mit Exponaten zu Veränderungen in der Schwangerschaft und zur Belastungsverteilung des Oberschenkelknochen – in der Fachsprache „Femur“ genannt.

Was den Schülern besonders gut gefiel: Im Phaeno durften sie alles ausprobieren und konnten so Wissenschaft spielerisch und hautnah erleben. Die neuen Eindrücke nehmen sie nun mit in den Physik- und Biomechanikunterricht, in dessen Rahmen die Exkursion stattfand.


]]>
Wolfsburg
news-4194 Thu, 18 Nov 2021 09:28:50 +0100 Schule für Ergotherapie in Herten erhält WFOT-Anerkennung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schule-fuer-ergotherapie-in-herten-erhaelt-wfot-anerkennung/ Eine Ergotherapie-Ausbildung nach internationalen Qualitätsstandards – dafür steht die WFOT-Anerkennung, die vom Weltverband der Ergotherapeuten (World Federation of Occupational Therapists – WFOT) vergeben wird. Auch unsere Schule für Ergotherapie in Herten ist nun wie viele andere Standorte der Ludwig Fresenius Schulen von der WFOT zertifiziert.

Damit erfüllt die Schule nachweislich nationale als auch internationale Bestimmungen. Dank der WFOT-Zertifizierung haben Absolventen der Ergotherapie-Ausbildung später die Möglichkeit, voll anerkannt im Ausland als Ergotherapeut bzw. Ergotherapeutin zu arbeiten.


]]>
Herten
news-4193 Fri, 12 Nov 2021 10:24:59 +0100 Angehende Logopäden erklären: So kann man Zungenbrecher therapeutisch einsetzen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-logopaeden-erklaeren-so-kann-man-zungenbrecher-therapeutisch-einsetzen/ Bochum news-4190 Fri, 05 Nov 2021 08:34:12 +0100 Coffee-Bar-Aktion zum Start in die Herbstferien https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-coffee-bar-aktion-zum-start-in-die-herbstferien/ Nach dem ersten Unterrichtsblock in diesem Schuljahr standen für die Schülerinnen und Schüler der Ausbildung als Physiotherapeut/in an den Ludwig Fresenius Schulen in Wolfsburg die wohlverdienten Herbstferien an.

Zur Einstimmung hatten die Lehrer des Standortes sich eine besondere Aktion für ihre Schüler überlegt: Kurzerhand funktionierten sie ein Fenster im Lehrerzimmer zu einer Kaffeetheke um: Fenster auf und los ging es mit dem Ausschank. Während einer verlängerten Vormittagspause genossen die Schüler ihre von den Lehrern servierten Heißgetränke: Kaffee (natürlich inklusive Milchschaumhaube), Tee und Kakao. Dabei herrschte eine ausgelassene Stimmung, was die Lehrer besonders freute.

Das Team der Ludwig Fresenius Schulen in Wolfsburg ist sich einig, dass die Aktion großen Spaß gemacht hat und es eine Freude war, die Schüler so entspannt zu erleben.


]]>
Wolfsburg
news-4181 Wed, 03 Nov 2021 08:59:00 +0100 Projektwoche zum 30-jährigen Bestehen des Standortes https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-projektwoche-zum-30-jaehrigen-bestehen-des-standortes/ Herzlichen Glückwunsch! Anfang September feierten die Ludwig Fresenius Schulen in Zwickau ein besonderes Jubiläum: Bereits seit dreißig Jahren können junge Menschen hier ihren Wunschberuf lernen.

Das feierte der Standort mit einer Projektwoche. Vom 6. bis zum 10. September beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler in ganz unterschiedlichen Aktionen mit ihrem angestrebten Beruf, seiner Geschichte und auch dem Ausbildungsstandort.

Wellnessstunde im PTA-Labor

Einige Schüler der Ausbildung als Pharmazeutisch-technische Assistenz (PTA) erklärten die Projektwoche zu Wellnesstagen. Normalerweise prüfen die angehenden PTA im Chemiepraktikum Kochsalz, Natriumhydroxid, Olivenöl und zahlreiche andere Substanzen auf Identität, Gehalt und Reinheit, um im Galenikpraktikum daraus verschiedene Arzneiformen herzustellen. Das riecht nicht immer gut. Ganz anders in der Projektwoche, in der sie im Labor duftende und farbenfrohe Seifen und Badesalze herstellten.

Außerdem beschäftigten sich die PTA-Schüler mit der Vergangenheit oder der Zukunft ihrer Ausbildung. In Gruppen setzten sie sich mit der Entwicklung des PTA-Berufes seit der ersten Idee im Jahr 1954 auseinander, in einem anderen Projekt diskutierten Schüler, wie die PTA-Ausbildung der Zukunft aussehen könnte.

Schüler gestalten die Projekte engagiert mit

Auch in den Fachbereichen Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenz (MTLA) und Ergotherapie setzten sich die Schüler kreativ mit ihren Ausbildungen auseinander. So war das Motto der Projekte in der Ergotherapie beispielsweise „Wie vielseitig kann Ergotherapie sein?“. Zudem drehten die Schüler Videos zum Jubiläum und lernten sich beim gemeinsamen Eis essen besser kennen.

Standortleiterin Shirley Heuser freut sich, dass die Projektwoche so gut angekommen ist: „Alle Schüler haben engagiert und kreativ mitgearbeitet und hatten viel Spaß.“

Das Schülervideo zum Jubiläum: 


]]>
Zwickau
news-4172 Fri, 29 Oct 2021 08:07:00 +0200 Interview mit Diätassistentin Sophie Bloser und leckeres Rezept zum Weltvegantag https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-interview-mit-diaetassistentin-sophie-bloser-und-leckeres-rezept-zum-weltvegantag/ Immer mehr Menschen verzichten auf tierische Lebensmittel. Nach Angaben des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft ernähren sich aktuell zwei Prozent aller Menschen in Deutschland vegan.

Zu ihnen gehört Sophie Bloser: Die 22-Jährige hat im Sommer ihre Ausbildung als Diätassistentin an den Ludwig Fresenius Schulen in Oldenburg erfolgreich abgeschlossen und ernährt sich bereits seit mehreren Jahren vegan. Im Interview erzählt sie anlässlich des Weltvegantags am 1. November, was ihr an der Ausbildung besonders viel Spaß gemacht hat und worauf man bei einer veganen Ernährung achten sollte.


]]>
Anlässlich des Weltvegantags hat Sophie ein leckeres Rezept für vegane Kürbiszimtschnecken kreiert. Das Rezept ergibt ungefähr zehn Stück. Viel Spaß beim Nachbacken!

Zutaten für den Teig:

  • 350 g Mehl (z. B. Weizen, Type 550)
  • 80 g Zucker
  • ½ TL Salz
  • Je 1/8 TL Muskatnuss, Kardamom, Ingwer (gemahlen)
  • 40 g weiche Margarine
  • 140 g Kürbispüree
  • 80 ml Pflanzendrink
  • 21 g frische Hefe (halber Würfel)

Zutaten für die Füllung:

  • 40 g weiche Margarine
  • 1 EL Zimt
  • 1 EL Zucker

Zubereitung:

  1. Trockene Zutaten vermischen
  2. Hefe, Milch, Kürbispüree, Margarine dazugeben
  3. Mit Knethaken 3 bis 5 Minuten zu einem Teig verkneten
  4. Kugel formen
  5. Teig abdecken, 1 Stunde ruhen lassen.
  6. Auf bemehlter Arbeitsfläche zu Rechteck ausrollen
  7. Mit Margarine, Zimt und Zucker bestreichen
  8. In fünf Bahnen schneiden, aufrollen und in der Mitte halbieren
  9. In beschichtete (eingeölte) Form geben
  10. 25 bis 30 Minuten bei 200°C Ober- und Unterhitze backen

Anmerkungen und Tipps:

  • Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben.
  • Falls die Zimtschnecken beim Backen zu dunkel werden, mit Backpapier abdecken.
  • Wer die Zimtschnecken süßer mag, kann mehr Zucker in die Füllung geben.

]]>
Oldenburg
news-4180 Fri, 29 Oct 2021 08:03:22 +0200 24 angehende Ergotherapeuten starten in die Ausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-24-angehende-ergotherapeuten-starten-in-die-ausbildung/ Erster Schultag an den Ludwig Fresenius Schulen in Handewitt: Am 01.10.2021 haben 24 junge Menschen ihre Ausbildung als Ergotherapeut/in begonnen.

Begrüßt wurden sie unter anderem von den Schülern, die im Jahr zuvor in die Ausbildung gestartet waren. Der Kurs hatte in liebevoller Arbeit für alle neuen Mitschüler eine individuelle Schultüte gebastelt. Die Freude über diese Geste war groß und trug zu einem gelungenen ersten Schultag bei.

Das Team der Ludwig Fresenius Schulen Handewitt wünscht den neuen Schülern viel Erfolg und Spaß während ihrer Ausbildung!


]]>
Handewitt
news-4179 Fri, 29 Oct 2021 07:48:16 +0200 Verabschiedung der Abschlussklasse Ergotherapie https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-verabschiedung-der-abschlussklasse-ergotherapie/ Herzlichen Glückwünsch! Zwölf Schüler der Ausbildung als Ergotherapeut/in haben erfolgreich ihren Abschluss an den Ludwig Fresenius Schulen in Handewitt geschafft. Nach drei Jahren Ausbildung und bestandenem Examen starten die Absolventen nun kompetent und gut vorbereitet ins Berufsleben.

Das Team der Ludwig Fresenius Schulen Handewitt bedankt sich für die schöne Zeit, die es mit den ehemaligen Schülern verbringen durfte, und wünscht allen viel Erfolg und Freude für ihre Zukunft!


]]>
Handewitt
news-4185 Sat, 23 Oct 2021 13:17:00 +0200 Physiotherapeuten absolvieren erfolgreich das Staatsexamen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-physiotherapeuten-absolvieren-erfolgreich-das-staatsexamen/ Herzlichen Glückwunsch! 22 Schüler der Ausbildung als Physiotherapeut/in an den Ludwig Fresenius Schulen in Landshut haben ihr Staatsexamen gemeistert. Am 23. September wurden sie im Rahmen einer Abschlussfeier herzlich verabschiedet.

Wie im vergangenen Jahr standen die schulische Ausbildung und die staatliche Abschlussprüfung erneut unter dem Zeichen der Pandemie. So war die Abschlussklasse sowohl 2020 als auch 2021 mehrere Monate im Distanzunterricht. Zudem fanden die fünfwöchigen Abschlussprüfungen unter strengen Hygieneregeln statt – eine besondere Herausforderung sowohl für Schüler als auch Lehrer.

Umso erfreulich ist es, dass fast alle zum Examen angetretenen Schüler die Prüfungen im ersten Anlauf bestanden. Sieben Schüler können sich mit einer 1 vor dem Komma sogar über einen wirklich hervorragenden Notendurchschnitt freuen.

Schulleiter Dr. rer. medic. Jürgen Baier gratulierte den Schülern während der Abschlussfeier gemeinsam mit dem Team der Ludwig Fresenius Schulen Landshut zu dieser tollen Leistung. Die Klasse wiederum bedankte sich in einer Rede der Klassensprecher für die vergangenen drei Jahre. Darin hoben die ehemaligen Schüler besonders die angenehme Atmosphäre an der Schule hervor: Man habe von Seiten der Lehrer und von Seiten der Verwaltung immer ein offenes Ohr gehabt. Dazu habe das Erlernen ihres Berufs so viel Spaß gemacht, dass die drei Jahre der Ausbildung wie im Flug vergingen.


]]>
Landshut
news-4170 Tue, 19 Oct 2021 11:48:44 +0200 Auszeichnung „Schule ohne Rassismus“: „Wir stehen für Vielfalt“ https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-auszeichnung-schule-ohne-rassismus-wir-stehen-fuer-vielfalt/ „So wie auch Deutschland bunt ist, so sind auch wir bunt. Bei uns ist jeder Mensch willkommen, nur für Rassismus haben wir keinen Platz. Wir stehen für Vielfalt.“ Mit diesen Worten nimmt die Leiterin der Ludwig Fresenius Schulen Celle, Sarah Kobelt, die Auszeichnung „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ entgegen. Damit spricht sich der Standort, an dem Schüler aus 19 verschiedenen Nationen ihre Pflegeausbildung machen, aktiv gegen Rassismus und Ausgrenzung aus. Ins Leben gerufen wurde die Teilnahme am Projekt von einer Initiativgruppe der Schüler.

