Menü
Ausbildung: PTA

Ausbildung: Pharmazeutisch-technischer Assistent / Pharmazeutisch-technische Assistentin (PTA)

Pharmazeutisch-technische Assistenten – kurz PTA – arbeiten hauptsächlich in der Apotheke und geben Menschen kompetenten Rat rund um alltägliche Gesundheitsfragen.

Fast Facts: Die PTA-Ausbildung

Laufzeit 2,5 Jahre (inkl. Praktikum)
Abschluss Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in (staatl. Prüfung)
Voraussetzungen

Mittlerer Bildungsabschluss (z. B. Realschulabschluss) bzw. gleichwertige Vorbildung

Fördermöglichkeiten

Schüler-BAföG, Elternunabhängiges BAföG, Bildungskredit, Bildungsgutschein von Arbeitsagentur oder Jobcenter

Infomaterial bestellen
Jetzt bestellen
Online bewerben
Jetzt bewerben

Darauf bereiten wir dich vor: Beruf Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in (PTA)

Als Pharmazeutisch-technischer Assistent bzw. Pharmazeutisch-technische Assistentin – kurz PTA – händigst du rezeptpflichtige Medikamente aus und machst Patienten auf Nebenwirkungen oder andere Besonderheiten bei der Einnahme aufmerksam. Der Migränegeplagten empfiehlst du ein gut verträgliches Schmerzmittel, dem Familienvater zeigst du, was unbedingt in die Haus- und Reiseapotheke gehört. Für Kunden, die bestimmte Inhaltsstoffe nicht vertragen, stellst du im Labor spezielle Salben, Kapseln oder Tees her.

Auch wenn es generell ums Wohlbefinden geht, ist dein Expertenrat gefragt. Du gibst Tipps zu Gewichtsabnahme und Diätprodukten, passt Kompressionsstrümpfe maßgeschneidert an, empfiehlst bei Hautproblemen geeignete Kosmetik oder erklärst dem Diabetiker, wie das Blutzuckermessgerät funktioniert. Ob im Beratungsgespräch, beim Verkauf von Medikamenten oder im Labor: Pharmazeutisch-technische Assistenten sind zwar die rechte Hand des Apothekers, arbeiten aber sehr eigenverantwortlich und selbstständig.

In der Apotheke steht die intensive Beratung deiner Kunden im Mittelpunkt. Du hörst sehr genau zu, damit du ihre Beschwerden richtig einordnen und ein passendes Mittel oder Verhalten empfehlen kannst. Im Labor stellst du auf Wunsch des Kunden oder nach Rezept Arzneimittel selbst her oder überprüfst Medikamente und Ausgangsstoffe auf ihre Qualität.

Damit deine Patienten ihre Medikamente auch bekommen, wenn sie diese brauchen, überwachst du den Warenbestand im Apothekenlager und organisierst die Bestellungen. So abwechslungsreich die Tätigkeit als PTA auch ist: Bei allem ist es sehr wichtig, dass du absolut sorgfältig und genau arbeitest, schließlich geht es um die Gesundheit deiner Kunden.

Janine B.
Janine B.
angehende Pharmazeutisch-technische Assistentin
Als Pharmazeutisch-technische Assistentin stehen mir viele Türen offen, da der Beruf sehr vielfältig ist. Ich habe viel Kunden­kontakt, kann mich aber auch in das Labor oder die Rezeptur zurückziehen, um ­beispielsweise eine Salbe herzustellen. Diese Mischung gefällt mir besonders gut! Mein Ziel ist es, Menschen zu helfen und ihnen ­Sicherheit zu geben. Nach meiner Ausbildung möchte ich ein paar Jahre in der Apotheke als Pharmazeutisch-technische Assistentin arbeiten, ­danach in die Pharmaindustrie gehen oder als Pharmareferentin tätig sein.

Interessiert? Mehr zur PTA-Ausbildung findest du hier:

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.