Menü
Ausbildungen: Pflege und Pädagogik

Pflege und Pädagogik

Unsere Ausbildungen aus dem Bereich Pflege und Pädagogik im Überblick.

Altenpflegehelfer/in

Altenpflegehelfer/in

Altenpflegehelfer unterstützen ältere Menschen dabei, die kleinen Dinge des Alltags besser zu meistern und das Leben möglichst lange zu genießen.

Laufzeit 1 Jahr
Abschluss Altenpflegehelfer/in (staatl. Prüfung)
Voraussetzungen

Hauptschulabschluss bzw. gleichwertige Vorbildung

Fördermöglichkeiten

Bildungsgutschein von Arbeitsagentur oder Jobcenter

Sonstiges

In Niedersachsen gilt die Altenpflegehilfe als Qualifizierungsmaßnahme ohne staatlichen Abschluss.

Als ausgebildete/r Altenpflegehelfer/in kannst du die Altenpflege-Ausbildung in der Regel auf zwei Jahre verkürzen – eine Genehmigung durch die zuständige Prüfungsbehörde vorausgesetzt.

Altenpfleger/in

Altenpfleger/in

Altenpfleger sorgen dafür, dass sich hilfsbedürftige ältere Menschen gut aufgehoben und geborgen fühlen – im Altenheim, Krankenhaus oder zu Hause.
Laufzeit 3 Jahre
Abschluss Altenpfleger/in (staatl. Prüfung)
Voraussetzungen

Mittlerer Bildungsabschluss (z. B. Realschulabschluss) bzw. gleichwertige Vorbildung oder Hauptschulabschluss mit mindestens zweijähriger Berufsausbildung bzw. abgeschlossener fachbezogener Ausbildung (z. B. Altenpflege- oder Krankenpflegehilfe)

Fördermöglichkeiten

Bildungsgutschein von Arbeitsagentur oder Jobcenter

Sonstiges

Standortabhängig auch berufsbegleitend in vier Jahren möglich.

Altenpflegehelfer, Gesundheits- und Krankenpflegehelfer und andere Pflegehilfskräfte mit staatlich anerkanntem Ausbildungsabschluss können die Altenpflege-Ausbildung in der Regel um ein Jahr verkürzen – eine Genehmigung durch die zuständige Prüfungsbehörde vorausgesetzt.

Erzieher/in

Erzieher/in

Erzieher unterstützen Kinder und Jugendliche dabei, zu starken Persönlichkeiten heranzuwachsen.
Laufzeit 3 Jahre
Abschluss Erzieher/in (staatl. Prüfung)
Voraussetzungen

Mittlerer Bildungsabschluss (z. B. Realschulabschluss) bzw. gleichwertige Vorbildung mit mindestens zweijähriger einschlägiger Berufsausbildung (z. B. Kinderpfleger/in oder Sozialpäd. Assistent/in). Je nach Bundesland ist die Erzieher-Ausbildung auch mit anderen Voraussetzungen möglich. 

Fördermöglichkeiten

Aufstiegs-BAföG, Schüler-BAföG, Elternunabhängiges BAföG, Bildungskredit, Bildungsgutschein von Arbeitsagentur oder Jobcenter (nur in Thüringen)

Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in

Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in

Gesundheits- und Krankenpflegehelfer sorgen dafür, dass sich kranke und hilfsbedürftige Menschen medizinisch und persönlich gut betreut fühlen – während eines Klinikaufenthaltes, im Pflegeheim oder zuhause.


Laufzeit 1 Jahr
Abschluss Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in (staatl. Prüfung)
Voraussetzungen

Hauptschulabschluss bzw. gleichwertige Vorbildung

Fördermöglichkeiten

Bildungsgutschein von Arbeitsagentur oder Jobcenter

Sonstiges

Als ausgebildete/r Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in kannst du die Altenpflege-Ausbildung auf zwei Jahre verkürzen – eine Genehmigung durch die zuständige Prüfungsbehörde vorausgesetzt.

Kinderpfleger/in

Kinderpfleger/in

Kinderpfleger begleiten Kinder in ihrer körperlichen und persönlichen Entwicklung.

Laufzeit 2 Jahre
Abschluss Kinderpfleger/in (staatl. Prüfung)
Voraussetzungen

Hauptschulabschluss bzw. gleichwertige Vorbildung

Fördermöglichkeiten

Schüler-BAföG, Elternunabhängiges BAföG, Bildungskredit, Bildungsgutschein von Arbeitsagentur oder Jobcenter

Sozialpädagogische/r Assistent/in (SPA)

Sozialpädagogische/r Assistent/in (SPA)

Sozialpädagogische Assistenten – kurz SPA – begleiten Kinder und Jugendliche in ihrer körperlichen und persönlichen Entwicklung.

Laufzeit 2 Jahre
Abschluss Sozialpädagogische/r Assistent/in (staatl. Prüfung)
Voraussetzungen

Mittlerer Bildungsabschluss (z. B. Realschulabschluss) bzw. gleichwertige Vorbildung

Fördermöglichkeiten

Schüler-BAföG, Elternunabhängiges BAföG, Bildungskredit

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.