Damit sind die Ludwig Fresenius Schulen Celle Teil eines bundesweiten Netzwerks aus mittlerweile rund 3500 Schulen, die von mehr als 100 Koordinierungsstellen und 350 außerschulischen Kooperationspartnern unterstützt werden. Um Teil der Initiative zu werden, muss sich eine Mehrheit von mindestens 70 Prozent der Schulmitglieder in einer geheimen Abstimmung dazu bekennen, sich aktiv gegen Diskriminierung einzusetzen. An den Ludwig Fresenius Schulen Celle wurde diese Quote deutlich übertroffen.


]]>
Paten finden lobende Worte

Doch nicht nur die Schüler sind stolz auf das Projekt und die Auszeichnung, auch die Paten Carsten Kranz, Bürgermeister von Hambühren, und Steff, Sänger der Celler Band „Alarmsignal“, finden lobende Worte. „Wir stehen für die Menschlichkeit in unserer Gesellschaft, in unserem Leben und nicht für die Unmenschlichkeit. Ihr habt alle mit der Pflege einen sehr wichtigen Beruf gewählt, den wir ohne Menschen aus aller Welt in den nächsten Jahren nicht bewältigen können. Ich kann euch nur dazu beglückwünschen, dass ihr euch dazu entschlossen habt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ zu sein, und hoffe, dass eurem Beispiel noch weitere Schulen in Niedersachsen folgen“, betont Kranz. Sänger Steff, der unweit der Gedenkstätte Bergen-Belsen aufgewachsen ist, ergänzt: „Ich hoffe, dass wir so etwas wie in Bergen-Belsen nie wieder erleben müssen und bin zuversichtlich, dass hier heute ein weiterer Grundstein dafür gelegt wurde.“

Rahmenprogramm gibt Einblick in verschiedene Nationen

Sänger Steff stand dem Projekt nicht nur als Pate zur Seite, sondern beteiligte sich mit seiner Band „Alarmsignal“ auch am Bühnenprogramm. Dort trat er zusammen mit einem Bandkollegen zwei Mal auf und performte verschiedene zum Projektthema passende Songs. Im Rahmen der Preisverleihung fand zudem ein Tag der offenen Schule statt. Interessenten konnten sich über die Pflegeausbildung informieren, die Ludwig Fresenius Schulen Celle kennenlernen und außerdem mehr über die verschiedenen Nationalitäten der einzelnen Schüler erfahren. An einer Plakatwand hatten Besucher die Möglichkeit die wichtigsten Fakten über die Länder zu lernen, eine Modenschau mit traditioneller Kleidung gab einen Einblick in die verschiedenen Kleidungsstile und ein Buffet brachte Interessenten die einzelnen Nationen außerdem kulinarisch näher. Das übrig gebliebene Essen wurde an das Bunte Hause in Celle gespendet. Die zwei Schülerinnen, die das Essen vorbeibrachten, halfen auch freiwillig bei der Essensausgabe. Eine Geste, die diesen erfolgreichen Tag toll abgerundet hat.


]]>
Celle
news-4166 Thu, 14 Oct 2021 08:19:38 +0200 Kosmetikerinnen feiern gemeinsam ihren Abschluss https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-kosmetikerinnen-feiern-gemeinsam-ihren-abschluss/ Ein Grund zum Freuen: Die Schülerinnen der Ausbildung zur Kosmetikerin an den Ludwig Fresenius Schulen Stadthagen haben ihren Abschluss erfolgreich geschafft. Dies feierten sie Ende August gemeinsam und erhielten ihre Zeugnisse von der stellvertretenden Schulleiterin Kosmetik Friederike Oldfield. Besonders stolz kann eine der Schülerinnen sein, die mit der Note 1,1 den besten Abschluss ihres Kurses machte.

Das Team der Ludwig Fresenius Schulen Stadthagen freut sich mit den ehemaligen Schülerinnen und wünscht ihnen für ihre berufliche Zukunft alles Gute!


]]>
Stadthagen
news-4164 Mon, 11 Oct 2021 16:04:51 +0200 Angehende Pflegefachleute starten in die Ausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-pflegefachleute-starten-in-die-ausbildung/ Wer eine Ausbildung in der Pflege beginnt, ergreift einen Beruf mit Perspektive. Das gilt heute mehr denn je, denn die neue generalistische Pflegeausbildung, die die bisherigen Ausbildungen in der Altenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege sowie der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege zusammenfasst, eröffnet zusätzliche Qualifizierungs- und Karrierewege.

An den Ludwig Fresenius Schulen in Frankfurt startete zum 1. Oktober nun mit 30 hochmotivierten neuen Schülerinnen und Schülern bereits der zweite Kurs nach dem neuen Pflegeberufegesetz. Margarete Biel, stellvertretende Schulleiterin Pflege, begrüßte die angehenden Pflegefachleute am ersten Tag des sechswöchigen Theorieblocks an den Ludwig Fresenius Schulen.

Im Anschluss an diesen ersten theoretischen Teil werden die Schülerinnen und Schüler Erfahrungen bei ihrem jeweiligen praktischen Ausbildungsbetrieb sammeln. Später folgen im Blocksystem weitere interessante Einsätze: Krankenhäuser, ambulante Pflegedienste, Senioren- und Pflegeheime, pädiatrische Einrichtungen, Psychiatrie, Hospiz und Pflegeberatung gehören zu den möglichen Stationen. So sind die angehenden Pflegefachleute bestens auf ihren späteren Berufsalltag vorbereitet.

Das Team der Ludwig Fresenius Schulen in Frankfurt freut sich auf die gemeinsamen nächsten drei Jahre und wünscht allen neuen Schülerinnen und Schülern eine erfolgreiche und interessante Ausbildungszeit!


]]>
Frankfurt am Main
news-4163 Mon, 11 Oct 2021 13:09:57 +0200 Einführungswoche mit Beachvolleyballturnier https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-einfuehrungswoche-mit-beachvolleyballturnier/ Herzlich willkommen an den Ludwig Fresenius Schulen! Zum Ausbildungsstart im September 2021 begrüßte der Standort in Leipzig seine neuen Schüler mit einer Einführungswoche inklusive Beachvolleyballturnier.

Im Fokus der Woche stand das gegenseitige Kennenlernen und das gemeinsame Einstimmen auf die Ausbildung. So setzten sich die Schüler in einer Klassenleiterstunde mit ihrem angestrebten Beruf auseinander und erkundeten bei einer berufsbezogenen Stadtteilrallye die Umgebung der Schule. Dabei entdeckten sie auch mögliche künftige Praktikumsstellen. Außerdem beschäftigten sie sich mit dem richtigen Lernen und analysierten ihren Lerntyp, damit sie den Unterrichtsstoff in Zukunft bestmöglich aufnehmen und sich optimal auf Prüfungen vorbereiten können.  

Sportlicher Wettstreit beim Beachvolleyballturnier

Höhepunkt der Woche war das Beachvolleyballturnier am Freitag. Nach einem gemeinsamen Aufwärmen, durchgeführt von Physiotherapie-Lehrerin Susann Schacke, kämpften die Klassen des Standortes um den Hauptgewinn: einen Wanderpokal und zwei Freistunden.

Während des Turniers spielten zunächst alle Klassen gegeneinander. Wichtigste Regel: Bei jedem Wechsel der Angabe musste ein/e neue/r Spieler/in eingewechselt werden – auch das Einwechseln der Klassenleitung war möglich. Am Ende spielte die Mannschaft mit den meisten Punkten gegen das Team der Lehrkräfte – die allerdings in der Geschichte der Schule bisher noch nie gewonnen haben. Auch in diesem Jahr reichte es für den Sieg der Lehrer nicht – dafür konnte der Physiotherapiekurs 20A das Turnier für sich entscheiden.

Ausbildung als Erzieher/in startet

Eine Premiere gab es trotzdem: Zum ersten Mal startete die Ausbildung zum Erzieher bzw. zur Erzieherin an den Ludwig Fresenius Schulen Leipzig. Einige der angehenden Erzieher hatten zuvor die Ausbildung als Sozialassistent/in an den Ludwig Fresenius Schulen erfolgreich abschlossen. Nun freut sich der Kurs darauf, in den kommenden drei Jahren gemeinsam mehr über die Entwicklung und Förderung von Kindern und Jugendlichen zu lernen, damit diese zu starken Persönlichkeiten werden.


]]>
Leipzig
news-4162 Fri, 08 Oct 2021 15:31:48 +0200 Angehende Ergotherapeuten starten in die Ausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-ergotherapeuten-starten-in-die-ausbildung/ Herzlich willkommen an den Ludwig Fresenius Schulen: 28 Schülerinnen und Schüler starteten am 1. September in ihre Ausbildung als Ergotherapeut/in an den Ludwig Fresenius Schulen in Wolfsburg.

In den nächsten drei Jahren werden sie lernen, wie sie Menschen, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt sind, bestmöglich unterstützen können. Ziel der Ergotherapie ist es, diese Menschen zu befähigen, für sie bedeutungsvolle Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit selbstständig ausführen zu können. Um dieses Ziel zu erreichen, werden verschiedene ergotherapeutische Möglichkeiten genutzt, mit denen sich die Schüler in den ersten Wochen ihrer Ausbildung bereits praktisch auseinandersetzten.

So fertigten sie im Unterricht „Ergotherapeutische Mittel“ ihr erstes Werkstück an – ein Sockentier aus alten Socken. Dabei probierten sie mehrere Handstiche aus und übten das Nähen mit der Hand. Der Hintergrund: Bei der Herstellung eines Sockentiers können verschiedene Arbeitsschritte therapeutisch eingesetzt werden – etwa für das Training von grob- und feinmotorischen Fähigkeiten, Konzentration oder Sorgfalt. Auch ein planvolles Vorgehen können die angehenden Ergotherapeuten damit in ihrem späteren Beruf beüben.

Das Team der Ludwig Fresenius Schulen Wolfsburg wünscht den neuen Schülerinnen und Schülern einen guten Start in die Ausbildung und viel Spaß in den nächsten drei Jahren!


]]>
Wolfsburg
news-4161 Fri, 08 Oct 2021 14:40:48 +0200 Altenpfleger feiern ihren Abschluss https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-altenpfleger-feiern-ihren-abschluss-1/ 18 frisch gebackene Altenpfleger feierten nach drei Jahren Ausbildungszeit an den Ludwig Fresenius Schulen Frankfurt ihre bestandenen Prüfungen und freuten sich über ihren Berufsabschluss.

Unter Einhaltung der aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen verabschiedeten die Schulleiterin Sonja Wolperding und ihre Stellvertreterin Margarete Biel gemeinsam mit dem Team die Schülerinnen und Schüler und wünschten ihnen allen viel Glück für die Zukunft und ein erfolgreiches und erfüllendes Berufsleben!


]]>
Frankfurt am Main
news-4160 Fri, 08 Oct 2021 11:22:29 +0200 Ergotherapie-Absolventen ins Berufsleben verabschiedet https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ergotherapie-absolventen-ins-berufsleben-verabschiedet/ Herzlichen Glückwunsch: Nach erfolgreicher Abschlussprüfung verabschiedeten die Ludwig Fresenius Schulen in Herten ihre Absolventen der Ausbildung als Ergotherapeut/in ins Berufsleben.

Drei Jahre lang haben sich die staatlich examinierten Ergotherapeuten auf ihren Abschluss vorbereitet und freuen sich nun darauf, ihre Jobs anzutreten: Alle Absolventen haben bereits eine Stelle gefunden.

Das Team der Ludwig Fresenius Schulen Herten wünscht ihnen einen guten Start in das Berufsleben und für die berufliche Zukunft alles Gute!


]]>
Herten
news-4159 Thu, 07 Oct 2021 11:54:28 +0200 Logopäden beenden erfolgreich ihre Ausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-logopaeden-beenden-erfolgreich-ihre-ausbildung/ Geschafft! Die Schülerinnen und Schüler der Ausbildung als Logopäde bzw. Logopädin an den Ludwig Fresenius Schulen Bochum haben ihr Examen erfolgreich gemeistert. Nach einer langen und stressigen Prüfungsphase steht ihnen nun für den Start ins Berufsleben nichts mehr im Weg.

