Menü

Häufig gestellte Fragen – FAQ

Fragen über Fragen – und die passenden Antworten.

Bewerbung

Gibt es Bewerbungsfristen?

Nein, feste Fristen gibt es nicht. Wir nehmen Bewerbungen das ganze Jahr über entgegen – gern auch online. Allerdings gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Je früher also eine Bewerbung bei uns eingeht, desto größer ist letztendlich die Chance, den ersehnten Ausbildungsplatz zum gewünschten Termin zu bekommen. Spätzünder müssen dennoch nicht gleich aufgeben: In seltenen Fällen ist ein Einstieg auch noch nach Beginn des Schuljahres möglich, sofern noch Plätze frei sind.

Kann ich mich an mehreren Standorten bewerben?

Ja, das ist möglich.

Ist es möglich, die Ludwig Fresenius Schulen vorab zu besichtigen?

Na klar, kein Problem. An unseren Infotagen stehen Besuchern (fast) alle Türen offen. Wer noch mehr sehen will, ist eingeladen, bei uns einen Schnuppertag zu verbringen und den Alltag an den Ludwig Fresenius Schulen live zu verfolgen. Interessiert? Dann einfach eine Mail schreiben. Wir melden uns zurück und vereinbaren einen Termin.

Muss ich eine Aufnahmeprüfung machen?

Das Aufnahmeverfahren variiert je nach Ausbildung und kann neben einem Aufnahmegespräch auch kurze Tests oder Prüfungen beinhalten.

Ich habe meinen Schulabschluss im Ausland gemacht und lebe erst seit kurzem in Deutschland. Was muss ich beachten, um eine schulische Ausbildung beginnen zu können?

EU-Staaten

Bewerber aus Staaten der Europäischen Union müssen über ausreichende deutsche Sprachkenntnisse verfügen (B2 oder höher) und sollten beim örtlichen Einwohnermeldeamt gemeldet sein. Sie benötigen außerdem einen Nachweis zur Anerkennung und Gleichstellung des allgemeinen Schulabschlusses von der zuständigen Zeugnisanerkennungsstelle des Landes.

Nicht-EU-Staaten

Interessenten aus Nicht-EU-Staaten müssen zu Beginn der Ausbildung zusätzlich über folgende Nachweise verfügen:

Weitere Informationen zur offiziellen Anerkennung von Schulabschlüssen bieten die Infoportale anabin und Anerkennung in Deutschland

Ich lebe im Ausland und möchte für eine schulische Ausbildung nach Deutschland kommen. Kann ich mich einfach bewerben?

Grundsätzlich ist die Bewerbung für eine schulische Ausbildung an den Ludwig Fresenius Schulen immer dann möglich, wenn die notwendigen Voraussetzungen erfüllt sind, also z. B. die nötige Vorbildung in Form eines anerkannten Schulabschlusses nachgewiesen werden kann. Bei Bewerbungen aus dem Ausland wird dabei generell eine Bestätigung über die Anerkennung des ausländischen Schulabschlusses durch die deutschen Behörden benötigt. Ebenfalls wichtig ist ein Nachweis zu ausreichenden deutschen Sprachkenntnissen auf dem Niveau B2 oder höher.

Die Anerkennung von ausländischen Schulabschlüssen in Deutschland erfolgt durch die deutschen Bundesländer. Dabei macht jedes Bundesland eigene Vorgaben, die im Vorfeld eines Anerkennungsverfahrens zu erfüllen sind. Entscheidend ist daher, in welchem deutschen Bundesland die schulische Ausbildung begonnen werden soll. 

Ein Wegweiser zu den einzelnen länderspezifischen Vorgaben bei der Anerkennung von Schulabschlüssen findet sich auf dem Portal anabin.kmk.org. Weitere Informationen bietet auch das Infoportal Anerkennung in Deutschland. Da die Rechtslage mitunter komplex ist, empfiehlt es sich, zusätzliche Beratung in Anspruch zu nehmen. 

Finanzierung

Warum muss ich für meine Ausbildung Schulgeld zahlen?

