Menü
Weiterbildung: Kfz-Sachverständige/r

Weiterbildung: Kfz-Sachverständiger / Kfz-Sachverständige

Kfz-Sachverständige besitzen das notwendige Fachwissen, um den Zustand verschiedenster Fahrzeuge markt- und fachgerecht beurteilen zu können.

Fast Facts: Die Kfz-Sachverständigen-Weiterbildung

Dortmund 01.04.2018 bis 31.08.2018 | 4.450,00 €
Voraussetzungen

Berufsabschluss als Techniker/in, Meister/in oder Ingenieur/in der Fachrichtungen Elektrotechnik, Kfz-Technik oder Maschinen(bau)technik

Fördermöglichkeiten

Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD), Bildungsgutschein von Arbeitsagentur oder Jobcenter

Infomaterial bestellen
Jetzt bestellen
Online anmelden
Jetzt anmelden

Darauf bereiten wir Sie vor: Beruf Kfz-Sachverständige/r

Als Kfz-Sachverständiger bzw. Kfz-Sachverständige erstellen Sie für Geschädigte, Versicherungen oder Anwälte eine zuverlässige und unabhängige Schadensbewertung. Sie berechnen die anfallenden Reparaturkosten und ermitteln den Wiederbeschaffungs- sowie den Restwert des Fahrzeugs. Auch beim Kauf oder Ankauf von gebrauchten Autos, Wohnwagen, landwirtschaftlichen Fahrzeugen oder Booten ist Ihr Expertenrat gefragt. Indem Sie Ihren fachkundigen Blick auf Karosserie, Motor und Elektronik werfen, helfen Sie Privatleuten oder Firmen einen angemessenen Wert zu bestimmen.

Bei mehr als zwei Millionen Verkehrsunfällen jährlich und über 50 Millionen zugelassenen Fahrzeugen haben Kfz-Sachverständige in Deutschland alle Hände voll zu tun. Im Abgleich mit Listenpreisen und Marktwerten erstellen Sie rechtssichere Gutachten, die auch für Laien nachvollziehbar sind.

Als Partner Ihrer Kunden vereinbaren Sie außerdem schnelle Werkstatt-Termine und vertreten sie gegenüber Anwälten und Versicherungen. Ihre bisherige Berufserfahrung plus Ihrer neuen Sachverständigen-Expertise macht sich nicht nur für Ihre Auftraggeber bezahlt, sondern auch für Ihre berufliche Zukunft.

Gehaltscheck: Das verdienen Kfz-Sachverständige

Keine Frage: Eine Weiterbildung zum Kfz-Sachverständigen bzw. zur Kfz-Sachverständigen verleiht Ihrer Karriere neuen Schwung. Schließlich sind Kfz-Gutachter am Arbeitsmarkt extrem gefragt – und das wird honoriert: Kfz-Sachverständige verdienen in der Regel deutlich mehr als der Durchschnitt der Beschäftigen in Deutschland.

Das zeigen offizielle Zahlen zum Gehalt von Kfz-Sachverständigen aus dem Entgeltatlas der Bundesagentur für Arbeit. Demnach liegt das Kfz-Sachverständigen-Gehalt in Deutschland im Mittel (Median) bei rund 5.400 Euro (brutto). Abweichungen gibt es je nach Region, Alter oder auch Geschlecht. Weitere Infos zum Verdienst von Kfz-Sachverständigen finden Sie unter https://entgeltatlas.arbeitsagentur.de.

Kfz-Sachverständige/r werden: Der nächste Schritt

Die Weiterbildung zum Kfz-Sachverständigen bzw. zur Kfz-Sachverständigen findet an den Ludwig Fresenius Schulen Dortmund statt. Auf den nächsten Seiten erhalten Sie sämtliche Infos zu Startterminen, Kosten, Voraussetzungen und Inhalten der Kfz-Gutachter-Weiterbildung vor Ort. Und da auch wir es unkompliziert mögen, können Sie sich gleich online an unserer Technikerschule anmelden. So einfach ist das!

Standort und weitere Informationen

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.