Vielfältige Möglichkeiten im Anschluss an die Ausbildung

Nach drei Jahren Ausbildung sowohl in der Schule als auch in mehreren Praktika sind die Examinierten bestens vorbereitet, in verschiedensten Einrichtungen als Logopäden zu therapieren.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: Die Arbeit mit Kindern, mit Erwachsenen oder mit beiden Patientengruppen – alle Wege stehen den frisch gebackenen Logopäden nun offen. Auch eine eigene Praxis zu eröffnen und der eigene Chef zu werden, ist eine Möglichkeit – aber birgt große Verantwortung.

Wem diese vorerst zu viel ist, der kann in einer Praxis anfangen, zum Beispiel in einer Reha- oder Akutklinik. Auch eine Anstellung in einer sozialen Einrichtung wie einem Autismuszentrum oder in einem Kindergarten ist möglich. Wer Interesse an Forschung und Weiterentwicklung hat oder in die Lehre möchte, kann ein weiterführendes Studium an die Ausbildung anschließen.

Gemeinsame Feier zum Abschluss

Nach einer anstrengenden Prüfungsphase feierten die frisch gebackenen Logopäden miteinander eine gemütliche und wegen Corona personenzahltechnisch etwas reduzierte Examensfeier. Bei einem selbstorganisiertem Buffet und Sekt zum Anstoßen erinnerten sie sich an die vergangenen drei Jahre, in denen sie gemeinsam einige Schwierigkeiten gemeistert und Probleme gelöst haben – eine Achterbahn der Gefühle, gerade in den letzten Monaten der Prüfungsvorbereitung. Am Ende des Tages stand fest: Die drei Jahre waren eine aufregende Zeit, die jeden persönlich wachsen ließ und aus der alle das Beste herausgeholt haben!


]]>
Bochum
news-4157 Tue, 05 Oct 2021 09:50:04 +0200 Interview mit Martin Tangemann zum Tag des Lehrers https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-interview-mit-martin-tangemann-zum-tag-des-lehrers/ Am Tag des Lehrers, dem 5. Oktober, soll an die wichtige Rolle von Lehrern für eine qualitativ hochwertige Bildung erinnert werden. Unsere Lehrer geben jeden Tag ihr Bestes, um den Unterricht für ihre Schüler so interessant und vielseitig wie möglich zu gestalten Anlässlich des Aktionstages haben wir uns deshalb mit Martin Tangemann unterhalten. Er ist Lehrer für Physiotherapie an den Ludwig Fresenius Schulen in Köln und gibt im Interview spannende Einblicke in seinen Alltag.


]]>
Köln
news-4156 Tue, 05 Oct 2021 09:38:15 +0200 Ausbildungs- und Berufsmesse hilft bei der Ausbildungswahl https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ausbildungs-und-berufsmesse-hilft-bei-der-ausbildungswahl/ Die passende Ausbildung zu finden, ist nicht immer einfach. Am 16. September hatten die Schüler der Siegfried-Lenz-Schule in Handewitt darum die Gelegenheit, sich im Rahmen der von ihrer Schule ins Leben gerufenen Ausbildungs- und Berufsmesse über verschiedene Möglichkeiten der Ausbildung zu informieren.

Auch die Ludwig Fresenius Schulen aus Handewitt waren mit Lehrern und Schülern der Ausbildungen Physio- und Ergotherapie vor Ort. So hatten die Schüler der Siegfried-Lenz-Schule die Möglichkeit, sich Informationen über das Ausbildungsangebot einzuholen und all ihre Fragen rund um die Ausbildungen persönlich zu stellen.  

Die Messe war ein voller Erfolg und das Interesse an den Ludwig Fresenius Schulen wie immer groß. Das Team der Ludwig Fresenius Schulen in Handewitt freut sich darum auf viele Bewerbungen für den Ausbildungsbeginn im Oktober 2022!


]]>
Handewitt
news-4114 Wed, 08 Sep 2021 07:35:00 +0200 Tag der Physiotherapie: Interview mit Physiotherapie-Lehrerin Lena Sieve https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-tag-der-physiotherapie-interview-mit-physiotherapie-lehrerin-lena-sieve/ Am 8. September ist Tag der Physiotherapie. Der Tag soll auf den wichtigen Beitrag aufmerksam machen, den Physiotherapeuten täglich zur Gesundheitsversorgung leisten. Wir nehmen den Tag zum Anlass, euch eine unserer Lehrerinnen für Physiotherapie vorzustellen: Lena Sieve arbeitet seit diesem Sommer als Lehrerin im Fachbereich Physiotherapie an den Ludwig Fresenius Schulen in Herten. Im Interview erzählt sie, warum sie Physiotherapeutin wurde und welche Momente ihr im Unterricht besonders viel Freude bereiten.

Warum haben Sie sich für den Beruf Physiotherapeutin entschieden?

Ich wusste bereits sehr früh, dass ich keinen Beruf erlernen möchte, bei dem ich durchgehend in einem Büro am Schreibtisch sitze. Während meines Abiturs war ich dann auf der Suche nach etwas Spannendem, Interessantem und etwas, bei dem man mit anderen Menschen zusammenarbeiten kann. Darum machte ich ein Praktikum in einer Physiotherapiepraxis in meinem Heimatdorf. Die Therapeuten dort entfachten durch ihre hohe Fachkompetenz und ihre immensen Fähigkeiten, die Beschwerden von Patienten zu lindern, mein Interesse an der Physiotherapie. Ich beendete das Praktikum mit der Erkenntnis: Das möchte ich auch können.

Wie sind Sie dann Lehrerin für Physiotherapie geworden?

Nach dem Abitur habe ich zunächst Physiotherapie studiert und arbeitete nach Ende des Studiums in einer Praxis mit dem Schwerpunkt Orthopädie/Chirurgie. Doch schon während meines Studiums hatte ich darüber nachgedacht, dass es mir auch Spaß machen würde, mein Wissen und meine Erfahrung an andere weiterzugeben. Im Abitur hatte ich als Leistungskurs Pädagogik, was mir sehr gut gefiel. Das hat mich darin bestärkt, den Weg in die Lehre der Physiotherapie zu wagen.  Ein halbes Jahr nach meinem Bachelorabschluss habe ich deshalb berufsbegleitend ein Studium der Medizinpädagogik aufgenommen, das ich Anfang des Jahres erfolgreich abgeschlossen habe. Seit dem Sommer arbeite ich nun als Lehrerin im Fachbereich Physiotherapie an den Ludwig Fresenius Schulen in Herten.

Was macht Ihnen an der Arbeit als Lehrerin für Physiotherapie am meisten Spaß?

Es macht einfach Spaß den Schülern aus der eigenen Erfahrung zu berichten, ihnen die tollen Möglichkeiten der Physiotherapie zu vermitteln und sie damit zu begeistern, zu was der menschliche Körper fähig ist. Ich freue mich, die ersten Jahrgänge bis zum Staatsexamen begleiten zu dürfen und mitzuerleben, wie sie von Lehrjahr zu Lehrjahr an Fachkompetenz gewinnen.

Was unterrichten Sie am liebsten?

Ich unterrichte am liebsten die Manuelle Therapie: Es ist einfach faszinierend, welche Strukturen des Körpers man durch manualtherapeutische Techniken positiv beeinflussen und so zum Beispiel verhindern kann, dass ein Patient operiert werden muss.

An welchen Moment aus dem Unterricht erinnern Sie sich gern zurück?

Ich erinnere mich besonders gern an Momente, in denen Schüler Fragen im Unterricht zu einem bestimmten Thema gestellt haben, durch die ich als Lehrkraft gemerkt habe: Cool, ich habe ihre Neugier wecken können und sie gedanklich mitgenommen. Und die gesamte Klasse profitiert von dieser einen Frage, weil diese uns thematisch noch ein Stück voranbringt. Ein toller Prozess!

Was möchten Sie angehenden Physiotherapeuten mit auf den Weg geben?

Auch wenn die Physiotherapie zum Teil einen schweren Stand in Deutschland hat, lasst euch nicht unterkriegen, bleibt in dem Beruf und verkauft euch nicht unter eurem Wert! Während eurer Ausbildung als Physiotherapeut/in erhaltet ihr alle Fachkompetenzen, die das Gesundheitssystem in Deutschland braucht.


]]>
Herten
news-4120 Tue, 07 Sep 2021 08:36:03 +0200 Nach erfolgreicher Prüfung: Schüler erhalten Apo-Ident-Zertifikate https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-nach-erfolgreicher-pruefung-schueler-erhalten-apo-ident-zertifikate/ Am 31. August verabschiedeten die Ludwig Fresenius Schulen in Zwickau den Kurs PTA 19 ins Apothekenpraktikum. Dabei war auch Gelegenheit für Glückwünsche: Zehn Schüler der Ausbildung als Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in erhielten nach bestandener Prüfung ihr Apo-Ident-Zertifikat. Apo-Ident ist ein modernes NIR-Analysesystem, das unter anderem für die vorgeschriebene Prüfung von Ausgangsstoffen in Apotheken eingesetzt wird.

Nach 18 Unterrichtseinheiten in Theorie und Praxis hatten die Schüler sowohl die theoretische als auch die praktische Prüfung am Gerät souverän gemeistert und konnten sich nun über ihre Zertifikate freuen. Dank des Zertifikatskurses sind sie perfekt auf den Alltag in der Apotheke vorbereitet, wo diese zeitsparende und anerkannte Prüfmethode immer häufiger eingesetzt wird.

Auch an den Ludwig Fresenius Schulen in Zwickau nutzen die Schüler Apo-Ident regelmäßig: Seit Februar werden alle Substanzen, die für den fachpraktischen Unterricht bestellt werden, einer Eingangsprüfung mit Apo-Ident unterzogen. Die Schüler absolvieren dabei den kompletten Ablauf einer Eingangskontrolle, wie er auch in der Apotheke üblich ist.


]]>
Zwickau
news-4119 Mon, 06 Sep 2021 09:44:25 +0200 Bundestagsabgeordnete zu Besuch an den Ludwig Fresenius Schulen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-bundestagsabgeordnete-zu-besuch-an-den-ludwig-fresenius-schulen/ Im Rahmen der Kampagne „Wir stärken euch den Rücken. Und ihr?“ veranstalteten die Ludwig Fresenius Schulen in Idstein im August eine Diskussionsrunde, an der neben Lehrern und Schülern auch die Bundestagsabgeordnete Kordula Schulze-Asche (Bündnis 90/Die Grünen) teilnahm. Mit der bundesweiten Kampagne setzt sich eine Allianz von Gesundheitsschulen für die Verbesserungen der schulischen Ausbildung in den Therapieberufen, die konsequente Einführung einer bundesweiten Schulgeldfreiheit sowie weiterführende Qualifizierungsmöglichkeiten im Rahmen einer Teilakademisierung ein.

Ein gut funktionierendes Gesundheitssystem steht und fällt mit gut qualifiziertem Personal, dies hat die Corona-Krise erneut gezeigt. Doch in der Pflege wie auch in anderen Therapieberufen wird händeringend nach Fachkräften gesucht. Schulgebühren, fehlende Ausbildungsvergütung und eine seit Jahren ausstehende Reform der Ausbildung halten junge Menschen davon ab, eine Ausbildung in diesem Bereich zu absolvieren.

Schulz-Asche spricht sich für Teilakademisierung aus

Diskutiert wird zurzeit, die Therapieausbildungen vollständig zu akademisieren. Damit könnten Berufe der Physiotherapie oder Ergotherapie in Zukunft nur noch über ein Hochschulstudium erlangt werden. Junge Menschen ohne Abitur würden damit vom Zugang in diese Ausbildungen ausgeschlossen. Wie es anders gehen kann, zeigen die Ludwig Fresenius Schulen: In Idstein haben Schüler die Möglichkeit, nach ihrer Ausbildung ein Studium an der Hochschule Fresenius anzuschließen.

Kordula Schulz-Asche, selbst ausgebildete Pflegefachkraft, ist vom Konzept der Teilakademisierung überzeugt: Das Nebeneinander von schulischer und akademischer Bildung am Standort Idstein sei beispielhaft für die Weiterentwicklung des Ausbildungsangebots der Therapieberufe. Sie wolle sich für die notwendige Reform der Ausbildungsinhalte einsetzen.