Wir sind ein privater Bildungsträger. Um den Schulbetrieb zu finanzieren, erheben wir Schulgeld. Auch staatliche Schulen sind nur auf den ersten Blick „kostenlos“ – sie werden vollständig durch öffentliche Mittel finanziert.

Warum unterscheiden sich die Preise für Aus- und Weiterbildungen?

Manche Aus- und Weiterbildungen verlangen einen höheren Personalaufwand, andere eine kostenintensive Ausstattung. Diese und andere Faktoren spiegeln sich im Schulgeld wider.

Gibt es Fördermöglichkeiten?

Ja, sogar eine ganze Menge. Ob BAföG, Bildungsgutschein oder Bildungskredit: Sowohl Ausbildungen als auch Fort- und Weiterbildungen werden auf vielfältige Art und Weise gefördert. Mehr Infos dazu unter Förderung und Finanzierung.

Kann ich das Schulgeld steuerlich absetzen?

Das Steuerrecht ist komplex und fortlaufenden Änderungen unterworfen. Es ist daher empfehlenswert, sich zeitnah beim Finanzamt zu erkundigen und gegebenenfalls einen Steuerberater zu Rate zu ziehen. Möglicherweise lassen sich anfallende Gebühren als Sonderausgaben oder Werbungskosten geltend machen.

Aus- und Weiterbildung

Findet die Ausbildung ausschließlich in der Schule statt?

Unsere Ausbildungen haben generell einen hohen Praxisanteil. Die praktische Ausbildung findet sowohl in der Schule als auch bei verschiedenen Kooperationspartnern statt.

Kann ich meine Ausbildung auch berufsbegleitend oder in Teilzeit absolvieren?

Unsere Ausbildungen finden in der Regel in Vollzeit statt. Auf Ausnahmen weisen wir gesondert hin.

Wird eine E-Learning-Plattform eingesetzt?

Ja, unseren Lehrern und Schülern steht die E-Learning-Plattform ILIAS zur Verfügung. Viele Lerninhalte und Skripte sind daher auch unterwegs oder zuhause abrufbar. Das Intranet wurde speziell auf die Bedürfnisse unserer Schulen zugeschnitten. 

Wie lange dauert der Unterricht täglich?

Die Aus- und Weiterbildungen finden in der Regel in Vollzeit statt, d. h. mit sechs bis acht Unterrichtsstunden pro Tag. Der genaue Stundenplan ist in der Schule erhältlich.

Sind die Aus- und Weiterbildungen staatlich anerkannt?

Alle unsere Aus- und Weiterbildungen enden mit einer staatlichen Prüfung, werden also anerkannt.

Perspektiven

Welche Möglichkeiten habe ich am Ende meiner Ausbildung?

Erfahrungsgemäß haben unsere Absolventen gute Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt. Darüber hinaus bieten wir im Rahmen unserer Bildungsnetzwerks zahlreiche Möglichkeiten der Weiter- und Höherqualifizierung. Gern ist bei Fragen auch unser Beratungsteam behilflich.

Helfen die Ludwig Fresenius Schulen bei der Jobsuche?

Ja. Mentor Fortbildungen, unser Spezialist für Fort- und Weiterbildungen im Therapiebereich, betreibt eine eigene Jobbörse für Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Logopäden sowie Masseure und med. Bademeister. Aufgrund unserer zahlreichen Kooperationspartner verfügen wir außerdem über gute Kontakte. Unsere Schüler erhalten somit oft noch während der Aus- oder Weiterbildung aktuelle Stellenangebote. Auch die Zusammenarbeit mit Firmen, bei denen in Weiterbildungsmaßnahmen Projektarbeiten geschrieben werden, führt immer wieder zu interessanten Stellenangeboten.

Weitere Fragen

Wo bekomme ich weitere Informationen?

Alle Fragen rund um Ausbildung und Bewerbung beantwortet unser Beratungsteam von Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 17:30 Uhr unter der Nummer 02 21 / 92 15 12 14 (Festnetztarif).