]]>
Idstein
news-4118 Mon, 06 Sep 2021 09:17:18 +0200 Kreativität gefragt: Logopädische Behandlungen in Zeiten von Corona https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-kreativitaet-gefragt-logopaedische-behandlungen-in-zeiten-von-corona/ Teil des praktischen Unterrichts der Logopädie-Ausbildung ist die Behandlung von Gesichtslähmungen. Damit die Schüler der Ludwig Fresenius Schulen Bochum diese auch in Zeiten von Corona sicher üben können, bewies der Fachbereich Logopädie Erfindungsreichtum.

Da die Patienten während der Behandlung keine Maske tragen können, hängte der Fachbereich zum Schutz vor einer Ansteckung eine Klarsichttischdenke als Trennwand zwischen Therapeutin und Patientin an die Decke. Auf Höhe des Gesichts sind darin zwei kleine Schlitze, durch die die Therapeutin das Gesicht der Patientin mit den behandschuhten Händen erreichen kann. So konnten die Schüler die Behandlung sicher aneinander üben und sind auf ihre spätere Berufstätigkeit bestens vorbereitet – Kreativität zahlt sich eben aus!


]]>
Bochum
news-4115 Mon, 16 Aug 2021 09:08:00 +0200 Altenpfleger feiern ihren Abschluss https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-altenpfleger-feiern-ihren-abschluss/ Ein Grund zu feiern: Die Schüler der Altenpflege-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen in Stadthagen haben ihren Abschluss gemacht!

Am 21. Juli erhielten die 16 frisch gebackenen examinierten Altenpfleger im Rahmen einer kleinen Feier mit Imbiss ihre Abschlusszeugnisse und Urkunden. Schulleiterin Franziska Hahn und weitere Lehrer der ehemaligen Schüler gratulierten ihnen herzlich und wünschten ihnen alles Gute für ihren weiteren Weg.


]]>
Stadthagen
news-4099 Tue, 10 Aug 2021 15:38:00 +0200 Angehende Ergotherapeuten beschäftigen sich mit Schienenbau https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-ergotherapeuten-beschaeftigen-sich-mit-schienenbau/ Wenn Gliedmaßen nach einer Verletzung oder aufgrund einer Krankheit ruhiggestellt werden müssen, kommen neben Gipsverbänden oft Schienen zum Einsatz. Um in ihrem späteren Berufsleben die Schienen ihrer Klienten beurteilen zu können, lernten die angehenden Ergotherapeuten an den Ludwig Fresenius Schulen in Herten während eines Kurses die Grundlagen im Schienenbau.

Nach einer theoretischen Einführung in das Thema hatten sie die Möglichkeit, selbst kleinere Schienen zu bauen. Unter anderem entstand dabei eine Stack’sche Schiene aus thermoplastischen Material. Dabei handelt es sich um eine Schiene, die zur Behandlung von Verletzungen des Endgliedes am Finger eingesetzt wird. 

Neben dem thermoplastischen Material nutzten die Ergotherapieschüler auch Castmaterial, das aus Fiberglas besteht. Auf dem Bild sind Castschienen abgebildet, die die Schüler selbst hergestellt haben. Diese können für die Behandlung von Schmerzpatienten oder bei Instabilitäten im Handgelenk eingesetzt werden.

Den Schülern der Ergotherapie-Ausbildung machte der Kurs zum Bau von Schienen sichtlich Spaß. Besonders gut gefiel ihnen, dass sie ihr theoretisches Wissen sofort praktisch anwenden konnten.


]]>
Herten
news-4102 Tue, 10 Aug 2021 15:34:00 +0200 Individuelle Lernberatung für Schüler der Physio- und Ergotherapie https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-individuelle-lernberatung-fuer-schueler-der-physio-und-ergotherapie/ Die Ausbildungen Physio- und Ergotherapie sind anspruchsvoll und oft herausfordernd. Neben einer Menge Fachwissen erlangen die Schüler während ihrer Ausbildung wichtige methodische und praktische Kompetenzen, um in ihrem späteren Beruf Patienten – in der Fachsprache Klienten genannt – optimal versorgen zu können.

Beim Erwerb dieser Qualifikationen unterstützen die Lehrer der Ludwig Fresenius Schulen ihre Schüler nach allen Kräften. Ergänzend zum Unterricht bietet der Standort Köln den Schülern deshalb die Möglichkeit zu einem Lerncoaching.

Gemeinsam gegen Prüfungsstress

Martin Tangemann, Lehrer für Physiotherapie, berät die Schüler hinsichtlich verschiedener Themen im Kontext Lernen. Aspekte wie die Strukturierung umfangreicher Lerninhalte, Verankerung von Informationen im Langzeitgedächtnis oder den Umgang mit Prüfungsstress bespricht er in individuell vereinbarten Einzelterminen und geht sie gemeinsam mit den Schülern an.

Neben den individuellen Gesprächen haben Schüler im Rahmen der Lernberatung außerdem Zugriff auf Videos zu relevanten Themen. Für das zweite Halbjahr 2021 sind zudem Coachingkurse und Workshops in Planung. Die Lehrer der Ludwig Fresenius Schulen Köln wünschen ihren Schülern weiterhin viel Erfolg bei der Ausbildung!


]]>
Köln
news-4098 Wed, 04 Aug 2021 13:44:54 +0200 Ergotherapie-Schüler erhalten Einblick in die Tiergestützte Intervention https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ergotherapie-schueler-erhalten-einblick-in-die-tiergestuetzte-intervention/ Dass Tiere dem Menschen guttun, ist wissenschaftlich erwiesen. Immer häufiger werden sie deshalb auch therapeutisch eingesetzt. Einen Einblick in die sogenannte Tiergestützte Intervention (TGI) erhielten die Schüler der Ergotherapie-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen in Herten nun in ihrem Unterricht.

Dafür besuchte Kim Kreuter, eine langjährige Kooperationspartnerin der Ludwig Fresenius Schulen, die angehenden Ergotherapeuten gemeinsam mit ihren ausgebildeten Therapiehunden Enya und Beyla. Unterstützt von den beiden Vierbeinern gab sie den Schülern eine Einführung in die Tiergestützte Intervention.

Diese zielt in erster Linie darauf ab, das Wohlbefinden und die Lebensqualität von Menschen zu steigern. Tiergestützte Interventionen können zur Förderung von Selbstständigkeit, Selbstbewusstsein, Unabhängigkeit oder Selbstversorgung therapeutisch begleitend eingesetzt werden. Im Mittelpunkt der Therapie stehen dabei stets die gesellschaftliche Teilhabe und die Verbesserung der Lebensqualität, die mit der persönlichen, individuellen Gesundheit einhergehen.

Die Schüler der Ludwig Fresenius Schulen Herten fanden den Einblick in die Tiergestützte Intervention nicht zuletzt aufgrund der niedlichen Begleitung der Expertin spannend und bedanken sich herzlich bei Kim Kreuter, Enya und Beyla für ihren Besuch!


]]>
Herten
news-4089 Wed, 21 Jul 2021 16:06:00 +0200 Ludwig Fresenius Schulen unterstützen Kampagne für eine Reform der Therapieausbildungen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ludwig-fresenius-schulen-unterstuetzen-kampagne-wir-staerken-euch-den-ruecken-und-ihr/ news-4070 Fri, 09 Jul 2021 13:52:54 +0200 Impfangebot für Schüler der Sozialassistenz, Ergo- und Physiotherapie https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-impfangebot-fuer-schueler-der-sozialassistenz-ergo-und-physiotherapie/ Erleichterung für die Schüler der Ludwig Fresenius Schulen in Leipzig: In Zusammenarbeit mit Dr. Böhnisch, einem engagierten Kooperationspartner, konnte der Standort seinen Schülern in den vergangenen zwei Wochen ein Impfangebot machen.

Über dreißig Schüler der Ausbildungen Sozialassistenz, Ergo- und Physiotherapie ließen sich freiwillig in der Arztpraxis des Leipziger Allgemeinmediziners impfen. Dank der Aktion sind sie in Zukunft während ihrer Ausbildung und vor allem während des berufspraktischen Teils noch besser gegen Covid-19 geschützt.


]]>
Leipzig
news-4067 Thu, 08 Jul 2021 15:37:22 +0200 PTA-Schüler schließen erfolgreich die Ausbildung ab https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-pta-schueler-schliessen-erfolgreich-die-ausbildung-ab/ Am 10. Juni fanden die letzten Prüfungen statt – nun ist es endlich so weit: Die Schüler des Abschlussjahrganges der Ausbildung zur Pharmazeutisch-technischen Assistenz (PTA) haben ihre Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Zwickau erfolgreich abgeschlossen.

Bereits im März 2021, dem regulären Ausbildungsende, hatten elf Schüler des Jahrgangs die Prüfungen gemeistert, nun haben fünf Nachzügler den zweiten Prüfungsabschnitt ebenfalls bestanden.

Die frischgebackenen PTA blicken auf eine besondere Ausbildungszeit zurück: Durch die Coronapandemie konnte ein Teil des Unterrichts nicht vor Ort im Klassenzimmer stattfinden. Dass sie nun die Ausbildung trotz der speziellen Umstände erfolgreich abgeschlossen haben, ist deshalb eine ganz besonders tolle Leistung.

Der Fachbereich PTA gratuliert den ehemaligen PTA-Schülern und wünscht ihnen für den Berufseinstieg alles Gute!


]]>
Zwickau
news-4065 Thu, 08 Jul 2021 08:13:00 +0200 Schülerinnen der Kosmetik-Ausbildung gestalten Look für Cover-Shooting https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-schuelerinnen-der-kosmetik-ausbildung-gestalten-look-fuer-cover-shooting/ Einmal das Cover einer Zeitschrift schmücken: Dieser Traum wurde für die Schülerinnen der Ausbildung zur Kosmetikerin an den Ludwig Fresenius Schulen in Stadthagen wahr. Im Rahmen der Zusatzqualifikation zum Make-up Artist erhielten sie im praktischen Unterricht die Aufgabe, einen Look für das Cover einer ausgedachten Modezeitschrift zu gestalten.

Mit Unterstützung ihrer Lehrerin, der stellvertretenden Schulleiterin Friederike Oldfield, kreierten die Schülerinnen ein individuelles Styling und führten anschließend ein Shooting durch. Außerdem gestalteten sie passende Cover zu den aufregenden Looks.

Friederike Oldfield ist stolz darauf, wie toll die Schülerinnen das Gelernte nach so kurzer Zeit in der Weiterbildung praktisch umgesetzt haben. „Die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen!“, berichtet sie begeistert.


]]>
Stadthagen
news-4066 Thu, 08 Jul 2021 07:58:32 +0200 Dank Spende von lokalem Unternehmen: Neue Hilfsmittel für die Pflegeausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-dank-spende-von-lokalem-unternehmen-neue-hilfsmittel-fuer-die-pflegeausbildung/ Ein Pflegebett, Rollstühle und mehr: Die Ludwig Fresenius Schulen in Celle können sich über neue Hilfsmittel für die generalistische Pflegeausbildung freuen. Ein lokales Sanitätshaus spendete die Hilfsmittel, die zukünftig im praktischen Unterricht eingesetzt werden.

Die Hilfsmittel, zu denen unter anderem auch ein Lifter und ein Wechseldrucksystem gehören, konnte das Sanitätshaus VIVAS RehaMed aufgrund leichter Gebrauchsspuren nicht weiter verleihen, vermieten oder verkaufen. Inhaber Carsten Meiwald entschied sich deshalb für eine Spende an die Ludwig Fresenius Schulen.

Schülerin stellte Kontakt zum Sanitätshaus her

Dass es dazu kam, ist unter anderem Dana Botor zu verdanken. Sie befindet sich zurzeit im ersten Lehrjahr der generalistischen Pflegeausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen in Celle und hatte den Kontakt zwischen dem Sanitätshaus und der Bildungseinrichtung hergestellt.

Auch dank ihr fuhr Carsten Meiwald Anfang Juli mit einem Bulli voller Hilfsmittel am Standort in der Westcellertorstraße vor. Nachdem Standort- und Schulleiterin Sarah Kobelt diese gemeinsam mit Dana Botor in Empfang genommen hatten, halfen mehrere Schüler beim Transport der Hilfsmittel in den Praxisraum der Ludwig Fresenius Schulen. Dort bauten Carsten Meiwald und sein Mitarbeiter die verschiedenen Hilfsmittel fachgerecht auf.

Das Team der Ludwig Fresenius Schulen in Celle bedankt sich für die tolle Spende und freut sich schon darauf, die Hilfsmittel im Unterricht einzusetzen!


]]>
Celle
news-4091 Mon, 28 Jun 2021 11:21:00 +0200 Pflegeschüler starten in den Präsenzunterricht https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-pflegeschueler-starten-in-den-praesenzunterricht/ Anfang März startete der neue Jahrgang der generalistischen Pflegeausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen in Chemnitz. Coronabedingt fand der Unterricht zunächst nur digital statt. Nun konnte die Klasse zum ersten Mal in Präsenz zusammenkommen.

Ein besonderer Fokus der ersten Praxiseinheiten lag auf der Körperpflege von zu Pflegenden. Während des Unterrichts wendeten die Pflegeschüler ihre Kenntnisse in selbsterfahrenden Situationen an und freuten sich sehr darüber, endlich vor Ort miteinander lernen zu können.

Durch die unterschiedliche Herkunft der Schüler ergab sich ein spannender Austausch über die Pflege in verschiedenen Ländern: die angehenden Pflegefachleute stammen aus Indonesien, Pakistan, Vietnam, Marokko und Kosovo. Während des Unterrichts brachten sie ihre individuellen Erfahrungen ein.

Damit der Unterricht auch vor Ort sicher ist, gelten weiterhin strenge Hygienemaßnahmen: Unter anderem werden die Auszubildenen zweimal pro Woche auf das Coronavirus getestet und arbeiten während der praktischen Übungen in festen Gruppen.


]]>
Chemnitz
news-4023 Mon, 28 Jun 2021 09:29:00 +0200 So läuft die Ausbildung in Zeiten von Corona: Interview mit Kosmetikschülerin Denise Yilmaz zum „Tag der Kosmetik“ https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-so-laeuft-die-ausbildung-in-zeiten-von-corona-interview-mit-kosmetikschuelerin-denise-yilmaz-zum-tag-der-kosmetik/ Jedes Jahr am 26. Juni findet der "Tag der Kosmetik" statt. Er ist allen Berufsgruppen gewidmet, die sich mit Schönheit und Wohlbefinden befassen. Denise Yilmaz steht kurz vor dem Abschluss ihrer Ausbildung zur Kosmetikerin an den Ludwig Fresenius Schulen Leer. Anlässlich des Aktionstages erzählt sie im Interview, was ihr an der Kosmetikausbildung besonders viel Spaß macht und warum der Unterricht auch in Zeiten von Corona bestens funktioniert.

Warum wolltest du Kosmetikerin werden? 

Ich habe mich für eine Kosmetikausbildung entschieden, weil mich das Thema schon seit Kindheitstagen immer sehr interessiert hat. Außerdem arbeitet meine Mama in der gleichen Branche. Das hat mich natürlich auch geprägt und geleitet. 

Welches Thema macht dir in der Ausbildung besonders viel Spaß? 

Besonders spannend finde ich die Themen Anatomie und Wechselwirkungen mit der Haut. Umfangreiches Wissen darüber ist ein wichtiger Grundbaustein der Kosmetik und macht für mich eine gute Kosmetikerin aus! 

Kosmetikerinnen führen Körper- und Gesichtsbehandlungen durch. Könnt ihr trotz Corona praktische Übungen im Unterricht durchführen?

Ja klar, wir führen Körper- und Gesichtsbehandlungen durch. Das klappt sehr gut, da wir in festen Gruppen bzw. mit einem festen Partner arbeiten. Zudem tragen wir Handschuhe und FFP2-Masken während der Behandlungen. 

Was möchtest du nach deiner Ausbildung gerne machen?

Nach meiner Ausbildung werde ich in dem Kosmetikstudio arbeiten, in dem ich auch mein Praktikum absolviere. Ich bin dort mehr als zufrieden und unglaublich dankbar, in dem Beruf sofort weiter arbeiten zu können und mehr Erfahrungen zu sammeln. Außerdem möchte ich Schulungen und Seminare besuchen, um mich weiterzuentwickeln. 

An welchen Moment in deiner Ausbildung denkst du besonders gerne zurück?

Leider haben wir durch Corona nicht viel als Klassengemeinschaft oder gemeinsam mit den Lehrkräften erlebt, dennoch hat die Ausbildung auf ihre eigene Art und Weise Spaß gemacht. Besonders der Visagistik-Unterricht oder die Praxisübungen waren sehr abwechslungsreich. Daran denke ich gerne zurück! 

Danke, Denise, für das spannende Interview! 

Übrigens: Für die Kosmetikausbildung mit Start im August sind noch freie Plätze verfügbar. Wenn du dich für Hautpflege, Make-up und Körper- sowie Gesichtsbehandlungen genauso sehr interessierst wie Denise, schau dir die Kosmetikausbildung in Leer doch einmal genauer an!


]]>
Leer
news-4061 Fri, 25 Jun 2021 13:20:29 +0200 Gemeinsamer Unterricht im Freien nach Monaten der Online-Lehre https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-gemeinsamer-unterricht-im-freien-nach-monaten-der-online-lehre/ Ein halbes Jahr fand der Unterricht an den Ludwig Fresenius Schulen in Landshut digital statt. Nach den Pfingstferien hieß es dann endlich: zurück in die Schule! Schüler und Lehrer freuten sich sehr darüber, wieder gemeinsam vor Ort zu lernen. „Für die Physiotherapie-Ausbildung ist es unabdingbar, dass Behandlungstechniken nicht nur virtuell geübt werden, sondern auch an echten Personen“, sagt Schulleiter Jürgen Baier.

Allerdings galten für den Präsenzunterricht weiterhin einige Auflagen zum Infektionsschutz. So war zu Beginn des Unterrichts vor Ort etwa Maskenpflicht auf dem gesamten Schulgelände Pflicht. Nachdem die Regeln gelockert wurden und im Außenbereich keine Maskenpflicht mehr galt, war für die Lehrer der Ludwig Fresenius Schulen in Landshut schnell klar, dass sie den Unterricht nach draußen verlagern. „Gerade bei Fächern wie Bewegungserziehung oder Hydrotherapie bot sich dies geradezu an – und das Wetter spielte mit“, freut sich Baier.

Die nahe der Schule neu angelegte Kneipp-Anlage bot angesichts des Sommerwetters nicht nur eine willkommene Erfrischung, sondern auch die Möglichkeit, das theoretisch gelernte Wissen praktisch anzuwenden und am eigenen Körper zu spüren. „Alle Beteiligten waren sich einig mit dem Gefühl: Die Schule lebt wieder“, berichtet der glückliche Schulleiter.  


]]>
Landshut
news-4060 Thu, 24 Jun 2021 16:35:00 +0200 Aktion „Schüler werben Schüler“: 200 Euro für ehemalige Kosmetik-Schülerin https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-aktion-schueler-werben-schueler-200-euro-fuer-ehemalige-kosmetik-schuelerin/ Was einem sehr gut gefällt, empfiehlt man gerne weiter. An den Ludwig Fresenius Schulen Hannover gibt es deshalb die Aktion „Schüler werben Schüler“. Dabei können ehemalige oder aktuelle Schüler Interessierten die Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen weiterempfehlen. Kommt es durch die Empfehlung zum Abschluss eines Ausbildungsvertrags, der mindestens ein halbes Jahr besteht, erhält die Person 100 Euro als Dankeschön.

Julia Naumann, die im vergangenen Jahr die Ausbildung zur Kosmetikerin erfolgreich abgeschlossen hat, durfte sich nun dank dieser Aktion über zweihundert Euro freuen. Sie hatte die Ausbildung mehrmals erfolgreich weiterempfohlen – gleich zwei Schülerinnen hatten auf ihre Empfehlung die Kosmetik-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen in Hannover aufgenommen. Dagmar Hansing, Fachbereichsleiterin Kosmetik, bedankte sich dafür persönlich bei der ehemaligen Schülerin und überreichte ihr die beiden grünen Scheine.


]]>
Hannover
news-4058 Tue, 22 Jun 2021 15:46:14 +0200 So wird die PCR-Methode im Labor angewendet: BTA-Schüler zeigen Ablauf im Video https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-so-wird-die-pcr-methode-im-labor-angewendet-bta-schueler-zeigen-ablauf-im-video/ Seit der Corona-Pandemie kennt sie jeder: die PCR-Methode. Wie ein PCR-Test im Testzentrum durchgeführt wird, wissen mittlerweile die meisten. Aber wie wird der Test anschließend im Labor ausgewertet? Die Durchführung der PCR-Methode zeigen die Schüler der Ausbildung Biologisch-technische Assistenz (BTA) der Ludwig Fresenius Schulen in Oldenburg im Video.

Die Anwendung der PCR-Methode gehört zu einer der vielen möglichen Aufgaben von BTA nach dem Abschluss ihrer Ausbildung. Im Laboralltag ist sie unerlässlich und äußerst hilfreich, da sich mit ihr DNA-Proben untersuchen und spezielle DNA-Fragmente vermehren lassen. Die Abkürzung PCR steht für „polymerase chain reaction“, also auf Deutsch „Polymerase-Kettenreaktion“. 

Während des Praktikums im schuleigenen Labor übten die Schüler natürlich nicht mit Corona-Viren, sondern mit der Lambda-DNA des Bakteriums E. coli. Diese hat eine Größe von 799 Kilobasen (kb). Bei kb handelt es sich um eine Längeneinheit für Nucleinsäuren, wobei 1 kb 1.000 Basenpaaren entspricht.

Die Aufgabe der angehenden BTA war es, mithilfe eines DNA-Größenstandards die tatsächliche Größe des vorliegenden Fragmentes zu prüfen. Dabei wendeten sie zunächst die PCR-Methode an und führten anschließend eine Gelelektrophorese durch. Der genaue Ablauf ist im Video zu sehen.


]]>
Oldenburg
news-4052 Fri, 18 Jun 2021 09:54:05 +0200 Vorbereitungen für die Erzieher-Ausbildung in vollem Gange https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-vorbereitungen-fuer-die-erzieher-ausbildung-in-vollem-gange/ Bald ist es soweit: Im August wird der erste Jahrgang der Ausbildung zum Erzieher bzw. zur Erzieherin an den Ludwig Fresenius Schulen in Leipzig starten. Aktuell laufen die Vorbereitungen am Standort im Westen der Stadt auf Hochtouren. Unter anderem werden für die Ausbildung neue Praxisräume geschaffen.

Erzieher unterstützen Kinder und Jugendliche dabei, zu starken Persönlichkeiten heranzuwachsen. Um ihnen das dafür notwendige Wissen bestmöglich zu vermitteln, setzen die Ludwig Fresenius Schulen in Leipzig auf eine familiäre Atmosphäre und einen ausgewogenen Mix aus Praxis und Theorie. Unter anderem werden die angehenden Erzieher die Möglichkeit haben, in der neuen schuleigenen Holzwerkstatt handwerkliche Ideen und Projekte selbst umzusetzen.

Für einen Blick über den Tellerrand sorgen interdisziplinäre Projekte mit anderen Fachbereichen. Auch Kooperationen mit Partnern aus der Praxis stehen auf dem Plan. Durch die enge Zusammenarbeit mit verschiedenen sozialen Einrichtungen sammeln die Schüler von Anfang an wichtige Erfahrung und können erste berufliche Kontakte knüpfen. Unter anderem ist ein Vorleseprojekt mit Kindergartenkindern geplant.

Das Team der Ludwig Fresenius Schulen Leipzig freut sich schon sehr darauf, bald den ersten Jahrgang Erzieher begrüßen zu dürfen!


]]>
Leipzig
news-4037 Mon, 14 Jun 2021 08:46:39 +0200 Aufklären und Leben retten: DKMS-Registrierungsaktion zum Weltblutkrebstag https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-aufklaeren-und-leben-retten-dkms-registrierungsaktion-zum-weltblutkrebstag/ Alle zwölf Minuten erhält in Deutschland ein Mensch die Diagnose Blutkrebs. Die einzige Möglichkeit auf Heilung bietet häufig nur eine Stammzellspende. Wer zu einer Stammzellspende bereit ist, kann sich dafür bei der DKMS registrieren. Doch während der Pandemie rückte das Thema Blutkrebs in den Hintergrund.

Gemeinsam mit der DKMS organisierten die Lehrerinnen Simone Schöner-Schneider und Anika Schmelter deshalb eine Registrierungsaktion an den Ludwig Fresenius Schulen Hamburg. Am 27. und 28. Mai, dem Weltblutkrebstag, fand die Aktion mit zwei Kursen der Ausbildung Physiotherapie statt.

20 neue Spender dank Registrierungsaktion

In mehreren digitalen Unterrichtsstunden befassten sich die Schüler eingehend mit dem Thema Blutkrebs: Was ist Blutkrebs? Welche Formen der Erkrankung gibt es? Wie läuft eine Registrierung bei der DKMS und eine Stammzellspende ab? Die DKMS lieferte der Schule dafür alle benötigten Materialien zur Aufklärung und Wissensvermittlung. Im Anschluss fertigten die Schüler Plakate und Social-Media-Beiträge zu den Inhalten an.

Außerdem hatten die angehenden Physiotherapeuten die Möglichkeit, sich für eine Stammzellspende zu registrieren. Ein Drittel der Schüler war bereits vorher registriert, weitere 20 Schüler und Lehrer ließen sich anlässlich der Registrierungsaktion in die Datenbank aufnehmen. Die bereits Registrierten konnten dabei tatkräftig unterstützen sowie die Gelegenheit nutzen, ihre Kontaktdaten bei der DKMS zu aktualisieren – so sind sie schnell erreichbar, wenn sie für eine Stammzellspende in Frage kommen.

Weitere Registrierungsaktionen sind in Planung

„Das Engagement und die Bereitschaft unserer Schüler, sich zu registrieren, sind wirklich toll“, freut sich Anika Schmelter. Da das Projekt auf viel Begeisterung stieß, sind schon bald weitere Registrierungsaktionen mit anderen Kursen der Ludwig Fresenius Schulen Hamburg geplant.


]]>
Hamburg
news-4036 Mon, 14 Jun 2021 08:32:05 +0200 Was kommt nach der Ausbildung? Erfolgreiche Infoveranstaltungen für Physiotherapie-Schüler https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-was-kommt-nach-der-ausbildung-erfolgreiche-infoveranstaltungen-fuer-physiotherapie-schueler/ Endlich! Die letzten Prüfungen sind bald geschafft und ihren Abschluss haben die Schüler der Physiotherapie-Ausbildung fast in der Tasche. Doch wie geht es danach weiter?

Um die Schüler in ihrem Berufseinstieg bestmöglich zu unterstützen, veranstalteten die Ludwig Fresenius Schulen Köln im Mai zwei Online-Infoveranstaltungen für alle angehenden Physiotherapeuten. Gemeinsam besprachen die Lehrer und Schüler alle Fragen rund um den Start in das Arbeitsleben und mögliche Karrierewege. 

Gelungener Austausch auf Augenhöhe

Unter anderem ging es um die Wahl der passenden physiotherapeutischen Einrichtung und des medizinischen Fachbereiches. Auch über die Voraussetzungen für einen motivierten Start in das Arbeitsleben tauschten sich die Teilnehmer der Infoveranstaltungen aus. Außerdem standen Themen wie Arbeitszeit und Fortbildungen auf dem Plan.

In den Gesprächen über das breite Spektrum der physiotherapeutischen Arbeit ergaben sich spannende Diskussionsfragen, mit denen sich die Schüler intensiv auseinandersetzten: Welche Vorteile bietet ein anschließendes Studium? Gibt es die Möglichkeit im Ausland zu arbeiten? Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um mich selbstständig zu machen? Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um als Dozent/-in tätig zu sein? Es kamen interessante Gespräche auf Augenhöhe zustande, in denen viele Unsicherheiten geklärt werden konnten.

Das Team der Ludwig Fresenius Schulen Köln bedankt sich für den anregenden Austausch mit den zukünftigen Kollegen, wünscht dem Examenskurs viel Erfolg bei den anstehenden Prüfungen und natürlich einen guten Start ins Berufsleben!


]]>
Köln
news-4004 Mon, 31 May 2021 16:13:00 +0200 Lebensmitteltechnologie zum Anfassen: BTA brauen eigenes Bier https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-lebensmitteltechnologie-zum-anfassen-bta-brauen-eigenes-bier/ Die beruflichen Möglichkeiten nach Abschluss der Ausbildung Biologisch-technische/r Assistent/in (BTA) sind vielfältig. Ein spannendes Tätigkeitsfeld ist die Lebensmittelindustrie. Einen praktischen Einblick in diesen Bereich erhielten die BTA-Schüler der Ludwig Fresenius Schulen Oldenburg beim Bierbrauen im Unterricht.

Der Gärprozess und der Ursprung des Bieres

Die Geschichte des Bieres reicht weit zurück: Den ältesten bekannten Braubetrieb gab es vor ungefähr 13.000 Jahren im heutigen Israel. Obwohl den Menschen damals nicht klar war, wie die Gärung abläuft, konnten sie aus Getreidebrei Vorläufer des heutigen Bieres herstellen.

Über die Jahre verfeinerten die Menschen die Rezepturen immer weiter, sodass heutzutage von Dunkelbier über Starkbier bis hin zu Malzbier ganz unterschiedliche Sorten existieren. Und ein Ende der vielen Varianten ist nicht in Sicht, da viele Brauereien von den ursprünglichen Zutaten – Malz, Hopfen und Wasser – abweichen und mit Craftbieren stetig neue Kreationen auf den Markt bringen.

So funktioniert das Bierbrauen

In Oldenburg hielten sich die angehenden BTA an das klassische Rezept: Gerstenschrot, Hopfen, Wasser und Hefe. Als erstes gaben sie das Gerstenschrot zum Brauwasser und erwärmten die Mischung auf 55 °C. Dieser Prozess, bei dem sich die langen Stärkeketten verkürzen, wird Einmaischen genannt.

Danach leiteten die Schüler die Maltosevergärung ein, die in der Fachsprache Maltoserast heißt. Dafür erhitzten sie die Maische für 40 Minuten auf 65 °C und rührten sie regelmäßig um. Danach erhitzten die Schüler die Mischung auf 72 °C. In dieser sogenannten Verzuckerungsphase, die 30 Minuten dauert, werden Eiweiße zu Zucker abgebaut.

Im Anschluss daran trennten die Schüler den flüssigen Sud vom Rest des Malzschrots. Dafür filterten sie die Mischung durch ein Baumwolltuch. Danach gaben sie den Hopfen dazu, der wichtig für Aroma, Geschmack und auch die Haltbarkeit des Bieres besonders wichtig ist.

Anschließend kochten die Schüler den Sud für eine Stunde, um mögliche Mikroorganismen zu entfernen. Danach filtrierten sie die Mischung erneut, um den Hopfen zu entfernen, und kühlten sie den nun sauberen Sud auf 15 °C. Außerdem gaben sie die wohl wichtigste Zutat, die Hefe, hinzu. Erst durch sie erfolgt die Gärung, bei der Zucker zu Alkohol umgewandelt wird.

Jetzt heißt es abwarten: Nach ein bis zwei Wochen ist die Gärung beendet und das fertige Bier kann abgefüllt und verköstigt werden. Das abgefüllte Bier ist bis zu vier Wochen haltbar. Na dann, Prost!


]]>
Oldenburg
news-4018 Mon, 31 May 2021 14:12:53 +0200 Anpassungslehrgang MTLA: Erster Jahrgang startet erfolgreich ins Berufsleben https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-anpassungslehrgang-mtla-erster-jahrgang-startet-erfolgreich-ins-berufsleben/ Zwickau news-3989 Fri, 14 May 2021 14:39:34 +0200 Laborexperiment im Video: BTA-Schüler zeigen Untersuchung von Proteinen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-laborexperiment-im-video-bta-schueler-zeigen-untersuchung-von-proteinen/ Wie Forscher arbeiten, hat die BTA-Abschlussklasse der Ludwig Fresenius Schulen Oldenburg in einem kurzen Film festgehalten. In selbstgedrehten Kurzvideos hielten die Schüler der BTA-Ausbildung während des Unterrichts fest, in welchen Schritten eine Proteinuntersuchung mithilfe der Elektrophorese abläuft.

Elektrophorese bezeichnet die Wanderung von Teilchen oder Molekülen durch ein elektrisches Feld. Diese Technik kommt unter anderem bei Analyseverfahren in der Biologie und Medizin zum Einsatz, zum Beispiel bei der Untersuchung von Blutserum oder DNA.

Schüler untersuchen Proteine aus Lebensmitteln

Der Kurs übte das Verfahren im schuleigenen BTA-Labor an Proteinen aus Lebensmitteln. Diese hatten die Schüler einige Wochen zuvor aus getrockneten Erbsen, Bohnen und Kartoffeln isoliert, aufgearbeitet und für eine spätere Verwendung eingefroren.

Um diese Proben genauer zu untersuchen, führten die Schüler eine Elektrophorese durch. Das Ziel: die Proteingemische mit Hilfe von Strom nach ihrer Größe zu trennen. Das Video zeigt Schritt für Schritt, wie die Proben zunächst gesichtet und dann zentrifugiert werden. Im Anschluss daran begann die Elektrophorese.

Damit die aufgetrennten Proteingemische sichtbar werden, färbten die angehenden BTA sie außerdem in einem speziellen Gel. Das gesamte Vorgehen hielten die Schüler in einem Protokoll fest, in dessen Ergebnisteil sie die Gelbanden auswerteten und diskutierten.


]]>
Oldenburg
news-3990 Fri, 14 May 2021 08:17:00 +0200 Ergotherapeuten starten in den Wechselunterricht https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ergotherapeuten-starten-in-den-wechselunterricht/ Endlich wieder gemeinsam vor Ort lernen: Das können die Schüler der Ludwig Fresenius Schulen Herten seit Anfang Mai. Dank sinkender Inzidenzwerte ist im Kreis Recklinghausen teilweise wieder Unterricht in Präsenz möglich.

„Die Möglichkeit des Wechselunterrichts ist für die praktischen Fächer ein Segen“, meint Désirée Janßen. Die Lehrerin für Ergotherapie freut sich sehr darüber, dass ihre Schüler nach Monaten im Digitalunterricht wieder im Wechsel mit ihren Mitschülern Techniken unter direkter fachlicher Anleitung lernen und praktisch umsetzen können.


]]>
Herten
news-3975 Wed, 12 May 2021 08:00:00 +0200 Mehr Berufung als Job: Interview zum Tag der Pflege https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-mehr-berufung-als-job-interview-zum-tag-der-pflege/ Hannover news-3987 Wed, 12 May 2021 08:00:00 +0200 Neue Pflegeausbildung in Berlin: Vorfreude auf Start im September https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-neue-pflegeausbildung-in-berlin-vorfreude-auf-start-im-september/ Pflegekräfte leisten jeden Tag viel – nicht nur zu Pandemiezeiten. Damit diese Tatsache nicht in Vergessenheit gerät, findet jedes Jahr am 12. Mai der „Tag der Pflege“ statt. Mit diesem Aktionstag wird auf die Leistung von allen Menschen, die in der Pflege arbeiten, aufmerksam gemacht.

Auch an den Ludwig Fresenius Schulen Berlin rückt das Thema in diesem Jahr stark in den Fokus: Im September startet dort der erste Jahrgang in die neue Ausbildung Pflegefachmann/-frau.

Für den praktischen Teil kooperieren die Ludwig Fresenius Schulen mit unterschiedlichen Trägern vor Ort. Der theoretische Unterricht findet in einem multifunktionalen Umfeld statt und ist interdisziplinär angelegt: „Von dieser Zusammenarbeit mit den bereits bestehenden therapeutischen Fachbereichen können alle Schüler profitieren“,  betont Standortleiterin Anke Gerth.

Bewerbungen für die Pflegeausbildung in Berlin sind ab sofort online möglich. Das Team der Ludwig Fresenius Schulen Berlin freut sich darauf, im Herbst die ersten Pflegeschüler willkommen zu heißen!


]]>
Berlin
news-3973 Wed, 05 May 2021 11:53:07 +0200 Kooperation mit Kindertagespflege "Schnullerbacke" entlastet Eltern https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-kooperation-mit-kindertagespflege-schnullerbacke-entlastet-eltern/ Stadthagen news-3970 Fri, 23 Apr 2021 16:14:00 +0200 Ergotherapeuten beschäftigen sich mit Occupational Science https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-ergotherapeuten-beschaeftigen-sich-mit-occupational-science/ Dass Wissenschaft gar nicht langweilig ist, stellte der Ergotherapiekurs 10/2020 der Ludwig Fresenius Schulen Handewitt unter Beweis. Gemeinsam erkundeten die Schüler, was die Ergotherapie mit der Occupational Science gemein hat. Deren Forschungsgebiet, das menschliche Handeln, nahmen sie im Unterricht genauer unter die Lupe.

Die Bedeutung von Aktivitäten im Alltag

Die angehenden Ergotherapeuten analysierten in ihrem Unterricht nicht nur die Zusammenhänge zwischen Betätigung, Aktivitäten und individuellem Lebenskontext, sondern auch die Wechselwirkungen mit der Gesundheit. Außerdem beschäftigten sich die Schüler mit der grundsätzlichen Bedeutung von Aktivitäten des täglichen Lebens.

Wie verändert Corona unsere Aktivitäten?

In Arbeitsgruppen machten sie dazu verschiedene Themenschwerpunkte aus, die sie mittels eigenständig verfasster Fragebögen analysierten. Neben grundsätzlichen Aspekten, wie der selbstständigen Bewältigung des Alltags und der Charakterisierung von Selbstständigkeit, wurden im Unterricht auch andere Facetten beleuchtet. Dazu gehörten etwa spezielle ergotherapeutische Fragestellungen.

Hochaktuelles stand ebenfalls auf dem Plan: So beschäftigten sich die Schüler mit den Auswirkungen der Coronapandemie und überprüften, welche Bedeutung diese auf individuelle Aktivitäten des täglichen Lebens hat. Zum Abschluss der Unterrichtsreihe präsentierten die Schüler ihre Fragebögen und reflektierten gemeinsam ihre Ergebnisse.


]]>
Handewitt
news-3967 Fri, 23 Apr 2021 10:46:33 +0200 Tapen gegen Nackenschmerzen: Fachbereiche unterstützen sich https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-tapen-gegen-nackenschmerzen-fachbereiche-unterstuetzen-sich/ Langes Sitzen vor dem Bildschirm und zu wenig Bewegung können zu Verspannungen im Nacken führen. Im Homeoffice sind diese ein echtes Problem. Das erfuhr Tanja But, Lehrerin für Ergotherapie an den Ludwig Fresenius Schulen Herten, am eigenen Leib.

Wegen des langen Sitzens vor dem Laptop aufgrund der digitalen Lehre klagte sie über Nackenschmerzen – und fragte kurzerhand ihre Kollegin aus der Physiotherapie, Philine Reuter-Milisch, um Rat. Um den Schmerzen schnellstmöglich entgegenzuwirken, tapte diese den Nacken der Ergotherapeutin.

Gemeinsam gegen Nackenverspannungen

Bevor sie das Kinesiologie-Tape anlegen konnte, musste sie dafür zunächst den betroffenen Muskel bestimmen. In der Physiotherapie spricht man dabei von der Struktur. In diesem Fall handelte es sich bei der betroffenen Stelle um den M. trapezius Pars descendens. Das ist ein trapezförmig aufgespannter Skelettmuskel, der zur sekundären Rückenmuskulatur des Schultergürtels zählt.

Als nächstes schnitt Philine Reuter-Milisch das Tape zu. Dabei orientierte sie sich an der Struktur und natürlich dem individuellen Körperbau ihrer Kollegin. Zuerst schnitt sie die abgerundeten Ecken des Tapes, die sogenannte Basis. Anschließend legte sie das Tape von der Basis ausgehend an. Nach und nach zog sie dann die Klebefolie ab und befestigte das Tape entlang des Muskels am Körper.

Schon war das Tape fertig angelegt – und die Nackenverspannungen hoffentlich bald Geschichte! „Vielleicht können wir unser Schüler anregen, das Tapen auch einmal zu Hause auszuprobieren“, hofft Tanja But.

Danke an die beiden engagierten Lehrerinnen für den Einblick hinter die Kulissen des Online-Unterrichts. Toll, dass die Fachbereiche sich in dieser schwierigen Zeit gegenseitig unterstützen!


]]>
Herten
news-3991 Thu, 15 Apr 2021 07:53:00 +0200 Erfolgreiche Infoveranstaltung zur Pflegeausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-erfolgreiche-infoveranstaltung-zur-pflegeausbildung-1/ Wer sich für eine Ausbildung in der Pflege entscheidet, möchte vorher ganz sicher sein: „Das ist genau das Richtige für mich.“ Schließlich tragen Pflegekräfte sehr viel Verantwortung. Um Schülern bei dieser wichtigen Entscheidung zu helfen, stellten die Ludwig Fresenius Schulen Weyhe in Kooperation mit lokalen Partnern eine digitale Infoveranstaltung auf die Beine.

Schüler der Ludwig Fresenius Schulen berichten

Jedes Jahr führt die „Zukunftswerkstatt Gesundheit & Pflege“ in Diepholz eine sogenannte „Imagekampagne Ausbildung Pflege“ in Zusammenarbeit mit der Kooperativen Gesamtschule Kirchweyhe durch. Darin stellt sie den Schülern der 9. Klassen den Pflegeberuf vor und will zeigen, wie vielfältig eine Tätigkeit in diesem Bereich ist.

In diesem Jahr konnte die Veranstaltung nicht wie gewohnt in Präsenz stattfinden. Anders als viele große Berufsmessen im Landkreis fiel sie aber nicht aus: Damit sich die Schüler der Abschlussklassen von Haupt- und Realschule ein Bild von der Ausbildung zur Pflegefachkraft machen konnten, organisierte Johannes Oltmanns, Lehrer im Fachbereich Pflege an den Ludwig Fresenius Schulen Weyhe, gemeinsam mit seinem Fortbildungskurs zum Praxisanleiter bzw. zur Praxisanleiterin eine digitale Informationsveranstaltung. Darin berichteten die Teilnehmer aus ihrem Berufsalltag in der Pflege.

Genug Zeit für alle Fragen zur Ausbildung

Dank des engagierten Kurses erhielten am 26. März 2021 alle Interessierten in Onlinevorträgen ausführliche Einblicke in die Arbeit als Pflegefachkraft. Ob im Krankenhaus, Pflegeheim, im OP oder als Operationstechnische Assistenz: Die Vorträge zeigten, wie abwechslungsreich und spannend die Arbeit in der Pflege ist. Im Anschluss an die Vorträge hatten die Schüler ausführlich Gelegenheit, ihre Fragen rund um die Ausbildung zu stellen.

Die Aktion war ein voller Erfolg: Geplant ist es deshalb, die Veranstaltung allen Haupt- und Realschülern der Abgangsklassen im Landkreis Diepholz anzubieten.

Die Ludwig Fresenius Schulen Weyhe und die Kooperationspartner bedanken sich bei den Mitwirkenden und ihren Betrieben für die Unterstützung bei der Umsetzung. Danke auch an alle Interessierten: Das Team der Ludwig Fresenius Schulen Weyhe freut sich, wenn es die Teilnehmer bald als Schüler der Pflegeausbildung begrüßen darf!


]]>
Weyhe
news-3934 Fri, 09 Apr 2021 11:54:24 +0200 Betriebspraktikum: BTAs sammeln Praxiserfahrung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-betriebspraktikum-btas-sammeln-praxiserfahrung/ Praxisluft schnupperten die Schüler des zweiten Ausbildungsjahres zur Biologisch-technischen Assistenten bzw. zum Biologisch-technischen Assistenten (BTA) der Ludwig Fresenius Schulen Oldenburg. Während eines vierwöchigen Betriebspraktikums lernten sie noch vor dem Abschluss ihrer Ausbildung den Arbeitsalltag in einem Unternehmen kennen.

Ob Lebensmittelunternehmen, Labor einer Universität oder eines Krankenhauses: Nach den eigenen Vorlieben entschieden sich die Schülerinnen und Schüler selbst für einen passenden Praktikumsbetrieb. Dort hatten sie die Möglichkeit, ihr gelerntes Wissen aus dem Unterricht praktisch anzuwenden und den Laboralltag kennenzulernen.

Vielfältige Aufgaben in den Betrieben

Proben vorbereiten und mit Hilfe des Mikroskops auswerten, die Ergebnisse dokumentieren oder auch Labormeeting gehörten dazu. Die Aufgaben während des Praktikums waren vielfältig und unterschieden sich je nach Praktikumsbetrieb. „Mir war schon vor dem Start des Betriebspraktikums klar, dass eine Einarbeitung in alle Bereiche eines medizinischen Labors nicht einfach sein wird und viel Fachwissen erfordert“, berichtet ein Schüler.

Zu den Aufgaben der Praktikanten in einem medizinischen Labor gehörte es zum Beispiel, Blutproben und andere Körperflüssigkeiten auf Krankheitserreger oder ihre stoffliche Zusammensetzung zu untersuchen. In anderen Labors war es Aufgabe der Praktikanten, die Keimfähigkeit von Grünkohlsamen mit Hilfe einer digitalen Stereolupe zu begutachten, die Naturbelassenheit von Honig zu testen oder Lebensmittelproben auf Bakterien zu überprüfen.

Stellenangebote durch Praktikum möglich

Nach eineinhalb Jahren BTA-Ausbildung sind die Schülerinnen und Schüler schon bestens ausgebildet, um viele Aufgaben während des Praktikums sehr gut und in Eigenregie zu erledigen. Dank des Praktikums sind die sie außerdem für ihre Zukunft als BTA gerüstet: Ein erfolgreicher Ausbildungsabschluss ist oft mit einem Stellenangebot der ehemaligen Praktikumsstelle verbunden.


]]>
Oldenburg
news-3969 Thu, 01 Apr 2021 15:43:00 +0200 Angehende Altenpflegehelfer starten in die Ausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-angehende-altenpflegehelfer-starten-in-die-ausbildung/ Nachwuchs für die Pflege: Anfang März haben 25 Schüler ihre Ausbildung zu Altenpflegehelfern an den Ludwig Fresenius Schulen Frankfurt begonnen. Unter Einhaltung aller Corona-Schutzmaßnahmen begrüßten Schulleiterin Sonja Wolperding und ihre Stellvertreterin Margarete Biel gemeinsam mit dem Team vor Ort den neuen Jahrgang.

In den nächsten zwölf Monaten erhalten die angehenden Altenpflegehelfer das fachliche Rüstzeug für ihren Berufseinstieg. Dabei lernen sie beispielsweise, auf die Bedürfnisse und Wünsche älterer Menschen richtig einzugehen, ihren Alltag zu gestalten und pflegerische Maßnahmen durchzuführen. Das Team der Ludwig Fresenius Schulen Frankfurt wünscht eine interessante und erfolgreiche Ausbildungszeit!


]]>
Frankfurt am Main
news-3933 Mon, 29 Mar 2021 11:11:00 +0200 Physiotherapeuten machen ihr Examen https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-physiotherapeuten-machen-ihr-examen/ Corona brachte so manche Hürde mit sich, doch nun haben die Physiotherapieschüler des aktuellen Jahrgangs an den Ludwig Fresenius Schulen Minden ihren Abschluss in der Tasche. Am 24. März 2021 endete das viereinhalb Wochen dauernde staatliche Examen für den Kurs PT 04/18. Für die Schüler war es eine aufregende und turbulente Zeit mit vielen Höhen und Tiefen. Jetzt ist es endlich geschafft!

Ab sofort dürfen sie sich als Physiotherapeut/in bezeichnen. Das gesamte Team der Ludwig Fresenius Schulen Minden gratuliert allen Prüflingen für ihre Ausdauer und natürlich auch zum bestandenen Examen.


]]>
Minden
news-3893 Thu, 25 Mar 2021 08:50:00 +0100 Es geht voran: Umbau des neuen Schulgebäudes in vollem Gange https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-es-geht-voran-umbau-des-neuen-schulgebaeudes-in-vollem-gange/ Ende April soll es endlich losgehen: Dann ziehen die Ludwig Fresenius Schulen Minden in die Marienstraße 108a. Die neuen Räume befinden sich in der Nordstadt nahe der Weserpromenade mit Supermarkt und Eiscafé nebenan und Bushaltestelle vor der Tür. Das moderne Gebäude ist ebenerdig erreichbar und somit auch für Menschen mit Behinderungen besser zugänglich. Im Inneren wird noch fleißig gebaut, verputzt und gestrichen, jedoch lassen die großen Fensterfronten bereits eine helle und freundliche Atmosphäre erahnen.

Am bisherigen Standort sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ludwig Fresenius Schulen Minden derweil emsig dabei, den anstehenden Umzug vorzubereiten. Etwas unklar bleibt angesichts der schwierigen Umstände mit Corona, Lockdown und Co. noch, ob bis zum Einzug wirklich alle Umbauten restlos abgeschlossen werden können. Standortleiterin Eva-Maria Lämmerhirt ist allerdings betont optimistisch: „Wir liegen derzeit gut im Zeitplan und freuen uns bereits riesig auf unser neues Domizil!“. Erste Eindrücke von der Noch-Baustelle vermitteln die Bilder in unserer Galerie.


]]>
Minden
news-3892 Tue, 23 Mar 2021 08:43:00 +0100 Work Hardening: Physiotherapie-Schüler bauen Trainingsmodule für die Ausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-work-hardening-physiotherapie-schueler-bauen-trainingsmodule-fuer-die-ausbildung/ Wechselduschen, Eisbäder und Saunagänge sollen den Körper abhärten und das Immunsystem gegen Krankheitserreger stärken. Nach dem gleichen Prinzip funktioniert das sogenannte „Work Hardening“, das insbesondere chronische Schmerzpatienten befähigen soll, an ihren Arbeitsplatz zurückzukehren. Durch gezieltes Training werden in der Therapie berufsspezifische Bewegungsabläufe gefördert, um nach und nach eine funktionelle Leistungssteigerung zu erreichen und berufliche Anforderungen wieder erfüllen zu können.

Auch in der Physiotherapie-Ausbildung wird das „Work Hardening“ als Methode intensiv im Unterricht behandelt. Für eine praktische Simulation von Tätigkeiten haben Physiotherapie-Schüler der Ludwig Fresenius Schulen Koblenz im Rahmen eines Projektes selbst Module gebaut, die ein Training typischer Bewegungen im Berufsalltag unterstützen. Alle konstruierten „Work Hardening Boards“ wurden der Schule zur Verfügung gestellt und können daher auch künftig in der Ausbildung genutzt werden. Physiotherapie-Schulleiterin Jette Fischer freut sich über das große Engagement ihrer Schülerinnen und Schüler: „Das hilft uns sehr, den Unterricht noch anschaulicher zu gestalten!“


]]>
Koblenz
news-3891 Mon, 22 Mar 2021 16:33:00 +0100 Neues Labor für die BTA-Ausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-neues-labor-fuer-die-bta-ausbildung/ Oldenburg news-3877 Wed, 03 Mar 2021 10:50:00 +0100 Motiviert durch die Ausbildung: Überraschungspost für Schüler https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-motiviert-durch-die-ausbildung-ueberraschungspost-fuer-schueler/ Köln news-3876 Fri, 26 Feb 2021 15:07:00 +0100 Physiotherapieschüler nehmen an Online-Seminar zur McKenzie Methode® teil https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-physiotherapieschueler-nehmen-an-online-seminar-zur-mckenzie-methoder-teil/ Schmerzen in Rücken und Nacken? Beschwerden in Armen und Beinen? Hier ist die Expertise von Physiotherapeuten gefragt! Eine Methode zur Diagnostik und Behandlung von Schmerzen an der Wirbelsäule und den Extremitäten ist die McKenzie Methode® – Mechanische Diagnose und Therapie®. Unsere Physiotherapieschüler an den Ludwig Fresenius Schulen Köln durften diese in einem exklusiven Online-Seminar kennenlernen.


]]>
Köln
news-3868 Fri, 26 Feb 2021 14:47:15 +0100 Homeschooling 2021: Wir halten durch https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-homeschooling-2021-wir-halten-durch/ Minden news-3856 Tue, 23 Feb 2021 11:45:09 +0100 So geht’s: Lernen in Corona-Zeit https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-so-gehts-lernen-in-corona-zeit/ Leipzig news-3714 Fri, 13 Nov 2020 13:19:00 +0100 Traumberuf PTA https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-traumberuf-pta/ „Der Gedanke, in einer Apotheke zu arbeiten und Menschen zu helfen, hat mich immer schon motiviert“, sagt die 23-jährige angehende Pharmazeutisch-technische Assistentin (PTA) Sandy. „Es ist so traumhaft, wenn ich mir vorstelle, dass ich als PTA dazu beitragen kann, Schmerzen zu lindern und Erkrankungen zu heilen.“ Vor fünf Jahren musste sie ihr Heimatland wegen des Bürgerkriegs in Syrien verlassen und ist nach Deutschland gekommen. Ihr Berufswunsch stand zu der Zeit bereits fest: „Ich wollte schon immer Pharmazie studieren, aber leider gab es für Ausländer zu wenig Plätze. Einen Studienplatz hätte ich in Berlin annehmen können, aber ich wollte nicht allein dorthin ziehen. Dann kam ich auf die Idee, erst die PTA-Ausbildung zu machen.“

Ein Jahr lang absolvierte sie erfolgreich Deutschkurse und Prüfungen: von Sprachlevel A1 bis hin zur Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) – um im September 2018 ihre PTA-Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen Frankfurt zu beginnen. Sie erinnert sich: „Zunächst hatte ich zum Teil noch Probleme mit den Fachbegriffen, sodass ich diese übersetzen musste. Aber mit der Zeit wurde es besser und jetzt ist alles top.“

Zielstrebig in die Zukunft

Jetzt steht Sandy am Ende ihrer Ausbildung und macht das halbjährige Apothekenpraktikum. Sie arbeitet in zwei Apotheken und kümmert unter anderem um die Sendungen, Rezepturen, Defekturen, den Verkauf und die Beratung. Ihre berufliche Zukunft ist klar: „Ich möchte auf jeden Fall noch Pharmazie studieren – und später vielleicht sogar eine eigene Apotheke führen.“


]]>
Frankfurt am Main
news-3792 Thu, 12 Nov 2020 12:00:00 +0100 Mit Abstand aus der Adventszeit: Weihnachtsfeier 2020 https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-mit-abstand-aus-der-adventszeit-weihnachtsfeier-2020/ Landshut news-3702 Thu, 29 Oct 2020 15:41:00 +0100 Koblenzer Schüler demonstrieren für Bildungsvielfalt und Schulgeldfreiheit https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-koblenzer-schueler-demonstrieren-fuer-bildungsvielfalt-und-schulgeldfreiheit/ „Wir bezahlen, wir helfen – und was macht das Land?“ Mit diesen und anderen Slogans gingen Schüler und Lehrer freier Berufsfachschulen im Oktober auf die Straße. Ihre Forderung an die Landespolitik: Die Umsetzung der angekündigten Schulgeldfreiheit bei der Ausbildung von Gesundheitsfachberufen – und zwar für alle. Denn anders als in anderen Bundesländern übernimmt in Rheinland-Pfalz nicht das Land die Kosten für die Ausbildung der angehenden Gesundheitsfachkräfte: Im Gegensatz zu etwa Hessen oder Nordrhein-Westfalen soll die Finanzierung der Ausbildungen über das so genannte "Krankenhausfinanzierungsgesetz" laufen. Danach werden die Ausbildungskosten im Gesundheitswesen von den Krankenkassen getragen. Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass die entsprechenden Ausbildungen in Krankenhäusern erfolgen. Freie Bildungsträger wie die Ludwig Fresenius Schulen bleiben hingegen außen vor.

Fachkräftemangel wird verstärkt

Die Finanzierung der Schulgeldfreiheit über das Krankenhausfinanzierungsgesetz (KHG) hat neben der Ungleichheit im Bildungssystem noch einen weiteren Aspekt: Wer künftig Leistungen von Ergotherapeuten, Logopäden, Pharmazeutisch-technischen Assistenten (PTA) oder Physiotherapeuten in Anspruch nehmen möchte, wird die Auswirkungen spüren. „Es geht nicht nur darum, dass immer mehr Schulen ihre Trägerschaft abgeben oder schließen müssen, sondern vielmehr darum, dass immer weniger Fachkräfte ausgebildet werden können“, beschreibt Vlora Haxhijaj, Standortleiterin der Ludwig Fresenius Schulen in Koblenz, die prekäre Lage.

Folgen für das Gesundheitswesen

Um die Bevölkerung in Rheinland-Pfalz darauf aufmerksam zu machen, dass diese politische Entscheidung früher oder später jeden einzelnen betreffen wird, engagierten sich auch die Schüler der Ludwig Fresenius Schulen Koblenz und gründeten „Gesundheit ist Zukunft“. Als Mitveranstalter der Demo erstellten sie Plakate und Flyer und beantworteten Fragen am Infostand. „Viele wussten überhaupt nicht, dass die Krankenhäuser nur für ihren eigenen Bedarf ausbilden“, berichtet eine Schülerin, die gerade ihre Physiotherapie-Ausbildung begonnen hat. „Aber die meisten Therapeuten arbeiten gar nicht im Krankenhaus, sondern selbstständig oder als Angestellte in einer Praxis, also genau dort, wo sie am meisten benötigt werden.“


]]>
Koblenz
news-3695 Wed, 28 Oct 2020 13:45:42 +0100 Konflikte unter Kita-Kindern: Sozialassistenten entwickeln Lösungsstrategien https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-konflikte-unter-kita-kindern-sozialassistenten-entwickeln-loesungsstrategien/ Kinder spielen, lieben – und streiten sich. Um die Träger unserer zukünftigen Gesellschaft bestmöglich auf ihrem Weg in die Erwachsenenwelt zu begleiten, benötigen sie nicht nur elterliche Fürsorge und Liebe, sondern ebenso gut ausgebildete pädagogische Fachkräfte: Durch ihre verantwortungsvolle Tätigkeit in der Kinderbetreuung fördern sie die Entwicklung der Kinder zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten (SGB VIII).

Den richtigen Zugang finden

Ein wesentlicher Aspekt in der bereits frühkindlichen Entwicklung ist das Verhalten in einer Gruppe und der Umgang mit Emotionen. Aber wie kann man Konfliktsituationen richtig erkennen, nachvollziehen und genau die eine passende Lösung finden? Mit dieser Frage haben sich die angehenden Sozialassistenten der Ludwig Fresenius Schulen Leipzig beschäftigt und in Kooperation mit Erfinderkinder ein geeignetes Medium zu Lehr- und Lernzwecken erstellt: die Konfliktklotzis.

Erfolgreiche Umsetzung

Ziel des Projekts war es, die Bedeutung von Konflikten zwischen Kindern in der Kita zu verstehen und kindgerechte Lösungsstrategien zu entwickeln. Der Bausatz Klotzis von Erfinderkinder diente ihnen dabei als Grundlage. Gepaart mit pädagogischem Fachwissen aus der Sozialassistenz-Ausbildung entstanden die kreativen Konfliktklotzis mit ihren ganz eigenen „persönlichen“ Geschichten und Erzählungen – kindgerecht und lösungsorientiert.


]]>
Leipzig
news-3684 Mon, 19 Oct 2020 11:22:57 +0200 Premiere: Erster Kurs startet in die generalistische Pflege-Ausbildung https://www.ludwig-fresenius.de/aktuelles/schulnews/news-premiere-erster-kurs-startet-in-die-generalistische-pflege-ausbildung/ Bereits vor Inkrafttreten des bundesweit neu eingeführten Pflegeberufegesetzes Anfang des Jahres liefen die Vorbereitungen für die generalistische Pflege-Ausbildung in Frankfurt in vollem Gange. Nun ist der erste Generalistik-Kurs mit 24 motivierten Pflege-Schülern an den Ludwig Fresenius Schulen Frankfurt gestartet. In den gerade erst neu bezogenen Räumlichkeiten in Rödelheim beginnen sie hier als erste in der Geschichte der Pflegeschule ihre dreijährige Ausbildung zum Pflegefachmann bzw. zur Pflegefachfrau.

Ausbildungsbeginn: die ersten beiden Tage

Der obligatorischen Vorstellungsrunde und Kennenlernaktionen zu Ausbildungsbeginn folgten sogleich weitere Gespräche über die eigenen Vorstellungen und Erwartungen an die gemeinsame Zeit bis zum Examen: Erfahrungen sammeln, Freundschaften knüpfen, Spaß am Lernen und ein respektvoller Umgang miteinander, waren die am häufigsten genannten Wünsche. Lehrerin Franziska Dori freut sich über ihren aufgeweckten und im Unterricht mündlich sehr aktiven Kurs, erklärte die angewandten Lernmethoden und stellte noch einmal die Inhalte